Nützliche Haushaltstips

Haushaltsforum - allg. Haushaltstipps, Dekorieren, Renovieren, Pflanzenpflege
Benutzeravatar
Yelma
alter SuT-Hase
Beiträge: 2163
Registriert: 17.08.2017, 16:00

Re: Nützliche Haushaltstips

Beitrag von Yelma »

Täglich nur feucht, einmal die Woche Essigreiniger auf nassen Lappen.
🐝Pupselchen 07/2017
🐢Schildkröte 03/2020

Lösche Benutzer 15449

Re: Nützliche Haushaltstips

Beitrag von Lösche Benutzer 15449 »

Yelma hat geschrieben:
10.04.2019, 21:03
Täglich nur feucht, einmal die Woche Essigreiniger auf nassen Lappen.
Hmm... okay, probier ich mal...

LariZZa
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1911
Registriert: 05.02.2016, 13:37

Re: Nützliche Haushaltstips

Beitrag von LariZZa »

Ich Putz den im Normalfall auch nur mit Wasser, ab und zu dann mit Allesreiniger, den ich auch sonst benutze für Oberflächen. Unser Toilettensitz ist jetzt fünf Jahre alt und ist weder stumpf noch großartig verfärbt. Ich wär nie auf die Idee gekommen, WC-Reiniger auf die Klobrille zu geben, da setz ich mich doch drauf und das Zeug ist total aggressiv.
Desinfiziert wird er nur bei Magen-Darm-Ausbrüchen...
Bei Kitakindern fängt der Elternabend 16:30 Uhr an. Richtig, das ist jetzt unser Abend. Denn unser Morgen ist die Nacht von früher. - Kirsten Fuchs

Mit Kitakind (02/16) und Kletterkleinkind (1/19)

Benutzeravatar
Dorkas
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1401
Registriert: 19.02.2017, 17:51
Wohnort: Hessische Pampa

Re: Nützliche Haushaltstips

Beitrag von Dorkas »

Nehmt ihr wirklich den WC-Reiniger, der IN das Klo kommt, für die Brille? Das wäre mir auch zu heftig. Der ist doch gegen Urinstein, Kalk und so. Das hat man auf der Brille doch gar nicht.
Hier: Mikrofasertuch mit Wasser und ggfs. einem Schuss Allzweckreiniger. Damit hat man den Schmutz weg, und (außer bei Magen-Darm) wüsste ich nicht, warum ich zusätzlich noch desinfizieren sollte. Das wäre bei Türgriffen, Lichtschaltern und beim Handy wohl angebrachter. ;-)

Ich wollte aber auch noch einen Tipp mit euch teilen:
Auf meiner persönlichen Putzliste steht die Dusche immer gaaanz weit unten. Ich werde meinen Mann nicht mehr dazu erziehen können, sie nach Gebrauch abzutrocknen, und selber war ich auch meist zu faul dazu. Jetzt habe ich einmal folgenden Tipp umgesetzt und bin bisher begeistert: Beim DM z.B. gibt es solche Spülbürsten mit Griff, in den man Spüli füllen kann. In der Küche nutze ich sie total gerne, und jetzt auch in der Dusche. Mit etwas Badreiniger gefüllt, kann ich prima beim Duschen immer mal hier ein Stückchen und dort ein Stückchen putzen. So habe ich innerhalb von ein paar Tagen die ganze Dusche schön sauber. Bzw. sie ist jetzt ständig schön sauber, ohne größere Putzaktionen. Und ein netter Nebeneffekt: Seitdem bin ich auch motivierter, sie hinterher abzutrocknen. ;-)
Dorkas mit Spätzchen (11/2016) an der Hand und Mausi (09/2019) vorm Bauch.

Benutzeravatar
Dorkas
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1401
Registriert: 19.02.2017, 17:51
Wohnort: Hessische Pampa

Re: Nützliche Haushaltstips

Beitrag von Dorkas »

... nicht Spülbürsten, sondern Spülschwämme, meinte ich.
Dorkas mit Spätzchen (11/2016) an der Hand und Mausi (09/2019) vorm Bauch.

kerstins
Dipl.-SuT
Beiträge: 4994
Registriert: 01.09.2013, 09:16

Re: Nützliche Haushaltstips

Beitrag von kerstins »

IselWiesel hat geschrieben:
10.04.2019, 14:45
Oh, das würde mich auch interessieren. Wir wohnen jetzt knapp zweieinhalb Jahre in unserem Haus und so alt sind auch die Toiletten.
In unserer Wohnung mussten wir öfter mal sie Brillen tauschen, weil immer schnell kaputt. Da haben wir aber auch immer nur die billigen gekauft.
Ich putze die Brille immer mit Feuchttüchern🙈 und sprühe sie mit Sagrotan ein...
Ach dazu gibt's diese Brillenputztücher :mrgreen:
6/12

Kruschelkistenbewertungen
viewtopic.php?f=352&t=216630

Benutzeravatar
IselWiesel
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 942
Registriert: 19.04.2016, 18:52

Re: Nützliche Haushaltstips

Beitrag von IselWiesel »

kerstins hat geschrieben:
10.04.2019, 22:34
IselWiesel hat geschrieben:
10.04.2019, 14:45
Oh, das würde mich auch interessieren. Wir wohnen jetzt knapp zweieinhalb Jahre in unserem Haus und so alt sind auch die Toiletten.
In unserer Wohnung mussten wir öfter mal sie Brillen tauschen, weil immer schnell kaputt. Da haben wir aber auch immer nur die billigen gekauft.
Ich putze die Brille immer mit Feuchttüchern🙈 und sprühe sie mit Sagrotan ein...
Ach dazu gibt's diese Brillenputztücher :mrgreen:
:lol: ganz genau :lol:
Mit M1 04/2015, M2 12/2016 und M3 01/2019💕

muh
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1432
Registriert: 29.02.2012, 21:03

Re: Nützliche Haushaltstips

Beitrag von muh »

Yelma hat geschrieben:
10.04.2019, 20:25
muh hat geschrieben:
10.04.2019, 15:17
Chlor hilft gegen Verfärbungen. Ist natürlich eine Umweltkeule.
Ne, das machts schlimmer, der macht die Oberfläche rauh und greift das Material an, dann entsteht auch ne Oberfläche in der Keime gut haften.

Bei vergilben ist das Problem zu scharfe Reinigung. Warum geht ihr da denn mit so krassen Mitteln ran? :shock:
Nun ja, wenn die Verfärbungen schon mal da sind... Es betrifft eher die Unterseite der Klobrille.
Ich mach das auch nicht oft, 1-2 mal im Jahr vielleicht mit einem Chlorreiniger, nicht pur.
großer schatz 08.2011
kleiner schatz 11.2013
baby schatz 01.2017

Lösche Benutzer 15449

Re: Nützliche Haushaltstips

Beitrag von Lösche Benutzer 15449 »

Ich bin eigentlich immer nur mit Wasser oder Desinfektion dran gegangen... aber war wohl schon zu aggressiv...

Benutzeravatar
ViolaBo
alter SuT-Hase
Beiträge: 2256
Registriert: 27.04.2017, 16:37

Re: Nützliche Haushaltstips

Beitrag von ViolaBo »

Ich putze die nur mit Allesreiniger. Vom Leben bzw dem letzten MDV gelernt: von Sterillium verfärbt sich die Klobrille für immer und ewig blau.
Vio mit kleinem Zauberer 03/17

Antworten