Lesenswerte Bücher

Buchempfehlungen und Buchbesprechungen
allisa
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1289
Registriert: 04.07.2005, 12:10

Re: Lesenswerte Bücher

Beitrag von allisa »

... ich weiß es nicht :?: :D
Allisa, 2 Kinder, geb. 05 und 07

What will our children do in the morning if they do not see us fly?
— Rumi

Benutzeravatar
prinzesschenmama
alter SuT-Hase
Beiträge: 2435
Registriert: 13.01.2009, 17:06
Wohnort: Viersen

Re: Lesenswerte Bücher

Beitrag von prinzesschenmama »

ist vielleicht nicht direkt ein fachbezogenes Sachbuch, ich hoffe, es passt trotzdem irgendwie hierher. Ich finds einfach sehr schön, zum selbstlesen und auch zum Vorlesen für ältere Kinder:
www.amazon.de/Nacht-Kinder-aller-Gute-N ... 929&sr=8-1

darin sind Geschichten und Lieder zum Einschlafen, aber auch Beschreibungen, in denen es ums familienbett, Geborgendheit und Körperkontakt geht. Sind sogar Bindeanleitungen fürs Tragetuch (wenn auch mir unbekannte Trageweisen) drin! :D
mit Mario 12.3.2000;*P.N.(2.`08) im Herzen; Clara Luna *13.12.2008 und Merlin Gabriel *18.7.2010- gestillt, getragen, Familienbett und seit 4/12 auch mit gebarftem Hund ;-)
Bild
BildBildBild
BildBild

ChaiLatte
gehört zum Inventar
Beiträge: 552
Registriert: 24.07.2011, 15:06

Re:

Beitrag von ChaiLatte »

Nina hat geschrieben:In Liebe Wachsenvon Dr.Carlos Gonzales.

Bild

Klappentext:
"In Liebe wachsen" ist ein Buch, das zur Verteidigung der Kinder geschrieben wurde. Angesichts der Theorien, die für Gewaltanwendung, Strafe und übertriebene Zucht stehen, tritt Dr. Carlos González - der bekannt und renommierte Kinderarzt und Autor des erfolgreichen Buches "Mein Kind will nicht essen" - für eine Erziehung ein, die auf Liebe, Achtung und Freiheit beruht. Es ist an der Zeit, bestimmte Tabus und überholte Vorurteile zu überwinden und eine vernünftige Antwort auf die vielen Fragen zu geben, die Mütter bestürmen:

- Warum wollen Kinder alleine schlafen?
- Warum weinen sie?
- Warum lenken sie unsere Aufmerksamkeit auf sich?
- Warum sind sie eifersüchtig?
- Was versteht man unter kindlicher Schlaflosigkeit?

....

Da hat sich wohl der Fehlerteufel eingeschlichen ;)

Benutzeravatar
Prinzenmutti
Profi-SuTler
Beiträge: 3467
Registriert: 27.11.2007, 10:39
Wohnort: Niedersachsen

Re: Lesenswerte Bücher

Beitrag von Prinzenmutti »

Mein Lieblingsbuch ist Geborgene Babys, aber das wurde hier schon erwähnt,


Martin Hirte - Impfen pro und contra
LG Prinzenmutti mit 06.07 ; 05.09 ; 11.12 ; 08.14 ; 04.18 und 12.19

sternschnuppe73
alter SuT-Hase
Beiträge: 2254
Registriert: 14.02.2006, 09:07

Re: Lesenswerte Bücher

Beitrag von sternschnuppe73 »

Habe ein neues Bergmann Buch entdeckt:
Geheimnisvoll wie der Himmel sind Kinder: Was Eltern von Jesus lernen können

Bin noch nicht ganz durch, aber sehr begeistert. Es geht um generelle Dinge, die in der Gesellschaft ( auch in den Therapien) schief laufen und welche Auswirkungen es auf unsere Kinder und Jugendliche ( und auch uns selbst) hat.
Er nimmt die direkte, wahrhaftige,rebellische Sprache Jesu und seine Gleichnisse und seine Liebe, um mit Kindern in Kommunikation zu kommen, die sich zurückgezogen haben. Auch ich hatte hier so einige Aha-Erlebnisse für mich.

Warum mußte dieser Mann viel zu früh sterben? Seine Bücher strahlen soviel Wärme und Liebe aus und so ein tiefes Verständnis für die Kinder/Jugendliche.

LG sternschnuppe
Februarmädel 2003 und Maimädel 2005
You just call out my name - and you know wherever I am - I'll come runnin´ - to see you again
Winter, spring, summer or fall - All you have to do is call - And I'll be there - You've got a friend
(Carol King)

EhMibima

Re: Lesenswerte Bücher

Beitrag von EhMibima »

sternschnuppe, klingt gut. ich find ja juul schon sehr gut aber irgendwas fehlt mir an ihm...vlt finde ich es in diesem buch?!

sternschnuppe73
alter SuT-Hase
Beiträge: 2254
Registriert: 14.02.2006, 09:07

Re: Lesenswerte Bücher

Beitrag von sternschnuppe73 »

bienesmama hat geschrieben:sternschnuppe, klingt gut. ich find ja juul schon sehr gut aber irgendwas fehlt mir an ihm...vlt finde ich es in diesem buch?!

Muss ehrlich gestehen, dass ich von Juul nicht viel gelesen habe.
Bergmann hat sich damals sehr von Winterhoff und Co. distanziert, wollte ein Anti Buch schreiben, mußte den Titel auf Grund von Beschwerden ändern.
Daraus wurde dann " Warum unsere Kinder ein Glück sind".

Winterhoff hab ich gelesen und das schlimme ist, dass klingt alles ganz logisch, aber mir sträubten sich beim Lesen die Nackenhaar, bis ich merkte, was mir dabei fehlte: nämlich die Liebe!

Bergmann ist da so ganz anders :-). Schade, dass er auch viel zu früh gehen musste...

Kindheit ist einzigartig. Schützen wir sie! Wie Familienglück und Kinderglück auch heute möglich sind, das zeigt Wolfgang Bergmann mit vielen Tipps und Beispielen aus dem Familienleben. Unterstützen wir die Kinder in ihrer Lebensfreude und ihrem Einfallsreichtum, anstatt ihnen nur Konsequenzen und Grenzen zu verordnen. Kehren wir den kinderfeindlichen Trend, der so viele Bereiche unseres Lebens erfasst hat, endlich um! Kinder sind eine Herausforderung, das kann keiner bezweifeln. Aber eben nicht dazu, sich nur von ihnen abzugrenzen, sich ihnen gegenüber durchzusetzen oder ihnen ununterbrochen Grenzen zu zeigen. Kinder sind vielmehr eine Aufforderung zu liebevollen, einfallsreichen Reaktionen. Für die allermeisten Alltagskonflikte gibt es Lösungen, die mit einer Versöhnung von Eltern und Kind enden, die nichts mit Steuern, Strafen, Meckern zu tun haben – und die manchmal auch richtig Spaß machen. Erziehung geht auch anders: viel freudiger, viel vergnügter. Kinder sind keine Katastrophe, sie sind ein gewaltiges Glück für die Eltern und die Gesellschaft insgesamt.


LG sternschuppe
Februarmädel 2003 und Maimädel 2005
You just call out my name - and you know wherever I am - I'll come runnin´ - to see you again
Winter, spring, summer or fall - All you have to do is call - And I'll be there - You've got a friend
(Carol King)

Benutzeravatar
Ainoha
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 683
Registriert: 29.10.2013, 03:00

Re: Lesenswerte Bücher

Beitrag von Ainoha »

Für die paar Leute die hier Spanisch sprechen: Auf dieser Seite findet ihr die Bücher von Carlos Gonzales (und einige mehr) komplett als PDFs zum downloaden:
http://www.tribucuenca.com/#!baul/cihb

Einfach rechts das entsprechende Buch anklicken... Außerdem gibt es eine ganze Menge Videos.
Liebe Grüße von mir und dem Kolibri (04/14)...

Benutzeravatar
maarisha
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1240
Registriert: 09.06.2014, 11:44
Wohnort: Humbug

Re: Lesenswerte Bücher

Beitrag von maarisha »

ich möchte von
Rita Messmer
"Ihr Baby Kann's!" empfehlen!
Bild

Viele Eltern bremsen ihre Babys, statt sie zu fördern - mit dem Ergebnis: unselbstständige Kinder, überflüssige Konflikte und unnötiger Stress für Eltern und Kind. Basierend auf der Montessori-Pädagogik zeigt Rita Messmer wie Eltern sich vieles leichter machen können. Besonderer Schwerpunkt der neuen Ausgabe ist die Windelfrei-Methode, die inzwischen weltweit Anhänger findet.



http://www.rita-messmer.ch/s26.php?id=7
maarisha mit L. 6/16 HG und E. 3/14 HG

there is no comfort in the truth

bewerte mich ☺️

nachtfalter
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 373
Registriert: 22.10.2014, 13:35

Re: Lesenswerte Bücher

Beitrag von nachtfalter »

ich muss ihn einfach empfehlen, auch wenn er sehr wissenschaftlich schreibt, er ist so pro Kind, mehr geht nicht.

Rüdiger Posth. Vom Urvertrauen zum Selbstvertrauen

Er hat noch zwei weitere Bücher geschrieben, die kenn ich noch nicht...
Herzbube 09/2013
Bub u Mädchen 05/2016

Antworten