Motten in Einlagen aus Schurwolle

Alles was bequatscht werden will und keinem anderen Thema zugeordnet werden kann. Kaffeeklatsch, Gerüchteküche, und und und.... Inaktive Beiträge werden nach 150 Tagen gelöscht.
Antworten
Maikäferchen19
hat viel zu erzählen
Beiträge: 219
Registriert: 16.08.2019, 10:55

Motten in Einlagen aus Schurwolle

Beitrag von Maikäferchen19 »

Ich weiß irgendwie nicht so recht, wo hin mit meiner Frage. Deshalb stelle ich sie mal hier.
Ich habe online Schuheinlagen aus Schurwolle gekauft. Als sie ankamen habe ich festgestellt, dass darin Motten sind. Zwei Larven hab ich gesehen, dann war da noch so braunes Gespinst und ein paar Fraßspuren (vermute ich mal). Die Wolle-Seide-Bodies gleichen Paket haben hoffentlich nichts abbekommen.
Jetzt bin ich am überlegen, was ich machen soll. Grundsätzlich stört es mich gar nicht so sehr, ich sehe sie ja nichtmal, wenn sie in den Schuhen sind.

- einfach behalten und ab in Backofen/Gefriertruhe
- umtauschen (wobei das Problem ja sicher nicht nur bei meinen Sohlen besteht)
- Händler informieren, damit er sein Lager kontrollieren kann
- um Preisnachlass bitten
- zurück schicken und wo anders bestellen

Was würdet ihr machen?
... glücklich mit unserem Maikäferchen (05/19)

Benutzeravatar
thuri
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1432
Registriert: 29.04.2014, 13:37

Re: Motten in Einlagen aus Schurwolle

Beitrag von thuri »

Wenn der Schaden unerheblich ist, würde ich erstmal alles sichern mit Ofen oder truhe und den Händler informieren.
Zurückschicken würde ich es nur, wenn der Schaden stört. Also zum Beispiel, wenn die Bodys Löcher hätten. Da betrifft es dann ja auch die Haltbarkeit.
Hier mit Eule (2/14) und Lerche (9/18)

Benutzeravatar
officinale
gehört zum Inventar
Beiträge: 451
Registriert: 21.05.2019, 18:24

Re: Motten in Einlagen aus Schurwolle

Beitrag von officinale »

Hallo Maikäferchen,
ich würde in jedem Fall reklamieren! Du hast ja für einwandfreie Ware bezahlt und solltest diese auch erhalten. Wenn es Dir lieber ist, könntest Du auch direkt selbst eine Preisreduktion vorschlagen. Bzgl. der Bodies würde ich persönlich das Risiko nicht eingehen wollen.

Ich hatte mal Mehl mit Motten drin, hab ich auch sofort reklamiert (war wirklich frisch aus dem Supermarkt). Und einen Schurwollschal, da hab ich das Geld zurückerhalten und den Schal behalten dürfen (habe ihn eingefroren und geflickt).
mit Maimädchen 2019

Antworten