Staubsauger gesucht

Haushaltsforum - allg. Haushaltstipps, Dekorieren, Renovieren, Pflanzenpflege
Seekuh142
hat viel zu erzählen
Beiträge: 169
Registriert: 26.02.2020, 18:24
Wohnort: Chemnitz

Re: Staubsauger gesucht

Beitrag von Seekuh142 »

Quintess hat geschrieben:
30.09.2020, 11:22
Mist zu schnell abgeschickt

Zumindest die normalen SaugLeistung finde ich auch leise, der Max hat aber wohl eine Lautstärke von 85db und das wäre für den Nachbarn wieder zu laut.
Mein Freund ist jetzt sauer auf den Nachbarn und saugt jetzt seit 90min im Turbo Modus mit Kopfhörern im Ohr. Der Nachbar droht mit Polizei aber mein Freund saugt weiter... Ich bin jetzt gegangen mit meiner Tochter, das ist ja nicht zum Aushalten😒
Seekuh mit Sternschnuppi :2: (Okt.2019) 💕

Benutzeravatar
rueckenwind
Profi-SuTler
Beiträge: 3610
Registriert: 29.02.2012, 15:30
Wohnort: Leipzig

Re: Staubsauger gesucht

Beitrag von rueckenwind »

Das ist ja schrecklich!

Vielleicht bietet es sich an, mit dem Vermieter/der Vermieterin zu sprechen. Wie soll es werden wenn euer Kind läuft und anfängt, zu spielen mit den normalen Geräuschen, die dabei entstehen? Vielleicht ist eine grundlegende Klärung anhand des Saugens ja ganz sinnvoll bevor es noch persönlicher wird.
T. mit Rumpeltochter (04.11), Purzelsohn (08.13) und Flitzeline (08.19)

Benutzeravatar
rueckenwind
Profi-SuTler
Beiträge: 3610
Registriert: 29.02.2012, 15:30
Wohnort: Leipzig

Re: Staubsauger gesucht

Beitrag von rueckenwind »

Und solange ihr nicht in den Ruhezeiten saugt, muss euer Nachbar das wohl einfach hinnehmen Vielleicht gar nicht schlecht, wenn ihm die Polizei das noch einmal bestätigt.
Aber zum Wohlfühlen trägt das natürlich nicht bei.
T. mit Rumpeltochter (04.11), Purzelsohn (08.13) und Flitzeline (08.19)

Seekuh142
hat viel zu erzählen
Beiträge: 169
Registriert: 26.02.2020, 18:24
Wohnort: Chemnitz

Re: Staubsauger gesucht

Beitrag von Seekuh142 »

rueckenwind hat geschrieben:
30.09.2020, 14:35
Das ist ja schrecklich!

Vielleicht bietet es sich an, mit dem Vermieter/der Vermieterin zu sprechen. Wie soll es werden wenn euer Kind läuft und anfängt, zu spielen mit den normalen Geräuschen, die dabei entstehen? Vielleicht ist eine grundlegende Klärung anhand des Saugens ja ganz sinnvoll bevor es noch persönlicher wird.
Meine Tochter läuft seit bisschen mehr als einem Vierteljahr und klettert mit Vorliebe überall hoch, um Dinge herunterzuwerfen. Da gibt es auch Ärger deswegen, ich versuch, ihm ein Stück entgegen zu kommen mit Teppichen an den Hauptfallplätzen, Dinge die Scheppern habe ich weggeräumt soweit das geht. Und ab 19 Uhr ist Ruhe, das ist seine "Schmerzgrenze". So ging es bis jetzt...
Seekuh mit Sternschnuppi :2: (Okt.2019) 💕

Quintess
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 394
Registriert: 05.07.2011, 15:25
Wohnort: Rostock

Re: Staubsauger gesucht

Beitrag von Quintess »

Klär sowas bitte wirklich mit dem Vermieter. Mensch ihr lebt da, das ist keine Musterwohnung.
Ist ja nicht zum aushalten mit so einem grantigen Nachbarn.
Wenn ihr die Ruhezeiten einhaltet muss er mit alltagsgeräuschen klarkommen.
Karatekind 07/2006
Wasserspringer 03/2011
Milchmädchen 08/2020

Linda81
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1103
Registriert: 06.12.2014, 18:06

Re: Staubsauger gesucht

Beitrag von Linda81 »

Unbedingt. Kinder“lärm“ muss man hinnehmen, und damit meine ich die ganz normalen Dinge, die Du offensichtlich jetzt schon versuchst zu vermeiden. Und staubsaugen muß auch drin sein.
Linda mit Sohnio (10/2014), dem Freudenstrahl (01/18) und der Überraschung (01/21)

Seekuh142
hat viel zu erzählen
Beiträge: 169
Registriert: 26.02.2020, 18:24
Wohnort: Chemnitz

Re: Staubsauger gesucht

Beitrag von Seekuh142 »

Der Typ fühlt sich scheinbar dadurch diskriminiert. Seine erwachsene Tochter lebt wohl bei ihm und er pflegt sie wegen irgendeines tendenziell schweren geistigen Handicaps. Er meint dann dazu (auch vorm Vermieter) dass hier niemand damit klar käme, dass Menschen mit Behinderungen in der Mitte der Gesellschaft leben... Das hat zwar damit eigentlich nichts zu tun und ich bin mir auch nicht sicher, ob ihm das vielleicht selber klar ist oder er es wirklich so empfindet, jedenfalls wurden wir von den Vermietern da schriftlich (!) um Rücksicht gebeten und so ist dieser Kompromiss entstanden 😒
Seekuh mit Sternschnuppi :2: (Okt.2019) 💕

Antworten