Geld überweisen mit I Phone?

Anleitungen zur Handhabung der Technik im Forum

Moderator: Anne

Benutzeravatar
Sandküste
SuT-Sponsor
Beiträge: 36632
Registriert: 22.06.2007, 10:49
Wohnort: Berlin

Re: Geld überweisen mit I Phone?

Beitrag von Sandküste » 30.09.2015, 23:06

romina hat geschrieben:Ich habe ein paar mal per Paypal vom iPad überwiesen. Irgendwie war bei mir dann was komisch. Plötzlich wurden bei eBay und über Paypal falsche Adressen versendet. Teilweise wurden Waren dann nach Norwegen versendet statt zu mir nach Hause. Keine Ahnung ob das wirklich am iPad lag[emoji780][emoji780] ich habe das irgendwie angenommen. Andere scheinen Hier ja seit Jahren keine Probleme zu haben. Ich mach sowas seit her nur noch am Computer.
Problematisch wäre nur vielleicht wenn man ein iPhone verliert/geklaut wird von dem man Geld Versendete? Zumindest wenn es in falsche Hände gerät und derjenige an die Daten ran kommt bevor man die Software des iPhones zB löschen lässt.

Das hT ja mit dem Handy nix zu tun. Es läuft über Deine Mailadresse. Im Handy speichere ich so was nicht ab.
"Think of what makes you smile, makes you happy - and do MORE of that shit!"
(5/01) (5/04) und (9/07)

Benutzeravatar
romina
Homo sapiens SuTtensis
Beiträge: 11110
Registriert: 21.03.2014, 19:33

Re: Geld überweisen mit I Phone?

Beitrag von romina » 30.09.2015, 23:11

Naja aber als computergenie oder superkrimineller kommt man an solche Daten sicher ran. Verläuft etc und alles was im Zwischenspeicher war.
Vor sowas ist man nie 100% sicher. Egal ob Handy, iPad oder echtes Leben.
Ich habe meine ec-Karte schon mal am Geldautomaten in einem dummy gesteckt. [emoji33][emoji51][emoji57]
Zu meinem Glück und zum Pech der Diebe hatte ich gar kein Geld auf dem Konto. [emoji5]️
~ ~ dezemberchen & novemberchen ~ ~

Benutzeravatar
Sandküste
SuT-Sponsor
Beiträge: 36632
Registriert: 22.06.2007, 10:49
Wohnort: Berlin

Re: Geld überweisen mit I Phone?

Beitrag von Sandküste » 01.10.2015, 06:30

romina hat geschrieben:Naja aber als computergenie oder superkrimineller kommt man an solche Daten sicher ran. Verläuft etc und alles was im Zwischenspeicher war.
Vor sowas ist man nie 100% sicher. Egal ob Handy, iPad oder echtes Leben.
Ich habe meine ec-Karte schon mal am Geldautomaten in einem dummy gesteckt. [emoji33][emoji51][emoji57]
Zu meinem Glück und zum Pech der Diebe hatte ich gar kein Geld auf dem Konto. [emoji5]️

Wenn man solche Angst haben sollte, dann muss man eben zum Schalter gehen und keine Karten nutzen.
Unsere Bank hat keine Filialen ;) - die andere Bank so wenige und an so ungünstigen Stellen, da komme ich nie hin.
"Think of what makes you smile, makes you happy - and do MORE of that shit!"
(5/01) (5/04) und (9/07)

Benutzeravatar
romina
Homo sapiens SuTtensis
Beiträge: 11110
Registriert: 21.03.2014, 19:33

Re: Geld überweisen mit I Phone?

Beitrag von romina » 01.10.2015, 07:18

Naja Angst habe ich jetzt nicht [emoji6] es ist ja einfach passiert. In der Bank haben sie mir gesagt ich solle in Zukunft einfach Tastatur und da wo man die Karte reinsteckt kontrollieren. Sowas KANN einfach passieren genauso wie andere Dinge einfach nur weil ich einen Fuß vor die Tür setzte aber deshalb bleibe ich ja auch nicht daheim oder meide das Netz zb.
~ ~ dezemberchen & novemberchen ~ ~

mamoto
Power-SuTler
Beiträge: 6864
Registriert: 11.01.2014, 12:02

Re: Geld überweisen mit I Phone?

Beitrag von mamoto » 01.10.2015, 12:34

Also.... Meine Bank hat zwar im cashpool Filialen, wo ich Geld abheben kann ( einzahlen ist schon wieder ein Problem ;-)), aber überweisen kann ich nur telefonisch oder online. Ich mache alles am Handy seit mein altes Laptop kaputt ging und mein neues nach zwei Wochen auch schon ne neue Festplatte bekam und ich nicht mehr mag. Ich kann bei meiner Bank ganz problemfrei überweisen mit itan oder mobiler tan ( die ich mir aber aufs andre Handy, ein altes prepaid, schicken lasse. Gibt mir mehr Sicherheit, falls ich mal mein Handy verliere). Und für PayPal habe ich eine app, die finde ich praktisch.
Ich bekomme recht häufig phishing Emails ( auch an Email Adressen, die mit meinem PayPal Konto nix zu tun haben ;-)), aber da ich ja nicht völlig doof bin, gucke ich immer erst im PayPal Konto, ob die Mitteilung da sich steht und klicke nie niemals auf links in Mails.
Hier geht's also seit Jahren gut. Ich habe aber auch keine Passwörter oder Auto fill auf dem Handy gespeichert, damit sich keiner bedienen kann, falls ich mein Handy doch noch verliere oder geklaut bekomme.
Ach und mein Mann hat ein Konto, das (leider) keinen Zugang bietet von Tablet oder Handy aus! Er muss also immer den Rechner anschmeißen. Evtl musst du es mal ausprobieren, ob es überhaupt geht.
:smilie_und_kind: Mamoto mit Schulkind('08), Kindergartenkind('13), Rennmaus(03/16) und den drei Schutzengel-Sternchen

Neuhier
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1927
Registriert: 07.06.2013, 17:09

Re: Geld überweisen mit I Phone?

Beitrag von Neuhier » 01.10.2015, 12:54

Blöde frage: Kosten online-Kontos Geld? Oder hab ich da was missverstanden?
Delivery 04/13 + 07/15

Benutzeravatar
Seerose
Miss SuTiversum
Beiträge: 20256
Registriert: 26.07.2006, 13:59
Wohnort: Bayern

Re: Geld überweisen mit I Phone?

Beitrag von Seerose » 01.10.2015, 13:18

Danke, Ihr Lieben!

Ich hab gestern nacht noch diese Paypalüberweisung gemacht und war erstaunt wie schnell es ging.

Sandküste hat geschrieben:Ich mache das seit Jahren am IPad. War noch nmie deswegen in einer Filiale. Datz habe ich keine Zeit.
Einfach über die Homepage der Bank. Fertig. Datu brauchst Du halt die TAN-Liste.


Wurden die Tan-Listen nicht abgeschafft? Oh je, ich glaub's kaum, ich hab echt Jahre nicht mehr online überwiesen.

Bei meiner letzten Überweisung hab ich ne Tan auf mein Handy bekommen. Ist aber echt lange her. :oops:


Ein I Pad gäb's hier ja auch, aber meine Tochter meinte ihr Papa hat das so eingestellt, daß er alles da mitlesen kann. Ob's stimmt weiß ich nicht, aber hey, so durchleuchten lassen möcht ich mich dann auch nicht.

Die Vorsorge mit den Dummies ist übrigens berechtigt. Das sind keine grundlosen Ängste. Ich kenne auch zwei Leute denen das passiert ist. Zugegeben eine ältere Dame, aber der andere war ein ca. 30jähriger Informatiker. :lol:

Ich hätte bei meinem uralten vermutlich Viren-verseuchten Notebook einfach Angst, daß da ruckzuck jemand zugreifen kann. Ist doch hier überhaupt nichts mehr geschützt. Nichtmal ein Virenschutz ist drauf bzw. es sind mehrere drauf und die kollidieren miteinander und ich kann ja auch kaum mehr ins Internet mit dem Ding, also Filme sehen oder so.

mamoto hat geschrieben:Und für PayPal habe ich eine app, die finde ich praktisch.


Ah, gibt's tatsächlich so etwas?
Aber nachdem das gestern so schnell ging, glaub ich, lass ich das mit ner App.


Ist es denn immer noch so, daß das ganze Apple-Zeug relativ sicher ist, während Windows & Co. ständig Viren u. ä. bekommt? Früher haben das immer alle behauptet, aber das mag sich ja geändert haben wo jetzt viel mehr Menschen Appledinge benutzen.
__________________________________________________

Liebe Grüße,
Seerose

mamoto
Power-SuTler
Beiträge: 6864
Registriert: 11.01.2014, 12:02

Re: Geld überweisen mit I Phone?

Beitrag von mamoto » 01.10.2015, 13:33

Gute Frage, ich hab ja auch nen Virenscanner aufm Handy ;-) weil ich eher davon ausgehe, dass Handys ungeschützter und leichter zu knacken sind?!
Für mich ist die pp APP praktisch, weil ich viel über pp kaufe und verkaufe.
:smilie_und_kind: Mamoto mit Schulkind('08), Kindergartenkind('13), Rennmaus(03/16) und den drei Schutzengel-Sternchen

Benutzeravatar
Seerose
Miss SuTiversum
Beiträge: 20256
Registriert: 26.07.2006, 13:59
Wohnort: Bayern

Re: Geld überweisen mit I Phone?

Beitrag von Seerose » 01.10.2015, 13:38

Neuhier hat geschrieben:Blöde frage: Kosten online-Kontos Geld? Oder hab ich da was missverstanden?


Ja. (Stadtsparkasse München)
__________________________________________________

Liebe Grüße,
Seerose

Benutzeravatar
Seerose
Miss SuTiversum
Beiträge: 20256
Registriert: 26.07.2006, 13:59
Wohnort: Bayern

Re: Geld überweisen mit I Phone?

Beitrag von Seerose » 01.10.2015, 13:39

mamoto hat geschrieben:Gute Frage, ich hab ja auch nen Virenscanner aufm Handy ;-) weil ich eher davon ausgehe, dass Handys ungeschützter und leichter zu knacken sind?!
Für mich ist die pp APP praktisch, weil ich viel über pp kaufe und verkaufe.


Ja, das versteh ich gut mit der APP.

Aber das andere, oh Mann, ich hasse jegliche Beschäftigung mit diesen Vorkehrungen. :oops:

Gut, nächste Frage:

Benötige ich einen Virenscanner für das IPhone?
__________________________________________________

Liebe Grüße,
Seerose

Antworten