Rückrufe unsere Kinder betreffend

Alles was bequatscht werden will und keinem anderen Thema zugeordnet werden kann. Kaffeeklatsch, Gerüchteküche, und und und.... Inaktive Beiträge werden nach 150 Tagen gelöscht.
OrangerStier
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 806
Registriert: 27.03.2019, 17:23

Re: Rückrufe unsere Kinder betreffend

Beitrag von OrangerStier »

Das muss dann eine Info sein die ich nicht gelesenhabe. Da würde ich zu der Apotheke gehen wo du ihn her hast. Wenn sie gut/nett sind tauschen sie ihn Problemlos um.
Stiermama mit Fee 02/19

Meine Bewertungen

Benutzeravatar
mrsmurphy
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1939
Registriert: 25.11.2013, 15:35
Wohnort: Friesland

Re: Rückrufe unsere Kinder betreffend

Beitrag von mrsmurphy »

Frischmilch 1,5% div. Handelsunternehmen

http://www.produktrueckrufe.de/nahrungs ... kruf-milch
LG Sabine mit Muck (m, 08/13) & Kleiner Adler (m, 07/19), sowie Sternchen (8. Woche, 7/18)
Bild Bild

"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."
(Albert Einstein)

Benutzeravatar
Amber
alter SuT-Hase
Beiträge: 2536
Registriert: 30.01.2010, 16:44

Re: Rückrufe unsere Kinder betreffend

Beitrag von Amber »

MM85i hat geschrieben:
10.10.2019, 18:59
Hier liest sich das ganze doch als Rückruf. Wir haben die entsprechende Charge Zuhause.

Anbei zur Info:
https://www.apotheke-adhoc.de/nachricht ... -rueckruf/
Dieser Rückruf gilt nur für Fachkreise. Die Behörden entscheiden bei Arzneimittel-Rückrufen, ob nur neue Ware (Großhandel und Apotheken) zurückgekommen wird oder ob der Rückruf auf Patientenebene ausgeweitet wird. Letzteres passiert extrem selten und wird in der Laienpresse wie z.b. Tageszeitungen veröffentlicht. Bei Rückrufen aus Apotheken bekommt die Apotheke ausschließlich Neuware ersetzt, was von einem Patienten zurückkommt wird nicht erstattet.
"Instead of wondering when your next vacation is, maybe you should set up a life you don't need to escape from." (Seth Godin)
Amber mit dem Fünftklässler (Mai 2009) und der Drittklässlerin (Januar 2011)

OrangerStier
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 806
Registriert: 27.03.2019, 17:23

Re: Rückrufe unsere Kinder betreffend

Beitrag von OrangerStier »

Versuchen kann man es trotzdem manche Apotheken schaffen trotzdem das zu tauschen
Stiermama mit Fee 02/19

Meine Bewertungen

MM85i
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 263
Registriert: 01.08.2019, 13:39

Re: Rückrufe unsere Kinder betreffend

Beitrag von MM85i »

Danke für die Klarstellung.


OT: Wir sind gerade in Rücksprache mit der Kinderärztin und der Krankenkasse. Trotzdem blödes Gefühl. Zur Not kaufen wir auf Privatrezept. Ich kann ja schlecht den Großeltern und Tanten jedes mal sagen dass die Spritze evtl. nicht auslöst....die haben so schön Angst genug,wenn sie mal alleine aufpassen.
MM85i mit

M (17) L (19) und C (85)

Benutzeravatar
Amber
alter SuT-Hase
Beiträge: 2536
Registriert: 30.01.2010, 16:44

Re: Rückrufe unsere Kinder betreffend

Beitrag von Amber »

OrangerStier hat geschrieben:
11.10.2019, 08:53
Versuchen kann man es trotzdem manche Apotheken schaffen trotzdem das zu tauschen
Nur zur Klarstellung: man bekommt vom Hersteller nur Ersatz für NEUE Ware. Die Regelung kommt von den Behörden, die ja einen Rückruf auf Patientenebene für unnötig hält. Daher weigern sich die Hersteller verständlicherweise, bereits ausgegebene Packungen zu erstatten. Kommt nun ein guter Kunde mit so einem Anliegen in seine Stammapotheke, kann man die Rückgabe versuchen, wenn die Packung wie neu ausschaut. Steht z.b. ein Patientenname drauf kann man die Packung nur wegschmeißen. Bei guten Stammkunden drückt man zwar manchmal ein Auge zu, bleibt dann aber auf den Kosten sitzen bzw. schreibt die Ware ab. Ist halt günstiger als einen guten Kunden zu verlieren bzw. endlose Diskussionen.
"Instead of wondering when your next vacation is, maybe you should set up a life you don't need to escape from." (Seth Godin)
Amber mit dem Fünftklässler (Mai 2009) und der Drittklässlerin (Januar 2011)

schlangengurke
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1549
Registriert: 29.10.2011, 17:21
Wohnort: Deutschland

Re: Rückrufe unsere Kinder betreffend

Beitrag von schlangengurke »

schlangengurke, die ihr gerne ins Bett schicken dürft, wenn sie nach 22.00 noch im SuT unterwegs ist.
mit Batz und Maus (2009)

Benutzeravatar
mrsmurphy
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1939
Registriert: 25.11.2013, 15:35
Wohnort: Friesland

Re: Rückrufe unsere Kinder betreffend

Beitrag von mrsmurphy »

www.produktrueckrufe.de/nahrungsmittel- ... ubereitung

Rückruf von Babynahrung bei dm

Außerdem eine Aktion von Foodwatch zu Mineralöl in Babymilch
https://www.foodwatch.org/de/mitmachen/ ... babymilch/
LG Sabine mit Muck (m, 08/13) & Kleiner Adler (m, 07/19), sowie Sternchen (8. Woche, 7/18)
Bild Bild

"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."
(Albert Einstein)

Batinka
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1235
Registriert: 21.08.2013, 21:31

Re: Rückrufe unsere Kinder betreffend

Beitrag von Batinka »

Woom 4 bis 6, Lenkerschraube:

https://woombikes.com/safety-notice
Die Arbeit läuft Dir nicht davon, wenn Du Deinem Kind den Regenbogen zeigst. Aber der Regenbogen wartet nicht, bis Du mit der Arbeit fertig bist. 🌈

Drei kleine Damen (4/13, 9/15 und 11/18)

Benutzeravatar
mrsmurphy
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1939
Registriert: 25.11.2013, 15:35
Wohnort: Friesland

Re: Rückrufe unsere Kinder betreffend

Beitrag von mrsmurphy »

Mögliche mikrobakterielle Kontamination´ eines URTEKRAM Bio-Babypflege-Produktes

www.produktrueckrufe.de/hautpflege-und- ... babypflege
LG Sabine mit Muck (m, 08/13) & Kleiner Adler (m, 07/19), sowie Sternchen (8. Woche, 7/18)
Bild Bild

"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."
(Albert Einstein)

Antworten