gebrauchte Dinge weiterverkaufen

Alles was bequatscht werden will und keinem anderen Thema zugeordnet werden kann. Kaffeeklatsch, Gerüchteküche, und und und.... Inaktive Beiträge werden nach 150 Tagen gelöscht.
Benutzeravatar
lunchen78
Homo sapiens SuTtensis
Beiträge: 11121
Registriert: 18.06.2007, 12:52
Wohnort: Nähe von München

Re: gebrauchte Dinge weiterverkaufen

Beitrag von lunchen78 »

Wunderkind hat geschrieben:
13.09.2020, 18:06
lunchen78 hat geschrieben:
13.09.2020, 16:36
Unterwäsche darf ja gar nicht verkauft werden :wink:

Mich nervt grad, dass ich eine Kaufzusage gemacht habe und die Verkäuferin nicht mehr antwortet.
Ich setze dann in der Regel eine 2 Stundenfrist bis wann man sich gemeldet haben muss und verkaufe ansonsten weiter.
Nein, ICH will was kaufen! Hatte schon was nachgefragt und dann am Freitag geschrieben, dass ich es gerne nehme. Heute morgen hab ich nochmal geschrieben und keine Antwort bekommen. Wenn es daran liegt, dass ich bei 22€ VB gefragt habe, ob 25€ inkl Hermes ok ist, weiß ich auch nicht. Wenn man VB hinschreibt, muss man damit rechnen, ansonsten finde ich es nicht so unverschämt, dass man gar nicht mehr antworten kann. Aber gut, vielleicht hat es auch eine ganz andere Ursache
O. 18.Mai 2006
M. 26.Februar 2008

Meine Kinder gehen in die RS in BY

Benutzeravatar
Imkii
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1374
Registriert: 16.03.2018, 21:11

Re: gebrauchte Dinge weiterverkaufen

Beitrag von Imkii »

Grashüpfer hat geschrieben:
13.09.2020, 18:44
Aus der Kategorie „Dinge, die ich nicht verstehe“.
Es kam eine Anfrage zu einem Buch, das ich eingestellt hatte. Wie viele Seiten das Buch denn habe?
Ich habe nett geantwortet, er schrieb, er müsse es sich überlegen.
Eigentlich hätte ich anbieten sollen, dass ich auch gerne ein paar Seiten raus reißen kann, wenn es zuviele sind.
😆😆😆 die Antwort gefällt mir! 🤭
Imkii mit großem Sohn (07/2015) und kleiner Tochter (04/2018)

Meine Kruschelkisten-Threads

Benutzeravatar
Wunderkind
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 872
Registriert: 10.01.2015, 13:58

Re: gebrauchte Dinge weiterverkaufen

Beitrag von Wunderkind »

lunchen78 hat geschrieben:
13.09.2020, 19:44
Wunderkind hat geschrieben:
13.09.2020, 18:06
lunchen78 hat geschrieben:
13.09.2020, 16:36
Unterwäsche darf ja gar nicht verkauft werden :wink:

Mich nervt grad, dass ich eine Kaufzusage gemacht habe und die Verkäuferin nicht mehr antwortet.
Ich setze dann in der Regel eine 2 Stundenfrist bis wann man sich gemeldet haben muss und verkaufe ansonsten weiter.
Nein, ICH will was kaufen! Hatte schon was nachgefragt und dann am Freitag geschrieben, dass ich es gerne nehme. Heute morgen hab ich nochmal geschrieben und keine Antwort bekommen. Wenn es daran liegt, dass ich bei 22€ VB gefragt habe, ob 25€ inkl Hermes ok ist, weiß ich auch nicht. Wenn man VB hinschreibt, muss man damit rechnen, ansonsten finde ich es nicht so unverschämt, dass man gar nicht mehr antworten kann. Aber gut, vielleicht hat es auch eine ganz andere Ursache
Achso. Sorry, da habe ich zu schnell gelesen.

Ja, so etwas ist ärgerlich. Hatte ich neulich auch mal. Da habe ich nochmal freundlich nachgefragt, ob sie mir die Sache noch verkauft. Sie hat dann auch geantwortet und sich entschuldigt, dass sie die Nachricht übersehen hat.
Große Miss (11/14)
Kleiner Mann (9/18)

Benutzeravatar
Jamelek
alter SuT-Hase
Beiträge: 2833
Registriert: 26.04.2013, 22:12
Wohnort: Umland von Berlin

Re: gebrauchte Dinge weiterverkaufen

Beitrag von Jamelek »

Wunderkind hat geschrieben:
13.09.2020, 18:06
lunchen78 hat geschrieben:
13.09.2020, 16:36
Unterwäsche darf ja gar nicht verkauft werden :wink:

Mich nervt grad, dass ich eine Kaufzusage gemacht habe und die Verkäuferin nicht mehr antwortet.
Ich setze dann in der Regel eine 2 Stundenfrist bis wann man sich gemeldet haben muss und verkaufe ansonsten weiter.
Zweistundenfrist finde ich aber schon arg knapp.
Ist doch nicht jeder jederzeit online mit dem Handy., schon berufsbedingt nicht jedem möglich. Oder wenn ich mit meinem KInd spiele mag ich ja auch nicht ständig Internet zwischendrin checken.
Ich selber gehe garnicht mit dem Handy ins Internet, schaue aber ca. 2x täglich am Rechner nach.
Ich setze eine Frist zum Abend und gebe die Ware dann am nächsten Morgen wieder frei.
Auf Zahlungen per Überweisung warte ich 2 Banktage, dann frage ich nach mit der Abendfrist. Ich schaue dann aber auch immer ins Profil des Kaufinteressenten. Öb da alles positiv ist mit hoher Antwortquote ist, oder sich jemand gerade ganz neu angemeldet hat oder mit schlechter Bewertung.
Generell finde ich, die Zuverlässigkeitsquote im Kinderartikelbereich deutlich höher, wie in anderen Kategorien.
Bild



Bild
Jamelek
Alleinerziehend mit 2 wundervollen Jungs

Benutzeravatar
Wunderkind
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 872
Registriert: 10.01.2015, 13:58

Re: gebrauchte Dinge weiterverkaufen

Beitrag von Wunderkind »

Also wenn ich die 2 Stundenfrist setze habe ich meist schon mehrere Stunden gewartet. Ich hatte jetzt am Wochenende die Situation. Ich hatte etwas eingestellt und es fragten in kurzer Zeit einige Leute an. Ich habe dann nach 2 Stunden nachgefragt, wann sie bezahlt da ich noch andere Interessenten hätte. Da kam dann weitere 2 Stunden nichts. Dann habe ich die 2 Stundenfrist gesetzt. Es wäre dann aber auch 20 Uhr gewesen.

Ich hatte es schon mehrfach, dass jemand zusagt und dann doch nicht zahlt. Das ärgert mich einfach.
Große Miss (11/14)
Kleiner Mann (9/18)

Vanillekuechlein
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1175
Registriert: 19.12.2013, 08:05

Re: gebrauchte Dinge weiterverkaufen

Beitrag von Vanillekuechlein »

Anfänger-Frage :oops: :

Wenn ich eine Zahlung per PayPal erhalte und dort steht "Versandschein drucken" handelt es sich nicht um die Freunde-Option, oder? Wie kann ich das erkennen?
mit Sternchen, Winterkind *11/13, Frühlingskind *5/16 und Sommerkind *7/19

Benutzeravatar
sanilii
Profi-SuTler
Beiträge: 3351
Registriert: 30.10.2016, 20:19
Wohnort: Oberfranken

Re: gebrauchte Dinge weiterverkaufen

Beitrag von sanilii »

Vanillekuechlein hat geschrieben:
14.09.2020, 08:21
Anfänger-Frage :oops: :

Wenn ich eine Zahlung per PayPal erhalte und dort steht "Versandschein drucken" handelt es sich nicht um die Freunde-Option, oder? Wie kann ich das erkennen?
Wenn direkt ne Adresse dabei steht, nicht als Kommentar, dann ists Waren und Dienstleistungen. Das mit Schein gleich drucken kenne ich nicht, spricht aber auch für W&D
Sonja mit Bärchen *4/17 und hartnäckigem Fussel vET 9/20

Vanillekuechlein
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1175
Registriert: 19.12.2013, 08:05

Re: gebrauchte Dinge weiterverkaufen

Beitrag von Vanillekuechlein »

Dankeschön Sanilii. Es steht ein Link zum Versandschein drucken dort mit hinterlegter Adresse und weiter unten gibt es die Option das Geld zurück zu senden. Das wird dann wohl W&D sein.
mit Sternchen, Winterkind *11/13, Frühlingskind *5/16 und Sommerkind *7/19

Franzi175
gehört zum Inventar
Beiträge: 441
Registriert: 09.09.2015, 22:34

Re: gebrauchte Dinge weiterverkaufen

Beitrag von Franzi175 »

Mir war nicht bewusst, dass obwohl dein Geldbeutel bei Mami“Kreisel inaktiv ist, Verkäufe darüber laufen können. Jetzt hab ich da Geld drauf und muss meine Kontodaten dort angeben.

Tyaris
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 317
Registriert: 23.01.2020, 19:20

Re: gebrauchte Dinge weiterverkaufen

Beitrag von Tyaris »

Franzi175 hat geschrieben:
14.09.2020, 19:40
Mir war nicht bewusst, dass obwohl dein Geldbeutel bei Mami“Kreisel inaktiv ist, Verkäufe darüber laufen können. Jetzt hab ich da Geld drauf und muss meine Kontodaten dort angeben.
Genau das habe ich gestern auch festgestellt😕
Tyaris mit dem kleinen Milchmonster (9/19)

Antworten