Was lest ihr z.Zt. zum Vergnügen?

Buchempfehlungen und Buchbesprechungen
Antworten
Benutzeravatar
Sandtiger
alter SuT-Hase
Beiträge: 2400
Registriert: 03.02.2014, 10:16
Kontaktdaten:

Re: Was lest ihr z.Zt. zum Vergnügen?

Beitrag von Sandtiger » 25.10.2017, 09:48

Der Medicus - Noah Gordon
Junior 08/2012

Feuerkatze
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1003
Registriert: 20.02.2015, 23:07
Wohnort: Schweiz

Re: Was lest ihr z.Zt. zum Vergnügen?

Beitrag von Feuerkatze » 25.10.2017, 11:53

Wie Tribute von Panem: Die Eleria Reihe von Ursula Poznanski. (Die Verratenen, die Verschworenen, die Vernichteten)

Ich selbst habe gerade die "Remnants" Reihe von Mary E. Pearson gelesen. Geht auch ein bisschen in die Richtung, nur ist das Setting eher Richtung Fantasy.

Und jetzt bin ich schon wieder auf der Suche nach was neuem.... Vielleicht sollte ich mir auch den Ken Follet zutun.
Mit Frühlingskind (05/2013) und Herbstkind (11/2014)

Batinka
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1289
Registriert: 21.08.2013, 21:31

Re: Was lest ihr z.Zt. zum Vergnügen?

Beitrag von Batinka » 25.10.2017, 12:56

Drei Minuten mit der Wirklichkeit.
Viele Grüße von Batinka mit großem Mädel 4/13, kleinem Mädel 9/15 und Pünktchen 11/18

Benutzeravatar
rueckenwind
Profi-SuTler
Beiträge: 3151
Registriert: 29.02.2012, 15:30
Wohnort: Leipzig

Re: Was lest ihr z.Zt. zum Vergnügen?

Beitrag von rueckenwind » 25.10.2017, 20:26

Und noch mal Meyerhold: Amerika
Ich fühle mich phasenweise echt zurückversetzt...
T. mit Rumpeltochter (04.11) und Purzelsohn (08.13)

Benutzeravatar
Frieda78
Moderatoren-Team
Beiträge: 3669
Registriert: 25.06.2013, 12:06
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Was lest ihr z.Zt. zum Vergnügen?

Beitrag von Frieda78 » 26.10.2017, 07:57

Die Gestirne von Eleanor Catton

Danke für das Erwähnen von „Raum“. War wirklich berührend ohne kitschig zu sein.

„Altes Land“ hab ich auch noch gelesen. Hat mir sehr gefallen. Schöne Sprache.
Frieda mit Junge 07/98, Mädchen 12/12 und Junge 04/15

Benutzeravatar
Sangrid
SuT-Legende
Beiträge: 8821
Registriert: 23.07.2011, 20:49

Re: Was lest ihr z.Zt. zum Vergnügen?

Beitrag von Sangrid » 26.10.2017, 11:48

Gerade beendet: "Das Haus der gefrorenen Träume", hat mir ganz gut gefallen, auch wenn es zum Ende hin doch sehr vorausschaubar wurde.
Und dann habe ich aus der Bücherei noch "Ostfriesentod" und "Das Fundament der Ewigkeit" mitgenommen. Mal schauen, was ich zuerst lese.
Sangrid mit großem L. (01/08) und kleinem L. (08/11)

Feuerkatze
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1003
Registriert: 20.02.2015, 23:07
Wohnort: Schweiz

Re: Was lest ihr z.Zt. zum Vergnügen?

Beitrag von Feuerkatze » 21.12.2017, 08:56

Bei Audible bin ich mal nach Sprecher gegangen und habe damit die "Dark Artifices" Serie von Cassandra Clare gefunden. Anschliessend bei Netflix die Shadowhunters Serie gefunden, die auf der Mortal Instruments Serie basiert. Nachdem mir da im 6. Band ein paar Seiten nicht gedruckt waren, hatte ich die Reihe nie beendet. Jetzt bin ich aber gerade total in der Schattenwelt drin und lese aktuell den dritten Band der Mortal Instruments Reihe.

Dafür, dass ich die ersten Bücher gekauft hatte, weil sie sich gut im Regal machen würden, und die Geschichte ganz ok klang, liebe ich die Bücher inzwischen sehr.
Mit Frühlingskind (05/2013) und Herbstkind (11/2014)

ynnetch
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1241
Registriert: 15.03.2016, 10:07

Re: Was lest ihr z.Zt. zum Vergnügen?

Beitrag von ynnetch » 21.12.2017, 09:26

Oh, danke fürs Hochholen Feuerkatze! Ich hab gestern mein Buch ausgelesen und brauche neuen Stoff!

Zuletzt bei mir:
Die neapolitanische Saga (4 Bände, 3 bisher erschienen)
Alle Toten fliegen hoch (4 Bände)
Die Geschichte der Bienen

Haben mir alle sehr gut gefallen. Wobei ich die Geschichte der Bienen sehr deprimierend fand, da kommt auch ein 3jähriges Kind drin vor und ich musste das Buch hormonbedingt erstmal weglegen.
07/15 Schnuppsi
09/17 Grinsekätzchen

Benutzeravatar
Frieda78
Moderatoren-Team
Beiträge: 3669
Registriert: 25.06.2013, 12:06
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Was lest ihr z.Zt. zum Vergnügen?

Beitrag von Frieda78 » 21.12.2017, 11:13

Hörbücher:
King/King: Sleeping Beauties
Zeh: Leere Herzen (unbedingt zu empfehlen!)
Frieda mit Junge 07/98, Mädchen 12/12 und Junge 04/15

EllenRipley
Power-SuTler
Beiträge: 6269
Registriert: 27.04.2014, 13:53
Wohnort: im kühlen Norden

Re: Was lest ihr z.Zt. zum Vergnügen?

Beitrag von EllenRipley » 21.12.2017, 11:35

Gibt es hier noch mehr Thriller-Fans?

Ich lese gerade die Tess Gerritsen-Reihe um Rizzoli und Isles, gefällt mir sehr gut.
Ansonsten kann ich noch die Nele Neuhaus- Thriller empfehlen, da warte ich gespannt auf das nächste Buch.
Fitzek werde ich nicht mehr lesen, ich war großer Fan aber die Bücher wurden kontinuiertlich schlechter und lustloser geschrieben.
The Venn diagram of things I find funny and reasons I`m going to hell is a circle......

Antworten