Kleinode unter den Kinderbüchern

Buchempfehlungen und Buchbesprechungen
hummel2
hat viel zu erzählen
Beiträge: 204
Registriert: 08.08.2013, 22:51

Re: Kleinode unter den Kinderbüchern

Beitrag von hummel2 » 08.10.2017, 22:31

noch zwei sind mir eingefallen:

"sandmännchens geschichtenbuch" von Gina Ruck-Pauquet (hat aber nichts mit dem "bekannten" sandmännchen aus dem fernsehen zu tun!!!)
fast poetische kleine (gute-nacht-)geschichten für die kleinsten mit ganz zauberhauften Illustrationen von pepperl ott.
gab es hier zum dritten geburtstag und wird auch über zwei Jahre später immer noch gemocht und gelesen.

"gans der bär", eine lustige geschichte von einer kleinen gans, die einen bär für ihre mutter hält (prägung und so :wink:
der bär findet das zuerst äußerst nervig bis peinlich, schließlich gewinnt er die kleine gans aber doch lieb.

Benutzeravatar
Jamelek
Profi-SuTler
Beiträge: 3232
Registriert: 26.04.2013, 22:12
Wohnort: Umland von Berlin

Re: Kleinode unter den Kinderbüchern

Beitrag von Jamelek » 12.11.2017, 01:03

"Hier stimmt ja fast gar nichts! von Ralf Butschkow.

Wir hatten es erst aus der Bibliothek und mein 4 jähriger und sein Freund haben sich kringelig gelacht beim Anschauen der der verrückten Bilder. So habe ich es jetzt auch noch gekauft und sorgt hoffentlich unterm Weihnachtsbaum wieder für Freude.
Bild



Bild
Jamelek
Alleinerziehend mit 2 wundervollen Jungs

Meritra
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1968
Registriert: 02.01.2014, 15:30

Re: Kleinode unter den Kinderbüchern

Beitrag von Meritra » 14.11.2017, 19:48

Meine Tochter (4 Jahre) liebt momentan die Bücher von Bea Backbord (eine kleine Piratin). Da freut sie sich schon den ganzen Tag drauf, das abends im Bett vorgelesen zu bekommen.
Mit Tochter, geboren am 28.10.2013

RocketWallaby
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1471
Registriert: 31.05.2016, 17:51

Re: Kleinode unter den Kinderbüchern

Beitrag von RocketWallaby » 14.11.2017, 22:09

Meritra hat geschrieben:
14.11.2017, 19:48
Meine Tochter (4 Jahre) liebt momentan die Bücher von Bea Backbord (eine kleine Piratin). Da freut sie sich schon den ganzen Tag drauf, das abends im Bett vorgelesen zu bekommen.
Wie schade, das gibt's nicht mehr zu kaufen.
--
Liebe Grüße,
RocketWallaby mit WallabyKind 01/2016

Meritra
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1968
Registriert: 02.01.2014, 15:30

Re: Kleinode unter den Kinderbüchern

Beitrag von Meritra » 14.11.2017, 22:52

RocketWallaby hat geschrieben:
14.11.2017, 22:09
Meritra hat geschrieben:
14.11.2017, 19:48
Meine Tochter (4 Jahre) liebt momentan die Bücher von Bea Backbord (eine kleine Piratin). Da freut sie sich schon den ganzen Tag drauf, das abends im Bett vorgelesen zu bekommen.
Wie schade, das gibt's nicht mehr zu kaufen.
Gar nicht mehr? Ich habe den zweiten Band gerade bei uns in der Nähe in einer „Familienbuchhandlung“ gekauft und als ich vorhin mal beim großen Internethändler mit dem A vorne dran geguckt habe ob die den dritten Teil haben und habe da vorhin zumindest die ersten beiden Teile entdeckt.

Das ist ja dann echt schade, wenn es die gar nicht mehr gibt. :(
Mit Tochter, geboren am 28.10.2013

RocketWallaby
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1471
Registriert: 31.05.2016, 17:51

Re: Kleinode unter den Kinderbüchern

Beitrag von RocketWallaby » 14.11.2017, 23:28

Meritra hat geschrieben:
14.11.2017, 22:52
RocketWallaby hat geschrieben:
14.11.2017, 22:09
Meritra hat geschrieben:
14.11.2017, 19:48
Meine Tochter (4 Jahre) liebt momentan die Bücher von Bea Backbord (eine kleine Piratin). Da freut sie sich schon den ganzen Tag drauf, das abends im Bett vorgelesen zu bekommen.
Wie schade, das gibt's nicht mehr zu kaufen.
Gar nicht mehr? Ich habe den zweiten Band gerade bei uns in der Nähe in einer „Familienbuchhandlung“ gekauft und als ich vorhin mal beim großen Internethändler mit dem A vorne dran geguckt habe ob die den dritten Teil haben und habe da vorhin zumindest die ersten beiden Teile entdeckt.

Das ist ja dann echt schade, wenn es die gar nicht mehr gibt. :(
Ich hab nur bei Amazon geschaut und es gerade gebraucht gekauft. In den Bewertungen steht, es werde nicht mehr aufgelegt.
--
Liebe Grüße,
RocketWallaby mit WallabyKind 01/2016

Benutzeravatar
Sandtiger
alter SuT-Hase
Beiträge: 2202
Registriert: 03.02.2014, 10:16
Kontaktdaten:

Re: Kleinode unter den Kinderbüchern

Beitrag von Sandtiger » 12.01.2018, 11:55

Wir sind gerade ganz verliebt in die Bücher von Kalle Komet. Entdeckt hatte ich die Reihe bei der jährlichen Buchvorstellung im Kindergarten und als ich sie meinem Sohn zeigte, war er auch gleich begeistert. Ich finde die Geschichten herrlich, auf welche verrückten Ideen die Autorin kommt und die Zeichnungen dazu sind erfrischend anders und genial (finde ich). Wobei ich glaube die Zeichnungen sind polarisierend, entweder man mag sie oder auch nicht :wink: Zum einen passt die Geschichte prima zu meinem Sohn (gleiches Alter, ähnliche Interessen) wie der Junge, zum dem Kalle Komet kommt und ihn zu Abenteuern ins All mitnimmt. Zum anderen kann ich mich beim Vorlesen über die Ideen kringelig lachen, da gibt es Marsmallows, ein Alltiquariat, Niesschnuppen und vieles andere mehr und ich möchte wissen wie die Geschichte weitergeht.

Radha
ist gern hier dabei
Beiträge: 78
Registriert: 09.10.2016, 21:15

Re: Kleinode unter den Kinderbüchern

Beitrag von Radha » 22.01.2018, 16:53

Meritra hat geschrieben:
14.11.2017, 19:48
Meine Tochter (4 Jahre) liebt momentan die Bücher von Bea Backbord (eine kleine Piratin). Da freut sie sich schon den ganzen Tag drauf, das abends im Bett vorgelesen zu bekommen.
Danke für den Tipp. Den ersten Band habe ich jetzt auch mal bestellt :)

Lösche Benutzer 20611

Re: Kleinode unter den Kinderbüchern

Beitrag von Lösche Benutzer 20611 » 22.01.2018, 17:23

Meine Tochter liebt Willi Wiberg.( Ich gar nicht so...)

Meine Kleine liebt Wimmelbpchet, am liebsten von Anne Suess und alles über Pippi Langstrumpf.

Dann hatten wir aus der Bücherei mal „Die Torte ist weg“, ein Bilderbuch ganz ohne Text, aber viele Geschichten in einer großen,ineinander verwoben. Das war auch toll.

Benutzeravatar
Prisemuth
Profi-SuTler
Beiträge: 3005
Registriert: 28.11.2012, 16:10
Wohnort: NRW

Re: Kleinode unter den Kinderbüchern

Beitrag von Prisemuth » 22.01.2018, 20:46

Wir haben hier mittlerweile einige Reihen gelesen.

Die Schule der magischen Tiere
Petronella Apfelmus
Die kleine Dame

Und aktuell: Hier bei uns in Ammerlo

Alles zauberhaft und es macht großen Spaß, vorzulesen. :D
Liebe Grüße von Anke mit dem kleinen Mann (11/11)

Antworten