Eiermilchlegende Wollmilchtrage

Hauptforum: Trageberatung

Moderatoren: Marla84, sTanja, posy

Antworten
AnnaH85
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 370
Registriert: 19.04.2016, 17:22

Re: Eiermilchlegende Wollmilchtrage

Beitrag von AnnaH85 » 13.05.2018, 17:38

Du schreibst die taitai wäre dir bequem. Warum versuchen wir nicht die für euch gut einzustellen? Es klingt ja so als wäre die einfach zu locker. Stell doch mal ein Bild ein von deiner Tochter in der taitai. Vielleicht hast du schon deine wollmilchsau aber sie ist nicht perfekt eingestellt.
Mama A mit Papa A und Baby A 04042016

Lilalama
gut eingelebt
Beiträge: 40
Registriert: 02.03.2018, 00:06

Re: Eiermilchlegende Wollmilchtrage

Beitrag von Lilalama » 14.05.2018, 21:12

Ich habe mir jetzt ein Testpaket bestellt, bei dem auch die tai tai nochmal dabei ist und dann will ich es nochmal probieren, aber eben auch noch paar andere Tragen. Aber vom Tragegefühl bisher war die Tai Tai tatsächlich am besten. Und das mit dem Köpfchen ist wahrscheinlich ne Sache der Einstellung. Ich halte euch auf dem laufenden ;-)

Benutzeravatar
Marla84
Moderatoren-Team
Beiträge: 6360
Registriert: 17.05.2013, 17:29
Wohnort: Berlin

Re: Eiermilchlegende Wollmilchtrage

Beitrag von Marla84 » 16.05.2018, 09:03

Ich bin gespannt was du berichtest!
Meld dich gern, wenn du Verbesserungspotential bei der Einstellung bzw. dem Anlegen der Tragehilfen vermutest. :)
Liebe Grüße
Marla
mit der kleinen Schildkröte (04/13) und der kleinen Wühlmaus (10/17)

ClauWi-Trageberaterin in Berlin (GK 06/2013)
Mitglied im Tragenetzwerk

Lilalama
gut eingelebt
Beiträge: 40
Registriert: 02.03.2018, 00:06

Re: Eiermilchlegende Wollmilchtrage

Beitrag von Lilalama » 17.05.2018, 23:30

So jetzt mal mein Feedback zu den getesteten Tragen der letzten Wochen. Da ist doch einiges zusammen gekommen...

Mysol:
Sehr komfortabel, sehr natürlich, schmiegt sich super an Träger und Baby an, das eine tolle Haltung darin hat. Trotzdem hatte ich immer das Gefühl, die Kleine festhalten zu müssen beim Gehen. Mag aber am falschen Binden gelegen haben. Wäre das mit dem Schnallenhüftgurt besser? Muss zugeben, die Trage ist echt super und ich trauere ihr ein wenig hinterher, aber halfbuckle sollte es halt schon sein.
Hat vielleicht jemand ne Mysol mit Hüftgurt und Schulterpolstern und kann berichten, wie es sich da mit schwerem Tragling und empfindlichen Schultern tragen lässt?

Buzzidil:
Bequeme fullbuckle, die sicher unter den Favoriten gelandet ist. Angesichts der Schnallen und unterschiedlichen Einstellmöglichkeiten ist das Tragegefühl nicht ganz soooo natürlich wie bei den anderen Tragen. Baby sitzt nicht ganz so optimal drin, aber das mag vielleicht an meinen nicht so professionellen Einstellungen gelegen haben. Ist halt doch was anderes, wenn eine Trageberaterin einen unterstützt. Zudem wölbt sich der Hüftgurt etwas. Liegt das an einer falschen Einstellung?

Huckepack half buckle und full buckle:
Hüftgurt sehr bequem und schmiegt sich hervorragend an, aber die Träger sind mir persönlich zu dick gepolstert und stehen ziemlich ab. Schade, denn der Hüftgurt ist toll.

Kokadi tai tai:
Kind sitzt fest, aber ich spüre das Gewicht doch schon auf den Schultern.

Kokadi flip:
Bequemer fullbuckle, aber leider spüre ich es wieder auf den Schultern. Die Einstellmöglichkeiten sind intuitiv hervorragend gelöst. Man braucht eigentlich keine Bedienanleitung.

Fräulein hübsch mei tai:
Wow, toller Stoff. Soooo schade, dass sich auch hier bei mir irgendwie das Gewicht vorwiegend auf den Schultern verteilt.

Fräulein hübsch wrapcon:
Tolles Design, toller Stoff, in den ich mich direkt verliebt habe und das Tragegefühl ist prima. Wären da nicht die Schultern.... Und leider wölbt sich der Gurt etwas beim Festziehen.

Emeibaby:
Toll, wie sich der Stoff, um das Baby schmiegt. Für ein fullbuckle ein wirklich natürliches Tragegefühl, aber mal wieder dasselbe - ich spüre es an den Schultern.

DidyKlick:
Toller Stoff, super Tragegefühl, wobei ich den Wrapcon von der Fräulein hübsch da noch besser fand, aber leider dasselbe wie immer...

Storchenwiege:
Kann ich gar nicht so einstellen, dass sie mit passt. Der Gurt geht nicht schmal genug oder mach ich da was falsch!?

Kokadi Wrapstar:
Tolles Tragegefühl, endlich fühlen sich meine Schultern entlastet. Jipppiiiiiiiiiie! Nur leider wölbt sich der Hüftgurt stellenweise und dann sitzt das Mausi drauf, das sowieso schon wieder am Rebellieren ist :-(
Ist das ein k.o. Kriterium mit dem Hüftgurt?

Ruckeli leihe ich mit noch die Tage bei einer Freundin und probiere die mal. Aber eigentlich ist die ja erst was für später...

Soviel erstmal zum jetzigen Stand der Dinge ;-)

Lilalama
gut eingelebt
Beiträge: 40
Registriert: 02.03.2018, 00:06

Re: Eiermilchlegende Wollmilchtrage

Beitrag von Lilalama » 18.05.2018, 03:17

Hmmm... Nachdem ich nochmal in mich gegangen bin, tendiere ich nun doch zum fullbuckle. Ich will die Trage ja vor allem draußen mal schnell zwischen Auto und Einkaufen verwenden und mit den Wrapcons schleppe ich da ähnlich viel Tuch durch den Dreck wie mit dem Tragetuch.
Deswegen geht meine Überlegung Richtung Tragetuch zu Hause mehr nutzen und draußen entweder die Emeibaby oder das Buzzidil. Beim Buzzidil zögere ich, weil sich der Gurt wellt, wenn ich den Steg ganz eng einstelle. Zudem finde ich, schmiegt sich die Emeibaby so schön um die kleine Maus und der Gurt der Emeibaby ist ultra bequem. Ja, an den Schultern spüre ich das Gewicht schon, mir scheint auch etwas mehr als beim Buzzidil und der Wrapstar ist bequemer, aber einen Tod muss ich wohl sterben...

Benutzeravatar
Marla84
Moderatoren-Team
Beiträge: 6360
Registriert: 17.05.2013, 17:29
Wohnort: Berlin

Re: Eiermilchlegende Wollmilchtrage

Beitrag von Marla84 » 18.05.2018, 08:27

Na Mensch, da hast du ja wirklich viel getestet! :)
Magst du mit Buzzidil und Emei vielleicht Fotos machen und hier einstellen oder mir sonst per PN schicken? Dann schaue ich gern, ob sich die Einstellungen vielleicht noch etwas optimieren lassen.
Liebe Grüße
Marla
mit der kleinen Schildkröte (04/13) und der kleinen Wühlmaus (10/17)

ClauWi-Trageberaterin in Berlin (GK 06/2013)
Mitglied im Tragenetzwerk

Lilalama
gut eingelebt
Beiträge: 40
Registriert: 02.03.2018, 00:06

Re: Eiermilchlegende Wollmilchtrage

Beitrag von Lilalama » 18.05.2018, 09:59

@ Marla - oh ja, das wäre super.
Muss erst noch Fotos machen.

Und der ergo adapt. Der hätte ja auch so einen guten Hüftgurt. Ist der für so kleine Mäuse was?

Lilalama
gut eingelebt
Beiträge: 40
Registriert: 02.03.2018, 00:06

Re: Eiermilchlegende Wollmilchtrage

Beitrag von Lilalama » 18.05.2018, 16:40

Heute hat mich eine Freundin besucht, hat mir ihre Ruckeli und ihren Ergo carrier 360 zum Probieren mitgebracht. Der Ergo ist ja sooooooooo bequem. Ich spüre rein gar nichts auf den Schultern. Gibt es sowas auch in "gesund" für das Baby? Ginge der Ergo adapt vielleicht aus gesundheitlicher Sicht für das Baby? Und ist der ähnlich bequem?
Bin grad ultra geplättet von diesem Trageerlebnis...

Benutzeravatar
Marla84
Moderatoren-Team
Beiträge: 6360
Registriert: 17.05.2013, 17:29
Wohnort: Berlin

Re: Eiermilchlegende Wollmilchtrage

Beitrag von Marla84 » 18.05.2018, 16:47

Richtig eingestellt spricht nichts gegen die Verwendung der Ergo360 oder der Ergo Adapt wenn sie dir bequem ist und deine Tochter gut gestützt in die Trage passt. :)

Auch hier das Angebot, dass ich gern auf Fotos mal auf den Sitz der Trage bei euch. :)
Liebe Grüße
Marla
mit der kleinen Schildkröte (04/13) und der kleinen Wühlmaus (10/17)

ClauWi-Trageberaterin in Berlin (GK 06/2013)
Mitglied im Tragenetzwerk

Lilalama
gut eingelebt
Beiträge: 40
Registriert: 02.03.2018, 00:06

Re: Eiermilchlegende Wollmilchtrage

Beitrag von Lilalama » 18.05.2018, 21:54

Echt? Ich dachte, die ganzen ergos sind voll übel, zum Beispiel laut der Übersicht von nestling oder auch den Grundinfos zu Tragehilfen hier bei SuT oder kann man das so pauschal gar nicht sagen?
Ich will der kleinen Maus nicht schaden, aber es wäre mir auch lieber, eine Trage zu haben, die mir bequem ist und keine Schulterschmerzen macht.

Hier der link, den ich meine:
https://www.nestling.org/tragehilfen-fu ... llen_Trage

Antworten