Tipps Kreuzfahrt mit Kindern im Mai/Juni August/September

Alles was bequatscht werden will und keinem anderen Thema zugeordnet werden kann. Kaffeeklatsch, Gerüchteküche, und und und.... Inaktive Beiträge werden nach 150 Tagen gelöscht.
Kätzchen2013
alter SuT-Hase
Beiträge: 2776
Registriert: 14.08.2013, 13:36
Wohnort: Ba-Wü

Re: Tipps Kreuzfahrt mit Kindern im Mai/Juni August/September

Beitrag von Kätzchen2013 »

Mittelmeer mit Salerno Mein Schiff ist gerade unser Favorit.
Hat jemand Erfahrungen?

Maja, kannst du uns helfen?
... mit Bübchen 07/2013 und 05/2016

Maja
Moderatoren-Team
Beiträge: 12131
Registriert: 18.10.2004, 22:40
Wohnort: NRW

Re: Tipps Kreuzfahrt mit Kindern im Mai/Juni August/September

Beitrag von Maja »

Ja, wenn ich mal zum Schreiben käme, aber hier herrscht Chaos 😅 kann ich Dir mal eine Whatsapp oder Threema Nachricht schicken oder so? Das geht schneller ;-)
2004/2006/2014

Kätzchen2013
alter SuT-Hase
Beiträge: 2776
Registriert: 14.08.2013, 13:36
Wohnort: Ba-Wü

Re: Tipps Kreuzfahrt mit Kindern im Mai/Juni August/September

Beitrag von Kätzchen2013 »

Maja hat geschrieben:
22.01.2020, 19:51
Ja, wenn ich mal zum Schreiben käme, aber hier herrscht Chaos 😅 kann ich Dir mal eine Whatsapp oder Threema Nachricht schicken oder so? Das geht schneller ;-)
Ich schicke dir eine PN
... mit Bübchen 07/2013 und 05/2016

Benutzeravatar
noisette
gehört zum Inventar
Beiträge: 548
Registriert: 29.08.2013, 23:21

Re: Tipps Kreuzfahrt mit Kindern im Mai/Juni August/September

Beitrag von noisette »

Wir haben letzen Herbst unsere erste Kreuzfahrt gemacht. Karibikinsel (ABC, Jamaika, Bahamas) und uns hat es sehr gut gefallen. Sehr schönes Schiff (MSC Divina) mit Kinderclub. Auch wenn wir den nicht genutzt haben.
Ausflüge haben wir keinen einzigen auf dem Schiff gebucht, sondern alles auf eigene Faust gemacht. 1) bin ich gerne frei und möchte machen was ich möchte und 2) waren die Preise der Ausflüge im Vergleich zum selbst erkunden wirklich übertrieben.

Wieso soll es nur deutsch sein?
MSC zB ist italienisch. Aber das Schiff ist so groß, da gibt es für jede Sprache einen Ansprechpartner und es waren auch so viele Deutsche (inkl Kinder) an Bord, dass die Große überhaupt keine Probleme mit Freunde finden hatte. Wobei Kinder da ja eh nicht so kompliziert sind. Spielen können die in jeder Sprache.
Für uns kam aber nur eine europäische Reederei in Frage.
Die amerikanischen haben glaube ich ausnahmslos keinen Rabatt für Kinder. Da hätten wir (auch das Baby!) vollen Erwachsenenpreis zahlen müssen.
Bei MSC fahren Kinder kostenlos mit.
Wenn du spezielle Fragen hast, dann gerne her damit.
Liebe Grüße Bini mit Madame (11/13) und Monsieur (2/19)
Fuhrpark: Pfaff Performance, Juki MO-214D, BLCS-2

„Es gibt nur einen Weg, um Kritik zu vermeiden: nichts tun, nichts sagen und nichts sein.“ – Aristoteles

Antworten