gebrauchte Dinge weiterverkaufen

Alles was bequatscht werden will und keinem anderen Thema zugeordnet werden kann. Kaffeeklatsch, Gerüchteküche, und und und.... Inaktive Beiträge werden nach 150 Tagen gelöscht.
Antworten
Benutzeravatar
Kinsale
ModTeam-Trageberatung
Beiträge: 11492
Registriert: 26.10.2010, 19:12

Re: gebrauchte Dinge weiterverkaufen

Beitrag von Kinsale » 18.05.2018, 12:25

Bitte schreibt sowas nicht mit Usernamen.
Persönliche Auseinandersetzungen bitte per PN klären oder sachlich und höflich.

Und bitte zitiert das jetzt nicht nochmal, sonst machen wir den ganzen Tag nichts anderes als das zu ändern 😉

Benutzeravatar
AnnieMerrick
Prof. Dr. SuT
Beiträge: 8396
Registriert: 05.07.2014, 19:56

Re: gebrauchte Dinge weiterverkaufen

Beitrag von AnnieMerrick » 18.05.2018, 12:33

Sorry, das wollte ich nicht. Das Posting kam als benachrichtigung an mich. Die sache war für mich eigentlich schon gestern beendet, bis jetzt die Benachrichtigung aufploppte.
Viele Grüße
AnnieMerrick mit Mausemädchen und Mäusezwerg

JosMama
alter SuT-Hase
Beiträge: 2966
Registriert: 19.06.2012, 13:11

Re: gebrauchte Dinge weiterverkaufen

Beitrag von JosMama » 18.05.2018, 13:35

Ich schließe mich Annie an, ich hab erstmal alle Anzeigen raus genommen, wir haben in +/- drei Wochen Liefertermin für unsere Nummer vier, da mag ich mich parallel grade nicht mit potentiellen Verkäufen befassen... Danach wird es aber definitiv weiter gehen- so ein bisschen Suchtpotential ist da ja schon vorhanden und meinen Mann hab ich auch schon angesteckt, nachdem er realisiert hat, dass ich innerhalb kurzer Zeit "mal eben" unser Urlaubstaschengeld inkl Eintritte und Sonderwünsche wie Legoland mit 7 Personen eingenommen habe ;-)
Liebe Grüße von mir mit Träumer 01/12 , Lady 10/13 , Chill-Kröte 02/16 und Erdbär 06/18

Joju
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1016
Registriert: 28.12.2017, 18:28

Re: gebrauchte Dinge weiterverkaufen

Beitrag von Joju » 18.05.2018, 13:38

Ich muss ja gestehen, dass ich je mehr ich hier lese immer mehr Lust bekomme es auch mal zu versuchen. Haben auch noch echt viel Kram, vorallem Kindersachen en Masse...
Wintermädchen 08.01.2015 (ungeplante Hausgeburt)
Weihnachtsjunge 25.12.2016 (ungeplante Alleingeburt)
ungeplanter Herzenswunsch erwartet in 04/2019 und zu den Sternen umgekehrt 😢

Benutzeravatar
Jolina
alter SuT-Hase
Beiträge: 2294
Registriert: 09.09.2016, 09:07
Wohnort: Berlin

Re: gebrauchte Dinge weiterverkaufen

Beitrag von Jolina » 18.05.2018, 14:24

Linda89 hat geschrieben:
18.05.2018, 09:01
Wegen verschenken Sachen und Aufwand: ich Stelle das meistens rein, schreibe dem ersten, dass es vor der Tür steht (ist überdacht) und er es heute holen soll, sonst gebe ich dem nächsten die Adresse. Das ist überhaupt kein Aufwand.
Ich habe jetzt lange überlegt, ob ich nochmal was dazu schreibe (nicht nur zu Lindas Post sondern allgemein zu dem Thema).

Ich habe explizit geschrieben, dass das für mich zur Zeit zuviel Aufwand ist. Zu überlegen, was weg kann, das zur Seite zu legen und irgendeine Verpackung zu suchen, eine Anzeige zu machen, auf Anfragen zu antworten (die ja auch nur im Idealfall kurz und freundlich sind), mich festzulegen, zu einer bestimmten Zeit zu Hause zu sein und dann zu warten und freundlich die Tür zu öffnen - das ist für mich nicht "kein Aufwand".
Jolina mit dem Großen (06/13) und der Kleinen (12/15)

Benutzeravatar
Linda89
Profi-SuTler
Beiträge: 3845
Registriert: 10.02.2014, 21:42
Wohnort: Mühltal bei Darmstadt

Re: gebrauchte Dinge weiterverkaufen

Beitrag von Linda89 » 18.05.2018, 14:37

Jolina hat geschrieben:
18.05.2018, 14:24
Linda89 hat geschrieben:
18.05.2018, 09:01
Wegen verschenken Sachen und Aufwand: ich Stelle das meistens rein, schreibe dem ersten, dass es vor der Tür steht (ist überdacht) und er es heute holen soll, sonst gebe ich dem nächsten die Adresse. Das ist überhaupt kein Aufwand.
Ich habe jetzt lange überlegt, ob ich nochmal was dazu schreibe (nicht nur zu Lindas Post sondern allgemein zu dem Thema).

Ich habe explizit geschrieben, dass das für mich zur Zeit zuviel Aufwand ist. Zu überlegen, was weg kann, das zur Seite zu legen und irgendeine Verpackung zu suchen, eine Anzeige zu machen, auf Anfragen zu antworten (die ja auch nur im Idealfall kurz und freundlich sind), mich festzulegen, zu einer bestimmten Zeit zu Hause zu sein und dann zu warten und freundlich die Tür zu öffnen - das ist für mich nicht "kein Aufwand".
ich hab die letzten paar Seiten nicht gelesen :oops: Ich wollte nur meinen Senf dazu geben und meine Möglichkeit aufzeigen, wie man mit sehr, sehr wenig Aufwand die Bude leer kriegt :) Ich wollte niemanden angreifen. Sorry, falls das anders rüber gekommen ist.

Oft ist es doch in einem Foruzm so:

A: Ich habe die und die Frage, hat jemand eine Antwort?
B: Antwort 1
C: Antwort 2
D: Antwort 3
A: Ah okay, danke, das reicht schon
E: Antwort 4
F: Antwort 5
A: Das Thema hat sich für mich längst erledigt.
G: Antwort 6
...

Die Antworten sind doch auch für andere noch interessant :) Und manchmal liest man nur eine Frage und denkt sich „Oh, da will ich gerne der Welt sagen, was für eine tolle Lösung ich für mich da gefunden hab“, liest nicht die nächsten fünf Seiten, wo A vielleicht schon öfter gesagt hat, dass das gar nicht mehr zielführende für sie ist. Man hat dann aber trotzdem geantwortet.
Sohn Juli 2013 und Tochter Januar 2015

Benutzeravatar
Linda89
Profi-SuTler
Beiträge: 3845
Registriert: 10.02.2014, 21:42
Wohnort: Mühltal bei Darmstadt

Re: gebrauchte Dinge weiterverkaufen

Beitrag von Linda89 » 18.05.2018, 14:42

Sakura hat geschrieben:
18.05.2018, 06:17
Pelufer hat geschrieben:
17.05.2018, 20:12
Ich habe gerade festgestellt dass es mir ein paar Anzeigen rausgelöscht hat weil ich nicht kapiert habe wie das mit dem Verlängern geht.
Das ist mir am Anfang auch mal passiert.
Im Ende muss man nur die Email anklicken, wo das schon im Betreff steht, und dann auf "Verlängern" klicken.
Ich lösche immer sämtliche Emails von EKA ungelesen, bis mir irgendwann klar wurde, Moment mal, die hier ist anders.... :roll:

A propos, aber das hatte ich glaube ich schonmal gefragt, man kann nicht ausstellen, dass man bei Nachrichten Email UND Push Benachritigung bekommt, oder?
Sohn Juli 2013 und Tochter Januar 2015

Benutzeravatar
Linda89
Profi-SuTler
Beiträge: 3845
Registriert: 10.02.2014, 21:42
Wohnort: Mühltal bei Darmstadt

Re: gebrauchte Dinge weiterverkaufen

Beitrag von Linda89 » 18.05.2018, 14:43

AnnieMerrick hat geschrieben:
17.05.2018, 22:19
Vielleicht noch ein Tipp zum Einkauf und Verkauf in Fremdwährung bei paypal (Stichwort Verkäufe Technik ins Ausland usw.)
Ich weiss nicht, ob ihr das kennt...
https://www.randombrick.de/geld-sparen- ... umgehen-2/

Ich hoffe ich darf den Link einfügen, finde es gut erklärt ...
OT: Das ist auch am Geldautomaten sinnvoll. Lieber nicht den Geldautomaten umrechnen lassen, sondern die Hausbank.
Sohn Juli 2013 und Tochter Januar 2015

Benutzeravatar
Jolina
alter SuT-Hase
Beiträge: 2294
Registriert: 09.09.2016, 09:07
Wohnort: Berlin

Re: gebrauchte Dinge weiterverkaufen

Beitrag von Jolina » 18.05.2018, 14:44

Linda, ich weiß, habe es von dir auch nicht so aufgefasst, deiner war nur der letzte Post zu dem Thema, deshalb habe ich ihn zitiert. Alles gut!
Wahrscheinlich hätte ich eh einfach nichts schreiben sollen, ich hatte den Eindruck, ich müsse mich rechtfertigen.
Jolina mit dem Großen (06/13) und der Kleinen (12/15)

daisy
Power-SuTler
Beiträge: 6568
Registriert: 10.02.2012, 15:51

Re: gebrauchte Dinge weiterverkaufen

Beitrag von daisy » 18.05.2018, 14:46

Feiertagswochenende.....ich habe heute extra noch was eingestellt.

Und prompt schon Nachrichten..."noch da? Telefonnummer...." Denken die Leute ernsthaft, ich ruf die an? Oder ist das ne Masche um an Telefonnummern zu kommen? Oder sind die nur zu faul um mehr als zwei Wörter zu tippen?
Daisy mit Herbstglück *2008 und Wintersonne *2012, Maikäferchen *2014 und zwei Sternchen

Antworten