Kaufberatung für ..... ( zum dranhängen)

Haushaltsforum - allg. Haushaltstipps, Dekorieren, Renovieren, Pflanzenpflege
Paprikagemüse
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 711
Registriert: 21.03.2014, 20:47

Re: Kaufberatung für ..... ( zum dranhängen)

Beitrag von Paprikagemüse »

wir haben seit September das hier liegen
https://www.turnstangen.de/shop/11-dopp ... e-v2a.html
aber erst jetzt Beton besorgt :oops: , daher noch keine Erfahrungswerte. die Anleitung scheint sehr ausführlich und ist auch online verfügbar, die Löcher für die H-Anker muss man selber bohren, der Rest ist vorhanden. vor dem betonieren bzw. auch dem ausrichten habe ich noch Angst 🙈
2012, 2014, 2016

Benutzeravatar
Vögelchen
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1225
Registriert: 18.09.2007, 13:13
Wohnort: Ganz unten in Baden.

Re: Kaufberatung für ..... ( zum dranhängen)

Beitrag von Vögelchen »

Ich hätte gerne 2 Empfehlungen.
Erstens für ein Springseil, bzw echtes skipping rope also zum Sport machen.

Zweitens für gute, aber bezahlbare Sportkopfhörer dhe beim Joggen wirklich halten. Die sind dann wahrscheinlich mit bluetooth oder?
Liebe Grüße, das Vögelchen

Bild
Bild

Benutzeravatar
lunchen78
Homo sapiens SuTtensis
Beiträge: 10820
Registriert: 18.06.2007, 12:52
Wohnort: Nähe von München

Re: Kaufberatung für ..... ( zum dranhängen)

Beitrag von lunchen78 »

Magst du richtige Kopfhörer oder In Ears? Das Problem ist ja, dass jedes Ohr anders ist und nicht jeder passt. Meistens haben die aber verschiedene Aufsätze dabei. Ich hatte nicht eingesehen, so viel auszugeben und mir bei Amazon Picun H10 gekauft, kosten ca 20€ und halten bei mir richtig gut, da kann ich locker 2 Stunden laufen ohne dass die rausfallen. Ich höre allerdings nur Hörbücher, fand die aber auch mit Musik ok
O. 18.Mai 2006
M. 26.Februar 2008
MaRaMo

Benutzeravatar
Vögelchen
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1225
Registriert: 18.09.2007, 13:13
Wohnort: Ganz unten in Baden.

Re: Kaufberatung für ..... ( zum dranhängen)

Beitrag von Vögelchen »

Ich meine wohl in ears :oops:
Ich habe glaube ich, recht schmale Ohreingänge und kann nur hoffen, dass einer der Einsätze gut hält hadt du schonmal sowas mit einem Kopfbogen probiert. Zwecks Hüpf-Stabilität…? 2 Stunden das werde ich nie erreichen. Im Moment 1.5 Drosten podcasts .
Liebe Grüße, das Vögelchen

Bild
Bild

Benutzeravatar
lunchen78
Homo sapiens SuTtensis
Beiträge: 10820
Registriert: 18.06.2007, 12:52
Wohnort: Nähe von München

Re: Kaufberatung für ..... ( zum dranhängen)

Beitrag von lunchen78 »

Ich hab recht kleine Ohren, deshalb fallen viele raus. Mit Bügel hab ich nicht getestet.
O. 18.Mai 2006
M. 26.Februar 2008
MaRaMo

Benutzeravatar
lunchen78
Homo sapiens SuTtensis
Beiträge: 10820
Registriert: 18.06.2007, 12:52
Wohnort: Nähe von München

Re: Kaufberatung für ..... ( zum dranhängen)

Beitrag von lunchen78 »

So sehen meine aus. Der Bügel hält echt gut im Ohr
18571580-64E7-4F67-ABEC-99F2526D2303.jpeg
DA3D9CC7-7DAA-4541-961B-FD253DC1F19A.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
O. 18.Mai 2006
M. 26.Februar 2008
MaRaMo

Benutzeravatar
Vögelchen
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1225
Registriert: 18.09.2007, 13:13
Wohnort: Ganz unten in Baden.

Re: Kaufberatung für ..... ( zum dranhängen)

Beitrag von Vögelchen »

Danke. Super. Genau sowas. Jetzt fehlen mir noch 44 Cent für meine portofreie Bestellung. Ich bestelle suoer selten bei Amazon. Nix Prime Avocado .... Schulhefte sind nicht lieferbar...
Danke nochmal :D
Liebe Grüße, das Vögelchen

Bild
Bild

anitramk
Dipl.-SuT
Beiträge: 4040
Registriert: 04.08.2011, 13:18
Wohnort: heimisch bei den Wölfen, im nordischen Nirgendwo - irgendwo zwischen Bremen und Hannover

Re: Kaufberatung für ..... ( zum dranhängen)

Beitrag von anitramk »

Mein ca. 10 Jahre alter Pürierstab von Braun gibt gerade den Geist auf. Ich hätte gerne einen Braun Multiquick 7. Ich hab die Wahl zwischen 750 Watt und 1000 Watt (preislicher Unterschied liegt bei knapp 30 Euro). Kann mir vielleicht jemand einen Tipp geben, welches Zubehör unbedingt dabei sein sollte und ob 750 Watt reichen (für gefrorene Früchte und Nüsse, da haben wir nämlich leider öfter mal Probleme gehabt) oder ob man da besser 1000 Watt nimmt?
-----
Martina (*12/79)
mit (Haupt-)Stadtkind (*05/11), Landkind (*09/14) und Flußkind (*05/17) und 5 kleinen *Sternchen
Wer schreibt denn hier?

isab
hat viel zu erzählen
Beiträge: 227
Registriert: 12.11.2008, 16:21
Wohnort: belgien

Re: Kaufberatung für ..... ( zum dranhängen)

Beitrag von isab »

rueckenwind hat geschrieben:
24.03.2020, 22:29
Danke für für die Empfehlung.
Hui, das ist wirklich noch um einiges teurer als erwartet, ich habe so mit maximal 250-300 Euro gerechnet. Ist euch der Aufbau, das Einbetonieren leicht gefallen?
Das hat mein handwerklich geschickter Mann gemeinsam mit einem Freund gemacht. Schien mir nicht so schwierig , es war aber auch eine Anleitung dabei und eine Gewindestange, um alles an Ort und Stelle zu halten während des Trocknens. Beim Loch buddeln (60 cm tief) hat unser Sohn aber fleißig mit geholfen...
lG!
mit den drei Mädels C (2002), K (2004) und J (2007) und dem Buben W (2011)

aida1903
Power-SuTler
Beiträge: 6855
Registriert: 19.12.2008, 18:33
Wohnort: HU

Re: Kaufberatung für ..... ( zum dranhängen)

Beitrag von aida1903 »

Wenn ich jetzt versuche, H&M und Co zu meiden - wo bestell ich dann Socken für die Jungs?
Und überhaupt Klamotten für größere Kinder?

Socken brauche ich für sie Gr 37-39, bestimmt 10 Paar oder mehr. Herrensocken sind zu breit.... Und ganz schwarz finden sie blöd, weiss find ich blöd...
Beste Grüße
aida mit dem Großen (09.2008), der nun wirklich kein Purzel mehr ist. Und dem zwockel (03.2012), der echt nicht mehr klein ist.

Antworten