Amalgam entfernen lassen

Alles was bequatscht werden will und keinem anderen Thema zugeordnet werden kann. Kaffeeklatsch, Gerüchteküche, und und und.... Inaktive Beiträge werden nach 150 Tagen gelöscht.
Benutzeravatar
Jamelek
alter SuT-Hase
Beiträge: 2664
Registriert: 26.04.2013, 22:12
Wohnort: Umland von Berlin

Amalgam entfernen lassen

Beitrag von Jamelek »

Ich habe in einem Backenzahn noch eine alte Amalgamfüllung. Ist die einzige. Bisher habe ich keine Probleme damit. Und meines Wissens nach ist ja auch eher das Einsetzen und Herausholen risikobelastet.
Beim letzten Zahnarztbesuch meinte die Zahnärztin, wir müssten diese mal entfernen. Sie hatte auch irgendeine medizinische Indikation dafür, aber diese habe ich leider vergessen oder nicht verstanden. Auch auf meine Nachfrage, wie das dann mit dem Entfernen läuft, antwortete sie eher zurückhaltend, a la nach die muss halt raus, dann hole ich sie raus und setze eine neue Füllung.
Also das gute Internet befragt und auf viele viele schreckliche Szenarien gestoßen von Multipler Sklerose bis Depressionen. Alles ausgelöst durch unsachgemäßes Entfernen.
Und da meldet sich wieder mein Verstand, das Ding sitzt fest, ich spüre keine Unebenheit und habe keine Schmerzen. Warum?

Ich werde die Woche nochmal in der Praxis vorbeigehen und auf genauere Erklärungen pochen, aber vorher möchte ich gerne wissen, worauf ist wirklich zu achten?
Habe was von Kofferdamm gelesen. Ist das Kassenleistung oder muss ich das selber zahlen? Wie viel ist angemessen, wenn Selbstzahlleistung?

Unter welchen Umständen ist es überhaupt sinnvoll, diese entfernen zu lassen? Anderseits, irgendwann muss sie wahrscheinlich ja doch mal raus, oder? Oder kann sowas auch lebenslang halten?
Bild



Bild
Jamelek
Alleinerziehend mit 2 wundervollen Jungs

Benutzeravatar
AnnieMerrick
Prof. Dr. SuT
Beiträge: 7849
Registriert: 05.07.2014, 19:56

Re: Amalgam entfernen lassen

Beitrag von AnnieMerrick »

Amalgan hält sehr lange. Bei mir musste eine zerbissene (nüsse gegen sws übelkeit können auch mal ne füllung zerstören) in der sws entfernt werden.

Ich hatte 7 praxen abtelefoniert. Mit kofferdamm hat keine gemacht, nur ausbohren und abgesaugt. Kofferdamm, ich fragte extra danach, machte keine. 🤷‍♀️
Viele Grüße
AnnieMerrick mit Maus (6/14) und Spatz (6/18)
---
Ich reduziere meine Onlinezeit und antworte unter Umständen erst einige Tage später.

Jadzia
alter SuT-Hase
Beiträge: 2002
Registriert: 15.07.2011, 21:10

Re: Amalgam entfernen lassen

Beitrag von Jadzia »

Meine wurden mit Kofferdamm entfernt.

Ich würde aber in deiner Lage keinen schlafenden Hund wecken,
Es sei denn du hast Goldkronen
Niemand geht je verloren

Jadzia mit Dax (03/11)

Benutzeravatar
annibi
Power-SuTler
Beiträge: 6814
Registriert: 15.10.2007, 13:37
Wohnort: @home

Re: Amalgam entfernen lassen

Beitrag von annibi »

Mir wurden welche früher ohne alles entfernt 😕
... mit ya (4/07), fi (05/09) und pa (08/15) fest an der hand; lu (*+6/13) und den *** ganz tief im Herzen!
"Freu dich innig am Herrn ! Dann gibt er dir, was dein Herz begehrt. Befiehl dem Herrn deinen Weg und vertrau ihm. Er wird es fügen." (Ps 37, 4-5)

Benutzeravatar
annibi
Power-SuTler
Beiträge: 6814
Registriert: 15.10.2007, 13:37
Wohnort: @home

Re: Amalgam entfernen lassen

Beitrag von annibi »

annibi hat geschrieben:
18.01.2020, 13:04
Mir wurden welche früher ohne alles entfernt 😕
Jetzt müssen leider nochmal zwei raus U ich Zweifel .... Ich Stille nicht mehr,bin nicht schwanger, werde es nicht mehr ...
Trau mich aber auch nicht zu googlen
... mit ya (4/07), fi (05/09) und pa (08/15) fest an der hand; lu (*+6/13) und den *** ganz tief im Herzen!
"Freu dich innig am Herrn ! Dann gibt er dir, was dein Herz begehrt. Befiehl dem Herrn deinen Weg und vertrau ihm. Er wird es fügen." (Ps 37, 4-5)

Seifenblasenfrau
Profi-SuTler
Beiträge: 3303
Registriert: 06.11.2015, 11:59

Re: Amalgam entfernen lassen

Beitrag von Seifenblasenfrau »

Ich hatte eine einzige, die wurde mit Kofferdam entfernt. Ich glaub, das hat 30€ extra gekostet, das war's mir absolut wert.
Die Große 08/15
Der Kleine 04/18

Benutzeravatar
Mera
Dipl.-SuT
Beiträge: 4277
Registriert: 13.04.2006, 17:04
Wohnort: bei Karlsruhe

Re: Amalgam entfernen lassen

Beitrag von Mera »

Jamelek hat geschrieben:
18.01.2020, 12:10

Unter welchen Umständen ist es überhaupt sinnvoll, diese entfernen zu lassen? Anderseits, irgendwann muss sie wahrscheinlich ja doch mal raus, oder? Oder kann sowas auch lebenslang halten?
Ich habe seit 30 Jahren mind. 7 Amalgam Plomben (die 8. ist vor Jahren rausgefallen und durch was anderes ersetzt worden) und mein Zahnarzt meint, dass die solang drin bleiben können, bis es Probleme gibt (was abbricht/es wackelt/whatever). Solange alles ok ist, lässt man die drin.
LG Mera
mit Nr.1 (01/06) & Nr.2 (10/07) & Nr.3 (10/11) & Nr.4 (04/15) &*(12/04 & 12/10 & 01/14)

Benutzeravatar
Mera
Dipl.-SuT
Beiträge: 4277
Registriert: 13.04.2006, 17:04
Wohnort: bei Karlsruhe

Re: Amalgam entfernen lassen

Beitrag von Mera »

Ahja und aus meiner Erfahrung raus lohnt es sich da durchaus eine zweite Meinung einzuholen, bevor man solch weitreichende Entscheidung trifft (und auf jeden Fall mit Kofferdamm machen lassen).
Davon ab: ich würde mir immer wieder Amalgam machen lassen und hab auch meinen Zahnarzt danach ausgesucht, ob er das anbietet. Mit allen anderen Plombenmaterialien hatte ich nur Stress (hielt nicht lang, fiel raus, musste 20* hin bis es richtig gepasst hat und ich keine Dauerkopfschmerzen hatte usw.usf.).
LG Mera
mit Nr.1 (01/06) & Nr.2 (10/07) & Nr.3 (10/11) & Nr.4 (04/15) &*(12/04 & 12/10 & 01/14)

Benutzeravatar
AnnieMerrick
Prof. Dr. SuT
Beiträge: 7849
Registriert: 05.07.2014, 19:56

Re: Amalgam entfernen lassen

Beitrag von AnnieMerrick »

Mera hat geschrieben:
18.01.2020, 14:20
Ahja und aus meiner Erfahrung raus lohnt es sich da durchaus eine zweite Meinung einzuholen, bevor man solch weitreichende Entscheidung trifft (und auf jeden Fall mit Kofferdamm machen lassen).
Davon ab: ich würde mir immer wieder Amalgam machen lassen und hab auch meinen Zahnarzt danach ausgesucht, ob er das anbietet. Mit allen anderen Plombenmaterialien hatte ich nur Stress (hielt nicht lang, fiel raus, musste 20* hin bis es richtig gepasst hat und ich keine Dauerkopfschmerzen hatte usw.usf.).
Da geht es dir wie mir! Ich reagiere auf den kleber des kunststoffzeugs!
Viele Grüße
AnnieMerrick mit Maus (6/14) und Spatz (6/18)
---
Ich reduziere meine Onlinezeit und antworte unter Umständen erst einige Tage später.

Benutzeravatar
Alanna
Dipl.-SuT
Beiträge: 4791
Registriert: 31.03.2011, 21:37
Wohnort: BaWü

Re: Amalgam entfernen lassen

Beitrag von Alanna »

Mein Zahnarzt sagt auch solange die Amalgamfüllung intakt ist geht man da nicht dran. ich habe zwei, die sind sicher 25 Jahre alt.
Er sagt auch dass es eigentlich kein ein haltbareres Material für Zahnfüllungen gibt als Amalgam. Für Backenzähne bietet er es auch an (im Frontbereich wegen der Farbe nicht). Es ist übrigens für die Backenzähne bei den meisten Kassen auch das einzige zuzahlungsfreie Füllmaterial...
Nachdem ich mir jetzt innerhalb von einem Jahr zwei mal die gleiche Kunststofffüllung kaputt gebissen bzw. verloren habe überlege ich tatsächlich nächstes mal Amalgam zu nehmen.
Hier kann man mMn ganz gut nachlesen, das deckt sich so ziemlich mit der Info von meinem Zahnarzt:
https://dentalwissen.com/amalgamfuellung/
Grüßle Alanna

Mit dem Astromädchen 10/07 und dem Superhelden 09/10

Antworten