gebrauchte Dinge weiterverkaufen

Alles was bequatscht werden will und keinem anderen Thema zugeordnet werden kann. Kaffeeklatsch, Gerüchteküche, und und und.... Inaktive Beiträge werden nach 150 Tagen gelöscht.
Benutzeravatar
mayra
Homo sapiens SuTtensis
Beiträge: 11483
Registriert: 16.01.2008, 11:02

Re: gebrauchte Dinge weiterverkaufen

Beitrag von mayra »

Ja aber der Käufer kann sich einfach dazu entscheiden, diese Art der Zahlung zu wählen. Ich glaube, damit war es das für mich endgültig. Für mich war das Flohmarkt, nichts weiter. Und beim Flohmarkt gibt es auch keine Garantie, Sicherheit o.ä.. ich denke, ich spende dann unsere Sachen lieber... oder warte halt auf Flohmärkte. Irgendwann wird es ja wohl wieder welche geben...
mayra mit Schlawiner 07/08 und Lockenkopf 07/10
BildBild

Benutzeravatar
lunchen78
Homo sapiens SuTtensis
Beiträge: 11437
Registriert: 18.06.2007, 12:52
Wohnort: Nähe von München

Re: gebrauchte Dinge weiterverkaufen

Beitrag von lunchen78 »

Beim Flohmarkt kannst du dir die Sachen aber anschauen und dann entscheiden, ob du kaufst. Und du hast es gleich in der Hand. Das ist schon ein Unterschied.
Ich vermute, am Ende ist es wie mit Paypal. Die meisten wollen weder Gebühren noch versicherten Versand bezahlen.
O. 18.Mai 2006
M. 26.Februar 2008

Meine Kinder gehen in die RS in BY

Benutzeravatar
ixmix
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 952
Registriert: 27.01.2014, 14:23
Wohnort: bei Hamburg

Re: gebrauchte Dinge weiterverkaufen

Beitrag von ixmix »

Ich habe es so verstanden, dass der Verkäufer erst zustimmen muss, ob er die Bezahlung so annehmen will. Zumindest wird man dann vorgewarnt. Ist die Frage, wie viele Käufer sich nocj auf die klassische Bezahlung einlassen.
LG Miriam
mit Muckel-Maus (6/2013) und Lach-Maus (5/2017)

Benutzeravatar
Dorkas
alter SuT-Hase
Beiträge: 2134
Registriert: 19.02.2017, 17:51
Wohnort: Hessische Pampa

Re: gebrauchte Dinge weiterverkaufen

Beitrag von Dorkas »

Ich denke, dass der Großteil noch über das alte System abgewickelt wird. Die wenigsten werden den versicherten Versand zahlen wollen, gerade bei kleineren Sachen.
Im Grunde ist es jetzt wie bei Mamikreisel, wo man ja auch schon immer wählen konnte. Da wurde bei meinen Sachen bisher größtenteils ohne Käuferschutz gezahlt, um die Gebühren zu sparen.
Dorkas mit Spätzchen (11/2016) an der Hand und Mausi (09/2019) vorm Bauch.

knödelsmama
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 704
Registriert: 23.04.2012, 11:38
Wohnort: Göttingen

Re: gebrauchte Dinge weiterverkaufen

Beitrag von knödelsmama »

Ich hab mich jetzt bei vinted angemeldet. Und ich finde mich da überhaupt nicht zurecht.
Ich hab was für 2 Euro gekauft. 99 Cent Versandkosten versichert. + irgendeine ominöse Gebühr. = 3,79
Ich frag mich wie die das versichert verschicken will. Das kleinste Hermes kostet schon 4,20 Euro.....
Ich Blick da nicht durch. 🧐
Liebe Grüße
Michaela

Benutzeravatar
Dorkas
alter SuT-Hase
Beiträge: 2134
Registriert: 19.02.2017, 17:51
Wohnort: Hessische Pampa

Re: gebrauchte Dinge weiterverkaufen

Beitrag von Dorkas »

Das ist gerade irgendwie ein Angebot von Vinted, dass der versicherte Versand so günstig ist. Die haben da anscheinend Sonderkonditionen oder subventionieren das.
Also man erstellt den Paketschein direkt in Vinted, nicht selber bei DHL/Hermes/DPD.
Dorkas mit Spätzchen (11/2016) an der Hand und Mausi (09/2019) vorm Bauch.

Benutzeravatar
Dorkas
alter SuT-Hase
Beiträge: 2134
Registriert: 19.02.2017, 17:51
Wohnort: Hessische Pampa

Re: gebrauchte Dinge weiterverkaufen

Beitrag von Dorkas »

Ach so, und die ominöse Gebühr ist für den Käuferschutz. :-)
Dorkas mit Spätzchen (11/2016) an der Hand und Mausi (09/2019) vorm Bauch.

ich will aber
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1752
Registriert: 17.12.2009, 19:07

Re: gebrauchte Dinge weiterverkaufen

Beitrag von ich will aber »

Das ist jetzt nur ein vorübergehendes Angebot - es gibt nur eine beschränkte Anzahl des 99 Cent Versands 😉
Bewertungen fürs Kruscheln bitte hier:

viewtopic.php?f=352&t=218530

Benutzeravatar
SchneFiMa
ModTeam-Stillberatung
Beiträge: 9912
Registriert: 04.10.2009, 13:20

Re: gebrauchte Dinge weiterverkaufen

Beitrag von SchneFiMa »

Und ich glaube 99Cent ist die Lieferung in eine Hermes Filiale
SchneFiMa mit
der großen Madame (09/07) und der kleinen Madame (05/10)
sowie
den zwei Burschis 26.02.18

Benutzeravatar
JoJu
Profi-SuTler
Beiträge: 3359
Registriert: 21.05.2019, 17:39

Re: gebrauchte Dinge weiterverkaufen

Beitrag von JoJu »

Heute war ein richtig guter Tag... Sven im Wert von 60€ verkauft. Aber Vinted ist ja mal super nervig und unübersichtlich, wenn jemand mehrere Sachen kauft und über das System bezahlen will...also da ist nur Überweisung bzw. Paypal lieber...
Wintermädchen (08.01.2015, ungeplante Hausgeburt)
Weihnachtsjunge (25.12.2016, ungeplante Alleingeburt)
Ungeplanter Herzenswunsch in 09/2018 zu den Sternen umgekehrt

Antworten