Neues Bad

Haushaltsforum - allg. Haushaltstipps, Dekorieren, Renovieren, Pflanzenpflege
Antworten
Nora
alter SuT-Hase
Beiträge: 2053
Registriert: 18.12.2006, 16:43
Wohnort: ich kumm us dä Stadt met K...

Re: Neues Bad

Beitrag von Nora »

Wir haben auch gerade ein Bad neu gemacht. Wir haben Badewanne und Dusche (ohne Kinder, die unbedingt baden wollen hätte ich lieber eine riesige Dusche genommen und auf die Wanne verzichtet). Wichtig war mir in der Dusche eine eingebaute Nische für Duschzeug, Shampoo etc.
Wir haben einen Godmorgon Waschtisch von Ikea mit Holzplatte und zwei Aufsatzbecken (da hat man ausreichend Stauraum) und was mir sehr wichtig war ein Dusch WC (also elektrisch, mit Bidet Funktion).
Wir haben für eine angenehme Fußwärme zusätzlich Fußbodenheizung, zusätzlich aber auch einen Handtuchheizkörper (der nur bei Bedarfaangemacht wird) und eine normale Heizung. Gefliest haben wir auf 1,20m Höhe und in der Dusche deckenhoch.
Viele Grüße

Nora mit drei Mädels (08/2006), (07/2009) und (06/2015)

Bani
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1217
Registriert: 24.11.2012, 13:00
Wohnort: BaWü

Re: Neues Bad

Beitrag von Bani »

Wir waren heute beim Schausonntag im Badstudio und haben kiloweise Kataloge bekommen. Die Auswahl an Waschbecken, Schränken und Duschen überfordert mich. Ich weiß nur, dass ich kein Waschbecken will, das innen komplett eckig ist und wo das Wasser nicht abläuft. Aufs Küche zusammenstellen freue ich mich irgendwie, aber beim Bad graust es mich jetzt schon. Ich geh aber morgen trotzdem mal noch zu einem anderen Bäderanbieter (wie heißen die denn richtig?). Vielleicht gibt's da das perfekte Bad für uns und ich muss nix zusammenstellen...
Bani mit Sohn (05/12) und Tochter (07/14)

königsmadl
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1721
Registriert: 13.08.2015, 14:18
Wohnort: NRW

Re: Neues Bad

Beitrag von königsmadl »

Kleine hat geschrieben:
04.10.2020, 11:36
So, jetzt endlich mal Fotos. Wir renovieren gerade den oberen Teil vom Bad (also den Holzteil), daher fehlt das Regal über der Toilette und es stehen viele Sachen rum ;-)
Kleine, das sieht sehr gemütlich aus.
Darf ich einmal fragen, wie groß euer Bad ist?
Wir sind gerade (immer noch) an der Grundrissplanung und der erscheint mir bei euch schön passig zu sein.
Königsmadl mit L.M. 05/15 und T.B. 08/17

Benutzeravatar
Kleine
Profi-SuTler
Beiträge: 3869
Registriert: 13.01.2011, 15:47
Wohnort: zw Muc und dem Bayerwald

Re: Neues Bad

Beitrag von Kleine »

Es ist nicht ganz quadratisch, so 2,8 breit und 2,5 tief schätze ich. Ich messe morgen mal nach.
LG
Anika

mit Grinsebacke (04/11) an der Hand, Mini-Kämpfer (11/14) im Arm und Kampfkuschelkater, Apportierkatze sowie rotem Einohrtiger auf dem Schoß

Batinka
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1782
Registriert: 21.08.2013, 21:31

Re: Neues Bad

Beitrag von Batinka »

Schönes Bad! Wir haben eins in ähnlicher Größe mit leider in einer Ecke sitzender Tür und zwei Fenstern, das ist schwierig zu planen. Aktuell ist es deckenhoch gefliest und gefällt mir nicht, ganz neu wäre aber teuer. Wir werden wohl eine andere, klappbare Duschabtrennung machen und das Waschbecken tauschen.
Die Vorbesitzer haben breit (1,20), eckig (blöd zu putzen), mit schicker verdeckter Ablaufrinne (elender Schmutzfänger, läuft außerdem kaum ab) und nur einem Wasserhahn eingebaut- und nicht verschließbar, wobei das bei der Größe für Handwäsche keinen Sinn machen würde. Plan neu: ersetzen durch ein ähnlich breites mit zwei Wasserhähnen, dann kann zumindest der Unterschrank bleiben, da geht viel rein. Ich würde gern den Spiegelschrank behalten, der ist super Stauraum. Aufgesetztes Becken drauf will ich nicht, da steht so oft das Wasser.

Das andere Bad haben wir neu gemacht, im Großen und Ganzen liebe ich es. Anders würde ich machen:
Einen anderen Raum dafür wählen. (Das OG war fast im Rohbau, wäre gegangen. Es ist Südseite-Balkon, wo es eben vorher auch war, wir hätten es gegen das Nordzimmer tauschen sollen, dass jetzt ein Kinderzimmer ist)
Eine etwas kürzere Wanne nehmen. Wir lieben Baden, aber sie ist die paar cm zu lang die ich allein bräuchte, um die Füße beim lesen abstellen zu können. Mein Mann findet sie perfekt. Die Wannenarmatur mittig setzen. Fand der Installateur merkwürdig und hat an dem Tag mein Mann entschieden, wir haben sie gegen eine klappbare getauscht, jetzt geht es.
Auf meinem Bidet bestehen- das habe ich mir leider, leider ausreden lassen, muss aber zu meiner Verteidigung sagen, dass ich da wegen Schwangerschaft und Stillen fast zwei Jahre mensfrei war.

Wieder machen: Große Dusche mit gemauerter Sitzbank. Duschwanne, nicht gefliest, finde ich besser zu putzen.
Waschbecken mit Tiefgang, ich hatte zum Glück schonmal Erfahrung mit einem flachen modernen sammeln können, da kam einem ständig das Wasser entgegen und für Handwäsche taugte es auch nichts. Mit höherer Armatur könnte man auch jetzt T noch drin waschen.
Spiegel- und Absstellnische über dem Waschbecken (wobei dem Nachbarraum die Tiefe gut tun würde, aber da kann das Bad nichts für.)
Elektr. Fußbodenheizung, super I m kalten Winter wenn morgens die Fliesen warm sind. Nutzen wir sehr selten, dann ist es aber toll.

Handtuchheizung- ambivalent. Ein elender Staubfänger. Aber gut um Puppen, Handwäsche etc rasch zu trocknen.
Die Arbeit läuft Dir nicht davon, wenn Du Deinem Kind den Regenbogen zeigst. Aber der Regenbogen wartet nicht, bis Du mit der Arbeit fertig bist. 🌈

Meine Mädchen S 4/13, M 9/15 und T 11/18

Batinka
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1782
Registriert: 21.08.2013, 21:31

Re: Neues Bad

Beitrag von Batinka »

Das breite, eckige Ding ist ein Waschbecken, da hat der Frust das Nomen gefressen.
Die Arbeit läuft Dir nicht davon, wenn Du Deinem Kind den Regenbogen zeigst. Aber der Regenbogen wartet nicht, bis Du mit der Arbeit fertig bist. 🌈

Meine Mädchen S 4/13, M 9/15 und T 11/18

Benutzeravatar
IdieNubren
Dipl.-SuT
Beiträge: 4474
Registriert: 01.10.2016, 15:22
Wohnort: Franken

Re: Neues Bad

Beitrag von IdieNubren »

Wunderkind hat geschrieben:
30.09.2020, 23:00
Paprikagemüse hat geschrieben:
30.09.2020, 22:38
Momolina hat geschrieben:
30.09.2020, 17:16
Handtuchheizkörper hatten wir und haben ihn nie verwendet.
wenn im gesamten Haus nur FußbodenHeizung ist, würde ich einen solchen dringend empfehlen. ist nämlich dann die einzige Möglichkeit mal über Nacht Sachen zu trocknen, Winterjacke nach Schnee bspw.
Sagt mal, wird der bei euch richtig warm. Wir haben unseren gerade montieren lassen und der wird nicht heiß. Der ist ja mit der Fußbodenheizung gekoppelt und die heizt ja nicht so stark wie ein Heizkörper.
Unserer wird nicht warm, man könnte ihn aber auch elektrisch betreiben aber brauchen wir nicht. Ist halt mehr Handtuch Aufbewahrung, dafür aber ganz praktisch.

Wir haben übrigens ne komplett offene Dusche und bei uns zieht da nichts und ist auch nicht kalt. Unser Bad ist aber auch immer konstant geheizt (was die Fußbodenheizung halt her gibt). Ich fand das damals als mein Mann noch daheim gewohnt hat bei meinen Schwiegereltern ganz schlimm im Bad, dieses raus kommen aus der Duschkabine 🥶

Wir haben nur ein großes Waschbecken im Bad und noch kein zweites vermisst.
Die beste Entscheidung im Bad war auf jeden Fall die T Wand im Raum, an deren Stirnseite das Waschbecken ist und sonst Dusche und WC trennt (beides mit gefliesten Ablagen) . WC hat auserdem noch ne "Schamwand" und Dusche mit gelfiester Fußbank.
Idie mit der Großen (06/16) und der Mittleren (04/18) und dem Kleinen (09/20)

Benutzeravatar
Lamami
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 283
Registriert: 09.12.2014, 21:59

Re: Neues Bad

Beitrag von Lamami »

Myeskathry hat geschrieben:
04.10.2020, 11:19
Lamami hat geschrieben:
01.10.2020, 19:22
ihr macht mir grad alle Angst, dass wir uns mit unserem schicken "modernen" breiten Waschbecken total verplant haben :(
Das kommt sicher darauf an, wie du das Waschbecken nutzen möchtest. Wenn du es lieber modern, hübsch hast und Handwäsche wo anders erledigst, dann stört das vielleicht nicht.
Handwäsche? Welche Handwäsche? ;-)
Modern und hübsch muss ich es eigentlich nicht haben, die Entscheidung fiel auch eher aus praktischen Gründen, weil wir wieder ein Waschbecken mit passendem Unterschrank mit Schüben haben wollten.
Daher wirds schon passen denke ich. :-)
mit Sohnemann 09/14

Serafin
Miss SuTiversum
Beiträge: 13325
Registriert: 08.07.2014, 17:03

Re: Neues Bad

Beitrag von Serafin »

Lamami hat geschrieben:
06.10.2020, 09:46
Myeskathry hat geschrieben:
04.10.2020, 11:19
Lamami hat geschrieben:
01.10.2020, 19:22
ihr macht mir grad alle Angst, dass wir uns mit unserem schicken "modernen" breiten Waschbecken total verplant haben :(
Das kommt sicher darauf an, wie du das Waschbecken nutzen möchtest. Wenn du es lieber modern, hübsch hast und Handwäsche wo anders erledigst, dann stört das vielleicht nicht.
Handwäsche? Welche Handwäsche? ;-)
Modern und hübsch muss ich es eigentlich nicht haben, die Entscheidung fiel auch eher aus praktischen Gründen, weil wir wieder ein Waschbecken mit passendem Unterschrank mit Schüben haben wollten.
Daher wirds schon passen denke ich. :-)
Kinderärsche, Flecken rausreiben, beim Mann: rasieren, mal nur Haare waschen...

Wir sind super genervt von dem Viehtrog. Kann man nicht mal nen Stopsel rein machen. Dafür würd ich sofort auf den Unterschrank verzichten.
kleiner Maulwurf 12/15
kleiner Schildkröterich 05/19

Batinka
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1782
Registriert: 21.08.2013, 21:31

Re: Neues Bad

Beitrag von Batinka »

F5E8771E-5AD4-4BDC-8F59-592FB1628876.jpeg
(Das Gerümpel in der Wanne steht da, damit Staubi eine Chance hat).
4921B608-F686-4BCF-9E11-9A50E5F3E747.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Die Arbeit läuft Dir nicht davon, wenn Du Deinem Kind den Regenbogen zeigst. Aber der Regenbogen wartet nicht, bis Du mit der Arbeit fertig bist. 🌈

Meine Mädchen S 4/13, M 9/15 und T 11/18

Antworten