Versehentliche Löschung

Der kleine Wegweiser...
Benutzeravatar
gartenbritta
Moderatoren-Team
Beiträge: 5055
Registriert: 07.04.2010, 21:36

Re: Versehentliche Löschung

Beitrag von gartenbritta »

Wie wäre es, wenn Ihr diesen spontanen Datenverlust zum Anlass nehmt und ab jetzt regelmäßig für Euch Wichtiges auf einem geeigneten Medium speichert?
LG gartenbritta

mit drei wunderbar wilden Jungs (der Große 02/06, der Mittlere 09/07 und der Kleine 01/10) und der tollsten Tochter (11/12)

Mäusebaby
alter SuT-Hase
Beiträge: 2895
Registriert: 02.11.2015, 22:00
Wohnort: Bodenseekreis

Re: Versehentliche Löschung

Beitrag von Mäusebaby »

Wo ist denn der Kindermund? Ich finde nur einen falschen Thread mit nur 21 Antworten über die Suche.
Liebe Grüße,
Mäusebaby mit ihrem Weihnachtswunderwunschkind (09/2015) und zwei **
Bild

Benutzeravatar
Linda89
Power-SuTler
Beiträge: 5930
Registriert: 10.02.2014, 21:42
Wohnort: Mühltal bei Darmstadt

Re: Versehentliche Löschung

Beitrag von Linda89 »

Wer um seine Daten trauert: es wurden ja nur Sachen gelöscht, die schon ewig her sind (2017 glaube ich). Wenn ihr also einmal im Jahr alles abspeichert, solltet ihr doch keine Probleme haben?
Sohn Juli 2013, Tochter Januar 2015, Tochter Juni 2019, Sohn März 2021

Benutzeravatar
IdieNubren
Dipl.-SuT
Beiträge: 4271
Registriert: 01.10.2016, 15:22
Wohnort: Franken

Re: Versehentliche Löschung

Beitrag von IdieNubren »

Linda89 hat geschrieben:
22.05.2019, 07:07
Wer um seine Daten trauert: es wurden ja nur Sachen gelöscht, die schon ewig her sind (2017 glaube ich). Wenn ihr also einmal im Jahr alles abspeichert, solltet ihr doch keine Probleme haben?
Nein 2018. ich wollte meine Wochenbett Zeit nachlesen, das ist jetzt weg. Blöd gelaufen. Meine ganzen Beiträge extra speichern muss ich nicht unbedingt, einmal nachlesen hätte mir gereicht. Ist jetzt kein Welt Untergang und bin ja selbst schuld weil ich es schon seit Wochen vor hatte aber dennoch bin ich etwas traurig darüber.
Aber ich will natürlich auch das das Forum weiter funktioniert.
Danke an das ganze Team für eure Arbeit
Idie mit der Großen (06/16) und der Mittleren (04/18) und dem Kleinen (09/20)

Mäusebaby
alter SuT-Hase
Beiträge: 2895
Registriert: 02.11.2015, 22:00
Wohnort: Bodenseekreis

Re: Versehentliche Löschung

Beitrag von Mäusebaby »

Linda89 hat geschrieben:
22.05.2019, 07:07
Wer um seine Daten trauert: es wurden ja nur Sachen gelöscht, die schon ewig her sind (2017 glaube ich). Wenn ihr also einmal im Jahr alles abspeichert, solltet ihr doch keine Probleme haben?
Warum ist dann der komplette Kindermund weg?
Liebe Grüße,
Mäusebaby mit ihrem Weihnachtswunderwunschkind (09/2015) und zwei **
Bild

Benutzeravatar
Alanna
Dipl.-SuT
Beiträge: 5022
Registriert: 31.03.2011, 21:37
Wohnort: BaWü

Re: Versehentliche Löschung

Beitrag von Alanna »

Mäusebaby hat geschrieben:
22.05.2019, 07:23
Linda89 hat geschrieben:
22.05.2019, 07:07
Wer um seine Daten trauert: es wurden ja nur Sachen gelöscht, die schon ewig her sind (2017 glaube ich). Wenn ihr also einmal im Jahr alles abspeichert, solltet ihr doch keine Probleme haben?
Warum ist dann der komplette Kindermund weg?
Weil halt manchmal Fehler passieren. Wie bei den gelöschten Benutzern auch. Schade aber leider unvermeidlich, so ein Häkchen sitzt schnell mal an der falschen Stelle.
Das Mod-Team macht tolle Arbeit und das alles noch zusätzlich zum normalen Leben. Danke dafür!
Grüßle Alanna

Mit dem Astromädchen 10/07 und dem Superhelden 09/10

Benutzeravatar
Tüpfli
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1638
Registriert: 26.08.2009, 19:52
Wohnort: Schweiz

Re: Versehentliche Löschung

Beitrag von Tüpfli »

Kann es sein das durch die Löschung den zuletzt gelesene Beitrag auch nicht mehr stimmt? Beim Thread „mein Mann“ zeigt es mir einen Beitrag von März als zu letzt gelesener an.
Grosse Tochter 07/09 und kleine Tochter 05/17

Anne
Forumsleitung
Beiträge: 1613
Registriert: 27.10.2015, 23:24

Re: Versehentliche Löschung

Beitrag von Anne »

Ich kümmere mich jetzt zuerst um die noch fehlenden Sachen für die versehentlich gelöschten User, dann schreibe ich hier noch was dazu.

Die, die sich bei mir gemeldet haben wegen versehentlicher Löschung, was das eigentliche Thema dieses Threads ist, sind alle sehr verständnisvoll und ausgesprochen hilfreich, dass ich alles (so weit es geht) wieder für sie einrichten kann. Dafür bedanke ich mich herzlich!

LaSonja
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 923
Registriert: 18.06.2014, 18:32

Re: Versehentliche Löschung

Beitrag von LaSonja »

odakko hat geschrieben:
21.05.2019, 23:12
Hallo Anne, danke für die Aufklärung. Wäre es möglich, derartige Löschaktionen in Zukunft anzukündigen? ...
Ja, genau. Vielleicht eine Woche vorher unter zum Beispiel Ankündigungen.
Dann wäre das ganze nicht so überraschend.
(10/2013)

Benutzeravatar
Talgaro
Universaldilettantin
Beiträge: 12375
Registriert: 29.11.2006, 00:03

Re: Versehentliche Löschung

Beitrag von Talgaro »

Alanna hat geschrieben:
22.05.2019, 07:33
Mäusebaby hat geschrieben:
22.05.2019, 07:23
Linda89 hat geschrieben:
22.05.2019, 07:07
Wer um seine Daten trauert: es wurden ja nur Sachen gelöscht, die schon ewig her sind (2017 glaube ich). Wenn ihr also einmal im Jahr alles abspeichert, solltet ihr doch keine Probleme haben?
Warum ist dann der komplette Kindermund weg?
Weil halt manchmal Fehler passieren. Wie bei den gelöschten Benutzern auch. Schade aber leider unvermeidlich, so ein Häkchen sitzt schnell mal an der falschen Stelle.
Das Mod-Team macht tolle Arbeit und das alles noch zusätzlich zum normalen Leben. Danke dafür!
Danke!

Er war nie weg, nur nach hinten gerutscht. Er ist allerdings gekürzt worden.
Liebe Grüße von Talgaro & ihren drei Räuberkindern (Juni 2002 - Juli 2006 - März 2010)

Antworten