Barfußschuhe für Erwachsene

Alles was bequatscht werden will und keinem anderen Thema zugeordnet werden kann. Kaffeeklatsch, Gerüchteküche, und und und.... Inaktive Beiträge werden nach 150 Tagen gelöscht.
Benutzeravatar
lala
Profi-SuTler
Beiträge: 3520
Registriert: 04.06.2006, 14:13

Re: Barfußschuhe für Erwachsene

Beitrag von lala »

Danke Euch allen, dann werde ich morgen mal bestellen :-€
Viele Grüße von lala mit größerer Tochter (03/05) und kleinerer Tochter (11/07).

Benutzeravatar
lala
Profi-SuTler
Beiträge: 3520
Registriert: 04.06.2006, 14:13

Re: Barfußschuhe für Erwachsene

Beitrag von lala »

Äh, so sollte das :-)
Viele Grüße von lala mit größerer Tochter (03/05) und kleinerer Tochter (11/07).

Benutzeravatar
Marla84
Moderatoren-Team
Beiträge: 4195
Registriert: 17.05.2013, 17:29
Wohnort: Berlin

Re: Barfußschuhe für Erwachsene

Beitrag von Marla84 »

Laura1980 hat geschrieben:
09.02.2020, 17:11

Interessant wäre auch die Info, welche absolut wasserdichte Schuhe haben (auf jeden Fall Zaqq und Kiuu, aber auch ein Model Joe Nimble)- gerade für den Winter. Bei den Wildlingen muss man Glück haben, ob die Membran ganz dicht ist.
Meine Brombeeren sind in diesem Winter leider zwischen Sohle und Feltyeinlage geschimmelt. 🤢
Deshalb bin ich nun auf die Vivobarefoot Tracker HI Firm Ground Women umgestiegen. Sie sind anfangs im Vergleich merklich steifer als die Wildlinge, werden aber beim Tragen etwas weicher und: SIE SIND WASSERDICHT! 🎉
Die Thermoeinlage isoliert nach unten auch deutlich besser als die Wildlinge mit Filzeinlage. Seit ich die Stiefel habe, sind auch beim 20min am S-Bahnhof rumstehen meine Füße nicht mehr zu Eisblöcken geworden und letzte Woche war ich mit ihnen ne Stunde im Schnee rodeln (also viel durch ca. 30cm hohen Schnee gestapft) und bin anschließend je 15min mit der Seilbahn auf 1.670m rauf und wieder runter gefahren. In der Seilbahn war nicht viel mit rumlaufen und trotzdem blieben die Füße die ganze Zeit warm und trocken.
Liebe Grüße
Marla
mit der kleinen Schildkröte (04/13) und der kleinen Wühlmaus (10/17)

ClauWi-Trageberaterin in Berlin (GK 06/2013)
Mitglied im Tragenetzwerk

klecksauge
ModTeam-Stillberatung
Beiträge: 7559
Registriert: 05.09.2012, 22:18
Wohnort: Itzehoe

Re: Barfußschuhe für Erwachsene

Beitrag von klecksauge »

Moin!

Ich liebe auch meine Tikki Sandalen. Ich hatte mir letztes Jahr grüne mit Zehenring bestellt. Sowas von mega bequem!


Ich suche Ballerina. Früher habe ich viel Tamaris getragen.
Bei Zaqq gefällt mir nichts.
Ich möchte nämlich definitiv keine schwarzen Schuhe....
Ich hätte mal gebrauchte Camper Peu, die waren toll! Finde ich aber nirgends.....

Empfehlungen?
Liebe Grüße aus den Norden von
S. mit Sommerbub (08.12) und Herbstmädchen (11.15)
(Still-Mod-Team)

Tablet und Smartphone-Nutzerin........

Rettet die Geburtshilfe!
https://www.mother-hood.de/aktuelles/aktuelles.html

Benutzeravatar
Laura1980
alter SuT-Hase
Beiträge: 2456
Registriert: 04.07.2013, 15:19

Re: Barfußschuhe für Erwachsene

Beitrag von Laura1980 »

Marla: danke für die Info!
Ich hatte die Trecker mal an, die sind mir entweder zu eng (40) oder zu groß (41) 🙄.
Ich habe ja jetzt Zaqq Quintiq- die sind auch absolut dicht! Die Sohle ist weicher als die Trecker. Aber immer noch dicker als bei den Wildlingen 😉
Warm waren meine Füße aber bisher tatsächlich immer!

Klecksauge: wie wäre es mit denen von Vivobarefoot? Die hatte ich mal probiert und fand sie prima.
Ich habe Collegien als Ballerinas. Kann sie aber eigentlich nicht empfehlen, sie halten mir etwas zu wenig am Fuss vom Gefühl her und die Größenermittlung ist nicht so einfach.
Liebe Grüsse
Laura mit den Jungs S. (*10/2010) und E. (*2/2013)
Und mit dem Mädchen I. (*4/2015)

Aktuelle Maschinchen: Juki HZL DX7, BL Enlighten, Juki Cover MCS 1500 und Cameo 3


Mit Handy unterwegs- Tippfehler vorprogrammiert!

Ich wasche nicht, ich nähe!

Apis
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 988
Registriert: 16.02.2009, 21:40
Wohnort: bei Mainz

Re: Barfußschuhe für Erwachsene

Beitrag von Apis »

Ich finde die Ballerinas von Vivobarefoot total hübsch - nur leider passen sie nicht an meinen Fuß. Aber die Ballerinas von Leguano passen gut und ich finde sie auch recht schick.

Bei den Puschen kann ich noch Nilssons ergänzen (https://www.nilssons-puschen.de). Ich habe sowohl individuelle Lederpuschen als auch Lederschlappen für mich. Die Schlappen hätte ich wohl besser schmaler bestellen sollen. Aber insgesamt bin ich sehr zufrieden mit denen.
Liebe Grüße von Apis

mit großem Bruder⭐️ (+* 8/09), kleiner Schwester☀️ (*9/11) und kleinster Schwester☀️ (*9/15)

Ginevere
SuT-Legende
Beiträge: 8899
Registriert: 14.07.2009, 08:50
Kontaktdaten:

Re: Barfußschuhe für Erwachsene

Beitrag von Ginevere »

Klecksauge: Ich werde mir dieses Jahr vermutlich die Ballerinas von Belenka bestellen.

klecksauge
ModTeam-Stillberatung
Beiträge: 7559
Registriert: 05.09.2012, 22:18
Wohnort: Itzehoe

Re: Barfußschuhe für Erwachsene

Beitrag von klecksauge »

Belenka habe ich auch gestern noch entdeckt. Die behalte ich mal im Auge. Da könnte ich direkt locker 5 Paare bestellen. 🙈
Leguano, gefallen mir farblich nicht.
Da hätte ich ja gerne die Aktive, und warte vergebens auf einen Schokobraunen Schuh.....
Der neue Rote ist mir auch schon wieder zu viel.....
Vivobarefoot schaue Ich!
Collegien habe ich. Trage ich teilweise als Hausschuh. Sind ganz ok dafür.
Liebe Grüße aus den Norden von
S. mit Sommerbub (08.12) und Herbstmädchen (11.15)
(Still-Mod-Team)

Tablet und Smartphone-Nutzerin........

Rettet die Geburtshilfe!
https://www.mother-hood.de/aktuelles/aktuelles.html

odakko
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 998
Registriert: 30.08.2018, 19:38
Wohnort: im, aber nicht aus dem Süden

Re: Barfußschuhe für Erwachsene

Beitrag von odakko »

Leguano hat ja inzwischen einige Ballerina-Modelle – ist da wirklich gar nix bei? (Ich würde gern noch drei weitere Paare kaufen, aber leider sind die Style mir am Spann zu eng. Zumindest die beiden älteren Modelle (flamingo und rose); die neueren konnte ich noch nicht anprobieren …
Ohne eigene Kinder, aber mit Tragling (06/18) ... häh? Details gibt's hier ;)

Benutzeravatar
lala
Profi-SuTler
Beiträge: 3520
Registriert: 04.06.2006, 14:13

Re: Barfußschuhe für Erwachsene

Beitrag von lala »

Laura1980 hat geschrieben:
09.02.2020, 17:13
Diese Sandalen von Tikki habe ich übrigens in 39- falls ich etwas messen soll 😉

Damals hatte ich wegen der Versandkosten 2 Paar bestellt und wollte eines dann als neu verkaufen. Hab aber beide behalten 🤣
Ich brauche zarte 36 von der Länge her :lol:, aber vielen Dank fürs Angebot. Die Bestellung ist raus - ich bin ja mal gespannt, ich weiß nicht, seit wie vielen Jahren ich nach Sandalen suche, die letzten schönen haben mir mit 20 oder so gekauft, vor ein paar Jahren dann Birkenstock-Treter, und vielleicht kommt ja jetzt die Lösung. Das wäre so toll :D
Viele Grüße von lala mit größerer Tochter (03/05) und kleinerer Tochter (11/07).

Antworten