Anerkennung zum Abitur, Ideen verzweifelt gesucht

Alles was bequatscht werden will und keinem anderen Thema zugeordnet werden kann. Kaffeeklatsch, Gerüchteküche, und und und.... Inaktive Beiträge werden nach 150 Tagen gelöscht.
Benutzeravatar
Jamelek
alter SuT-Hase
Beiträge: 2768
Registriert: 26.04.2013, 22:12
Wohnort: Umland von Berlin

Anerkennung zum Abitur, Ideen verzweifelt gesucht

Beitrag von Jamelek »

Ich bin planlos. Mein großer Sohn ist mitten im Abitur und er macht das auch echt gut, lernt viel und wird wohl auch ein ziemlich gutes Ergebnis bekommen.
Und ich, ich bin eine momentan finanziell ruinierte alleinerziehende Mutter. Und das alles noch mitten in Coronazeiten. Abifahrt, Abiball alles geplatzt.
Ich würde ihm so gerne was richtig tolles schenken, ist finanziell aber einfach nicht drin. Führerschein und Auto hat er allerdings auch schon.
Aber ich möchte wenigstens meine Anerkennung deutlich ausdrücken. Jemand eine gute schöne Idee? Ich denke mit dem obligatorischen Kugelschreiber und co kann er eher weniger anfangen. Er hst auch kein wirkliches spezielles Interesse an irgendwas. Er treibt viel Sport, ist aber kein Fan einer besonderen Sportart\Mannschaft.
Er will anschließend studieren, aber das will er hier machen, Auszug ist also auch nicht angedacht.
Ich hab ein kleine Büchlein zum Thema gekauft, wir werden Essen gehen, aber das kanns doch nicht gewesen sein???

Flasche Champagner, aber interessiert das junge Leute? Wenn er sich mit Freunden trifft, trinken sie eher den billigsten Fusel, denn sie bekommen können :?
Was habt ihr zum Abi bekommen, wenn kein Geld für die Weltreise drin war?
Bild



Bild
Jamelek
Alleinerziehend mit 2 wundervollen Jungs

sandra86
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 676
Registriert: 19.05.2012, 00:20

Re: Anerkennung zum Abitur, Ideen verzweifelt gesucht

Beitrag von sandra86 »

Ich hab damals Schmuck bekommen. Mag er da was? Das muss ja nicht so teuer sein, vielleicht ein Armband aus Leder, mit Silberglücksbringer.
Ansonsten kann ich mich noch gut an das schöne Frühstücken gehen mit meinen Eltern erinnern (beim Geschenk musste ich echt überlegen) und wie stolz sie waren.
Und ich weiß noch, wie meine Mutter mich nach der schrecklichen Geschichtsprüfung abgeholt hat und wir Sushi gegessen haben (gab es damals ganz neu bei Aldi).
Du wirst ihm auch ohne großes Geschenk, deine Anerkennung schenken!
mit dem Großen 03/12, der Mittleren 11/13 und dem Mini 12/15

Don't waste your time or time will waste you

Benutzeravatar
Sabina
Power-SuTler
Beiträge: 6639
Registriert: 13.01.2012, 11:34
Kontaktdaten:

Re: Anerkennung zum Abitur, Ideen verzweifelt gesucht

Beitrag von Sabina »

Einen Smiley-Ballon und ein Essen mit meinen Eltern und meiner besten Freundin (nicht am Gymmasium). Hat mir völlig gereicht denn Freude, Stolz etc. kamen kostenlos dazu.
Sabina mit Lieblingssohn (*Mai 2010), Lieblingstochter (*Januar 2013) und Lieblingsbaby (*Juli 2017)
https://handwerkerin.blogspot.ch

Roter Drache
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1308
Registriert: 02.07.2011, 19:36

Re: Anerkennung zum Abitur, Ideen verzweifelt gesucht

Beitrag von Roter Drache »

Der Sohn meiner Freundin würde sich über ein Markenprodukt freuen, ein Gürtel, ein Armband, eine Kette, ein Tshirt etc, da gibt es ja oft Angebote online. Wenn es etwas teurer sein darf eine Uhr mit Gravur Abi 20.

Zweierlei
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1658
Registriert: 15.01.2016, 06:28
Wohnort: Coburg Land

Re: Anerkennung zum Abitur, Ideen verzweifelt gesucht

Beitrag von Zweierlei »

Ein "herzliches Glückwunsch", eine Umarmung und ein nettes selbstgekochtes Essen.
Ich habe mich so gefreut das ich das völlig ausreichend fand!
Ich hatte aber auch noch kein Auto und keinen Führerschein :lol: - das durfte ich mir alles selber verdienen und sparen - war nicht schlimm.
Es zählt doch nicht immer das materielle - sondern das das von Herzen kommt!
4 allertollste Kinder - 03/16 + 04/07 + 04/05 + 07/02

Bewertungen für die Kruschelkiste bitte hier: viewtopic.php?f=352&t=211163

Missie
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1519
Registriert: 24.06.2014, 18:33
Wohnort: NRW

Re: Anerkennung zum Abitur, Ideen verzweifelt gesucht

Beitrag von Missie »

Schöne Ideen! 😊
Weder mein Mann noch ich haben etwas zum Abitur bekommen und ich wusste gar nicht, dass das so üblich ist. 😳

Vllt kannst du ihm ein Fotoalbum schenken: von der Geburt bis zur Einschulung oder von der Einschulung bis zum Abitur oder querbeet durch deine Kindheit o.ä. Dazu ein paar Anekdoten und schöne Erlebnisse/ Geschichten.
Drei Jungs:
Januar 2014, März 2016, Februar 2020

pqr
Power-SuTler
Beiträge: 6182
Registriert: 16.08.2015, 17:38

Re: Anerkennung zum Abitur, Ideen verzweifelt gesucht

Beitrag von pqr »

Was sagt er denn, was er gern hätte?
Viele Grüße
pqr

pqr mit Mini 04/2015
und Mini2 12/2017

carolina
alter SuT-Hase
Beiträge: 2860
Registriert: 20.12.2010, 10:22
Wohnort: CH

Re: Anerkennung zum Abitur, Ideen verzweifelt gesucht

Beitrag von carolina »

Hätte er denn gerne etwas besonderes? Ich habe glaub nix zum Abi bekommen und auch nix erwartet ... kenne ich gar nicht. Ich würde sagen, dicke Umarmung, freudiges "Herzlichen Glückwunsch" , vielleicht noch Lieblingsessen kochen?
Mit der wilden Bande 2010, 2013 und 2015.
Ich nähe mit Brother innovis-100, Babylock Desire3, Bernina L220

Benutzeravatar
Sandküste
Miss SuTiversum
Beiträge: 34019
Registriert: 22.06.2007, 10:49
Wohnort: Berlin

Re: Anerkennung zum Abitur, Ideen verzweifelt gesucht

Beitrag von Sandküste »

Hier wird es auch kein Gewchenk geben. Wie das eben als arbeitslose AE grad Ist.... Gemeinsam freuen ist doch viel mehr wert!
"Think of what makes you smile, makes you happy - and do MORE of that shit!"

"Worrying means you suffer twice" - Newt Scamander

...it costs nothing to respect those who are different to you...
K1 (2001) K2 (2004) und K3 (2007)

Siduri
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1358
Registriert: 12.09.2014, 21:50
Wohnort: Wien

Re: Anerkennung zum Abitur, Ideen verzweifelt gesucht

Beitrag von Siduri »

Hier gab es auch "nur" ein gemeinsames Essen. Obwohl Auto, Führerschein oder große Reise hier durchaus üblich sind (meine beste Freundin bekam einen BMW und eine zweimonatige Südamerikatour). War bei uns finanziell nicht drin und okay so. Ich hätte keinesfalls gewollt, das sich meine Eltern ein Geschenk "vom Mund absparen".
Junge (geb. 17.11.2013)
Mädchen (geb. 02.12.2016)

Für die KK: Ich versende aus Österreich!

Antworten