Preschooler - Brainstorming & evt Urlauber

Neueste Errungenschaften! Schwärmen über Sondermodelle! Komforttragehilfe pimpen! Tragetuch färben! Import von tollen Mei Tais aus dem Ausland! Ebay!
Das Forum für Freaks....

Moderator: Frieda78

Cocolin
Moderatoren-Team
Beiträge: 994
Registriert: 17.08.2017, 13:14

Preschooler - Brainstorming & evt Urlauber

Beitrag von Cocolin »

Hallo ihr Lieben,

jetzt habe ich überlegt, ob es hier oder in der KK Suche besser aufgehoben ist, aber ich glaube hier passt es. Der 2 1/2 jährige, 98cm, 16kg, wird zwar momentan nicht super viel getragen - aber halt doch. Er ist schon eher ein Bewegungsmuffel :lol: Und aus seinem Onbu wächst er gerade aus - sprich, Papa braucht eine neue Trage. Ich greife meist zum Tuch, hatte aber auch schon wegen einer Trage für mich in der Schwangerschaft überlegt.

Nachdem Ellies neulich noch fragte, ob ich schon eine Hybridtrage habe (nein, noch nicht :) ) habe ich mal etwas gegrübelt. Ich glaube, ein Hybrid Onbu wäre gar nicht doof. Größentechnisch sollte es noch eine Weile mitwachsen. Der Papa ist leicht zufriedenzustellen; ich brauche eher was, das an den Schultern gut gepolstert ist. Bei FB mag ich auch eher dickere, geschwungene Hüftgurte.

Außerdem habe ich ein Tuch, was ich gerne vernähen lassen würde. Das ist kein Muss, aber fände ich schön. Daher wäre mein Favorit derzeit wohl der Onbu von Huckepack, als Kundenwunschtrage, mit Hüftgurt - damit wir was zum Wandern haben (und ich werde nach der Schwangerschaft, wenn ich den Großen dann noch trage, sicher lieber Tuch oder FB nehmen als Onbu).

Auch noch in Frage kämen von Mme Jordan der Käfer (dazu findet man online wenig, aber ich habe ihn bei einer TB Kollegin getestet und fand das Prinzip und auch das kleine Packmaß super. Der ist dann aber wieder eher nichts zum Wandern, oder nur wenn er dann mal mehr läuft und nur kurz zum pausieren getragen werden will.

Als FB hätte ich ja gerne eigentlich den Mister X mal gehabt, aber FB in Schwangerschaft kann ich mir glaube ich sparen. Und da die noch einige Monate geht, ist Hybrid wohl wirklich die schlaueste Lösung. Gleiches gilt für die emei, die hatte ich mir auch schon als Toddlertrage überlegt, bringt aber halt mir gerade nix, die könnte dann bis August nur der Papa nehmen.

Achso, und irgendwer ;) hier im Forum hat mir noch die Nook Evolve empfohlen, aber ich fürchte, Oscha ist mir zu teuer...oder ist sie sooo genial?

Habt ihr sonst noch Ideen, für eine sehr allroundige (Papa, Schwangere, Wandern, schnell mal in der Stadt) Preschooler Trage? Und vielleicht sogar hier in der Nähe, oder als Urlauber, damit ich mal testen kann?

Lieben Dank im Voraus :D
Cocolin mit Goonie (07/17) und LittleFoot (erwartet 08/20)

Trageberaterin der Trageschule Dresden GK 03/19; AK 11/19

Benutzeravatar
Ellies
Moderatoren-Team
Beiträge: 1261
Registriert: 18.06.2018, 14:27
Wohnort: Südschwarzwald

Re: Preschooler - Brainstorming & evt Urlauber

Beitrag von Ellies »

Hey Cocolin,
Ich fürchte das mit der nook war ich auch. Zumindest habe ich die ja und hab eben auch dazu gelesen, dass man die auch ähnlich wie einen Onbu tragen kann, also die Bänder unter den Beinen durch und dann den Hüftgurt locker lassen in der Schwangerschaft. Das habe ich allerdings nicht probiert und weiß nicht ob das was taugt.
Wenn du magst kannst du meinen Nook auch mal beurlauben? Vielleicht würden wir es ja sogar mit einer persönlichen Übergabe schaffen, ich schreib dir mal ne Pn.
An Hybridtrage hatte ich von Sterntuch mal eine die man eben als Onbu und Fullbuckle tragen konnte und hatte sie damals relativ günstig bei Eka gefunden. Vielleicht wäre das mal ne Möglichkeit so eine zu testen. Oder dort nach Testern fragen wenn du eh mit dem Gedanken spielst dir eine nähen zu lassen. Die war auch ausreichend groß und hatte super dick gepolsterte Träger und der Hüftgurt war auch relativ dick, aber nicht geschwungen.
Ellie mit dem kleinen Muulwürfle (04/2018) :)

Trageberaterin ClauWi Schweiz, GK (11/19) AK (1/20)

Cocolin
Moderatoren-Team
Beiträge: 994
Registriert: 17.08.2017, 13:14

Re: Preschooler - Brainstorming & evt Urlauber

Beitrag von Cocolin »

Danke nochmal Ellies :D

Wo sind denn die Huckepack Kenner? 8)
Cocolin mit Goonie (07/17) und LittleFoot (erwartet 08/20)

Trageberaterin der Trageschule Dresden GK 03/19; AK 11/19

Benutzeravatar
Jule
Moderatoren-Team
Beiträge: 3629
Registriert: 11.11.2005, 09:52

Re: Preschooler - Brainstorming & evt Urlauber

Beitrag von Jule »

Ich kenne mich lange nicht so aus wie ihr 8) - fürs Wandern und für den Papa waren wir zufrieden mit einem Huckepack Halfbuckle. Im Wanderurlaub habe ich damals immer mal wieder meine damals 3 1/2 jährige („normal“ große und schwere) getragen und fand es ganz bequem - für längere Strecken war sie mir - egal wodrin- zu schwer. Bequem war es aber bis auf das Schwitzen- aber das ist ja immer so.
Liebe Grüße von Jule mit den Mädels 06/05 und 08/07 und dem Mini-Weihnachtsmädel '13

Cocolin
Moderatoren-Team
Beiträge: 994
Registriert: 17.08.2017, 13:14

Re: Preschooler - Brainstorming & evt Urlauber

Beitrag von Cocolin »

Danke Jule :)

Meiner hat neulich schon verkündet, wenn das Baby da ist will er auch wieder mehr getragen werden - er vorne, das BAby hinten. Äh ja. :lol: Vielleicht doch lieber umgekehrt, wir diskutieren das noch.
Cocolin mit Goonie (07/17) und LittleFoot (erwartet 08/20)

Trageberaterin der Trageschule Dresden GK 03/19; AK 11/19

travelmate
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1106
Registriert: 15.01.2017, 21:48

Re: Preschooler - Brainstorming & evt Urlauber

Beitrag von travelmate »

Wir tragen den großen 3,5 Jährigen zB beim Wandern, wenn nötig, mit dem Huckepack Onbu. Da sind wir übrigens direkt nach dem ersten Huckepack Onbu auf die Preschooler Größe gewechselt, war direkt nötig. Ich würde dir also den Tipp geben, wegen der Größen vorher zu probieren.
Ich kenne den Hüftgurt von Huckepack zum Onbu nicht, habe aber von meiner Recherche von vor 1 Jahr vor Augen, dass der eher schmal ist. Also eher nicht so, wie du ihn dir wünschst. Wer bräuchte denn überhaupt für welche Situation die FB-Variante?
Zum Wandern lohnt sich für mich immer das Einbinden, da es einfach die bequemste Tragemöglichkeit für mich ist. Und beim Wandern gibt es bei uns kein schnell rauf und runter. Entweder es wird gelaufen oder getragen und letzteres bedeutet dann halt, dass der Große nicht direkt wieder runter kann. Das funktioniert für uns alle gut. Mein Mann trägt auch beim Wandern Onbu. Tuch hat er sich auf dem Rücken nie hinlänglich angeeignet, als dass es für unterwegs funktioniert und den Bauchgurt vom FB mögen wir beide nicht beim Rückentragen. Den Gurt mit Hüftkontakt zu tragen würde unser Sohn nie akzeptieren. Der muss gucken können.
Mama von zwei Jungs (Sommer 2016 und Sep. 2019) :sling_doppel_2: :tt_ruecken_2:

Serafin
Homo sapiens SuTtensis
Beiträge: 11726
Registriert: 08.07.2014, 17:03

Re: Preschooler - Brainstorming & evt Urlauber

Beitrag von Serafin »

Cocolin hat geschrieben:
28.02.2020, 10:22
Danke Jule :)

Meiner hat neulich schon verkündet, wenn das Baby da ist will er auch wieder mehr getragen werden - er vorne, das BAby hinten. Äh ja. :lol: Vielleicht doch lieber umgekehrt, wir diskutieren das noch.
Wollte meiner auch. Und als wir das erste Mal im Tuch raus sind, hatte er den totalen Zusammenbruch.
kleiner Maulwurf 12/15
kleiner Schildkröterich 05/19

Sam
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 607
Registriert: 08.09.2018, 12:09

Re: Preschooler - Brainstorming & evt Urlauber

Beitrag von Sam »

Ich habe den Huckepack Onbu und den dazugehörigen Hüftgurt. Der Hüftgurt ist breit und gepolstert, aber nicht geformt. Er passt auch auf andere Onbus, also zB. den Lumo. Ich finde, er bringt Gewicht auf meinen Torso, aber er erzeugt keinen vollwertigen Fullbuckle, denn er sitzt etwas höher als ein normaler Hüftgurt sitzen sollte. Ich denke, das ist durch die Form des Onbus so gegeben. Möglicherweise würde das mit einem größeren (also längeres Rückenteil) Onbu also sogar besser klappen.
Ich hatte den Hüftgurt eigentlich auch fürs Wandern gedacht und dann doch einfach im Onbu getragen. Vielleicht nutze ich ihn dieses Jahr, wo das Kind noch etwas schwerer sein wird, mit dem Lumo. Andererseits überlege ich, ob nicht grade fürs Wandern ein großer Fullbuckle lohnen würde... Kinder sind ja doch auch wenn sie größer werden nicht so ausdauernd...
Mama vom Wutzi seit Ende Mai 18.

koalina
Prof. Dr. SuT
Beiträge: 7372
Registriert: 17.11.2014, 16:00
Wohnort: im schönen Norden

Re: Preschooler - Brainstorming & evt Urlauber

Beitrag von koalina »

Ich habe eine huckepack preschooler. Der passt ab gr 92. Der 4 jährige passte letzten Herbst auch noch gut rein mit fast 110 cm.

Aktuell kann ich ihn nicht verleihen aber bestimmt bald mal.

Was willst du wissen?
--.-'-;@

mit Krümel (1/15) und Krümelchen (4/17)

Unsere kleinen Wunder... kamen überraschend und haben unser Leben mehr bereichert als man es in Worte fassen kann.

Bewertung Kruschelkiste

Cocolin
Moderatoren-Team
Beiträge: 994
Registriert: 17.08.2017, 13:14

Re: Preschooler - Brainstorming & evt Urlauber

Beitrag von Cocolin »

Danke Sam und koalina, das hilft schon mal weiter. Dass der Hüftgurt eher höher sitzt ist eher sogar gar kein Nachteil, denke ich.

Koalina wie ist der denn von der Bequemlichkeit auf den Schultern, die sind auch eher breit und gut gepolstert, oder?

Serafin, Zusammenbruch weil das Baby im Tuch war oder das Große dann doch nicht mehr getragen werden wollte?
Cocolin mit Goonie (07/17) und LittleFoot (erwartet 08/20)

Trageberaterin der Trageschule Dresden GK 03/19; AK 11/19

Antworten