Ideen für Elternarbeit in dieser Zeit

Alles was bequatscht werden will und keinem anderen Thema zugeordnet werden kann. Kaffeeklatsch, Gerüchteküche, und und und.... Inaktive Beiträge werden nach 150 Tagen gelöscht.
anni1110
Homo sapiens SuTtensis
Beiträge: 10956
Registriert: 12.11.2007, 20:10

Ideen für Elternarbeit in dieser Zeit

Beitrag von anni1110 »

Hallo,

ich brauche Input von euch. Meine Arbeit hat geschlossen und wird es wohl auch noch lange bleiben. Ich arbeite in einem christlichen Kinder- und Familienzentrum und leite dort die Elternarbeit. Wir arbeiten zu 95% mit sozialschwachen Familien.

Und gefühlt habe ich alle meine Ideen nun ausgeschöpft. Ich habe 2 Wochen lang täglich Ideen geschickt, was die Eltern mit den Kindern machen können, ich habe Briefe geschrieben mit Rezepten und teilweise Zutaten für einen Kuchen (DAS kam sehr gut an), ich treffe mich ab und an mit Familien, die es besonders schwer haben.
Gerade habe ich jede Familie mit selbstgenähten Masken ausgestattet.
Teilweise telefoniere ich mit den Leuten.

Und nun gehen mir die Ideen aus und die Familien haben Begleitung und Abwechslung so so nötig. Aber was könnte ich denn noch machen?

Per Zoom Kuchenbacken mit allen zusammen hatte ich mal überlegt. Aber ich habe sowas noch nie gemacht und die Eltern haben ja meist mind. 1, teilweise 7 Kinder mit in der Wohnung rumspringen.

Ihr habt doch immer so tolle Ideen. Vielleicht mag die ein oder andere die mit mir teilen? :mrgreen:

Meine Hauptarbeit besteht eigentlich in der Beziehungsarbeit und mir fällt es gerade selbst unglaublich schwer, da ich jemand bin der 1. telefonieren hasst und 2. der Kontakt braucht, das Gesicht vom Gegenüber, die Emotionen erspüren usw.

DANKE!
Liebe Grüße
anni mit Wintersohn (2006), Herbsttochter (2008) und Frühlingskämpfer (2013)

Grizelda
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1695
Registriert: 16.12.2017, 14:46
Wohnort: Raum Augsburg

Re: Ideen für Elternarbeit in dieser Zeit

Beitrag von Grizelda »

Wäre vielleicht eine Art Schnitzeljagd möglich? Mit Aufgaben, die man unabhängig vom Wohnort erledigen kann. Also zB Blätter von drei verschiedenen Bäumen sammeln, Laternen in der Straße zählen, wie viele Parteien wohnen im Haus gegenüber, etc.

Wenn alle in der gleichen Gegend wohnen, könnte jeder einen Stein bunt anmalen und dann an einem zentralen Platz eine Steinschlange entstehen lassen.
Liebe Grüße von Grizelda mit großer Maus (08/17) und kleiner Raupe (03/20)

Benutzeravatar
Larala
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1498
Registriert: 10.02.2017, 11:56
Wohnort: Niederlande

Re: Ideen für Elternarbeit in dieser Zeit

Beitrag von Larala »

Wir haben eine tolle Schnitzeljagt von unserem Kindergarten bekommen: Ein Blatt mit jeweils 10 Bildern (Clip Art) von Dingen, die man überall im Viertel finden kann, z.B. eine eine Straßenlaterne, einen Zebrastreifen etc.) mit einem Kästchen zum Ankreuzen daneben. Meine Zweijährige fand das toll, und man kann es je nach Alter im Schwierigkeitsgrad anpassen, oder auch thematisch: Alle Gegenstände zum Thema Verkehr, Natur, Farben oder Zahlen.

Schau doch auch mal im Thread Beschäftigungsideen daheim
mit der Ritterin vom "Ni" 5/17

anni1110
Homo sapiens SuTtensis
Beiträge: 10956
Registriert: 12.11.2007, 20:10

Re: Ideen für Elternarbeit in dieser Zeit

Beitrag von anni1110 »

Danke euch.

Steine bemalen hatten wir schon. Und auch viele Ideen aus dem Beschäftigungsthread.

Aber die Schnitzeljagd ist super. Danke! Da lasse ich mir was einfallen. Die Familien wohnen alle im gleichen Viertel.

Einmal eine Schnitzeljagd und dann eine Stadtteilrallye. Ja, ach danke schon mal. :mrgreen:
Liebe Grüße
anni mit Wintersohn (2006), Herbsttochter (2008) und Frühlingskämpfer (2013)

Grizelda
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1695
Registriert: 16.12.2017, 14:46
Wohnort: Raum Augsburg

Re: Ideen für Elternarbeit in dieser Zeit

Beitrag von Grizelda »

Es könnte auch jede Familie ein Fenster gestalten, welches sich die anderen beim Spaziergang anschauen können. Also ähnlich wie es im Advent schon mal gemacht wird.
Liebe Grüße von Grizelda mit großer Maus (08/17) und kleiner Raupe (03/20)

Ranas
hat viel zu erzählen
Beiträge: 157
Registriert: 15.01.2018, 13:18

Re: Ideen für Elternarbeit in dieser Zeit

Beitrag von Ranas »

Man könnte die Schnitzeljagd/Stadtteilrallye auch mit einer "Foto-Challenge" verbinden. Also dass die Leute Fotos von sich an den einzelnen Stationen schicken sollen. Entweder nur an dich (dann könnten die Fotos als Aufhänger für weitere Gespräche dienen) oder in eine gemeinsame WhatsApp-Gruppe (dann wird vielleicht der Austausch untereinander angeregt).
Nina mit V (01/2017) und T (01/2019)

pqr
Power-SuTler
Beiträge: 6245
Registriert: 16.08.2015, 17:38

Re: Ideen für Elternarbeit in dieser Zeit

Beitrag von pqr »

Mach doch z.b. einen Morgenkreis per Zoom.
Morgenkreis online gibt es hier ab und zu vom KiGa und die Kinder lieben es.
Viele Grüße
pqr

pqr mit Mini 04/2015
und Mini2 12/2017

Labello86
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1032
Registriert: 31.12.2017, 17:45

Re: Ideen für Elternarbeit in dieser Zeit

Beitrag von Labello86 »

Gemeinsamer Morgenkreis finde ich auch eine super Idee. Kennst du schon die Kita to go von Hooray Box? Da gibts Spiel- und Bastelideen immer unter einem Wochenmotto. Vielleicht kannst du da Ideen rausnehmen? Ev könnten mehrere Kinder die gleiche Bastelei umsetzen und dann das Ergebnis teilen oder so.
Mit Bübchen (10/2017) und Mädchen (10/2019)

Benutzeravatar
AnnieMerrick
SuT-Legende
Beiträge: 8749
Registriert: 05.07.2014, 19:56

Re: Ideen für Elternarbeit in dieser Zeit

Beitrag von AnnieMerrick »

Ich hab eine Schnitzeljagd gemacht für die Große. Detailfotos. Gerechnet hab ich, dass sie 1 h braucht. Nach 20 min war sie durch. Also strecke abgehen, fotos, ausdrucken gestalten, fertig dchatz verstecken nicht vergessen
Viele Grüße
AnnieMerrick mit Maus (6/14) und Spatz (6/18)
---
Ich reduziere meine Onlinezeit und antworte unter Umständen erst einige Tage später.

Benutzeravatar
Missy
alter SuT-Hase
Beiträge: 2428
Registriert: 28.06.2013, 15:49

Re: Ideen für Elternarbeit in dieser Zeit

Beitrag von Missy »

Einige meiner Einrichtungen haben Youtube-Kanäle eingerichtet. dEr Vorteil daran ist, dass man nicht zeitlich festgelegt ist, wann man etwas schaut. Dort wurde der Morgenkreis nachgespielt mit Plüschtieren im Sitzkreis, Bastelangebote gezeigt usw.
Sogar der Wusel war für eine Stunde beschäftigt beim Video "Papierflieger basteln" :)
Missy mit dem kleinen Wuselchen (6/13) und *(10/15)

Antworten