Weihnachten vegan mit Fleischessern

für die schwangere und/oder stillende Mutter (und ihre Familie)
Antworten
LariZZa
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1760
Registriert: 05.02.2016, 13:37

Re: Weihnachten vegan mit Fleischessern

Beitrag von LariZZa »

Wir essen auch nicht grundsätzlich vegetarisch, aber zu Weihnachten haben wir auch die Tradition, vegetarisch zu essen. Wir machen uns da irgendwie mehr Gedanken, was tolles vegetarisches zu machen, als eben den immergleichen Weihnachtsbraten/gans oder was man eigentlich so isst.

Bei uns gabs letztes Jahr Kürbis-Süßkartoffel-Canneloni, das war super. :D Für dieses Jahr haben wir bisher noch keine Idee, aber der Thread ist super, einige Sachen hören sich extrem lecker an. Und ich will jetzt auch das Jamie Oliver Kochbuch haben, von dem ihr da geredet habt! Mist. :D
Bei Kitakindern fängt der Elternabend 16:30 Uhr an. Richtig, das ist jetzt unser Abend. Denn unser Morgen ist die Nacht von früher. - Kirsten Fuchs

Mit Kitakind (02/16) und Kletterkleinkind (1/19)

Benutzeravatar
Prisemuth
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1454
Registriert: 28.11.2012, 16:10
Wohnort: NRW

Re: Weihnachten vegan mit Fleischessern

Beitrag von Prisemuth »

Oh, das Rezept für die Kürbis-Cannelloni hätte ich gern :D
Bei uns entfällt die Frage nach dem Essen; wir feiern dieses Jahr nur bei den Eltern und haben einen Tag für uns allein. Bei den Eltern werden wir wohl Beilagen essen :?
Ich habe übrigens neulich den weiter vorn verlinkten Irischen Nussbraten gemacht. War so mittelgut.
Liebe Grüße von Anke mit dem kleinen Mann (11/11)

LariZZa
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1760
Registriert: 05.02.2016, 13:37

Re: Weihnachten vegan mit Fleischessern

Beitrag von LariZZa »

Oh, puh, da muss ich mal meinen Mann fragen. :lol: Der kocht an Weihnachten und hat sich das aus nem Kochbuch rausgesucht gehabt...
Bei Kitakindern fängt der Elternabend 16:30 Uhr an. Richtig, das ist jetzt unser Abend. Denn unser Morgen ist die Nacht von früher. - Kirsten Fuchs

Mit Kitakind (02/16) und Kletterkleinkind (1/19)

Mondenkind
ModTeam-Stillberatung
Beiträge: 26515
Registriert: 25.09.2008, 17:33

Re: Weihnachten vegan mit Fleischessern

Beitrag von Mondenkind »

Bei uns gabs jetzt:

Bruschetta auf selbst gebackenem Baguette (Lieblingessen der Kleinen)
Rotkohl (selbstgemacht), Kroketten (gekauft), dunkle vegane Soße (selbstgemacht) mit Tofuwürstchen und Bio-Fleischwürstchen (für meinen Vater, der mag die Tofuwürstchen nicht)
veganen Apfelkuchen, auf Wunsch mit Sahne

Alle waren zufrieden und satt.
Liebe Grüße, Mondenkind, Modteam Stillberatung

Niemand hat das Recht zu gehorchen. Hannah Arendt

Mondenkind mit Glitzerschnecke 11.3.08 und Buntschnuppe 12.3.11

kerstins
Dipl.-SuT
Beiträge: 4992
Registriert: 01.09.2013, 09:16

Re: Weihnachten vegan mit Fleischessern

Beitrag von kerstins »

Das klingt sehr lecker. Rotkraut hatten wir auch, u d alles selbstgemacht ebenfalls. Allerdings so gar nicht vegan, das kam jetzt hinterher wieder, dafür allerdings nur mit Fleisch “aus eigener Ernte“ und ohne Eier und Milchprodukte.
6/12

Kruschelkistenbewertungen
viewtopic.php?f=352&t=216630

Mondenkind
ModTeam-Stillberatung
Beiträge: 26515
Registriert: 25.09.2008, 17:33

Re: Weihnachten vegan mit Fleischessern

Beitrag von Mondenkind »

Was gabs denn? Für mich wars auch ok, für meine Eltern was anderes zu machen, also was mit Fleisch da zu haben. Mein Mann isst ja auch mal Fleisch, ich wollte es halt für mich und die Große vegan haben, die Kleine mochte die Fleischwürstchen auch und mein Vater war zufrieden und ich hatte das Genöle nicht. Die haben für mich ja auch Alternativen da, wenn wir bei ihnen essen. Da hab ich keinen Missionierungsbedarf.
Liebe Grüße, Mondenkind, Modteam Stillberatung

Niemand hat das Recht zu gehorchen. Hannah Arendt

Mondenkind mit Glitzerschnecke 11.3.08 und Buntschnuppe 12.3.11

kerstins
Dipl.-SuT
Beiträge: 4992
Registriert: 01.09.2013, 09:16

Re: Weihnachten vegan mit Fleischessern

Beitrag von kerstins »

Es gab lammschulter, mein partner musste vor ner weile für seine arbeit lernen, wie man ein schaf/ziege bei not töten kann und da gibts nur schlachtlehrgänge. Also hat er das gemacht und musste ein lamm kaufen (haltungsbedingungen waren gut), und da wir nichts wegschmeißen wollten haben wir das fell zum gerben gegeben, das tier auseinandergenommen und teils verschenkt, teils eingefroren und alles andere den wölfen im gehege gegeben.
Weißt du, wenn ich weiß, woher das fleisch kommt und dass da nicht für paar gute stücke ein tier getötet wird usw. (Ethikkram), kann ich das auch essen.
Na, u.d natürlich eben klöße und rotkraut etc. dazu und lauch, karotten, zwiebeln, tomaten aus dem römertopf, ne fleischsoße und ne gemüsesoße. Zum nachtisch pflaumen-zimt kompott.
6/12

Kruschelkistenbewertungen
viewtopic.php?f=352&t=216630

Mondenkind
ModTeam-Stillberatung
Beiträge: 26515
Registriert: 25.09.2008, 17:33

Re: Weihnachten vegan mit Fleischessern

Beitrag von Mondenkind »

So, während meine Kinder Plätzchenbackenderweise die eben geputzte Küche zerstören hab ich mit Rotwein und meinem neuen veganen italienischen Kochbuch WEihnachten mit meinen Eltern geplant.

Es wird italienisch.

1. Balsamicozwiebeln, gegrilltes Gemüse, Ciabatta, und irgendeine Creme, die man aufs Brot schmieren kann...
2. Trüffelpasta, für die Kinder Gnocchi mit Tomatensoße, ich fürchte die essen keine Trüffel
3. Eis und warmen Apfelkuchen, vielleicht noch ein Kompott (das könnte ich vorher einkochen)

Ich werde das schon mal vorkochen, also probekochen :wink:
Liebe Grüße, Mondenkind, Modteam Stillberatung

Niemand hat das Recht zu gehorchen. Hannah Arendt

Mondenkind mit Glitzerschnecke 11.3.08 und Buntschnuppe 12.3.11

Benutzeravatar
rueckenwind
Profi-SuTler
Beiträge: 3163
Registriert: 29.02.2012, 15:30
Wohnort: Leipzig

Re: Weihnachten vegan mit Fleischessern

Beitrag von rueckenwind »

Das hört sich köstlich an, Mondenkind!

Hast du ein Rezept für die Zwiebeln?
T. mit Rumpeltochter (04.11), Purzelsohn (08.13) und Flitzeline (08.19)

Grünfrosch
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 820
Registriert: 23.09.2013, 13:36

Re: Weihnachten vegan mit Fleischessern

Beitrag von Grünfrosch »

Die Vorspeise klingt guuut!
Was für ein Kochbuch ist das denn?
Große Maus 08/10 und kleine Maus 08/13

Antworten