Waa, ich fühl mich wie ein Teenie!!

Alles was bequatscht werden will und keinem anderen Thema zugeordnet werden kann. Kaffeeklatsch, Gerüchteküche, und und und.... Inaktive Beiträge werden nach 150 Tagen gelöscht.
Elena
Prof. Dr. SuT
Beiträge: 7353
Registriert: 05.08.2009, 17:08

Re: Waa, ich fühl mich wie ein Teenie!!

Beitrag von Elena »

ohnealles hat geschrieben:
09.12.2019, 10:47

Und so hab ich auch noch ein bisschen mehr Zeit, mit meinem Mann zu reden - da kann ich Tutti nämlich voll und ganz zustimmen: allein für die Gespräche (und den Sex :oops: :lol: ), die (den) wir seither haben, hat sich das ganze Theater allemal
Das klingt doch perfekt! :lol:
Hier gehts zu meinen Bewertungen:
viewtopic.php?f=352&t=216642

Benutzeravatar
Sandküste
SuT-Sponsor
Beiträge: 32353
Registriert: 22.06.2007, 10:49
Wohnort: Berlin

Re: Waa, ich fühl mich wie ein Teenie!!

Beitrag von Sandküste »

Klingt doch gut :)
Und reden ist immer gut - und muss man eh immer und ständig. Sollte man in jeder Beziehung tun - aber hier ist es unerlässlich. Und nichts ist ja dann fix auf Dauer - die Grenzen sind ja flexibel, können und müssen immer wieder angepasst werden.
"Think of what makes you smile, makes you happy - and do MORE of that shit!"

"Worrying means you suffer twice" - Newt Scamander

...it costs nothing to respect those who are different to you...
K1 (2001) K2 (2004) und K3 (2007)

Benutzeravatar
Lotterliese
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1194
Registriert: 31.10.2014, 19:32

Re: Waa, ich fühl mich wie ein Teenie!!

Beitrag von Lotterliese »

Ui spannend. Da setzte ich mich mal dazu.
S. 02/01
A. 10/04
R. 02/06
J. 10/14
B. 05/19

Nicolemitnummersechs
ist gern hier dabei
Beiträge: 79
Registriert: 29.10.2019, 16:04

Re: Waa, ich fühl mich wie ein Teenie!!

Beitrag von Nicolemitnummersechs »

Hallo :D
Ich bin ganz gespannt, wie es hier weitergeht :wink:
Selbst gehöre ich eher zur altmodischen und auch zur eifersüchtigen Fraktion :wink: , finde das Thema aber sehr spannend...
Momentan reicht es mir, dank Baby schon mit dem einen Mann keinen Sex zu haben :lol: :roll:
Nicole mit Still- und Tragemädels 06/2004, 12/2005, 02/2008 und 06/2010 und Still- und Tragejungs 01/2013 und 08/2019

Beschwerbär
alter SuT-Hase
Beiträge: 2316
Registriert: 10.09.2013, 18:19
Wohnort: Heilbronn

Re: Waa, ich fühl mich wie ein Teenie!!

Beitrag von Beschwerbär »

Darf ich hier mein Thema anschließen? Mir geht es ähnlich...



Habe mich bei JOYclub angemeldet und es meinem Mann auch gesagt. Er sagt aber er kann sich Partnertausch oder Dreier nicht vorstellen. Er braucht auch niemand anderes.
Nun hab ich einen Mann gefunden, kennen gelernt und blöderweise gleich geküsst 🙈
Ich habe bis hierher kein Problem...
Aber der Mann, nennen wir ihn mal Sven und ich würden gerne mehr machen...Ich bin ein wenig angefixt 😊
Ich merke wie gut es mir und unserer Beziehung damit geht... ich hab viel mehr Lust und Sven wohnt über 500 km weg ist erst wieder im Januar geschäftlich hier und ist selbst liiert (6 Jahre Beziehung) er wird jedoch seiner Freundin nichts sagen.
Auch damit hab ich irgendwie ein kleines Problem... aber das ist sein Thema. Das beschäftigt mich nicht - hilft nur seinem Verständnis für mich.
Wie kläre ich es für mich, für uns (meinen Mann und mich)
Ist in so einem Fall eine „offene Beziehung“ oder die Erlaubnis zum fremd gehen eine Möglichkeit oder der Anfang vom Ende?
Ich möchte auf keinen Fall Familie und Mann verlieren. Ich denke eigentlich passt alles, es ist nur mein regelmäßiges Verlangen nach Abwechslung... das war nach 4 Jahren zum ersten Mal ein „fremdküssen“ und dann immer mal wieder...
Wer hat da Erfahrungen und möchte mit mir PN schreiben?

Benutzeravatar
Sandküste
SuT-Sponsor
Beiträge: 32353
Registriert: 22.06.2007, 10:49
Wohnort: Berlin

Re: Waa, ich fühl mich wie ein Teenie!!

Beitrag von Sandküste »

Nun ja. Du kannst natürlich die Beziehung von Dir auf öffnen. Aber die Gefahr, dass Du Deinen Mann verlierst, ist dabei sehr wahrscheinlich.
Eine offene Beziehung ist Teamarbeit. Und es geht nur so schnell, wie der langsamste kann. So jedenfalls mein Verständnis. Es ist viel Kommunikation. Ein Auf und Ab anfangs. Auch negative Gefühle kommen da hoch. Es funktioniert nur mit stabiler Basis.

Ich stehe woanders als Du - aber falls Dir Austausch hilft, gerne
"Think of what makes you smile, makes you happy - and do MORE of that shit!"

"Worrying means you suffer twice" - Newt Scamander

...it costs nothing to respect those who are different to you...
K1 (2001) K2 (2004) und K3 (2007)

Benutzeravatar
zuckerwatte
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 650
Registriert: 14.06.2009, 22:37

Re: Waa, ich fühl mich wie ein Teenie!!

Beitrag von zuckerwatte »

ich schließe mich sandküste in allem an. kommunikation ist das wichtigste.immer neu ausloten, was für alle beteiligten ok ist.
ich denke, wichtig ist, dass dein mann weiß, dass diese ganze sache keine gefahr für eure beziehung ist. dass du nieman neuen suchst, ihn nicht "ersetzen" willst. etc.
--------------------
*03/12 & *05/16

Beschwerbär
alter SuT-Hase
Beiträge: 2316
Registriert: 10.09.2013, 18:19
Wohnort: Heilbronn

Re: Waa, ich fühl mich wie ein Teenie!!

Beitrag von Beschwerbär »

Das weiß er und ich habe es ihm auch nochmal gesagt...
Aber wissen und fühlen sind vermutlich dann irgendwann auch mal unterschiedlich

Benutzeravatar
zuckerwatte
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 650
Registriert: 14.06.2009, 22:37

Re: Waa, ich fühl mich wie ein Teenie!!

Beitrag von zuckerwatte »

definitiv. ich & mein mann haben diese rückversicherung immer wieder gebraucht.
--------------------
*03/12 & *05/16

Beschwerbär
alter SuT-Hase
Beiträge: 2316
Registriert: 10.09.2013, 18:19
Wohnort: Heilbronn

Re: Waa, ich fühl mich wie ein Teenie!!

Beitrag von Beschwerbär »

Wie habt ihr das angestellt?

Antworten