Waa, ich fühl mich wie ein Teenie!!

Alles was bequatscht werden will und keinem anderen Thema zugeordnet werden kann. Kaffeeklatsch, Gerüchteküche, und und und.... Inaktive Beiträge werden nach 150 Tagen gelöscht.
Jadzia
alter SuT-Hase
Beiträge: 2006
Registriert: 15.07.2011, 21:10

Re: Waa, ich fühl mich wie ein Teenie!!

Beitrag von Jadzia »

Es ist sehr üblich sich nicht mehr zu melden

Durch die vielen Kanäle gibt es eine krasse Sättigung in der Kommunikation. Mir passiert das auch manchmal dass ich es versäume mich zu erklären
Niemand geht je verloren

Jadzia mit Dax (03/11)

AnnaKatharina
Dipl.-SuT
Beiträge: 5343
Registriert: 17.05.2012, 21:26

Re: Waa, ich fühl mich wie ein Teenie!!

Beitrag von AnnaKatharina »

Ich finde das jetzt auch nicht so ungewöhnlich.
Vielelicht hat er erstmal gestutzt, wollte nachdenken, was er antwortet, und hat es dann aus den Augen verloren.
Oder er haushaltet bewusst mit seiner Zeit und Energie und will keines davon auf Leute "verschwenden" mit denen er eh nichts am Hut hat.
Oder was auch immer.
Mit K1 (4/2010) und K2 (5/2015)

Benutzeravatar
Vivilotta
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1214
Registriert: 29.11.2015, 10:54

Re: Waa, ich fühl mich wie ein Teenie!!

Beitrag von Vivilotta »

Es ist leider wirklich eher häufiger als seltener, dass obwohl sich alles gut angehört hat, der andere Part sich einfach nicht mehr meldet. Nicht aus besonderen Gründen gegen dich, sondern... einfach vergessen, zuviel zu tun, andere Affäre, braucht eher Zeit für sich, hat lange seine Freunde nicht gesehen...die Liste ist endlos. Früher hätte man halt gleich ausgemacht, wann man sich genau trifft... heute KÖNNTE man es so schnell jederzeit ausmachen, dass die Idee wieder in der Versenkung verschwindet, ohne dass es böse gemeint ist.

Ich würde allerdings wirklich mal mit deinem Mann sprechen und versuchen ein paar Dinge zu klären. Die erste beim Experiment Beziehung öffnen zu sein, da hätte ich auch keine Lust drauf. Und wenn alles geklärt ist, dann wirst du ganz anders damit umgehen und bist selbst offener und musst kein Regelwerk vorab verschicken :wink:
mit Fini 02/15 und Paulini 05/19

AnnaKatharina
Dipl.-SuT
Beiträge: 5343
Registriert: 17.05.2012, 21:26

Re: Waa, ich fühl mich wie ein Teenie!!

Beitrag von AnnaKatharina »

Mera hat geschrieben:
29.11.2019, 15:36
Also ich würde mich nach so einer Mail nicht mehr treffen wollen (das aber auch kommunizieren. Schweigen find ich blöde.) und habe solche Dates auch schon abgelehnt, weil ich keine Lust auf "Drama" hätte bzw. habe bei zwei Partnern, die sich noch völlig unklar über das was und wie sind und offensichtlich noch viel Kommunikations- und Vertrauensarbeit vor sich haben.
Ich sehe es wie Mera, das wäre mir für ein Blind Date einfach zu anstrengend.
Hätte ich den Kerl schon ein bissel kennen gelernt und fänd ihn interessant, würde mich das unter Umständen nicht abhalten.
Aber für jemanden der mein Interesse noch gar nicht wecken konnte, weil ich ihn noch nie gesehen habe, wäre mir das zu kompliziert.

Also, liebe TO, vielleicht besprichst du mal ganz konkret mit deinem Mann, was deine und seine Vorstellung der "geöffneten" Beziehung sind. Was geht, wo sind die Grenzen, etc.
Mit K1 (4/2010) und K2 (5/2015)

sutnahpele
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1498
Registriert: 28.08.2011, 00:21

Re: Waa, ich fühl mich wie ein Teenie!!

Beitrag von sutnahpele »

Ich muss ehrlich sagen, dass ich, wenn mich ein Mann, der mich aus einem beruflichen Kontext kennt, den ich aber nicht kenne, nach einem Treffen gefragt hätte und mir auf meine Zusage geantwortet hätte, dass er aber er verheiratet ist, die Beziehung öffnen will und seine Frau aber die Regeln x,y,z aufgestellt hat :shock: die Mail gelöscht und definitiv niemals geantwortet hätte.

Nee, ich sehe da überhaupt keine Bringschuld auf der Seite des Angeschriebenen.
Dezemberkind 2011, Novemberkind 2014, Oktoberbaby 2018

Sibi
Profi-SuTler
Beiträge: 3023
Registriert: 21.05.2011, 20:39

Re: Waa, ich fühl mich wie ein Teenie!!

Beitrag von Sibi »

Sutnaphele,
genauso. Ich dachte schon, nur ich wäre komisch... mir wäre da viel zu kompliziert und viel zu dramatisch - und das ohne dass man sich überhaupt kennt.
Sibi mit Märztochter 2011, Februartochter 2017 und Februarsohn 2017

ohnealles
ist gern hier dabei
Beiträge: 61
Registriert: 26.02.2014, 16:47

Re: Waa, ich fühl mich wie ein Teenie!!

Beitrag von ohnealles »

sutnahpele hat geschrieben:
30.11.2019, 00:55
Ich muss ehrlich sagen, dass ich, wenn mich ein Mann, der mich aus einem beruflichen Kontext kennt, den ich aber nicht kenne, nach einem Treffen gefragt hätte und mir auf meine Zusage geantwortet hätte, dass er aber er verheiratet ist, die Beziehung öffnen will und seine Frau aber die Regeln x,y,z aufgestellt hat :shock: die Mail gelöscht und definitiv niemals geantwortet hätte.

Nee, ich sehe da überhaupt keine Bringschuld auf der Seite des Angeschriebenen.
Ok, so hab ich es nu nicht gerade geschrieben :lol:
Hab im Wesentlichen klargestellt, dass ich verheiratet bin. Wenn er die Mail bloß überflogen hat, dürfte das alles sein, was er gelesen hat; sollte er sie genauer gelesen haben, kann es sein, dass er gecheckt hat, dass evtl mehr möglich sein könnte.
Alles andere wär wohl bisschen Overkill gewesen :wink:

Und was das “Kennenlernen im beruflichen Kontext” angeht: das ist in der Form sicher nicht an der Tagesordnung, aber er hat ja nun auch keinen 08/15 Job. Ich glaube, ich hatte auch geschrieben, dass ich ursprünglich vor allem von seiner Darstellung geflasht war, und sooo furchtbar absonderlich find ich es da jetzt auch nicht, dass man als emotional angesprochenes Publikum mal Bock hat, “seine” Künstler auch persönlich kennenzulernen. Oder?
Sonntagsmädchen *September 2013
Sonntagsjunge *Mai 2017

Benutzeravatar
Tutti
SuT It-Girl
Beiträge: 3776
Registriert: 20.10.2012, 18:38
Wohnort: Berlin

Re: Waa, ich fühl mich wie ein Teenie!!

Beitrag von Tutti »

Was für ein spannender Thread!

OhneAlles, ich finde es toll, dass ihr in eurer Partnerschaft offen seid, ehrlich und liebevoll kommuniziert. Denn mal ganz abgesehen vom sexy Sänger, ist das doch an der ganzen Geschichte echt toll.

Ich wünsche dir sehr, dass du dich als Frau neu entdeckst und begehrt wirst.

Und nun warte ich gespannt, ob er sich doch noch melden sollte...
There is no way to be a perfect parent
but a million ways to be a good one

E (05/12)
R (07/16)

Benutzeravatar
Sandküste
SuT-Sponsor
Beiträge: 32353
Registriert: 22.06.2007, 10:49
Wohnort: Berlin

Re: Waa, ich fühl mich wie ein Teenie!!

Beitrag von Sandküste »

Mera hat geschrieben:
29.11.2019, 15:36
Also ich würde mich nach so einer Mail nicht mehr treffen wollen (das aber auch kommunizieren. Schweigen find ich blöde.) und habe solche Dates auch schon abgelehnt, weil ich keine Lust auf "Drama" hätte bzw. habe bei zwei Partnern, die sich noch völlig unklar über das was und wie sind und offensichtlich noch viel Kommunikations- und Vertrauensarbeit vor sich haben.
Ich auch nicht - aus ebenso diesen Gründen. Ist das nicht wirklich abgeklärt und offen und klar, hätte ich definitiv keine Lust mehr. Warum auch? Wozu sollte ich so einen Menschen treffen wollen? Drama versuche ich zu vermeiden, Probleme auch und ein Versuchsballon würde ich schon mal gar nicht sein wollen. Das würde ich so sagen. Aber: das tun online die wenigsten. Es ist leider total normal, dass nichts kommt. Man kommuniziert ja auch mit einem Fremden - da sind die meisten ganz schnell wieder "raus".
"Think of what makes you smile, makes you happy - and do MORE of that shit!"

"Worrying means you suffer twice" - Newt Scamander

...it costs nothing to respect those who are different to you...
K1 (2001) K2 (2004) und K3 (2007)

ohnealles
ist gern hier dabei
Beiträge: 61
Registriert: 26.02.2014, 16:47

Re: Waa, ich fühl mich wie ein Teenie!!

Beitrag von ohnealles »

Ich glaube, ich bin euch ein Update schuldig: ich dachte, wenn er sich eh nicht mehr mit mir treffen mag, kann ich auch nix mehr kaputt machen, und weil ich es einfach hasse, zu warten, ohne zu wissen, ob sich das Warten noch lohnt, hatte ich ihm letzte Woche doch nochmal kurz geschrieben. Und was soll ich sagen: ich hatte schon nicht mehr damit gerechnet, aber er hat tatsächlich doch geantwortet. Dass er sehr viel zu tun hat im Moment und sich melden wird, sobald es besser wird.
Kann natürlich trotzdem sein, dass er das dann doch nie machen wird - aber ich möchte mir gern einbilden, wenn ich ihm auf die Nerven gehe, dass er sich dann die Mühe einer Antwort gespart oder doch direkt abgesagt hätte.

Und so hab ich auch noch ein bisschen mehr Zeit, mit meinem Mann zu reden - da kann ich Tutti nämlich voll und ganz zustimmen: allein für die Gespräche (und den Sex :oops: :lol: ), die (den) wir seither haben, hat sich das ganze Theater allemal

Und noch was möchte ich hier mal loswerden: danke, dass ihr so ein liebes, entspanntes Forum seid, wo man sich vernünftig unterhalten kann und nicht gleich einen Shitstorm erntet, wenn man sich jenseits der gesellschaftlich akzeptierten Wege bewegt! :knutsch
Sonntagsmädchen *September 2013
Sonntagsjunge *Mai 2017

Antworten