Wieder stillen können

Fragen und Antworten rund um das Thema Stillen

Moderatoren: deidamaus, Mondenkind, SchneFiMa, bayleaf, Teazer, Atsitsa

FrolleinS
gut eingelebt
Beiträge: 27
Registriert: 27.12.2019, 13:32

Re: Wieder stillen können

Beitrag von FrolleinS »

Hallo SchneFiMa!

Danke für die Antwort und gute Besserung!

Die Ernährungsberatung war ehrlich gesagt reine Zeitverschwendung. Am Telefon sollte ich noch sagen, was ich gern besprechen würde und hatte unter anderem die hochkalorische Beikost angegeben. Ich bin mir zum Teil unsicher, ab wann ich welche Lebensmittel geben darf. Dazu gab es keine konkreten Antworten, generell eigentlich zu keiner einzigen Frage. Meist ging es darum, was sie nach dem ersten Geburtstag benötigt und wie man die (scheinbar lebensnotwendige!) Tasse Kuhmilch pro Tag ersetzen kann (scheinbar gar nicht :roll: ). Es hieß auch, dass es keinen Sinn machen würde, Mandelmus zu füttern, das brächte nur Kalorien, mehr nicht. Dabei waren Mandeln auf ihrem Ausdruck für calciumhaltige Lebensmittel der Spitzenreiter. Muss ich jetzt nicht verstehen. Ich hab mich im Nachhinein geärgert, dass wir da überhaupt hin sind und ich die Kleine deswegen extra wach halten musste.

Meine Sorge ist jetzt immer, dass sie nicht richtig satt bei mir wird und dann zum Beispiel Hunger hat, wenn ich nach der Krabbelgruppe mit den anderen noch in ein Café gehe. Ich stille sie natürlich trotzdem ohne das Set, aber befürchte halt immer, dass sie Hunger hat. Eigentlich Quatsch, denn momentan trinkt sie eh sehr wenig aus dem Set.

Wir fahren eine Stunde mit dem Zug, haben kurze Zeit im Hotel (da werde ich versuchen, ihr noch gut was einzuflößen, ohne dass sie in der Trage spuckt), dann findet dee erste Teil für etwa eine Stunde draußen statt und anschließend geht es ins Lokal, wenn sie das mitmacht. Lange bleiben wir eh nicht. Du hast schon recht, verhungern wird sie nicht. Ich bin da jetzt irgendwie ein gebranntes Kind.

Morgen reiche ich die Gewichtsdaten nach.

Weiterhin gute Besserung!

Liebe Grüße

Benutzeravatar
SchneFiMa
ModTeam-Stillberatung
Beiträge: 9639
Registriert: 04.10.2009, 13:20

Re: Wieder stillen können

Beitrag von SchneFiMa »

Guten Morgen
Danke für die Antwort und gute Besserung!
Vielen Dank, ich bin auf dem Weg der Besserung.
Die Ernährungsberatung war ehrlich gesagt reine Zeitverschwendung.
Das ist sehr schade. Mandelmus ist übrigens sehr nahrhaft und eben diese Kalorien sind sehr gut. Das hast du aber ganz sicher hier schon gelesen :)
Meine Sorge ist jetzt immer, dass sie nicht richtig satt bei mir wird und dann zum Beispiel Hunger hat, wenn ich nach der Krabbelgruppe mit den anderen noch in ein Café gehe. Ich stille sie natürlich trotzdem ohne das Set, aber befürchte halt immer, dass sie Hunger hat. Eigentlich Quatsch, denn momentan trinkt sie eh sehr wenig aus dem Set.
Deine Ängste sin natürlich nicht Quatsch, aber ich denke, du erkennst, dass sie gut trinkt und eben auch an deiner Brust trinkt, sie danach zufrieden ist, gut ausscheidet und hoffentlich auch gut zunimmt. Diesen Parametern kannst du dann vertrauen.
Wir fahren eine Stunde mit dem Zug, haben kurze Zeit im Hotel (da werde ich versuchen, ihr noch gut was einzuflößen, ohne dass sie in der Trage spuckt), dann findet dee erste Teil für etwa eine Stunde draußen statt und anschließend geht es ins Lokal, wenn sie das mitmacht. Lange bleiben wir eh nicht. Du hast schon recht, verhungern wird sie nicht. Ich bin da jetzt irgendwie ein gebranntes Kind.
Ja, das ist verständlich, aber ich möchte dir nochmal Mut zusprechen, dass ihr das sicher gut hinbekommt. Vielleicht gibt es in dem Lokal auch eine kleine Ecke, wo du ungestört stiillen kannst, wenn dir danach ist.

Ich wünsche dir einen schönen Tag
Viele Grüße

SchneFiMa
SchneFiMa mit
der großen Madame (09/07) und der kleinen Madame (05/10)
sowie
den zwei Burschis 26.02.18

FrolleinS
gut eingelebt
Beiträge: 27
Registriert: 27.12.2019, 13:32

Re: Wieder stillen können

Beitrag von FrolleinS »

Hallo SchneFiMa,

ich hoffe, es geht dir weiterhin besser.

Ich denke, wir werden das schon gut hinbekommen. Sie bekommt zu Hause noch ein bisschen Zusatznahrung, dann im Hotel und abends zum Einschlafen. Da wird sie mir unterwegs schon nicht verhungern. ;-)

Anbei die Gewichtsdaten. Sie trinkt momentan recht wenig von der Zusatznahrung, geht auch oft weg, weil sie offensichtlich nicht mehr möchte. Ich behalte die Zunahme weiterhin im Auge. Zufrieden war sie nämlich mit dem geringen Gewicht auch und fit und agil ebenso.

03.01., 5.360 g, 7x gestillt, 360 ml zugefüttert, 1x Stuhlgang
04.01., 5.450 g, 9x gestillt, 410 ml zugefüttert, 2x Stuhlgang
05.01., 5.460 g, 8x gestillt, 310 ml zugefüttert, Karottenbrei, kein Stuhlgang
06.01., 5.590 g, 8x gestillt, 330 ml zugefüttert, Karottenbrei, 2x Stuhlgang
07.01., 5.620 g, 10x gestillt, 550 ml zugefüttert, Karottenbrei, kein Stuhlgang
08.01., 5.730 g, 9x gestillt, 270 ml zugefüttert, Karottenbrei, 1x Stuhlgang
09.01., 5.720 g, 11x gestillt, 370 ml zugefüttert, Kürbisbrei, 1x Stuhlgang
10.01., 5.740 g, 10x gestillt, 400 ml zugefüttert, Kürbisbrei, 2x Stuhlgang
11.01., 5.720 g, 9x gestillt, 405 ml zugefüttert, Pastinakenbrei, kein Stuhlgang
12.01., 5.750 g, 9x gestillt, 350 ml zugefüttert, 1x Stuhlgang
13.01., 5.770 g, 9x gestillt, 480 ml zugefüttert, 1x Stuhlgang
14.01., 5.880 g, 10x gestillt, 500 ml zugefüttert
15.01., 5.920 g, 9x gestillt, 310 ml zugefüttert, 1 x hochkalorischer Brei
16.01., 5.940 g, 10x gestillt, 270 ml zugefüttert, 2x hochkalorischer Brei
17.01., 5.960 g, 11x gestillt, 320 ml zugefüttert, 1x hochkalorischer Brei
18.01., 5.990 g, 12x gestillt, 270 ml zugefüttert, 1x hochkalorischer Brei
19.01., 5.960 g, 12x gestillt, 330 ml zugefüttert, 1x hochkalorischer Brei
20.01., 6.030 g, 13x gestillt, 320 ml zugefüttert
21.01., 6.090 g, 14x gestillt, 190 ml zugefüttert, 1x hochkalorischer Brei
22.01., 6.050 g, 12x gestillt, 175 ml zugefüttert, 1x hochkalorischer Brei
23.01., 6.130 g, 12x gestillt, 205 ml zugefüttert, 1x hochkalorischer Brei

Nächste Woche möchte ich wieder mehr Brei anbieten. Sie hatte in den letzten Tagen keine gute Phase, hat zudem Angst vor dem Pürierstab, wollte aber immer bei mir sein. Das hat es nicht unbedingt vereinfacht. Jetzt ist sie aber wieder mopsfidel wie immer und es wird sicher wieder mehr gehen.

Gute Nacht und einen guten Start in den Freitag.

FrolleinS

FrolleinS
gut eingelebt
Beiträge: 27
Registriert: 27.12.2019, 13:32

Re: Wieder stillen können

Beitrag von FrolleinS »

Hallo!

Der Kurztrip lief gut ab, allerdings wollte sie kaum gestillt werden. Sie ist sehr reizoffen und alles andere war interessanter. Ich habe es oft angeboten, aber kurz nach dem MSR ist sie wieder weg und hat nicht getrunken. :roll: Momentan trinkt sie auch recht wenig von der Säuglingsnahrung.

Heute hat sie bereits den dritten Tag Durchfall. Keine riesigen Portionen, aber man merkt es am Gewicht. Wenn sie Brei bekommt, ist die Konsistenz fest, wenn der durch ist, ist es aber sehr wässerig. Es ist nicht dieselbe Art Durchfall wie im Krankenhaus, als sie auf die kuhmilchbasierte Nahrung reagierte. Dieser war grünlich. Jetzt hat der Stuhl eine normale Farbe.

24.01., 6.160 g, 10x gestillt, 235 ml zugefüttert
25.01., ???g, 13x gestillt, 170 ml zugefüttert, 9x Stuhl
26.01., 6.140 g, 15x gestillt,170 ml zugefüttert, 9x Stuhl
27.01. 6.110 g

Muss ich mir wegen der Gewichtsentwicklung Sorgen machen oder ist das im Rahmen des Durchfalls noch vertretbar? Sie macht sonst einen zufriedenen Eindruck, Bauchschmerzen hat sie nicht.

Viele Grüße
FrolleinS

FrolleinS
gut eingelebt
Beiträge: 27
Registriert: 27.12.2019, 13:32

Re: Wieder stillen können

Beitrag von FrolleinS »

Kleiner Nachtrag:
Im KH bei der allergischen Reaktion war kein Durchfall mehr in Sicht, nachdem sie eine Nacht nur Muttermilch getrunken hatte. Jetzt hatte sie nach 12 h Zufütterpause immer noch Durchfall. Ein Kind in der Krabbelgruppe hatte letzten Donnerstag Durchfall, angeblich wegen den Zähnen. Da lagen alle gemeinsam bis zum Kopf im warmen Planschbecken, vielleicht hat sie es ja daher.

Ich habe sie vorhin an beiden Seiten gestillt und sie hat auch 80 ml Babynahrung getrunken. Eigentlich wäre sie eingeschlafen, hat aber in die Windel gemacht und war dann munter. Nach einer halben Stunde habe ich sie an meiner schlechteren Seite erneut angelegt. Plötzlich hat sie geweint und ist von der Brust weg. Da schoss die Milch nur so raus und spritzte ihr ins Gesicht. Ich hab es dann mit einem Spucktuch aufgefangen, bis der Strahl in Tropfen überging. Das habe ich so noch nie gesehen, erklärt aber vielleicht auch, warum sie sich in letzter Zeit öfter mal verschluckt. Sollte ich es mal ohne Zufüttern versuchen, wenn der Durchfall weg ist?

FrolleinS
gut eingelebt
Beiträge: 27
Registriert: 27.12.2019, 13:32

Re: Wieder stillen können

Beitrag von FrolleinS »

Hallo!

Ich weiß nicht, ob hier noch jemand mitliest.

Wir kämpfen immer noch gegen den Durchfall.

27.01., 6.110 g, 220 ml zugefüttert, kein Brei
28.01. 6.160 g, 160 ml zugefüttert, kein Brei, 130 ml Elektrolytlösung
29.01., 6.200 g, 15 ml zugefüttert, 320 ml Elektrolytlösung, 1x Brei

Stuhlgang und Stillen habe ich nicht mehr gelistet, es war einfach ein bisschen viel die Tage. Gestillt habe ich viel.

Leominor
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1388
Registriert: 22.03.2018, 15:59

Re: Wieder stillen können

Beitrag von Leominor »

Oh je, gute Besserung!
Leominor mit dem kleinen Tigermädchen (12/17) und dem kleinen Bärenjunge (2/20)

Benutzeravatar
Maxmama
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 332
Registriert: 22.03.2019, 00:43

Re: Wieder stillen können

Beitrag von Maxmama »

Auch von mir gute Besserung und das der Durchfall
:5: Maxmama mit dem gewünschtesten Zwergenkönig ______(12/2018)

Benutzeravatar
Maxmama
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 332
Registriert: 22.03.2019, 00:43

Re: Wieder stillen können

Beitrag von Maxmama »

zu schnell abgeschickt: und ihr die Ursache für den Durchfall bald findet.
Freue mich für dich, dass du deine Milchproduktion wieder ankurbeln konntest!
:5: Maxmama mit dem gewünschtesten Zwergenkönig ______(12/2018)

Benutzeravatar
SchneFiMa
ModTeam-Stillberatung
Beiträge: 9639
Registriert: 04.10.2009, 13:20

Re: Wieder stillen können

Beitrag von SchneFiMa »

Hallo,

Ich musste mit einem Sohn ins Krankenhaus,tut mir leid.
Wie ist der Durchfall denn? Wart ihr damit zum Arzt? Wenn du wieder viel stillst, kann es auch Muttermilchstuhl sein?
SchneFiMa mit
der großen Madame (09/07) und der kleinen Madame (05/10)
sowie
den zwei Burschis 26.02.18

Antworten