Anerkennung zum Abitur, Ideen verzweifelt gesucht

Alles was bequatscht werden will und keinem anderen Thema zugeordnet werden kann. Kaffeeklatsch, Gerüchteküche, und und und.... Inaktive Beiträge werden nach 150 Tagen gelöscht.
Benutzeravatar
AnnieMerrick
SuT-Legende
Beiträge: 8737
Registriert: 05.07.2014, 19:56

Re: Anerkennung zum Abitur, Ideen verzweifelt gesucht

Beitrag von AnnieMerrick »

Wir waren 1x Essen und ich bekam eine liebe Karte.mir hat fas gereicht. Meine Eltern hatten auch nicht viel.
Viele Grüße
AnnieMerrick mit Maus (6/14) und Spatz (6/18)
---
Ich reduziere meine Onlinezeit und antworte unter Umständen erst einige Tage später.

Zweierlei
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1680
Registriert: 15.01.2016, 06:28
Wohnort: Coburg Land

Re: Anerkennung zum Abitur, Ideen verzweifelt gesucht

Beitrag von Zweierlei »

Pack einen Picknickkorb und macht euch einen schönen Tag am See - ratschen, Zeit miteinander verbringen - über die Schulzeit lästern ...ich denke in deiner Situation muss es doch nichts teures sein. Gemeinsame Zeit ist doch auch viel Wert.
Vielleicht habt ihr einen Lieblingsort?!
Schenken kannst du ihm zum bestandenen Studium auch noch was ;o))
4 allertollste Kinder - 03/16 + 04/07 + 04/05 + 07/02

Bewertungen für die Kruschelkiste bitte hier: viewtopic.php?f=352&t=211163

Roter Drache
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1320
Registriert: 02.07.2011, 19:36

Re: Anerkennung zum Abitur, Ideen verzweifelt gesucht

Beitrag von Roter Drache »

Als ich Abi gemacht habe, da war das Schlimmste etwas mit meinen Eltern machen zu müssen :lol: ich war froh etwas mit meinem Freundeskreis zu unternehmen :oops: aber da sind Familie ja glücklicherweise unterschiedlich :wink:

tetris
gehört zum Inventar
Beiträge: 591
Registriert: 05.10.2014, 17:20

Re: Anerkennung zum Abitur, Ideen verzweifelt gesucht

Beitrag von tetris »

Ich habe auch nichts Materielles bekommen und nicht erwartet.
Mit groß J 10/13 und klein J 9/17

Benutzeravatar
Karola
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1340
Registriert: 05.03.2012, 15:34

Re: Anerkennung zum Abitur, Ideen verzweifelt gesucht

Beitrag von Karola »

Missie hat geschrieben:
25.05.2020, 22:08
Schöne Ideen! 😊
Weder mein Mann noch ich haben etwas zum Abitur bekommen und ich wusste gar nicht, dass das so üblich ist. 😳

Vllt kannst du ihm ein Fotoalbum schenken: von der Geburt bis zur Einschulung oder von der Einschulung bis zum Abitur oder querbeet durch deine Kindheit o.ä. Dazu ein paar Anekdoten und schöne Erlebnisse/ Geschichten.
An ein Fotoalbum dachte ich auch spontan... Mein Mann hat eines von Geburt bis zum 18. Geburtstag damals zur Volljährigkeit bekommen. Mit ausgewählten Fotos aus all den Jahren.
Viele Grüße von Karola mit dem großen (Sept. 2011) und dem kleinen Sohn (Dez. 2013) und dem kleinen Töchterchen (April 2016)

ich will aber
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1512
Registriert: 17.12.2009, 19:07

Re: Anerkennung zum Abitur, Ideen verzweifelt gesucht

Beitrag von ich will aber »

Ich habe eine Tasche bekommen - die ich leider nicht nutze. Die Idee finde ich schön, etwas zu bekommen, was einen daran erinnert.

Es muss nicht Unsummen kosten, aber etwas nettes, kleines, was die Wertschätzung ausdrückt finde ich schön - vor allem habe ich aber den Eindruck, dass du es gerne möchtest?

Eine prima Idee habe ich übrigens auch nicht - ich überlege nämlich gerade für meine Nichte, die 18 wird und auch gerade ihr Abi bastelt....leider bin ich deshalb wohl keine große Hilfe und wollte dir einfach nur dalassen: ich versteht das und wenn es dir wichtig ist - lass dich nicht davon abbringen ;-)

Batinka
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1495
Registriert: 21.08.2013, 21:31

Re: Anerkennung zum Abitur, Ideen verzweifelt gesucht

Beitrag von Batinka »

Unsre Mittlere hat von ihrer Patin zur Taufe einen kleinen silbernen Christopherus-Anhänger bekommen mit Gravur (free like a Bird) War sicher nicht teuer aber eine wunderschöne Erinnerung. Muss ja kein Schutzheiliger sein ;-)

Photoalbum und schöne Zeit gemeinsam finde ich auch passend- ich weiß gar nicht mehr, was (ob?) ich zum Abi von meinen Eltern bekommen habe.
Die Arbeit läuft Dir nicht davon, wenn Du Deinem Kind den Regenbogen zeigst. Aber der Regenbogen wartet nicht, bis Du mit der Arbeit fertig bist. 🌈

Meine Mädchen S 4/13, M 9/15 und T 11/18

Benutzeravatar
Larala
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1492
Registriert: 10.02.2017, 11:56
Wohnort: Niederlande

Re: Anerkennung zum Abitur, Ideen verzweifelt gesucht

Beitrag von Larala »

In meiner Familie gab es auch keine Geschenke zum Abi. Es könnte sein, dass wir zusammen Essen waren, das hat aber keinen bleibenden Eindruck hinterlassen, denn ich erinnere mich nicht daran ;)

Hier in Holland ist es üblich, dass die Eltern zum Schulabschluss des Kindes eine Flagge raushängen und an den Fahnenmast (sowas besitzen die Leute hier) die Schultasche dazu. Ich finde das mit der Flagge immer etwas merkwürdig, aber die Geste an sich gefällt mir. Sie zeigen damit der ganzen Welt (vielleicht auch nur der ganzen Straße) ihren Stolz. Vielleicht könnt ihr sowas ähnliches nachbasteln. Wimpelkette und Schulranzen an den Balkon, oder ein altes Betttuch mit "Abi 2020" schön beschriften und raushängen?
mit der Ritterin vom "Ni" 5/17

lalelu2
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1341
Registriert: 26.10.2013, 09:22

Re: Anerkennung zum Abitur, Ideen verzweifelt gesucht

Beitrag von lalelu2 »

Oh, ja : geslaagd!!! Danke für die Kindheitserinnerung, das ist bei uns früher (holländisches Grenzgebiet) auch üblich gewesen

Benutzeravatar
Jule
Moderatoren-Team
Beiträge: 3631
Registriert: 11.11.2005, 09:52

Re: Anerkennung zum Abitur, Ideen verzweifelt gesucht

Beitrag von Jule »

Ich habe von meinen Eltern zum 1 ( und auch 2. 8) ) Staatsexamen Karten für ein Musical bekommen ( König der Löwen und ABBA) und denke immer noch sehr sehr gerne daran. Mir ist die Erinnerung da mehr wert als etwas in der Hand zu haben.
Liebe Grüße von Jule mit den Mädels 06/05 und 08/07 und dem Mini-Weihnachtsmädel '13

Antworten