AirPods verloren

Alles was bequatscht werden will und keinem anderen Thema zugeordnet werden kann. Kaffeeklatsch, Gerüchteküche, und und und.... Inaktive Beiträge werden nach 150 Tagen gelöscht.
tomine
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1251
Registriert: 15.02.2006, 13:52
Wohnort: Hessen

AirPods verloren

Beitrag von tomine »

Hallo,
Ich benötige mal wieder geballte Tipps.
Meine Tochter hat am Faschingsumzug ihre AirPods einer Freundin gegeben, um diese in deren Tasche zu transportieren. Am nächsten Tag wollte sie die AirPods wieder mit in die Schule bringen und nun sind sie weg. Ob verloren oder sonstiges ist natürlich nicht nachvollziehbar. Sie sagt: meine Tochter hätte ihr die AirPods gar nicht geben brauchen. Ich bin ein bisschen hin und hergerissen zwischen, Pech gehabt, hättest du die Dinger selber eingepackt! Und: die Freundin hat doch auch eine gewisse Verantwortung oder? Leider triggert mich die Mutter so sehr, dass ich es bisher noch nicht geschafft habe, sie anzurufen. Warum das so ist, möchte ich gerne mal wissen. Die Freundin sagt, die Mutter wüsste Bescheid.

Wie sehr ihr das?

Liebe Grüße
Tomine

Zweierlei
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1658
Registriert: 15.01.2016, 06:28
Wohnort: Coburg Land

Re: AirPods verloren

Beitrag von Zweierlei »

War grad in der Klasse meines Sohnes ein Problem. Da wurden die Dinger geortet - wie das geht - keine Ahnung, aber sie wurden gefunden!
4 allertollste Kinder - 03/16 + 04/07 + 04/05 + 07/02

Bewertungen für die Kruschelkiste bitte hier: viewtopic.php?f=352&t=211163

Zweierlei
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1658
Registriert: 15.01.2016, 06:28
Wohnort: Coburg Land

Re: AirPods verloren

Beitrag von Zweierlei »

4 allertollste Kinder - 03/16 + 04/07 + 04/05 + 07/02

Bewertungen für die Kruschelkiste bitte hier: viewtopic.php?f=352&t=211163

tomine
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1251
Registriert: 15.02.2006, 13:52
Wohnort: Hessen

Re: AirPods verloren

Beitrag von tomine »

Wirklich? Ist ja ein Ding. Da schaue ich gleich mal.

Ich habe mich gestern überwunden und der Mutter eine WhatsApp geschickt. Sie hat es gelesen, aber nicht geantwortet.

Benutzeravatar
lunchen78
Homo sapiens SuTtensis
Beiträge: 10946
Registriert: 18.06.2007, 12:52
Wohnort: Nähe von München

Re: AirPods verloren

Beitrag von lunchen78 »

Ich fürchte, das hilft dir nicht weiter, wenn die AirPods nicht mit dem iPhone verbunden sind. Die haben ja kein eigenes GPS. Da wird dir wahrscheinlich nur der letzte Standort angezeigt, an dem sie verbunden waren.
O. 18.Mai 2006
M. 26.Februar 2008

Meine Kinder gehen in die RS in BY

Benutzeravatar
novi
Dipl.-SuT
Beiträge: 4326
Registriert: 20.05.2008, 22:11

Re: AirPods verloren

Beitrag von novi »

Ehrlich gesagt würde ich nicht im Traum dran denken, uns für den Verlust der Pods verantwortlich zu fühlen.
Wenn eines meiner Kinder so freundlich wäre den Transport zu übernehmen und die Dinger dann verloren gegangen wären, fände ich das ärgerlich und traurig, aber ich wäre sehr erstaunt gewesen, wenn jemand für diese Freundschaftsdienst erwarten würde, dass wir sie anteilig zahlen.
Ich bin sehr gespannt wie das die anderen sehen, weil ich dann weiß, ob ich mich nochmal überdenken muss. ;-)
Sonnige Grüsse, novi
mit Maxi (10/2007), Midi (10/2009) und Mini (04/2011)

baum
alter SuT-Hase
Beiträge: 2656
Registriert: 02.05.2010, 19:40

Re: AirPods verloren

Beitrag von baum »

Wenn ein Gegenstand x verliehen wurde und abgemacht wird das der am nächsten Tag zurückgegeben wird, ja dann ist derjenige für den Verlust verantwortlich und ich würde mit einem Ersatz rechnen.

Aber wenn ich jemanden Gegenstand x in die Tasche stecke und dann wird der Gegenstand, die Tasche oder was auch immer gekkaut, geht kaputt ect dann war das meine Entscheidung und mein Pech...
Bei so einem Freunschaftsdienst erwarte ich doch keine Entschädigung- so sehe ich das.

So würde ich das sehen

OrangerStier
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 987
Registriert: 27.03.2019, 17:23

Re: AirPods verloren

Beitrag von OrangerStier »

Ich würde es davon abhängig machen wie es euch finanziell trifft. Wenn ich es richtig im Kopf habe dürfte der Verlust in der Haftpflicht drin sein.
Wenn die Freundin es eingesteckt hat sehe ich es schon so das sie dafür Verantwortlich ist.
Die andere Seite wäre natürlich ob die Freundin sie einfach behalten möchte.
Stiermama mit Fee 02/19

Meine Bewertungen

tomine
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1251
Registriert: 15.02.2006, 13:52
Wohnort: Hessen

Re: AirPods verloren

Beitrag von tomine »

lunchen78 hat geschrieben:
11.03.2020, 20:56
Ich fürchte, das hilft dir nicht weiter, wenn die AirPods nicht mit dem iPhone verbunden sind. Die haben ja kein eigenes GPS. Da wird dir wahrscheinlich nur der letzte Standort angezeigt, an dem sie verbunden waren.
Ja genau so ist es. Zu früh gefreut.

tomine
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1251
Registriert: 15.02.2006, 13:52
Wohnort: Hessen

Re: AirPods verloren

Beitrag von tomine »

OrangerStier hat geschrieben:
12.03.2020, 22:30
Ich würde es davon abhängig machen wie es euch finanziell trifft. Wenn ich es richtig im Kopf habe dürfte der Verlust in der Haftpflicht drin sein.
Wenn die Freundin es eingesteckt hat sehe ich es schon so das sie dafür Verantwortlich ist.
Die andere Seite wäre natürlich ob die Freundin sie einfach behalten möchte.
So ungefähr sehe ich es auch und der letzte Satz ist sehr gut möglich, aber natürlich nicht rauszufinden.
Wenn ich mir vorstelle, ich würde Portemonnaie oder ähnliches meiner Freundin in meiner Tasche transportieren finde ich schon, dass ich die Verantwortung übernehme und darauf aufpassen muss.

Antworten