Tandemstillen mit 1,5 Jahre altem Kind-Erfahrungsberichte?

Fragen und Antworten rund um das Thema Stillen

Moderatoren: deidamaus, SchneFiMa, bayleaf, Teazer, Mondenkind

Ringelhut
gut eingelebt
Beiträge: 25
Registriert: 16.09.2016, 20:45
Wohnort: Hannover

Re: Tandemstillen mit 1,5 Jahre altem Kind-Erfahrungsberichte?

Beitrag von Ringelhut »

Es sieht fast so aus, als ob er selbst entschieden hätte nun nicht mehr zu stillen.
Er hatte eine Stomatitis aphtosa (Mundfäule) und wollte nichts in den Mund nehmen-sobald er versuchte zu trinken tat es weh, er weinte und dockte ab. Das passierte ein paar mal hintereinander ind ein paar Tage lang und gestern wollte er sie wieder, kam aber nicht mehr klar und kaute nur darauf rum (aua Schneidezähne). Mich macht das sehr traurig, er ist ja erst 14 Monate alt
Ringelhut mit der kleinen Kröte (06/16), dem kleinen Frosch (08/19) und den drei gesammelten Mädels (02/02, 09/14 und 03/16)

Polarfuchs
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 705
Registriert: 20.11.2019, 14:31

Re: Tandemstillen mit 1,5 Jahre altem Kind-Erfahrungsberichte?

Beitrag von Polarfuchs »

Ich schicke dir eine Umarmung wenn du magst (( )) wenn er es nicht mehr möchte war es wohl für ihn der richtige Moment. Sonst würde er sicher noch stillen! Genieß die Kugelzeit und die zweite Stillzeit mit Kind Nr. 2 :-)
Polarfuchs mit Babyhase 10.06.19 👨‍👩‍👧 Und Sternchen ⭐️ 05/2018 im Herzen

Polarfuchs
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 705
Registriert: 20.11.2019, 14:31

Re: Tandemstillen mit 1,5 Jahre altem Kind-Erfahrungsberichte?

Beitrag von Polarfuchs »

Ich meinte mit Kind Nr. 3 :-)
Polarfuchs mit Babyhase 10.06.19 👨‍👩‍👧 Und Sternchen ⭐️ 05/2018 im Herzen

Benutzeravatar
Carraluma
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1872
Registriert: 28.04.2013, 10:57

Re: Tandemstillen mit 1,5 Jahre altem Kind-Erfahrungsberichte?

Beitrag von Carraluma »

Noch nicht gleich die Hoffnung aufgeben, vielleicht fängt er wieder zu stillen an, wenn die Mundfäule länger her ist\spätestens wenn das Geschwisterchen da ist.
Meine Kids konnten nach monatelangen Stillpausen noch\wieder stillen.
Carraluma mit der Tanzmaus (*2012), dem kleinen Waschbären (*2016) und der Minimaus (*Nov. 2019)

Ringelhut
gut eingelebt
Beiträge: 25
Registriert: 16.09.2016, 20:45
Wohnort: Hannover

Re: Tandemstillen mit 1,5 Jahre altem Kind-Erfahrungsberichte?

Beitrag von Ringelhut »

Polarfuchs hat geschrieben:
08.10.2020, 12:26
Ich schicke dir eine Umarmung wenn du magst (( )) wenn er es nicht mehr möchte war es wohl für ihn der richtige Moment. Sonst würde er sicher noch stillen! Genieß die Kugelzeit und die dritte Stillzeit mit Kind Nr. 3 :-)
Danke
Ringelhut mit der kleinen Kröte (06/16), dem kleinen Frosch (08/19) und den drei gesammelten Mädels (02/02, 09/14 und 03/16)

Antworten