Teile entrümpeln - Quatschthread

Haushaltsforum - allg. Haushaltstipps, Dekorieren, Renovieren, Pflanzenpflege
Antworten
Grashüpfer
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1383
Registriert: 17.08.2018, 19:07
Wohnort: an der Donau

Re: Teile entrümpeln - Quatschthread

Beitrag von Grashüpfer »

Ich bin gerade unentschlossen, ob und wie ich mit dem gezielten Entrümpeln weiter mache. Während des Umzugs flog viel raus, wenn auch weniger als geplant. Irgendwann war einfach die Zeit nicht mehr da. Im neuen Haus war auch noch so einiges von den Vorbesitzern. Auch das habe ich großzügig ausgemistet und wir sind immer noch dabei, das Zeug wegzuschaffen. Natürlich kam auch so einiges neues dazu.
Wir haben jetzt halt sehr viel mehr Platz und Stauraum. Es gibt noch viele leere Schränke, bis auf 3 Kisten ist alles ausgeräumt. Deshalb ist es gerade nicht so nötig, strukturiert zu entrümpeln. Und es geht auch so einiges kaputt. Gerade bei der Kleidung merkt man deutlich, dass ich schon seit mehreren Jahren kaum mehr nachkaufe.
Jetzt überlege ich, ob es nicht reicht, einfach immer mal wieder nebenbei was wegzutun, wenn es mir in die Hände fällt. Und den Neuzugang stark zu begrenzen. Dann müsste doch eigentlich das Zeug auch mit der Zeit weniger werden. Oder zumindest noch nicht mehr🤔
Andererseits habe ich Angst, dass es unbemerkt halt doch mehr wird. Und soviel Platz wie wir haben wird das wohl erst dann Augenscheinlich, wenn es wirklich überhand nimmt. Hmm.
Sohn (10/14), Tochter (07/17) und Babysohn (02/20)

Antworten