Nicht blutrünstige Krimis - Tipps?

Buchempfehlungen und Buchbesprechungen
Benutzeravatar
Dickkopf-Mama
Homo sapiens SuTtensis
Beiträge: 10142
Registriert: 04.10.2007, 12:33
Wohnort: Niedersachsen

Re: Nicht blutrünstige Krimis - Tipps?

Beitrag von Dickkopf-Mama »

Sehr schön, genau das was ich auch mag, wobei ich auch beim drumherum gerne altmodisch bleibe. Father Brown mag ich auch sehr gerne oder in den 20ern spielend Miss Daisy von Carola Dunn. Also eher nichts für dich, aber schön unblutig. :wink:
Liebe Grüße von Meike mit drei Dickköpfen ( * 2007),( * 2010) und (*2013)

Das Leben ist schön!
von einfach war nie die Rede :P
Jetzt hab ich ein anderes Handy, keine Spiderapp mehr dafür mag mich die Autokorrektur nicht :P

Jadzia
alter SuT-Hase
Beiträge: 2180
Registriert: 15.07.2011, 21:10

Re: Nicht blutrünstige Krimis - Tipps?

Beitrag von Jadzia »

Fred Vargas ist für mich die Grande Dame der Krimiliteratur.

Ich kann mich nie so recht entscheiden ob ich es in Poesie oder in Krimi einordnen soll 8)
Niemand geht je verloren

Jadzia mit Dax (03/11)

Benutzeravatar
FuFu
alter SuT-Hase
Beiträge: 2232
Registriert: 15.02.2013, 17:38

Re: Nicht blutrünstige Krimis - Tipps?

Beitrag von FuFu »

Jadzia hat geschrieben:
03.01.2019, 22:41
Fred Vargas ist für mich die Grande Dame der Krimiliteratur.

Ich kann mich nie so recht entscheiden ob ich es in Poesie oder in Krimi einordnen soll 8)
Oh ja, Fred Vargas ist toll und ich mag auch Pierre Martin mit seinen bretonischen Krimis sehr. Es wimmelt da auch nicht von abartigen Serienkillern. :wink:
-------------------------------------
Klein-FuFu Dez. 2012

Lama15
schreibt ganz schön oft
Beiträge: 104
Registriert: 21.09.2017, 09:25

Re: Nicht blutrünstige Krimis - Tipps?

Beitrag von Lama15 »

Ich hätte auch Fred Vargas vorgeschlagen
Ich glaube, da gibts auch grade was neues?! Brauch auch mal neues lesefutter
Ich mag auch gerne die Inspector Lynley und Seargent Havers Bücher, komme grade nicht auf die Autorin
Kuschelchen *06.2017

Benutzeravatar
FuFu
alter SuT-Hase
Beiträge: 2232
Registriert: 15.02.2013, 17:38

Re: Nicht blutrünstige Krimis - Tipps?

Beitrag von FuFu »

Lama15 hat geschrieben:
04.01.2019, 12:48
Ich hätte auch Fred Vargas vorgeschlagen
Ich glaube, da gibts auch grade was neues?! Brauch auch mal neues lesefutter
Ich mag auch gerne die Inspector Lynley und Seargent Havers Bücher, komme grade nicht auf die Autorin
Elisabeth George! Stimmt. Zwischenzeitlich hatte sie nachgelassen -fand ich - aber die ersten sind echt gut!
-------------------------------------
Klein-FuFu Dez. 2012

Benutzeravatar
Kaktus
Profi-SuTler
Beiträge: 3192
Registriert: 11.03.2008, 08:45
Wohnort: Bayern

Re: Nicht blutrünstige Krimis - Tipps?

Beitrag von Kaktus »

die Krimis von Magdalen Nabb (spielen in Florenz) fand ich auch toll, ist aber schon lang her, dass ich die gelesen hab
viele Grüße
S. mit den beiden Jungs D. (11/06) & J. (02/10)

Benutzeravatar
Miffi
Dipl.-SuT
Beiträge: 4119
Registriert: 17.04.2013, 10:55

Re: Nicht blutrünstige Krimis - Tipps?

Beitrag von Miffi »

Noch eine Stimme für Elizabeth George/Inspector Lynley und Martha Grimes/Inspector Jury, wobei letztere Bücher eindeutig schrulliger sind. :-)
M. mit Kletterkind (9/2011)

Elena
Prof. Dr. SuT
Beiträge: 7971
Registriert: 05.08.2009, 17:08

Re: Nicht blutrünstige Krimis - Tipps?

Beitrag von Elena »

Luzia hat geschrieben:
03.01.2019, 21:24
Nicht blutrünstig und geografisch weit entfernt von Agatha Christie:
Die Fälle von Mma Ramotwse von Alexander McCall Smith. Die Krimireihe spielt in Botwana.
Ja! Die sind toll!

Fred Vargas mag ich auch sehr, sehr gerne. Und dann mag ich sehr die Kluftinger-Krimis von Klüpfl/Kobr. Ich glaube, der erste ist "Milchgeld". Allerdings finde ich auch, dass das der schwächste ist - oder vielleicht war ih damals noch nicht so richtig Fan. :lol:
Hier gehts zu meinen Bewertungen:
viewtopic.php?f=352&t=216642

Benutzeravatar
Domi
schreibt ganz schön oft
Beiträge: 139
Registriert: 06.09.2007, 12:43
Wohnort: NRW

Re: Nicht blutrünstige Krimis - Tipps?

Beitrag von Domi »

Vielen Dank für die vielen Tipps! Da ist bestimmt was dabei...
Schöne Grüße von Domi mit Sohn 1 (10/07) und Sohn 2 (02/18)

lib
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 277
Registriert: 25.07.2017, 11:45

Re: Nicht blutrünstige Krimis - Tipps?

Beitrag von lib »

Monika Geier (!)
Tana French
Ellen Dunne ("Harte Landung" deutlich besser als "Schwarze Seele")
Simone Buchholz (bisschen viel Hamburg-Lokalpatriotismus, aber trotzdem ganz gut)
Sohn T. (7/17) und Sohn F. (5/19)

Antworten