Reading Challenge 2019 - 52 Bücher. Habt Ihr Lust?

Buchempfehlungen und Buchbesprechungen
Benutzeravatar
chennai
Prof. Dr. SuT
Beiträge: 8017
Registriert: 04.04.2009, 21:41

Re: Reading Challenge 2019 - 52 Bücher. Habt Ihr Lust?

Beitrag von chennai »

Ich hab Ferien und auch schon einiges wieder gelesen...

Neu dazugekommen sind:
6. Ein Buch, das von Freunden empfohlen wurde Alina Bronsky. Die schärfsten Gerichte der tatarischen Küche Gut geschrieben, witzig aber auch erschreckend. Das Ende fand ich etwas unbefriedigend.
23. Einen Bestseller 2018 Claire Messud. The burning girl. Gutes Buch über eine vergangene Mädchenfreundschaft. Von der Autorin werde ich sicher noch mal was lesen.
26. Ein Buch, das in Deiner Heimat spielt Tessa Korber. Todesfalter. Hab ich gerne und schnell gelesen: ein historischer Krimi um Maria Sibylla Merian in Nürnberg
33. Autobiographie oder Memoiren Tara Westover. Educated. Ich hatte keine hohen Erwartungen, das Buch hat mich aber positiv überrascht. Über eine Kindheit in einer Mormonenfamilie mit Home- / Unschooling, Prepping und vielen Katastrophen. Teilweise schwer zu ertragen.


1. Ein Buch mit mehr als 500 Seiten
2. Ein Buch von einem Autor, den Du magst, das Du bisher noch nicht gelesen hast Anne Tyler, A spool of blue thread.
3. Ein Goodreads-Gewinner Buch 2018 (Hier zu finden, danke Oddakko!)
4. Ein Buch, das man an einem Tag lesen kann Khaled Hosseini. Sea Prayer. Bewegend, poetisch, schön illustriert
5. Ein Buch über ein schwieriges Thema Margaret Wilkerson Sexton, A kind of freedom. - teilweise recht ernüchternder und frustrierender Roman über mehrere Generationen Schwarzer in New Orleans.
6. Ein Buch, das von Freunden empfohlen wurde Alina Bronsky. Die schärfsten Gerichte der tatarischen Küche Gut geschrieben, witzig aber auch erschreckend. Das Ende fand ich etwas unbefriedigend.
7. Ein Buch, das Dich zum Weinen bringt
8. Ein Buch, das 2009 erschienen ist
9. Ein Buch, das 2019 verfilmt wird
10. Ein Buch aus einem Genre, aus dem Du sonst nichts liest
11. Kinderbuchklassiker
12. Ein Buch, mit einem Cover in Deiner Lieblingsfarbe
13. Ein Buch aus einem Second Hand- Laden / Antiquariat
14. Ein Jugendbuch
15. Alle drei Bücher einer Trilogie
16. Eine Dystopie (Hier eine Liste) Megan Hunter. The end we start from. - fand ich ganz gut, teilweise sogar recht Suttig ;)
17. Ein Buch, das einen Preis gewonnen hat Claire Fuller, Our Endless Numbered Days. - bewegend und auch beklemmend und verstörend.
18. Ein Buch aus der Rory Gilmore Challenge
19. Ein Buch, das in dem Jahrzehnt vor Deiner Geburt erscheinen ist
20. Ein Historischer Roman, der in Deiner Lieblingszeit spielt
21. Einen Klassiker, den Du noch nicht gelesen hast
22. Ein Buch, das Dich nachts wachhalten wird (vermutlich: das Du nicht aus der Hand legen kannst)
23. Einen Bestseller 2018 Claire Messud. The burning girl. Gutes Buch über eine vergangene Mädchenfreundschaft. Von der Autorin werde ich sicher noch mal was lesen.
24. Ein Sachbuch über Wissenschaft
25. Ein Hörbuch
26. Ein Buch, das in Deiner Heimat spielt Tessa Korber. Todesfalter. Hab ich gerne und schnell gelesen: ein historischer Krimi um Maria Sibylla Merian in Nürnberg
27. Ein Buch, das Du irgendwann mal angefangen, aber nicht zu Ende gelesen hast
28. Ein Buch, dessen Titel aus einem einzigen Wort besteht Ian MacEwan. Atonement. Teilweise etwas zäh, was aber an meiner Verfassung gelegen haben kann. Am Ende war es doch eine wertvolle Lektüre. - würde auch unter 18. passen.
29. Eine Märchen- Nacherzählung (Buch, das ein Märchenthema neu erzählt)
30. Buchempfehlung von einem Celebrity Buch Club
31. Ein Buch, das Du in der Schule gelesen hast
32. Berufs- oder Finanzratgeber
33. Autobiographie oder Memoiren Tara Westover. Educated. Ich hatte keine hohen Erwartungen, das Buch hat mich aber positiv überrascht. Über eine Kindheit in einer Mormonenfamilie mit Home- / Unschooling, Prepping und vielen Katastrophen. Teilweise schwer zu ertragen.
34. Ein Buch, das in einem anderen Land spielt
35. Ein Lieblingsbuch noch einmal lesen
36. Ein Buch von einem Autor/in aus Deiner Gegend
37. Ein zensiertes Buch (Hier zur Banned Books List aus den USA, ich denke wir könnten zB Bücher von Autoren lesen, die im 3. Reich verboten waren)
38.Ein erzählendes Sachbuch
39. Das Buch, das am schon längsten auf deiner Leseliste steht
40. Ein Buch über eine Reise
41. Ein bekanntes Buch, das Du noch nicht gelesen hast
42. True Crime (Buch über einen "echten" Kriminalfall)
43. Sachbuch-Bestseller
44. Science-Fiction Roman
45. Ein Buch, das Du bereits besitzt, aber noch nicht gelesen hast
46. Eine Buchempfehlung vom örtlichen Bibliothekar
47. Ein Buch, das 2019 erscheint
48. Das erste Buch einer Serie
49. Ein Buch mit einem sehr hübschen Cover
50. Eine inspirierende Geschichte
Lieben Gruß,
Chennai mit Weihnachtsengel (Ende Dezember 2008) und Maikäferchen (Ende Mai 2011)


Meine Blogs: http://mamafecit.blogspot.com/ und http://minikin-pin.blogspot.com/

Benutzeravatar
chennai
Prof. Dr. SuT
Beiträge: 8017
Registriert: 04.04.2009, 21:41

Re: Reading Challenge 2019 - 52 Bücher. Habt Ihr Lust?

Beitrag von chennai »

wieder zwei neu dazu:
51. kann ich nicht einordnen in die Liste, hab's aber trotzdem gelesen Anna Quindlen. Alternate Side Am Anfang hab ich mich etwas gequält, aber unter dem Aspekt, etwas über das Leben von einigermaßen wohlhabenden Menschen in New York zu lernen, habe ich weitergelesen. Tatsächlich kamen dann auch interessante Einblicke in die Geschichte einer Ehe.
10. Ein Buch aus einem Genre, aus dem Du sonst nichts liest Brenda Novak. Before we were strangers. Naja, eher trivial würde ich mal sagen, aber durchaus spannend/fesselnd. Als Urlaubslektüre geht sowas auch mal.



1. Ein Buch mit mehr als 500 Seiten
2. Ein Buch von einem Autor, den Du magst, das Du bisher noch nicht gelesen hast Anne Tyler, A spool of blue thread.
3. Ein Goodreads-Gewinner Buch 2018 (Hier zu finden, danke Oddakko!)
4. Ein Buch, das man an einem Tag lesen kann Khaled Hosseini. Sea Prayer. Bewegend, poetisch, schön illustriert
5. Ein Buch über ein schwieriges Thema Margaret Wilkerson Sexton, A kind of freedom. - teilweise recht ernüchternder und frustrierender Roman über mehrere Generationen Schwarzer in New Orleans.
6. Ein Buch, das von Freunden empfohlen wurde Alina Bronsky. Die schärfsten Gerichte der tatarischen Küche Gut geschrieben, witzig aber auch erschreckend. Das Ende fand ich etwas unbefriedigend.
7. Ein Buch, das Dich zum Weinen bringt
8. Ein Buch, das 2009 erschienen ist
9. Ein Buch, das 2019 verfilmt wird
10. Ein Buch aus einem Genre, aus dem Du sonst nichts liest Brenda Novak. Before we were strangers. Naja, eher trivial würde ich mal sagen, aber durchaus spannend/fesselnd. Als Urlaubslektüre geht sowas auch mal.
11. Kinderbuchklassiker
12. Ein Buch, mit einem Cover in Deiner Lieblingsfarbe
13. Ein Buch aus einem Second Hand- Laden / Antiquariat
14. Ein Jugendbuch
15. Alle drei Bücher einer Trilogie
16. Eine Dystopie (Hier eine Liste) Megan Hunter. The end we start from. - fand ich ganz gut, teilweise sogar recht Suttig ;)
17. Ein Buch, das einen Preis gewonnen hat Claire Fuller, Our Endless Numbered Days. - bewegend und auch beklemmend und verstörend.
18. Ein Buch aus der Rory Gilmore Challenge
19. Ein Buch, das in dem Jahrzehnt vor Deiner Geburt erscheinen ist
20. Ein Historischer Roman, der in Deiner Lieblingszeit spielt
21. Einen Klassiker, den Du noch nicht gelesen hast
22. Ein Buch, das Dich nachts wachhalten wird (vermutlich: das Du nicht aus der Hand legen kannst)
23. Einen Bestseller 2018 Claire Messud. The burning girl. Gutes Buch über eine vergangene Mädchenfreundschaft. Von der Autorin werde ich sicher noch mal was lesen.
24. Ein Sachbuch über Wissenschaft
25. Ein Hörbuch
26. Ein Buch, das in Deiner Heimat spielt Tessa Korber. Todesfalter. Hab ich gerne und schnell gelesen: ein historischer Krimi um Maria Sibylla Merian in Nürnberg
27. Ein Buch, das Du irgendwann mal angefangen, aber nicht zu Ende gelesen hast
28. Ein Buch, dessen Titel aus einem einzigen Wort besteht Ian MacEwan. Atonement. Teilweise etwas zäh, was aber an meiner Verfassung gelegen haben kann. Am Ende war es doch eine wertvolle Lektüre. - würde auch unter 18. passen.
29. Eine Märchen- Nacherzählung (Buch, das ein Märchenthema neu erzählt)
30. Buchempfehlung von einem Celebrity Buch Club
31. Ein Buch, das Du in der Schule gelesen hast
32. Berufs- oder Finanzratgeber
33. Autobiographie oder Memoiren Tara Westover. Educated. Ich hatte keine hohen Erwartungen, das Buch hat mich aber positiv überrascht. Über eine Kindheit in einer Mormonenfamilie mit Home- / Unschooling, Prepping und vielen Katastrophen. Teilweise schwer zu ertragen.
34. Ein Buch, das in einem anderen Land spielt
35. Ein Lieblingsbuch noch einmal lesen
36. Ein Buch von einem Autor/in aus Deiner Gegend
37. Ein zensiertes Buch (Hier zur Banned Books List aus den USA, ich denke wir könnten zB Bücher von Autoren lesen, die im 3. Reich verboten waren)
38.Ein erzählendes Sachbuch
39. Das Buch, das am schon längsten auf deiner Leseliste steht
40. Ein Buch über eine Reise
41. Ein bekanntes Buch, das Du noch nicht gelesen hast
42. True Crime (Buch über einen "echten" Kriminalfall)
43. Sachbuch-Bestseller
44. Science-Fiction Roman
45. Ein Buch, das Du bereits besitzt, aber noch nicht gelesen hast
46. Eine Buchempfehlung vom örtlichen Bibliothekar
47. Ein Buch, das 2019 erscheint
48. Das erste Buch einer Serie
49. Ein Buch mit einem sehr hübschen Cover
50. Eine inspirierende Geschichte


51. kann ich nicht einordnen in die Liste, hab's aber trotzdem gelesen Anna Quindlen. Alternate Side Am Anfang hab ich mich etwas gequält, aber unter dem Aspekt, etwas über das Leben von einigermaßen wohlhabenden Menschen in New York zu lernen, habe ich weitergelesen. Tatsächlich kamen dann auch interessante Einblicke in die Geschichte einer Ehe.
Lieben Gruß,
Chennai mit Weihnachtsengel (Ende Dezember 2008) und Maikäferchen (Ende Mai 2011)


Meine Blogs: http://mamafecit.blogspot.com/ und http://minikin-pin.blogspot.com/

Benutzeravatar
chennai
Prof. Dr. SuT
Beiträge: 8017
Registriert: 04.04.2009, 21:41

Re: Reading Challenge 2019 - 52 Bücher. Habt Ihr Lust?

Beitrag von chennai »

Ich monologisiere mal weiter ;)

Neu dazu zwei Empfehlungen:
:arrow: 3. Ein Goodreads-Gewinner Buch 2018 Kristin Hannah. The Great Alone. Oh, sooo toll. Ich konnte gar nicht mehr aufhören...
:arrow: 49. Ein Buch mit einem sehr hübschen Cover Marjan Kamali. The stationery shop Interessant (v.a. die persischen Passagen), fesselnd und eindrücklich - und traurig. Teilweise etwas vorhersehbar, aber das machte mir hier nichts aus.


1. Ein Buch mit mehr als 500 Seiten
:arrow: 2. Ein Buch von einem Autor, den Du magst, das Du bisher noch nicht gelesen hast Anne Tyler, A spool of blue thread.
:arrow: 3. Ein Goodreads-Gewinner Buch 2018 Kristin Hannah. The Great Alone. Oh, sooo toll. Ich konnte gar nicht mehr aufhören...
:arrow: 4. Ein Buch, das man an einem Tag lesen kann Khaled Hosseini. Sea Prayer. Bewegend, poetisch, schön illustriert
:arrow: 5. Ein Buch über ein schwieriges Thema Margaret Wilkerson Sexton, A kind of freedom. - teilweise recht ernüchternder und frustrierender Roman über mehrere Generationen Schwarzer in New Orleans.
:arrow: 6. Ein Buch, das von Freunden empfohlen wurde Alina Bronsky. Die schärfsten Gerichte der tatarischen Küche Gut geschrieben, witzig aber auch erschreckend. Das Ende fand ich etwas unbefriedigend.
7. Ein Buch, das Dich zum Weinen bringt
8. Ein Buch, das 2009 erschienen ist
9. Ein Buch, das 2019 verfilmt wird
:arrow: 10. Ein Buch aus einem Genre, aus dem Du sonst nichts liest Brenda Novak. Before we were strangers. Naja, eher trivial würde ich mal sagen, aber durchaus spannend/fesselnd. Als Urlaubslektüre geht sowas auch mal.
11. Kinderbuchklassiker
12. Ein Buch, mit einem Cover in Deiner Lieblingsfarbe
13. Ein Buch aus einem Second Hand- Laden / Antiquariat
14. Ein Jugendbuch
15. Alle drei Bücher einer Trilogie
:arrow: 16. Eine Dystopie (Hier eine Liste) Megan Hunter. The end we start from. - fand ich ganz gut, teilweise sogar recht Suttig ;)
:arrow: 17. Ein Buch, das einen Preis gewonnen hat Claire Fuller, Our Endless Numbered Days. - bewegend und auch beklemmend und verstörend.
18. Ein Buch aus der Rory Gilmore Challenge
19. Ein Buch, das in dem Jahrzehnt vor Deiner Geburt erscheinen ist
20. Ein Historischer Roman, der in Deiner Lieblingszeit spielt
21. Einen Klassiker, den Du noch nicht gelesen hast
22. Ein Buch, das Dich nachts wachhalten wird (vermutlich: das Du nicht aus der Hand legen kannst)
:arrow: 23. Einen Bestseller 2018 Claire Messud. The burning girl. Gutes Buch über eine vergangene Mädchenfreundschaft. Von der Autorin werde ich sicher noch mal was lesen.
24. Ein Sachbuch über Wissenschaft
25. Ein Hörbuch
:arrow: 26. Ein Buch, das in Deiner Heimat spielt Tessa Korber. Todesfalter. Hab ich gerne und schnell gelesen: ein historischer Krimi um Maria Sibylla Merian in Nürnberg
27. Ein Buch, das Du irgendwann mal angefangen, aber nicht zu Ende gelesen hast
:arrow: 28. Ein Buch, dessen Titel aus einem einzigen Wort besteht Ian MacEwan. Atonement. Teilweise etwas zäh, was aber an meiner Verfassung gelegen haben kann. Am Ende war es doch eine wertvolle Lektüre. - würde auch unter 18. passen.
29. Eine Märchen- Nacherzählung (Buch, das ein Märchenthema neu erzählt)
30. Buchempfehlung von einem Celebrity Buch Club
31. Ein Buch, das Du in der Schule gelesen hast
32. Berufs- oder Finanzratgeber
:arrow: 33. Autobiographie oder Memoiren Tara Westover. Educated. Ich hatte keine hohen Erwartungen, das Buch hat mich aber positiv überrascht. Über eine Kindheit in einer Mormonenfamilie mit Home- / Unschooling, Prepping und vielen Katastrophen. Teilweise schwer zu ertragen.
34. Ein Buch, das in einem anderen Land spielt
35. Ein Lieblingsbuch noch einmal lesen
36. Ein Buch von einem Autor/in aus Deiner Gegend
37. Ein zensiertes Buch (Hier zur Banned Books List aus den USA, ich denke wir könnten zB Bücher von Autoren lesen, die im 3. Reich verboten waren)
38.Ein erzählendes Sachbuch
39. Das Buch, das am schon längsten auf deiner Leseliste steht
40. Ein Buch über eine Reise
41. Ein bekanntes Buch, das Du noch nicht gelesen hast
42. True Crime (Buch über einen "echten" Kriminalfall)
43. Sachbuch-Bestseller
44. Science-Fiction Roman
45. Ein Buch, das Du bereits besitzt, aber noch nicht gelesen hast
46. Eine Buchempfehlung vom örtlichen Bibliothekar
47. Ein Buch, das 2019 erscheint
48. Das erste Buch einer Serie
:arrow: 49. Ein Buch mit einem sehr hübschen Cover Marjan Kamali. The stationery shop Interessant (v.a. die persischen Passagen), fesselnd und eindrücklich - und traurig. Teilweise etwas vorhersehbar, aber das machte mir hier nichts aus.
50. Eine inspirierende Geschichte


:arrow: 51. kann ich nicht einordnen in die Liste, hab's aber trotzdem gelesen Anna Quindlen. Alternate Side Am Anfang hab ich mich etwas gequält, aber unter dem Aspekt, etwas über das Leben von einigermaßen wohlhabenden Menschen in New York zu lernen, habe ich weitergelesen. Tatsächlich kamen dann auch interessante Einblicke in die Geschichte einer Ehe.
Lieben Gruß,
Chennai mit Weihnachtsengel (Ende Dezember 2008) und Maikäferchen (Ende Mai 2011)


Meine Blogs: http://mamafecit.blogspot.com/ und http://minikin-pin.blogspot.com/

hummel2
hat viel zu erzählen
Beiträge: 236
Registriert: 08.08.2013, 22:51

Re: Reading Challenge 2019 - 52 Bücher. Habt Ihr Lust?

Beitrag von hummel2 »

Ich bin mit meiner persönlichen Liste auch schon weiter gekommen:

Adichie: "Americanah"; in diesem Jahr zu Ende gelesen; hat mir sehr gefallen

Juli Zeh: "Neujahr"; schon gelesen, fand ich so mittel;

Dörte Hansen: "Mittagsstunde"; schon gelesen und zu einem meiner Lieblingsbücher geworden; von der selben Autorin ist auch "Altes Land", fand ich auch sehr, sehr gut.

Deborah Feldmann: "Überbitten"; lese ich gerade, bin schon fast fertig und total begeistert; mittlerweile fertig damit und immer noch sehr beeindruckt.

Deborah Feldmann: "(Un)orthodox; Quasi der erste Teil zu Überbitten (ich hab anders rum angefangen). Bis jetzt auch ziemlich gut.

Menasse: "Die Hauptstadt"; bin fast fertig damit, war streckenweise ganz gut, aber so richtig mitgerissen hat es mich nicht;

Knausgaard: "Kämpfen"; ein ziemlicher Wälzer, mal schaun, ob ich ihn schaffe; vor zwei, drei Jahren habe ich "Lieben" gelesen, hat mir sehr gefallen, ich gestehe aber, dass ich ein paar Seiten überblättert habe ;-);
vor ein paar Wochen zu Ende gelesen, hat mir sehr gut gefallen, ich war richtig traurig als es zu Ende war.

Bret Easton Ellis: "Lunar Park"; am Anfang ziemlich gut, zeichnet eine ganz eigenartige Stimmung; am Schluss hat es mir nicht mehr so richtig gefallen;

Marion Poschmann: "Die Kieferninseln", so mittel, nichts besonderes.

Charles Lewinsky: "Johannistag"; lese ich gerade, ganz ok.

David Mitchell: "Slade House"

Mariana Leky: "Was man von hier aus sehen kann";

Thomas Glavinic: "Die Arbeit der Nacht", sehr speziell, hab ich nicht zu Ende gelesen, weil es mir zu "depressiv" war; beruht auf einer ziemlich guten Idee, beschreibt auch einige Situationen, Stimmungen in sehr anschaulichen Bildern, letztlich fand ich es aber auch ein bisschen langweilig.

Alice Miller: "Das Drama des begabten Kindes": habe ich auf der Straße in so einer "Zum mitnehmen-Kiste" gefunden, sonst hätte ich es wohl nicht gelesen; ganz interessant und ein Klassiker halt.

Stefan Thome: "Fliehkräfte": war mal auf der Short List des Deutschen Buchpreises; das ist aber anscheinend kein Qualitätskriterium...ziemlich kitschig; die Dialoge und auch die Charaktere könnten auch gut einer Soap Opera entstammen (natürlich übertreibe ich ein bisschen). Stimmungen und Bilder finde ich beschreibt er aber sehr anschaulich.

Petra Morsbach: "Opernroman": Nachdem ich "Justzipalast" so toll fand von der Autorin bin ich hiervon etwas enttäuscht, ich finde es ziemlich langweilig, bin aber auch erst ziemlich am Anfang.
Siri Hustvedt: "Damals": ganz gut, allerdings finde ich die Charaktere etwas platt gezeichnet. Bin aber erst bei ca. der Hälfte.

Garry Small: "Als ich die nackte Dame im Kopfstand fand": ganz interessant und unterhaltsam, aber schon etwas "sehr belletristisch" geschrieben.

Petra Piuk: "Toni und Moni oder Anleitung zum Heimatroman"

Lydia Benneke: "Psychopatinnen"

Stuckrad-Barre: "Remix 3"

George Sanders: "Zehnter Dezember" Sehr, sehr speziell, keine leichte Kost, eben besonders im positiven Sinn. Aber ob ich noch mehr davon bzw. von dem Autor brauche bin ich mir noch nicht sicher.

Verena Carl: "Die Lichter unter uns", lese ich gerade, so mittel.

Matthew Weiner: "Alles über Heather": Ganz ok, aber "den Hype" um das Buch kann ich wirklich nicht verstehen

Daniela Krien: "Die Liebe im Ernstfall": von vielen empfohlen, ich finde es ziemlich platt.

Kanae Minato: "Geständnisse"

Irgendwas von Max Goldt würde ich auch noch gerne lesen
und von Irvin D. Yalom

Letztes Jahr haben sehr mir gefallen:
Petra Morsbach: "Justizpalast";
Murakami: "Die Ermordung des Commendatore I" (Teil II war auch gut, aber nicht so gut, wie der erste Teil);
Thomas Melle: "Die Welt im Rücken"

freue mich über Anregungen hier!

Mondenkind
ModTeam-Stillberatung
Beiträge: 26738
Registriert: 25.09.2008, 17:33

Re: Reading Challenge 2019 - 52 Bücher. Habt Ihr Lust?

Beitrag von Mondenkind »

Mondenkind hat geschrieben:
31.03.2019, 10:37
Weiter gehts:

1. Ein Buch mit mehr als 500 Seiten
2. Ein Buch von einem Autor, den Du magst, das Du bisher noch nicht gelesen hast
3. Ein Goodreads-Gewinner Buch 2018 (Hier zu finden, danke Oddakko!)
4. Ein Buch, das man an einem Tag lesen kann
5. Ein Buch über ein schwieriges Thema
6. Ein Buch, das von Freunden empfohlen wurde
7. Ein Buch, das Dich zum Weinen bringt
8. Ein Buch, das 2009 erschienen ist
9. Ein Buch, das 2019 verfilmt wird
10. Ein Buch aus einem Genre, aus dem Du sonst nichts liest
11. Kinderbuchklassiker
12. Ein Buch, mit einem Cover in Deiner Lieblingsfarbe
13. Ein Buch aus einem Second Hand- Laden / Antiquariat
14. Ein Jugendbuch
15. Alle drei Bücher einer Trilogie
16. Eine Dystopie Handmaid's Tale
17. Ein Buch, das einen Preis gewonnen hat
18. Ein Buch aus der Rory Gilmore Challenge
19. Ein Buch, das in dem Jahrzehnt vor Deiner Geburt erscheinen ist
20. Ein Historischer Roman, der in Deiner Lieblingszeit spielt
21. Einen Klassiker, den Du noch nicht gelesen hast
22. Ein Buch, das Dich nachts wachhalten wird (vermutlich: das Du nicht aus der Hand legen kannst)
23. Einen Bestseller 2018
24. Ein Sachbuch über Wissenschaft: Veganismus. Grundlagen Vorteile Risiken. Leitzmann
25. Ein Hörbuch Becoming. Michelle Obama
26. Ein Buch, das in Deiner Heimat spielt
27. Ein Buch, das Du irgendwann mal angefangen, aber nicht zu Ende gelesen hast
28. Ein Buch, dessen Titel aus einem einzigen Wort besteht
29. Eine Märchen- Nacherzählung (Buch, das ein Märchenthema neu erzählt)
30. Buchempfehlung von einem Celebrity Buch Club
31. Ein Buch, das Du in der Schule gelesen hast Homo Faber
32. Berufs- oder Finanzratgeber
33. Autobiographie oder Memoiren
34. Ein Buch, das in einem anderen Land spielt
35. Ein Lieblingsbuch noch einmal lesen
36. Ein Buch von einem Autor/in aus Deiner Gegend
37. Ein zensiertes Buch (Hier zur Banned Books List aus den USA, ich denke wir könnten zB Bücher von Autoren lesen, die im 3. Reich verboten waren)
38.Ein erzählendes Sachbuch
39. Das Buch, das am schon längsten auf deiner Leseliste steht
40. Ein Buch über eine Reise
41. Ein bekanntes Buch, das Du noch nicht gelesen hast
42. True Crime (Buch über einen "echten" Kriminalfall)
43. Sachbuch-Bestseller
44. Science-Fiction Roman World War Z
45. Ein Buch, das Du bereits besitzt, aber noch nicht gelesen hast
46. Eine Buchempfehlung vom örtlichen Bibliothekar
47. Ein Buch, das 2019 erscheint
48. Das erste Buch einer Serie
49. Ein Buch mit einem sehr hübschen Cover
50. Eine inspirierende Geschichte
51. sonstiges Mothering Sunday. Graham Swift
Liebe Grüße, Mondenkind, Modteam Stillberatung

Niemand hat das Recht zu gehorchen. Hannah Arendt

Mondenkind mit Glitzerschnecke 11.3.08 und Buntschnuppe 12.3.11

Benutzeravatar
Frieda78
Moderatoren-Team
Beiträge: 2758
Registriert: 25.06.2013, 12:06
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Reading Challenge 2019 - 52 Bücher. Habt Ihr Lust?

Beitrag von Frieda78 »

Interessant, Eure Listen. Da zieh ich noch einiges raus

Ohne im Moment näher auf die neu dazu gekommenen Bücher einzugehen, hier die aktuelle Liste meiner persönlichen 52-Wochen-Challenge:

1. T. C. Boyle - World‘s End
2. T. C. Boyle - Wenn das Schlachten vorbei ist
3. Matthew Weiner - Alles über Heather
4. Astrid Lindgren - Mio mein Mio
5. Meg Wollitzer - Die Interessanten
6. Ninni Holmqvist - Die Entbehrlichen
7. Haruki Murakami - 1Q84 Buch 1,2 und 3 (Hörbuch)
8. Carla Guelfenbein - Der Rest ist Schweigen
9. Paula Fox - In fremden Kleidern
10. Madeleine Prahs - Die Letzten
11. Emma Healey - Elisabeth wird vermisst
12. Hanya Yanagihara - Das Volk der Bäume (Hörbuch)
13. Richard Russo - Diese gottverdammten Träume (Hörbuch)
14. Joyce Eggington - Es geschah nebenan
15. Jeanette Walls - Ein ungezähmtes Leben
16. Gretchen Dutschke - 1968 Worauf wir stolz sein können
17. Joel Dicker - Das Verschwinden der Stephanie Mailer (Hörbuch)
18. Richard Russo - Ein grundzufriedener Mann
19. John Green - Schlaft gut ihr fiesen Gedanken (Hörbuch)
20. Stewart O’Nan - Abschied von Chautauqua
21. Ostwind - Zusammen sind wir frei (Hörbuch, mit meiner Tochter zusammen gehört)
22. T.C. Boyle - Wassermusik (Hörbuch)
23. Lionel Shriver - Wir müssen über Kevin reden
24. Carol Rifka Brunt - Sag den Wölfen, ich bin Zuhause (Hörbuch)
25. David Safier - 28 Tage lang
26. Simone Hirth - Bananama
27. Sarah Kuttner - 180° Meer
28. Stewart O’Nan - Halloween
29. Sibylle Berg - Grm Brainfuck (Hörbuch)
30. Friedemann Karig - Dschungel
31. David Guterson - Schnee der auf Zedern fällt
32. Neil Gaiman - American Gods (Hörbuch)
33. Andreas Steinhöfel - Rico, Oskar und der Tieferschatten (Hörbuch, gemeinsam mit meiner Tochter)
34. Sibylle Berg - Vielen Dank für das Leben
35. Lionel Shriver - Eine amerikanische Familie
36. Delia Owens - Der Gesang der Flusskrebse
37. Virginie Despendes - Das Leben des Vernon Subutex
38. Margarete Stokowski - Untenrum frei (Hörbuch)
Frieda mit Junge 07/98, Mädchen 12/12, Junge 04/15 und Mädchen 08/18

Benutzeravatar
Mera
Dipl.-SuT
Beiträge: 5072
Registriert: 13.04.2006, 17:04
Wohnort: bei Karlsruhe

Re: Reading Challenge 2019 - 52 Bücher. Habt Ihr Lust?

Beitrag von Mera »

L.Niven/J.Pournell - Das 2. Inferno ✔️
R. Morgan - Das Unsterblichkeitsprogramm
D.Brown - Origin✔️
S. Corey - Persepolis Rising (Band VII v."The Expanse")
M. Elsberg - Helix✔️
J. Austin - Stolz&Vorurteil
L. Price - Starters ✔️
L. Price - Enders ✔️
M. Elsberg - Zero✔️
D. Alighieri - Die göttliche Komödie
U. Poznanski - Vanitas ✔️
U.Poznanski - Erebos2
A. Brandhorst - Seelenfänger
A. Eschbach - NSA
V. Klemperer - LTI
M. Hayder - Tokyo
?. Thomas - Lux Domini
F. Schätzing - Die Tyrannei des Schmetterlings
M. Brooks - The Zombie Survival Guide
B. Forrest - The Girl who dared ((Jugend-)Serie, ggf. dann halt die Folgebände zusätzlich)
A. Eschbach - Der letzte seiner Art✔️
A.Eschbach - Black out (Kohärenz 1) ✔️
A.Eschbach - Hide out (Kohärenz 2) ✔️
A.Eschbach - Time out (Kohärenz 3) ✔️
C.McFadyen - (Smoky Barrett Reihe)
S. King - Mindcontrol (mal sehen, ob ich den noch lesen kann. Als Teenager mochte ich seine Bücher, heut find ich seinen Schreibstil gewöhnungsbedürftig und eher mässig)
J.Dashner - Phase 0 (ggf. die Folgebände dazu. Ist die Vorgeschichte v. Maze Runner)
T.Wood - Codename Tesseract
S. Green - Half bad
A. Strobel - Das Rachespiel (Hörbuch)
A.Strobel - Der Trakt
A. Strobel- You are wanted
T. French - In the Woods✔️
T.French - The Likeness
Burgess - A Clockwork Orange
Carl Sagan - The demon-haunted worls: science as a candle in the dark (Hörbuch)
R.Bregman-Utopia for realists
LG Mera
mit Nr.1 (01/06) & Nr.2 (10/07) & Nr.3 (10/11) & Nr.4 (04/15) &*(12/04 & 12/10 & 01/14)

Mondenkind
ModTeam-Stillberatung
Beiträge: 26738
Registriert: 25.09.2008, 17:33

Re: Reading Challenge 2019 - 52 Bücher. Habt Ihr Lust?

Beitrag von Mondenkind »

Ich hab ein paar Sachen angefangen und wieder weggelegt, weil es mich nicht gefesselt hat.

1. Ein Buch mit mehr als 500 Seiten
2. Ein Buch von einem Autor, den Du magst, das Du bisher noch nicht gelesen hast
3. Ein Goodreads-Gewinner Buch 2018 (Hier zu finden, danke Oddakko!)
4. Ein Buch, das man an einem Tag lesen kann
5. Ein Buch über ein schwieriges Thema- Untenrum frei. Margarete Stokowski
6. Ein Buch, das von Freunden empfohlen wurde
7. Ein Buch, das Dich zum Weinen bringt
8. Ein Buch, das 2009 erschienen ist
9. Ein Buch, das 2019 verfilmt wird
10. Ein Buch aus einem Genre, aus dem Du sonst nichts liest
11. Kinderbuchklassiker
12. Ein Buch, mit einem Cover in Deiner Lieblingsfarbe
13. Ein Buch aus einem Second Hand- Laden / Antiquariat
14. Ein Jugendbuch
15. Alle drei Bücher einer Trilogie
16. Eine Dystopie Handmaid's Tale
17. Ein Buch, das einen Preis gewonnen hat
18. Ein Buch aus der Rory Gilmore Challenge
19. Ein Buch, das in dem Jahrzehnt vor Deiner Geburt erscheinen ist
20. Ein Historischer Roman, der in Deiner Lieblingszeit spielt
21. Einen Klassiker, den Du noch nicht gelesen hast
22. Ein Buch, das Dich nachts wachhalten wird (vermutlich: das Du nicht aus der Hand legen kannst)
23. Einen Bestseller 2018
24. Ein Sachbuch über Wissenschaft: Veganismus. Grundlagen Vorteile Risiken. Leitzmann
25. Ein Hörbuch Becoming. Michelle Obama
26. Ein Buch, das in Deiner Heimat spielt
27. Ein Buch, das Du irgendwann mal angefangen, aber nicht zu Ende gelesen hast
28. Ein Buch, dessen Titel aus einem einzigen Wort besteht
29. Eine Märchen- Nacherzählung (Buch, das ein Märchenthema neu erzählt)
30. Buchempfehlung von einem Celebrity Buch Club
31. Ein Buch, das Du in der Schule gelesen hast Homo Faber
32. Berufs- oder Finanzratgeber
33. Autobiographie oder Memoiren
34. Ein Buch, das in einem anderen Land spielt
35. Ein Lieblingsbuch noch einmal lesen
36. Ein Buch von einem Autor/in aus Deiner Gegend
37. Ein zensiertes Buch (Hier zur Banned Books List aus den USA, ich denke wir könnten zB Bücher von Autoren lesen, die im 3. Reich verboten waren)
38.Ein erzählendes Sachbuch
39. Das Buch, das am schon längsten auf deiner Leseliste steht
40. Ein Buch über eine Reise
41. Ein bekanntes Buch, das Du noch nicht gelesen hast
42. True Crime (Buch über einen "echten" Kriminalfall)
43. Sachbuch-Bestseller
44. Science-Fiction Roman World War Z
45. Ein Buch, das Du bereits besitzt, aber noch nicht gelesen hast
46. Eine Buchempfehlung vom örtlichen Bibliothekar
47. Ein Buch, das 2019 erscheint
48. Das erste Buch einer Serie
49. Ein Buch mit einem sehr hübschen Cover
50. Eine inspirierende Geschichte
51. sonstiges Mothering Sunday. Graham Swift
Liebe Grüße, Mondenkind, Modteam Stillberatung

Niemand hat das Recht zu gehorchen. Hannah Arendt

Mondenkind mit Glitzerschnecke 11.3.08 und Buntschnuppe 12.3.11

Benutzeravatar
Frieda78
Moderatoren-Team
Beiträge: 2758
Registriert: 25.06.2013, 12:06
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Reading Challenge 2019 - 52 Bücher. Habt Ihr Lust?

Beitrag von Frieda78 »

Hab noch bisschen was nachzureichen:

32. Neil Gaiman - American Gods (Hörbuch)

Götterkrieg im modernen Amerika: die neuen Götter gegen die alten Götter. Höchst unterhaltsam, ein echter Gaiman Roadtrip.

33. Andreas Steinhöfel - Rico, Oskar und der Tieferschatten (Hörbuch, gemeinsam mit meiner Tochter)

Zwei besondere Jungs, einer tiefbegabt mit alleinerziehender Mutter, der andere hochbegabt, aber von diversen Ängsten geplagt, suchen gemeinsam einen Entführer und Erpresser. Unterschwellig traurige Geschichte, aber auch die einer besonderen Freundschaft. Geht ans Herz, ohne kitschig zu sein.

34. Sibylle Berg - Vielen Dank für das Leben

Harter Stoff, regt zum Nachdenken an. Toto ist ein Kind ohne Geschlecht. Nicht gewollt, von allen abgelehnt und immer wieder verstoßen, misshandelt und voller Abscheu betrachtet. Er/sie geht aber allem zum Trotz durch das Leben mit einer Mischung von Naivität und dem Glauben an das Gute. Spoiler: den Lichtstreif am Horizont wird der Protagonist niemals erreichen.

35. Lionel Shriver - Eine amerikanische Familie

Endzeitstory oder naheliegende Zukunft? Verfall des Dollars, Abstieg einer Weltmacht, Wasserknappheit und die Geschichte einer amerikanischen Durchschnittsfamilie - so kann man den Roman zusammenfassen. Erschreckend real, die schleichende Krise und das verdrängen selbiger ist interessant zu lesen und hinterlässt ein ungutes Gefühl. Am Anfang hat der Roman Längen, wenn man nicht unbedingt Wirtschaftstheorie spannend findet, aber auch wenn man diese Passagen nur überfliegt, kommt man gut rein in die Geschichte.

36. Delia Owens - Der Gesang der Flusskrebse (Hörbuch)

Die Geschichte eines Kindes, dass von allen verlassen im Marschland aufwächst. Sie ist die jüngste von mehreren Geschwistern. Die Mutter geht, weil sie die Gewalt des Vaters nicht mehr erträgt. Die älteren Geschwister verschwinden und lassen ihr nur abgelegte Kleidung zurück. Sie entwickelt Strategien, um mit dem gewalttätigen, trinkenden Vater zusammenzuleben. Zwischendurch wird die Situation fast schon schön und harmonisch - dann ein Einschnitt, der Vater trinkt wieder, verschwindet oft tagelang und kommt eines Tages gar nicht mehr zurück.
Da ist sie sieben.
Man begleitet dieses Kind bis ins Erwachsenenalter, die Geschichte ist traurig, macht wütend und ist doch so poetisch, dass sie mich mit dem Gefühl zurück lässt, dass ich froh bin, dieses Buch gehört zu haben.

37. Virginie Despendes - Das Leben des Vernon Subutex

Der soziale Abstieg eines ehemaligen Plattenverkäufers, der mit seinem Laden Pleite geht. Viele seiner Freunde sind bereits schon gestorben, so nun auch sein finanzieller Unterstützer.
Der Roman spielt in Frankreich, gibt viele Einblicke in verschieden Gesellschaftsschichten und ist Teil einer Trilogie (Band 2 und 3 liegen bereits hier.)

38. Margarete Stokowski - Untenrum frei (Hörbuch)

Ganz wichtiges Buch zum Feminismus, der eigentlich alle Menschen befreien will. Kein Kampf gegen die Männer, sondern ein Appell für die Gleichstellung von MENSCHEN. Beim Hörbuch muss man allerdings das erste Kapitel überstehen, das liest die Autorin selbst und es ist nicht die beste Entscheidung gewesen, das zu tun :).
Ich hab es mir anschließend noch als Buch gekauft, um manche Sachen nochmal nachlesen zu können.

39. Ferdinand von Schirach - Der Fall CollinI

Wer Schirach kennt, weiß, dass es bei ihm keine einfachen Antworten gibt. Seine Geschichten sind immer aus verschiedenen Blickwinkeln zu sehen. Das ist ihm in diesem Roman wieder toll gelungen.

40. Joey Goebel - Heartland

Familienporträt aus den USA. Der älteste Sohn einer Industriellenfamilie ist im Wahlkampf. Um die "Unterschicht" zu erreichen, braucht er aber die Unterstützung des kleinen Bruders, der seit vier Jahren nicht mehr mit der Familie gesprochen hat und im Trailerpark lebt. Es geht um Gott, Loyalität, Patriotismus, Waffen und ungesunde Familienstrukturen.

41. Colson Whitehead - Die Nickel Boys (Hörbuch)

Geschichte um einen Jungen, der aus einem unglücklichen Zufall heraus in eine Besserungsanstalt kommt. Sie spielt in den frühen 60er Jahren und der Junge ist schwarz. Man ahnt: diese Geschichte wird grausam und ungerecht. Hier wird das Thema staatlicher Missbrauch von Schutzbefohlenen aufgegriffen. Angelehnt an eine wahre Geschichte (Dozier School for Boys).

42. Vea Kaiser - Rückwärtswalzer - Die Manen der Familie Prischinger (Hörbuch)

Vorweg: ich liebe John Irving und seine großen Geschichten um Familien, Bären und tragisch-komische Verwicklungen.
Vea Kaiser hat hier alles mit rein gepackt, was ich an Irving liebe. Ohne Irving zu sein. Aber ganz nah dran. Mir ist ganz warm ums Herz geworden...

43. Adam Davies - Goodbye Lemon

Eine Familie, die sich nach dem Schlaganfall des Vaters im Haus der Kindheit wieder trifft. Eine Geschiche über Alkoholismus, Verlust, Eiseskälte, Hilflosigkeit. Könnte klischeebehaftet sein, ist es aber nicht. Ein ruhiger Roman über Missverständnisse und die Macht des Schweigens.
Frieda mit Junge 07/98, Mädchen 12/12, Junge 04/15 und Mädchen 08/18

Benutzeravatar
Frieda78
Moderatoren-Team
Beiträge: 2758
Registriert: 25.06.2013, 12:06
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Reading Challenge 2019 - 52 Bücher. Habt Ihr Lust?

Beitrag von Frieda78 »

Liste gesamt:

1. T. C. Boyle - World‘s End
2. T. C. Boyle - Wenn das Schlachten vorbei ist
3. Matthew Weiner - Alles über Heather
4. Astrid Lindgren - Mio mein Mio
5. Meg Wollitzer - Die Interessanten
6. Ninni Holmqvist - Die Entbehrlichen
7. Haruki Murakami - 1Q84 Buch 1,2 und 3 (Hörbuch)
8. Carla Guelfenbein - Der Rest ist Schweigen
9. Paula Fox - In fremden Kleidern
10. Madeleine Prahs - Die Letzten
11. Emma Healey - Elisabeth wird vermisst
12. Hanya Yanagihara - Das Volk der Bäume (Hörbuch)
13. Richard Russo - Diese gottverdammten Träume (Hörbuch)
14. Joyce Eggington - Es geschah nebenan
15. Jeanette Walls - Ein ungezähmtes Leben
16. Gretchen Dutschke - 1968 Worauf wir stolz sein können
17. Joel Dicker - Das Verschwinden der Stephanie Mailer (Hörbuch)
18. Richard Russo - Ein grundzufriedener Mann
19. John Green - Schlaft gut ihr fiesen Gedanken (Hörbuch)
20. Stewart O’Nan - Abschied von Chautauqua
21. Ostwind - Zusammen sind wir frei (Hörbuch, mit meiner Tochter zusammen gehört)
22. T.C. Boyle - Wassermusik (Hörbuch)
23. Lionel Shriver - Wir müssen über Kevin reden
24. Carol Rifka Brunt - Sag den Wölfen, ich bin Zuhause (Hörbuch)
25. David Safier - 28 Tage lang
26. Simone Hirth - Bananama
27. Sarah Kuttner - 180° Meer
28. Stewart O’Nan - Halloween
29. Sibylle Berg - Grm Brainfuck (Hörbuch)
30. Friedemann Karig - Dschungel
31. David Guterson - Schnee der auf Zedern fällt
32. Neil Gaiman - American Gods (Hörbuch)
33. Andreas Steinhöfel - Rico, Oskar und der Tieferschatten (Hörbuch, gemeinsam mit meiner Tochter)
34. Sibylle Berg - Vielen Dank für das Leben
35. Lionel Shriver - Eine amerikanische Familie
36. Delia Owens - Der Gesang der Flusskrebse
37. Virginie Despendes - Das Leben des Vernon Subutex
38. Margarete Stokowski - Untenrum frei (Hörbuch)
39. Ferdinand von Schirach - Der Fall Collini
40. Joey Goebel - Heartland
41. Colson Whitehead - Die Nickel Boys (Hörbuch)
42. Vea Kaiser - Rückwärtswalzer - Die Manen der Familie Prischinger (Hörbuch)
43. Adam Davies - Goodbye Lemon
Frieda mit Junge 07/98, Mädchen 12/12, Junge 04/15 und Mädchen 08/18

Antworten