Barfußschuhe für Erwachsene

Alles was bequatscht werden will und keinem anderen Thema zugeordnet werden kann. Kaffeeklatsch, Gerüchteküche, und und und.... Inaktive Beiträge werden nach 150 Tagen gelöscht.
Antworten
Feuerkind
Profi-SuTler
Beiträge: 3395
Registriert: 26.01.2011, 11:24
Wohnort: Ba-Wü

Re: Barfußschuhe für Erwachsene

Beitrag von Feuerkind »

Rotschopf hat geschrieben:
24.09.2020, 16:31
Cryptomon hat geschrieben:
21.09.2020, 08:44
Cryptomon hat geschrieben:
21.09.2020, 06:21


Ich hab 40er, die 39er waren mir zu schmal
IMG_20200921_084326.jpg
Danke! Freizehn gibt auch 260mm an. Dann werde ich für das, Zwergen Kind wohl besser Größe 39 bestellen. Ich befürchte, dass sie ihm zu weit sein werden.
Die 39er haben 24,5 mit plus 12 gemessen
...Bist so wunderschön und ich kann kaum ertragen wenn du weinst. Und es kann niemals eine Macht auf dieser Welt so stark wie diese Liebe sein... [ASP- Duett]

Feuerkind mit Nachtdämonin (11/14) und der kleinen Starken(6/19)

Sommermama2017
alter SuT-Hase
Beiträge: 2681
Registriert: 03.03.2018, 16:01

Re: Barfußschuhe für Erwachsene

Beitrag von Sommermama2017 »

Ist hier eigentlich auch der Platz, um über das Gehen mit bzw. in Barfußschuhen zu sprechen?

Ich hab meine leguanos aktiv ja jetzt ganz neu, gerade mal zwei Wochen, und frage mich ab und zu, ob ich "richtig" laufe. So komplett Ballengang ist es eher nicht, ich komme eher mit dem ganzen Fuß auf, habe ich das Gefühl.
Am stärksten spüre ich die Veränderung am Knöchel. Insgesamt läuft es sich ziemlich angenehm.

Wie war die Umstellung bei euch? Worauf sollte ich vielleicht besonders achten?
Liebe Grüße von Sommermama mit L. 07/17 und Baby ET 01/21

Tamtam31
gehört zum Inventar
Beiträge: 499
Registriert: 11.11.2019, 07:45

Re: Barfußschuhe für Erwachsene

Beitrag von Tamtam31 »

Sommermama2017 hat geschrieben:
26.09.2020, 15:28
Ist hier eigentlich auch der Platz, um über das Gehen mit bzw. in Barfußschuhen zu sprechen?

Ich hab meine leguanos aktiv ja jetzt ganz neu, gerade mal zwei Wochen, und frage mich ab und zu, ob ich "richtig" laufe. So komplett Ballengang ist es eher nicht, ich komme eher mit dem ganzen Fuß auf, habe ich das Gefühl.
Am stärksten spüre ich die Veränderung am Knöchel. Insgesamt läuft es sich ziemlich angenehm.

Wie war die Umstellung bei euch? Worauf sollte ich vielleicht besonders achten?
Da fände ich sehr spannend!

Ich überlege noch ob ich mir Barfußschuhe zulege. Ich laufe viel und gerne barfuß, aber so richtig als Schuh... noch nie gehabt. Gerade mit Knieverletzung nervt mich jeder Schuh, da ich statischer laufe(n) muss. Und für die Fußmuskulatur soll Barfußlaufen ja super sein. Mhm. Gibt es denn vegane Schuhe, die auch Regen aushalten? Ob ich breite Füße habe, weiß ich nicht, aber sie werden typischerweise eben vorne breiter, weshalb mir ‚normale‘ Schuhe eigentlich noch nie so richtig gut passten... :roll:
Viele Grüße von mir und dem Zwergenkind (10/19)

Benutzeravatar
Lamami
hat viel zu erzählen
Beiträge: 220
Registriert: 09.12.2014, 21:59

Re: Barfußschuhe für Erwachsene

Beitrag von Lamami »

Ich trage seit 5 Jahren Barfußschuhe. Ich gehe auch nie im Ballengang eher auch so mit dem ganzen Fuß. Und auch in allen Schuhen anders als komplett barfuß.
Hab jetzt seit kurzem meine ersten Wildlinge und meine, dass ich in denen am ehesten wie barfuß Laufe.
Das Gefühl hatte ich auch mit meinen Leguano Ballerinas (die, die um den Knöchel noch Stoff haben) bis sie dann irgendwann zu ausgeleiert waren
mit Sohnemann 09/14

Benutzeravatar
Lamami
hat viel zu erzählen
Beiträge: 220
Registriert: 09.12.2014, 21:59

Re: Barfußschuhe für Erwachsene

Beitrag von Lamami »

Tamtam31 hat geschrieben:
26.09.2020, 16:17
Gibt es denn vegane Schuhe, die auch Regen aushalten?
Vivobarefoot hat einiges an veganen Modellen, zur Zeit scheint mir aber nix für Regen / Winter dabei zu sein. Ich hab grad ältere Vivos für den Winter, die hab ich letztes Jahr bei Ebay Kleinanzeigen erstanden. Von Leguane müsste es auch ein veganes wasserdichtes Modell dabei sein?
Oder es gibt die Möglichkeit dexshell-Socken drunter zu ziehen (hab ich aber auch noch nicht ausprobiert)

Ich habe diese Gummistiefel: https://www.outnorth.de/urberg/women-s- ... boot#Black
eigentlich keine ausgewiesenen Barfußschuhe, aber wirklich sehr leicht und dünn.
mit Sohnemann 09/14

Elizi
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 309
Registriert: 19.01.2018, 20:32

Re: Barfußschuhe für Erwachsene

Beitrag von Elizi »

Ich habe bei Vivobarefoot nachgefragt, es kommt noch ein veganes Model Gobi (?) für den Winter. Darauf warte ich mal :) ansonsten habe ich für Regen und im Schneematsch so tauchschuhe, die sind super und gerade trage ich auch oft wasserdichte Socken unter den vivobarefoot Primus Lite. Allerdings wirds da dann schon mal kalt, finde ich.
Mit Sommerkind 7/17 und Winterkind 12/19

Benutzeravatar
Cryptomon
SuT-Legende
Beiträge: 9513
Registriert: 07.12.2014, 15:37
Wohnort: Berlin

Re: Barfußschuhe für Erwachsene

Beitrag von Cryptomon »

Sole Runner Vario 3 gibt's auch in vegan. 100% dicht sind die aber nicht, für Regen reicht es (mir) aber.
Groundies hat auch vegane, die kenn ich aber nicht
CK-one¹ 10/2014
CK-two¹ 03/2019

-------

¹ Cryptokind 1 & 2


-------

Was für andere der Ringsling, ist für mich der Onbuhimo!

Passwörter sind wie Unterhosen: Nie offen rumliegen lassen, regelmäßig wechseln, keinen Fremden ausleihen.

Maschinenpark: Brother Innov-is F480, BabyLock enlighten, Silhouette Portrait, Powerzwerg und Elna Easy Cover

Benutzeravatar
Lamami
hat viel zu erzählen
Beiträge: 220
Registriert: 09.12.2014, 21:59

Re: Barfußschuhe für Erwachsene

Beitrag von Lamami »

Von Zaqq scheint es auch was in vegan zu geben, sehe ich gerade
mit Sohnemann 09/14

Tamtam31
gehört zum Inventar
Beiträge: 499
Registriert: 11.11.2019, 07:45

Re: Barfußschuhe für Erwachsene

Beitrag von Tamtam31 »

Danke euch! Ich hab gerade mal die Krähe vom Wildling ausgemessen... und... ich hab echt keine dicken Waden - zumindest dachte ich das bisher :lol: aber die angegebenen 25 cm Umfang habe ich überhaupt gar nirgends an der Wade. Geschweige denn in der angegebenen Höhe. So ein Mist :evil:
Och man, ich hätte so gerne Winterwollschuhe vom Wildling. Ich such mal noch weiter... :roll:
Viele Grüße von mir und dem Zwergenkind (10/19)

Reh
Dipl.-SuT
Beiträge: 4246
Registriert: 30.04.2018, 11:24

Re: Barfußschuhe für Erwachsene

Beitrag von Reh »

Weiß jemand, ob auch die Erwachsenen-Collegién zu klein ausfallen?
5 Sternchen im Herzen
Rehlein Stupsi 02/18
Rehkitz Chilli 07/20

Ich kann Groß- und Kleinschreibung, mein Handy nicht immer...

Antworten