Tipps zu Kreuzfahrt

Alles was bequatscht werden will und keinem anderen Thema zugeordnet werden kann. Kaffeeklatsch, Gerüchteküche, und und und.... Inaktive Beiträge werden nach 150 Tagen gelöscht.
Waschbaer78
Dipl.-SuT
Beiträge: 4080
Registriert: 02.03.2009, 14:05
Kontaktdaten:

Tipps zu Kreuzfahrt

Beitrag von Waschbaer78 »

Hallo,
Ich hab mir einen Wunsch erfüllt und wir machen eine 8tägige Kreuzfahrt im östlichen Mittelmeer im April.
Wir fahren mit Costa,die Wahl ist drauf gefallen,da wir zu dritt nur einmal zahlen wegen R.‘s Ausweis.Dazu natürlich die Flüge nach Venedig,wo es losgeht.
Umwelttechnisch war es mir nicht so bewusst wie schädlich es ist :oops: , es wird wohl dann die erste und letzte sein.

Nun such ich noch Tipps und Empfehlungen.Getränkepaket haben wir gebucht,Servicepauschale gibt es nicht mehr.Abends essen wir auf festen Plätzen im Restaurant, das kommt meinem Sohn entgegen,Seinen Lärmschutz haben wir dabei,wenn es mal zu viel wird.Auslandskrankenversicherung haben wir.
Wir starten Venedig, dann Bari,Korfu,Piräus,Kotor,Dubrovnic,Venedig
Auf Korfu machen wir eine Jeeptour mit,das war mein Wunsch.Bei Piräus haben wir den Transfer nach Athen gebucht.Sonst wollen wir alles auf eigene Faust machen,da gibt es einige Seiten mit Ideen.

Hat jmd Erfahrungen,Empfehlungen oder Tipps?
Ich freue mich und habe gleichzeitig auch sehr viel Respekt davor.
mit besonders wundervollem Sohn (01/09)
"Normalität ist wie eine gepflasterte Straße, man kann gut drauf gehen, aber es wachsen keine Blumen drauf."Vincent van Gogh

Schlumpentump
hat viel zu erzählen
Beiträge: 202
Registriert: 13.11.2013, 13:17
Wohnort: Thüringen

Re: Tipps zu Kreuzfahrt

Beitrag von Schlumpentump »

Ich kann aus persönlicher Erfahrung nichts beitragen, aber es gibt verschiedene Ratgeber zum Thema Kreuzfahrt. Vielleicht ist da etwas passendes dabei. Eine gute Reise euch!
Bleibt alles anders...
2 Söhnchen (10/2012 und 02/2015)

Benutzeravatar
Nat24
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1313
Registriert: 23.06.2011, 21:13

Re: Tipps zu Kreuzfahrt

Beitrag von Nat24 »

Was würdest du gerne wissen? Zu den Orten? Oder zum Schiff?

Wir haben schon andere Routen gemacht und es war wirklich schön. Meinem Kind, das viel Struktur braucht, hat es sehr geholfen, nicht dauernd in ein neues Zimmer oder Ort umzuziehen, sondern das Bett immer dabei zu haben!
Gewöhne dich nie an Ungerechtigkeiten.

Hédi Fried

Benutzeravatar
Angelos
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 898
Registriert: 08.04.2012, 21:37

Re: Tipps zu Kreuzfahrt

Beitrag von Angelos »

Melde Dich gerne wenn Du Tipps für Athen haben möchtest!
große Schwester 12/2011 und kleiner Bruder 3/2016

Benutzeravatar
Sandküste
SuT-Sponsor
Beiträge: 33163
Registriert: 22.06.2007, 10:49
Wohnort: Berlin

Re: Tipps zu Kreuzfahrt

Beitrag von Sandküste »

Wann fahrt ihr denn?
Spannend!
Es ist im Sommer sehr heiss.

In Piräus war ich jetzt gerade auf Durchreise - kann dazu aber nicht viel sagen. Es gibt da wohl auch eine U-Bahn direkt vom Hafen nach Athen.
"Think of what makes you smile, makes you happy - and do MORE of that shit!"

"Worrying means you suffer twice" - Newt Scamander

...it costs nothing to respect those who are different to you...
K1 (2001) K2 (2004) und K3 (2007)

Aranyen
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 331
Registriert: 29.10.2018, 17:07

Re: Tipps zu Kreuzfahrt

Beitrag von Aranyen »

Ich war selbst als Kind mehrmals auf Kreuzfahrt.
Ich würde dir folgendes Vorschlagen:

Nehmt euch den ersten Tag Zeit das Schiff kennenzulernen.
Dass dein Sohn eure Kabine wiederfinden kann.
Oder dass er weiß wenn er fragen kann, falls ihr Euch mal verliert.

Versucht in den Häfen nach Möglichkeit eure Ausflüge selbst zu organisieren.

Den Transfer von Piräus nach Athen würde ich stornieren.
Wir haben uns damals sehr früh vom Schiff begeben, dann ein Taxi genommen, Preis vorher ausgehandelt und sind dann mit dem Taxi bis an die Akropolis gefahren.
Wir waren vor den ganzen andern Touristen dort, und konnten wirklich was sehen!
Als wir gegangen sind kamen die Massen vom Schiff und du hattest nur noch Menschen keine Akropolis mehr.
Zurück sind wir mit der genannten U-Bahn und noch ein Stück zu Fuß.
Ich habe damals mit meinem FSJ-DRK Ausweiß freien Eintritt in die Akropolis bekommen!
Ich würde den SWB auf jeden Fall vorzeigen!

Getränkepaket ist super!

Vor dem Euro hatte mein Opa immer Dollar als Trinkgeld dabei, das braucht man heute wohl nicht mehr.
Er hat dem Zimmermädchen und dem Tischkellner immer am ersten Abend was gegeben, in der Hoffnung, dass dann der Service besser ist.... Keine Ahnung ob es wirklich einen Unterschied gemacht hat.

Schaut, dass ihr rechtzeitig Eure Tischzeit beim Abendessen bucht, es gibt meistens 2 Sitzungen.
Schaut was euren Gewohnheiten zu Hause am nächsten kommt. Ein Platz am Fenster oder mit Blick aus einem Fenster ist toll!
1. Der Blick auf den Horizont hilft gegen Übelkeit
2. Der Ausblick kann die Wartezeit aufs Essen verkürzen
Meines Wissens nach hat man das in Venedig beim Einchecken gemacht.
Manchmal übernehmen das auch die Reiseleiter
Ich leben mit meinem Monster (Hochzeit 2017) und unserem Monsterchen (März 2018) im Sauerland.

Ich bin LARPERIN und würde mich freuen, mich mit anderen Mamas über LARP mit Kind auszutauschen!

Waschbaer78
Dipl.-SuT
Beiträge: 4080
Registriert: 02.03.2009, 14:05
Kontaktdaten:

Re: Tipps zu Kreuzfahrt

Beitrag von Waschbaer78 »

Nat24 hat geschrieben:
07.01.2020, 08:44
Was würdest du gerne wissen? Zu den Orten? Oder zum Schiff?

Wir haben schon andere Routen gemacht und es war wirklich schön. Meinem Kind, das viel Struktur braucht, hat es sehr geholfen, nicht dauernd in ein neues Zimmer oder Ort umzuziehen, sondern das Bett immer dabei zu haben!
Beides..Ich habe von Costa versch gehört,allerdings von den anderen Anbietern auch
mit besonders wundervollem Sohn (01/09)
"Normalität ist wie eine gepflasterte Straße, man kann gut drauf gehen, aber es wachsen keine Blumen drauf."Vincent van Gogh

Waschbaer78
Dipl.-SuT
Beiträge: 4080
Registriert: 02.03.2009, 14:05
Kontaktdaten:

Re: Tipps zu Kreuzfahrt

Beitrag von Waschbaer78 »

Schlumpentump hat geschrieben:
07.01.2020, 08:22
Ich kann aus persönlicher Erfahrung nichts beitragen, aber es gibt verschiedene Ratgeber zum Thema Kreuzfahrt. Vielleicht ist da etwas passendes dabei. Eine gute Reise euch!
Danke
mit besonders wundervollem Sohn (01/09)
"Normalität ist wie eine gepflasterte Straße, man kann gut drauf gehen, aber es wachsen keine Blumen drauf."Vincent van Gogh

Waschbaer78
Dipl.-SuT
Beiträge: 4080
Registriert: 02.03.2009, 14:05
Kontaktdaten:

Re: Tipps zu Kreuzfahrt

Beitrag von Waschbaer78 »

Aranyen hat geschrieben:
07.01.2020, 11:28
Ich war selbst als Kind mehrmals auf Kreuzfahrt.
Ich würde dir folgendes Vorschlagen:

Nehmt euch den ersten Tag Zeit das Schiff kennenzulernen.
Dass dein Sohn eure Kabine wiederfinden kann.
Oder dass er weiß wenn er fragen kann, falls ihr Euch mal verliert.

Versucht in den Häfen nach Möglichkeit eure Ausflüge selbst zu organisieren.

Den Transfer von Piräus nach Athen würde ich stornieren.
Wir haben uns damals sehr früh vom Schiff begeben, dann ein Taxi genommen, Preis vorher ausgehandelt und sind dann mit dem Taxi bis an die Akropolis gefahren.
Wir waren vor den ganzen andern Touristen dort, und konnten wirklich was sehen!
Als wir gegangen sind kamen die Massen vom Schiff und du hattest nur noch Menschen keine Akropolis mehr.
Zurück sind wir mit der genannten U-Bahn und noch ein Stück zu Fuß.
Ich habe damals mit meinem FSJ-DRK Ausweiß freien Eintritt in die Akropolis bekommen!
Ich würde den SWB auf jeden Fall vorzeigen!

Getränkepaket ist super!

Vor dem Euro hatte mein Opa immer Dollar als Trinkgeld dabei, das braucht man heute wohl nicht mehr.
Er hat dem Zimmermädchen und dem Tischkellner immer am ersten Abend was gegeben, in der Hoffnung, dass dann der Service besser ist.... Keine Ahnung ob es wirklich einen Unterschied gemacht hat.

Schaut, dass ihr rechtzeitig Eure Tischzeit beim Abendessen bucht, es gibt meistens 2 Sitzungen.
Schaut was euren Gewohnheiten zu Hause am nächsten kommt. Ein Platz am Fenster oder mit Blick aus einem Fenster ist toll!
1. Der Blick auf den Horizont hilft gegen Übelkeit
2. Der Ausblick kann die Wartezeit aufs Essen verkürzen
Meines Wissens nach hat man das in Venedig beim Einchecken gemacht.
Manchmal übernehmen das auch die Reiseleiter
Danke
Also wir werden zu den ersten gehören die einchecken dürfen auf das Schiff, da ich ein behindertes Kind habe und daher eine barrierefreie Kabine( auch wenn meiner laufen kann,ich hab gefragt,wenn man die Begleitperson mitführen darf,ist es immer diese Kabinenart)
Ich hoffe ,dass wir dann gleich auf dem Schiff in Ruhe die erste Runde laufen können,das hilft ihm dann cool zu bleiben,genauso beim fliegen wenn er als erstes boarden darf.

Die Ausflüge machen wir alle selber,außer Korfu.Und ich dachte der Athentransfer wäre sinnvoll ,da es vom Hafen nach Athen so weit ist.Ging das unproblematisch bei euch mit dem Taxi?Wir wollen in Athen mit dieser Bimmelbahn fahren und dann mal zur Akropolis rauf.Der Transfer Athen und zurück vom,Schiff aus kostet uns 50Euro, ich hatte gedacht Taxi ist auch teuer.Weisst du da noch was?

Ja Getränkepaket war uns wichtig,ich hatte vorher bisschen gelesen und viele negativen Bewertungen waren die Leute,die das nicht wussten und einen Haufen Geld auf dem Schiff ausgeben mussten.Essenszeit und Tisch haben wir jetzt schon fest,das ist schon eingebuchtet.
Was auf jeden Fall für Costa bisher schon spricht ist der Kundenservice und die Beratung,ich hatte damals mit der Dame ewig telefoniert.Flüge haben wir auch über Costa gebucht,wegen der Garantie auch bei Streik oder Verspätung..ich habe vorher online selber geguckt und wir zahlen nur zu dritt 60Euro mehr als wenn wir es selber gebucht hätten,das war es mir wert.

Ich danke euch für die Tipps und Wünsche.Wir fahren in der ersten Aprilwoche.Ich bin total aufgeregt.



Hat jmd speziell Erfahrung mit Costa?Und vllt noch Tipps zu den Städten,außer Korfu?
mit besonders wundervollem Sohn (01/09)
"Normalität ist wie eine gepflasterte Straße, man kann gut drauf gehen, aber es wachsen keine Blumen drauf."Vincent van Gogh

Waschbaer78
Dipl.-SuT
Beiträge: 4080
Registriert: 02.03.2009, 14:05
Kontaktdaten:

Re: Tipps zu Kreuzfahrt

Beitrag von Waschbaer78 »

Angelos hat geschrieben:
07.01.2020, 08:51
Melde Dich gerne wenn Du Tipps für Athen haben möchtest!
Kannst du was zum Transfer vom Hafen zur Stadt sagen,ist das unproblematisch auf eigen Faust zu machen?
Lohnt sich diese Bimmelbahn?
mit besonders wundervollem Sohn (01/09)
"Normalität ist wie eine gepflasterte Straße, man kann gut drauf gehen, aber es wachsen keine Blumen drauf."Vincent van Gogh

Antworten