Hat hier jemand eine Wurmkiste?

Alles was bequatscht werden will und keinem anderen Thema zugeordnet werden kann. Kaffeeklatsch, Gerüchteküche, und und und.... Inaktive Beiträge werden nach 150 Tagen gelöscht.
Tami2016
schreibt ganz schön oft
Beiträge: 107
Registriert: 30.10.2019, 10:49

Hat hier jemand eine Wurmkiste?

Beitrag von Tami2016 »

Hi zusammen
Ich habe im Juli eine selbstgebaute Wurmkiste in Betrieb genommen und wollte Mal fragen ob es hier jemanden gibt der auch eine hat?
Bei uns steht sie allerdings in der Garage, nicht im Haus :dagegen: :dagegen:
Sohn Mai 2016

Benutzeravatar
Sabina
Prof. Dr. SuT
Beiträge: 7155
Registriert: 13.01.2012, 11:34
Kontaktdaten:

Re: Hat hier jemand eine Wurmkiste?

Beitrag von Sabina »

Ich habe seit März eine. In meinem Kopf. 😅 Was wäre das Leben ohne Pläne...? Vermutlich komme ich dann nächstes Jahr dazu eine zu bauen. Oder nicht...aber, dass ich sie in der Garage überwintern könnte ist ein super Hinweis! Da seh ich sie regelmässig und es wird nicht kühler als 5 Grad oder so.
Sabina mit Lieblingssohn (*Mai 2010), Lieblingstochter (*Januar 2013) und Lieblingsbaby (*Juli 2017)
https://handwerkerin.blogspot.ch

Benutzeravatar
Flädi
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1233
Registriert: 20.12.2005, 14:10
Wohnort: in der Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Hat hier jemand eine Wurmkiste?

Beitrag von Flädi »

Wir haben seit August eine. Derzeit steht sie im Gartenhaus, da wir wahnsinnig viele Fruchtfliegen darin haben. Das nervt extrem. Eigentlich wollte ich die Kiste im Haus haben und sie riecht auch eigentlich nur nach „Walderde“ und stinkt überhaupt nicht.
Flädi mit S.Theres 10/05, T. Paul 09/07 und D. Martha 12/10 und zwei kleinen Zwillingsengeln 03/04
https://www.entfaltungsberatung.ch/

Bianca86
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1978
Registriert: 21.11.2010, 21:59
Wohnort: MK

Re: Hat hier jemand eine Wurmkiste?

Beitrag von Bianca86 »

Flädi hat geschrieben:
07.10.2020, 14:22
Wir haben seit August eine. Derzeit steht sie im Gartenhaus, da wir wahnsinnig viele Fruchtfliegen darin haben. Das nervt extrem. Eigentlich wollte ich die Kiste im Haus haben und sie riecht auch eigentlich nur nach „Walderde“ und stinkt überhaupt nicht.
dito, nur schon ein paar Wochen länger. Ich muss auch noch was gegen Fruchtfliegen finden. Auf jeden Fall habe ich fleißig mit Wurmtee gegossen und vor allem die Heidelbeerernte war rekordverdächtig :D
Grüße, Bianca mit Tochter (Februar 2011) und Sohn (August 2014)

Lanali
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 617
Registriert: 28.02.2010, 07:09
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Hat hier jemand eine Wurmkiste?

Beitrag von Lanali »

Wir haben auch eine in der Garage seit Januar. Allerdings nicht selbst gebaut.
Liebe Grüße
Lanali mit B. (01/2010), S. (11/2012) und N. (09/17)

Bani
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1210
Registriert: 24.11.2012, 13:00
Wohnort: BaWü

Re: Hat hier jemand eine Wurmkiste?

Beitrag von Bani »

Wir haben seit einigen (zwei? Oder sind es schon drei?) Jahren einen "Wurmturm" im Keller vom Mehrfamilienhaus. Wir haben kein Problem mit Fruchtfliegen. Anfangs sind die Würmchen gerne geflüchtet. Das hat sich aber gelegt, als ich gemelrt habe, dass unten der Hahn zum Wurmtee ablassen nicht offen war :oops:
Ich füttere sehr unregelmäßig, weil ich oft vergesse, den wurmtauglichen Biomüll runter zu bringen... aber die Tierchen machen das ganz gut mit.
Bani mit Sohn (05/12) und Tochter (07/14)

Tami2016
schreibt ganz schön oft
Beiträge: 107
Registriert: 30.10.2019, 10:49

Re: Hat hier jemand eine Wurmkiste?

Beitrag von Tami2016 »

Ja cool, dass es hier doch noch welche gibt. Scheint ja irgendwie ein Hype zu sein im Moment. Weiß gar nicht, wie ich davon erfahren habe, aber ich wusste sofort, dass ich SOWAS haben muss.
Wir haben allerdings keinen Turm sondern eine normale Box aus Holz mit trenngittet in der Mitte. Was aber nur dazu dient, die Würmer umzusiedeln wenn eine Kammer voll ist. Dadurch bildet sich leider kein Würmer. Die Flüssigkeit sickert ins Holz und weg ist sie. Als wir gestartet sind, stand sie draußen im Garten im Schatten unterm Baum. Dann würde es extrem heiß und ich schleppte sie in den Keller. Leider wohnen darin auch sehr viele Fruchtfliegen wodurch wir sie wieder rausgeschmissen haben. Gott sei Dank passt es gut in der Garage.
Im Moment zickt die Kiste allerdings etwas. Ich denke ich habe sie überfüttert. Ist alles ziemlich matschig und muffelt. Aaaaaaber, ich glaube so wohl haben sich die Würmer noch nie gefühlt. Ich versuche hin und wieder etwas durchzurühren, aber es sind sooo viele Würmer, dass ich Angst habe sie zu verletzen. Dazu gibt es im Moment gefühlt 10090000, Babywürmer. Alles voll mit Minis. Weiß gar nicht, wo die alle leben sollen.
Sohn Mai 2016

Tami2016
schreibt ganz schön oft
Beiträge: 107
Registriert: 30.10.2019, 10:49

Re: Hat hier jemand eine Wurmkiste?

Beitrag von Tami2016 »

...dadurch bildet sich kein wurmtee soll es heißen
Sohn Mai 2016

Gargantula
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 375
Registriert: 18.05.2020, 13:51

Re: Hat hier jemand eine Wurmkiste?

Beitrag von Gargantula »

Das finde ich spannend! Die Kiste muss nur frostfrei stehen oder wärmer? Wieviel Platz braucht man dafür?
Liebe Grüße
Gargantula

Mit Mupfelchen aka Derwisch-Baby 🏕️

🧚‍♀️02/20

Siduri
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1422
Registriert: 12.09.2014, 21:50
Wohnort: Wien

Re: Hat hier jemand eine Wurmkiste?

Beitrag von Siduri »

Ich versuche seit einem guten Jahr, meinen Mann von einer zu überzeugen. Bisher leider erfolglos. Aber ich lese gespannt mit.
Junge (geb. 17.11.2013)
Mädchen (geb. 02.12.2016)

Für die KK: Ich versende aus Österreich!

Antworten