Lesenswerte Bücher

Buchempfehlungen und Buchbesprechungen
Antworten
Löwenherz
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1185
Registriert: 23.09.2008, 07:29

Re: Lesenswerte Bücher

Beitrag von Löwenherz »

Ich lese gerade die Bücher von Alice Miller und finde die bisher sehr gut!

"Das Drama des begabten Kindes" usw. Wen es interessiert...:

http://www.alice-miller.com/index_de.php
"Zu meinen, man wisse, wie jemand ist, ist das Gegenteil von Interesse am anderen"

Jesper Juul

Löwenherz
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1185
Registriert: 23.09.2008, 07:29

Re: Lesenswerte Bücher

Beitrag von Löwenherz »

Für alle, die den Tod eines nahen und geliebten Menschen verkraften müssen:
Gerhard Lohfink "Der Tod ist nicht das letzte Wort"

Hat mir mein Vater nach dem Tod meiner Mutter in die Hand gedrückt! Ein tolles, wunderbares Buch!!
"Zu meinen, man wisse, wie jemand ist, ist das Gegenteil von Interesse am anderen"

Jesper Juul

Benutzeravatar
LaLeMi
Miss SuTiversum
Beiträge: 14953
Registriert: 18.06.2007, 15:25
Wohnort: Rhein-Main

Re: Lesenswerte Bücher

Beitrag von LaLeMi »

"Das Geheimnis glücklicher Kinder! von Steve Biddulph.

Erklärt ziemlich gut, warum Betitelungen des Kindes mit Begriffen wie Nervensäge, kleiner Tyrann etc. eher in einer selffulfilling prophecy enden.
Lieben Gruß von LaLeMi mit den beiden Maimäusen 2007 und 2010 und dem Septembermäuserich 2013

Bild
Bild
Bild
***ClauWi-Trageberaterin (Grundkurs 2007, Aufbaukurs 2008)***[/i]
Mitglied im TRAGENETZWERK e.V.

lianda
schreibt ganz schön oft
Beiträge: 105
Registriert: 27.05.2010, 21:17

Re: Lesenswerte Bücher

Beitrag von lianda »

von Naomi Adolt "Von der Erziehung zur Einfühlung" - ein sehr schönes Buch
mit 2 Jungs 09/2006 und 12/2008

lianda
schreibt ganz schön oft
Beiträge: 105
Registriert: 27.05.2010, 21:17

Re: Lesenswerte Bücher

Beitrag von lianda »

und für sich streitende Geschwister:

"Hilfe, meine Kinder streiten. Ratschläge für erschöpfte Eltern" von Adele Faber und Elaine Mazlish
mit 2 Jungs 09/2006 und 12/2008

Benutzeravatar
paula108
SuT-Sponsor
Beiträge: 2319
Registriert: 02.04.2006, 22:36
Kontaktdaten:

Re: Lesenswerte Bücher

Beitrag von paula108 »

lianda hat geschrieben:von Naomi Adolt "Von der Erziehung zur Einfühlung" - ein sehr schönes Buch

Stimmt!
Herzliche Grüße von Paula.

Benutzeravatar
Dana
Profi-SuTler
Beiträge: 3057
Registriert: 17.02.2008, 21:40
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Lesenswerte Bücher

Beitrag von Dana »

paula108 hat geschrieben:
lianda hat geschrieben:von Naomi Adolt "Von der Erziehung zur Einfühlung" - ein sehr schönes Buch

Stimmt!


jep!
mit den 3 Elfen 2007, 2010, 2013 und Little foot 9/18

Benutzeravatar
Skoura
alter SuT-Hase
Beiträge: 2386
Registriert: 02.08.2009, 23:09
Wohnort: daheim
Kontaktdaten:

Re: Lesenswerte Bücher

Beitrag von Skoura »

abo
... mit großer Tochter (11/08) und kleiner Tochter (04/11)

Benutzeravatar
blauviolett
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1985
Registriert: 18.01.2011, 23:10

Re: Lesenswerte Bücher

Beitrag von blauviolett »

Kinder verstehen. Born to be wild: Wie die Evolution unsere Kinder prägt.
von Herbert Renz-Polster
Der Titel sagt ja schon eigentlich aus, worum es geht.

Eines meiner ersten Bücher nach der Geburt. Fand ich sehr interessant!
VLG von blauviolett
mit Schnecke (2010), Wichtel (2012) und (Bauch-)Zwerg (06/2015)
sowie kleinem * im Herzen


Antonia... unvergessen.

allisa
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1289
Registriert: 04.07.2005, 12:10

Re: Lesenswerte Bücher

Beitrag von allisa »

"Parenting for social change" von Theresa Brett.

Hat jetzt weniger mit "social change" zu tun finde ich, als vielmehr damit, was u.a. Kontrolle bewirkt, es geht ganz viel um die Beziehung zwischen Eltern und Kind. Leider nur auf englisch.

Hier zwei Kommentare zum Buch:

Wendy Priesnitz, in Life Learning Magazine, writes "I appreciate the approach in this book because it’s not just about creating a new parenting method or behavior, or replacing old rules with new ones. She understands that the child must lead the way and describes how to do that. She writes, 'In our desire to give children the same happy experiences we had or to avoid for them the painful experiences of our own childhood, we may miss the unique childhood that belongs to them.' This book will help you examine your best intentions."

Bob Collier, in The Parental Intelligence Newsletter, writes "This is a book that took courage to write and it deserves kudos for that to begin with. The author makes the case for our society to radically reconsider its traditional beliefs about children and childhood mainly through her own journey as a parent and I suspect that some parts of the story wouldn't have been easy to share. The depth of analysis is superb. This is a book that uses both personal experience and current research to get a very firm grip on the structure of conventional controlling parenting and exposes its ultimate failings with clear logic."
Allisa, 2 Kinder, geb. 05 und 07

What will our children do in the morning if they do not see us fly?
— Rumi

Antworten