Club der chronischen Prokastinatoren

Haushaltsforum - allg. Haushaltstipps, Dekorieren, Renovieren, Pflanzenpflege
Antworten
Mallory
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 750
Registriert: 25.06.2013, 17:06
Wohnort: Kreis Würzburg

Re: Club der chronischen Prokastinatoren

Beitrag von Mallory »

Ich bin Mallory und ich prokrastiniere :lol:

Ein schöner Thread! Ich bin hier gerade meist nur lesed unterwegs, aber diesen Thread mag ich gern zum Anlass nehmen mich wieder aktiver zu beteiligen und hoffe, wir können uns gegenseitig etwas motivieren.

Ich habe es monatelang vor mir hergeschoben, ein Konto zu kündigen, als es kostenpflichtig wurde. Ursprünglich waren darauf ca 200 €. Die Gebühren betrugen ca 7 € im Monat. Als ich es endlich geschafft habe, zu kündigen, waren noch 26 € drauf :roll:

(außer den Gebühren gab es keine Ausgaben von diesem Konto)
LG Mallory
mit Krümel 04/2012
und Keks 06/2014

Reh
Profi-SuTler
Beiträge: 3165
Registriert: 30.04.2018, 11:24

Re: Club der chronischen Prokastinatoren

Beitrag von Reh »

Feuerkind hat geschrieben:
04.05.2020, 23:10
Quintess hat geschrieben:
04.05.2020, 22:47
@ Feuerkind
Ok, ich mache Platz...du bist die Königin :lol:

Ich glaube mittlerweile soll man das ummelden innerhalb der Gemeinde auch online machen sollen. Ich habe auch schon versucht zu finden wie das geht.
Ich hab es übrigens nie umgemeldet. Sondern dann verkauft :lol:
Eigentlich dachte ich ja, ich lese hier nur mit. Aber dazu muss ich gerade mal was beisteuern.
Ich werde das wohl auch so handhaben. Wir wohnen seit knapp vier Jahren hier, werden in etwa einem halben Jahr wieder weg ziehen und haben auch schon seit bald zwei Jahren ein neues Auto.
Da muss ich das alte Auto dann jetzt auch nicht mehr ummelden. Aber schön wär's, den Verkauf zu schaffen, bevor wir wieder umziehen.
5 Sternchen im Herzen
Rehlein Stupsi 02/18
kleines Seelchen im Bauch

Ich kann Groß- und Kleinschreibung, mein Handy nicht immer...

kazi
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 633
Registriert: 11.10.2015, 18:56
Wohnort: Saarland

Re: Club der chronischen Prokastinatoren

Beitrag von kazi »

Immerhin war mir schon bei unserer Hochzeit klar, dass ich es im Leben nicht hinbekomme überall eine Namensänderung hinzuschicken. Aus Faulheit hab ich meinen Namen behalten.
LG Kazi

Töchter 9/10 und 4/16

Verseift und zugenäht

Serafin
Homo sapiens SuTtensis
Beiträge: 11323
Registriert: 08.07.2014, 17:03

Re: Club der chronischen Prokastinatoren

Beitrag von Serafin »

kazi hat geschrieben:
05.05.2020, 09:11
Immerhin war mir schon bei unserer Hochzeit klar, dass ich es im Leben nicht hinbekomme überall eine Namensänderung hinzuschicken. Aus Faulheit hab ich meinen Namen behalten.
Ich hatte nicht Mal die Lust, da überhaupt anzufangen. Und da mein Name zu meiner Persönlichkeit gehört und ich nicht in den Besitz meines Ehemannes übergehe, hab ich auch nicht seinen genommen.
kleiner Maulwurf 12/15
kleiner Schildkröterich 05/19

lalelu2
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1276
Registriert: 26.10.2013, 09:22

Re: Club der chronischen Prokastinatoren

Beitrag von lalelu2 »

IdieNubren hat geschrieben:
05.05.2020, 08:33
ViolaBo hat geschrieben:
04.05.2020, 23:44
LilyGreen hat geschrieben:
04.05.2020, 23:39


Wow.
Also das muss jetzt erstmal jemand überbieten :lol:
Das schafft bestimmt jemand. Äh...hoffe ich :oops:
Meine Mutter hatte sehr lange (also deutlich länger als 9 Jahre) keinen Personalausweis (weiß nicht ob sie mittlerweile einen hat) sondern nur Reisepass - und der war auf ihren Mädchen Name ausgestellt 😄🤣

Strafzettel wegen überzogenen TÜV hab ich mal auf nen Ikea Parkplatz bekommen 🙈🙄
Ich habe mit 30 meinen Führerschein verloren. In dem war eine Brille eingetragen, und ich hätte einen neuen Sehtest machenmüssen, damit diese im neuen Führerschein nicht wieder auftaucht, Bilder machen, neuen beantragen, was mir auch wegen Wohnortwechseln mühsam erschien und konnte mich nie überwinden.
In der Zeit wurde ich dreimal von der Polizei angehalten und bekam einen Strafzettel wegen nicht mitführens des Führerscheins und nicht tragen der eingetragenen Sehhilfe.
Vorletztes Jahr wollte meine Tochter mit begleitendem Fahren beginnen und was braucht der Begleiter? Einen Führerschein!
Also habe ich es endlich in Angriff genommen: Rufe in meinem Heimatort an, weil die eine Bescheinigung an den Wohnort schicken müssen, fahre zur Führerscheinstelle, vergesse natürlich den neuen Sehtest und sage zu dem Mitarbeiter: „Leider muss ich nochmal wiederkommen, ich will dass die Brille ausgetragen wird“ Er sagt: kein Pronlem! Und stellt mir den FührerSchein ohneBrillenvermerk aus. Der Aufwand war jetzt alles in allem unter 1 h, der finanzielle Aufwand stand in keinem Verhältnis zu dem, was ich an Strafzetteln ausgegeben hatte, und trotzdem konnte ich mich 14 Jahre nicht aufraffen, dieses Problem zu lösen.(

kazi
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 633
Registriert: 11.10.2015, 18:56
Wohnort: Saarland

Re: Club der chronischen Prokastinatoren

Beitrag von kazi »

Serafin hat geschrieben:
05.05.2020, 09:16
kazi hat geschrieben:
05.05.2020, 09:11
Immerhin war mir schon bei unserer Hochzeit klar, dass ich es im Leben nicht hinbekomme überall eine Namensänderung hinzuschicken. Aus Faulheit hab ich meinen Namen behalten.
Ich hatte nicht Mal die Lust, da überhaupt anzufangen. Und da mein Name zu meiner Persönlichkeit gehört und ich nicht in den Besitz meines Ehemannes übergehe, hab ich auch nicht seinen genommen.
Den Gedankengang hatte ich noch nie.

Mir hätte der Name gefallen, aber nicht so gut, dass ich den Aufwand betreibe :lol:
LG Kazi

Töchter 9/10 und 4/16

Verseift und zugenäht

Benutzeravatar
prinzessinzwerg
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 837
Registriert: 18.07.2007, 14:31
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Club der chronischen Prokastinatoren

Beitrag von prinzessinzwerg »

Mallory hat geschrieben:
05.05.2020, 08:51

Ich habe es monatelang vor mir hergeschoben, ein Konto zu kündigen, als es kostenpflichtig wurde. Ursprünglich waren darauf ca 200 €. Die Gebühren betrugen ca 7 € im Monat. Als ich es endlich geschafft habe, zu kündigen, waren noch 26 € drauf :roll:

(außer den Gebühren gab es keine Ausgaben von diesem Konto)
Danke für die Erinnerung. Mein Sparkonto verursacht ab diesem Monat auch Kosten und ich wollte schon seit der Ankündigung die Kündigung fürs Konto rausschicken. Das sollte ich dann mal machen.


Ich hab ewig eine Handyversicherung gezahlt und eigentlich schon beim Abschluss der Versicherung gewusst, dass ich die nicht haben möchte. Leider dann die "Probezeit" verpasst zum Kündigen und es dann Jahre rausgezögert.
FrauHoe mit Hornfried (01/2007) und Nasfried (03/2010)

Benutzeravatar
Dorkas
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1153
Registriert: 19.02.2017, 17:51
Wohnort: Hessische Pampa

Re: Club der chronischen Prokastinatoren

Beitrag von Dorkas »

Es ist ja meistens so, dass man sich hinterher fragt, wieso man eine Sache von ein paar Minuten so lange aufgeschoben hat.

Als Nächstes auf meiner To-Do-Liste steht übrigens:

- den Elektriker-Neffen nochmal kommen lassen, weil der Lichtschalter im Kinderzimmer noch nicht funktioniert, den er angeschlossen hat. Wir haben da jetzt seit 1,5 Monaten eine provisorische Lampe, wo wir immer erst den Stecker reinstecken müssen.
(Aber hey - in der alten Wohnung hatten wir 3,5 Jahre lang nur eine Glühbirne im Schlafzimmer hängen. ;-))

- Den Waschbecken-Unterschrank im Bad reparieren. Da hat sich irgendwie ein Scharnier gelöst, so dass die Tür immer halb rausfällt, wenn man was rausholt.

Diese beiden Sachen nerven mich zumindest täglich so sehr, dass Hoffnung auf eine baldige Erledigung besteht.
Dorkas mit Spätzchen (11/2016) an der Hand und Mausi (09/2019) vorm Bauch.

Sommermama2017
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1886
Registriert: 03.03.2018, 16:01

Re: Club der chronischen Prokastinatoren

Beitrag von Sommermama2017 »

Konto...
Ich wollte mal gucken, wie ich mit meiner Karte Geld vom Automaten abheben kann. Das funktioniert nämlich nicht.
Stört im Alltag kaum, weil ich das dann halt bei dm/Lidl mache.
Die Karte habe ich seit 1,5 Jahren.
Liebe Grüße von Sommermama mit L. 07/17 aus dem Ruhrgebiet

Serafin
Homo sapiens SuTtensis
Beiträge: 11323
Registriert: 08.07.2014, 17:03

Re: Club der chronischen Prokastinatoren

Beitrag von Serafin »

Spülmaschinenverkleidung wieder anbringen...
kleiner Maulwurf 12/15
kleiner Schildkröterich 05/19

Antworten