Staubsauger gesucht

Haushaltsforum - allg. Haushaltstipps, Dekorieren, Renovieren, Pflanzenpflege
Seekuh142
hat viel zu erzählen
Beiträge: 169
Registriert: 26.02.2020, 18:24
Wohnort: Chemnitz

Staubsauger gesucht

Beitrag von Seekuh142 »

Hallo liebe Forumsmitglieder,

ich bin zu blöd für Internetrecherche 😬
Deswegen frag ich (Mal wieder) EUCH:
Unser Staubsauger springt seit heute morgen nicht mehr an und ist mit Sicherheitsschrauben verschlossen, also quasi tot🙈 Meine Putzneurose steigt mir schon zu Kopf, weil ich gestern Abend auch schon nicht zum Saugen gekommen bin und jetzt geht gar nichts mehr 😭😭😭
Also, neues Modell gesucht:
Eigentlich gerne so ein Stand-/Stielteil, das wirkt so praktisch und handlich, aber es soll schon ein Kabel haben und auch Beutel. Leise (also wirklich leise, unter 70dB) ist ein absolutes Muss, sonst steigt mir mein Nachbar wieder aufs Dach... Und eine große Reichweite, da ich mit Baby auf dem Rücken staubsauge und mich nicht alle paar Meter bücken mag😅 Saugleistung muss nicht extrem krass sein, da hauptsächlich Laminat und keine Tiere vorhanden sind, dafür wäre leicht schön.
Oder passt zu den Anforderungen eher ein klassischer Bodensauger und ohne Akku sind die Stielsauger eher sinnfrei?
Liebe Grüße
Seekuh mit Sternschnuppi :2: (Okt.2019) 💕

Quintess
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 394
Registriert: 05.07.2011, 15:25
Wohnort: Rostock

Re: Staubsauger gesucht

Beitrag von Quintess »

Darf ich fragen warum genau mit Kabel und Beutel?
So ein handlicher Akku Sauger kommt für dich nicht in frage?
Karatekind 07/2006
Wasserspringer 03/2011
Milchmädchen 08/2020

Elizi
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 311
Registriert: 19.01.2018, 20:32

Re: Staubsauger gesucht

Beitrag von Elizi »

Mein Mann hat einen sehr leisen Miele gekauft (complete silence), nachdem ich den bissl crosswave Saugwischer gekauft hatte der extrem laut war. :oops: den crosswave haben wir dann wieder zurückgeschickt und sind beim Klassiker geblieben. Geht irgendwie auch schneller und dadurch, dass er so leise ist, konnten wir dann plötzlich mit Kind saugen..
Mit Sommerkind 7/17 und Winterkind 12/19

Seekuh142
hat viel zu erzählen
Beiträge: 169
Registriert: 26.02.2020, 18:24
Wohnort: Chemnitz

Re: Staubsauger gesucht

Beitrag von Seekuh142 »

Quintess hat geschrieben:
29.09.2020, 18:27
Darf ich fragen warum genau mit Kabel und Beutel?
So ein handlicher Akku Sauger kommt für dich nicht in frage?
Beutel, weil ich mir die Entsorgung sonst ziemlich unbequem vorstelle und weil die dann leiser sein sollen
Und Kabel weil die Akkusauger ja tendenziell weniger Saugleistung haben oder?
Seekuh mit Sternschnuppi :2: (Okt.2019) 💕

Seekuh142
hat viel zu erzählen
Beiträge: 169
Registriert: 26.02.2020, 18:24
Wohnort: Chemnitz

Re: Staubsauger gesucht

Beitrag von Seekuh142 »

Elizi hat geschrieben:
29.09.2020, 20:06
Mein Mann hat einen sehr leisen Miele gekauft (complete silence), nachdem ich den bissl crosswave Saugwischer gekauft hatte der extrem laut war. :oops: den crosswave haben wir dann wieder zurückgeschickt und sind beim Klassiker geblieben. Geht irgendwie auch schneller und dadurch, dass er so leise ist, konnten wir dann plötzlich mit Kind saugen..
Ich bin nach der Recherche heute auch wieder eher bei solchen Modellen gelandet. Aber vielleicht kommt der ultimative Vorschlag ja noch...
Unser bisheriger hatte 66db (der Miele ja 64) und das war schon die absolute Schmerzgrenze meines Nachbarn. Ich mag nicht, dass der dann jeden Tag auf der Matte steht... Aber die Auswahl in dem Bereich ist ja schon sehr begrenzt 😬
Seekuh mit Sternschnuppi :2: (Okt.2019) 💕

Elizi
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 311
Registriert: 19.01.2018, 20:32

Re: Staubsauger gesucht

Beitrag von Elizi »

Da ist der Nachbar aber schon sehr empfindlich, ich finde der staubsauger ist schon extrem leise, da kann man sich nebenbei ganz normal unterhalten... Selbst unsere spülmaschine ist da lauter...
Mit Sommerkind 7/17 und Winterkind 12/19

Seekuh142
hat viel zu erzählen
Beiträge: 169
Registriert: 26.02.2020, 18:24
Wohnort: Chemnitz

Re: Staubsauger gesucht

Beitrag von Seekuh142 »

Elizi hat geschrieben:
29.09.2020, 21:24
Da ist der Nachbar aber schon sehr empfindlich, ich finde der staubsauger ist schon extrem leise, da kann man sich nebenbei ganz normal unterhalten... Selbst unsere spülmaschine ist da lauter...
Da hast du wohl recht... Der kommt bei jedem Geräusch hoch und fragt, ob etwas an den Böden gemacht wurde und ob wir dies und das nicht einstellen oder leider gestalten können... Sehr nervig für uns, wenn jeder Schritt belauscht wird, aber vielleicht ist das Haus wirklich sehr hellhörig und es klingt ganz furchtbar bei ihm 😬
Seekuh mit Sternschnuppi :2: (Okt.2019) 💕

Benutzeravatar
rueckenwind
Profi-SuTler
Beiträge: 3610
Registriert: 29.02.2012, 15:30
Wohnort: Leipzig

Re: Staubsauger gesucht

Beitrag von rueckenwind »

Ich habe eben mal geguckt wie laut unser Staubsauger ist, mit dem wir zufrieden sind, aber der ist dann raus - obwohl ich ihn im Vergleich zum geschätzt 30 Jahre alten Vorgänger total leise finde...

Aber vielleicht solltet ihr euren Nachbarn mit lautem Saugen etwas abhärten, mit Kleinkind wird es nicht ruhiger werden... 😈📣
T. mit Rumpeltochter (04.11), Purzelsohn (08.13) und Flitzeline (08.19)

Yllana
hat viel zu erzählen
Beiträge: 239
Registriert: 16.12.2017, 03:58

Re: Staubsauger gesucht

Beitrag von Yllana »

Darf ich mich hier dran hängen? Ich hab einen akkusauger und finde das Prinzip großartig. Aber die saugleistung ist unterirdisch. Gibt's da einen, der mit einem kabel Staubsauger vergleichbar ist?
Mit der Großen (08/15) und der Kleinen (11/17)

Linda81
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1103
Registriert: 06.12.2014, 18:06

Re: Staubsauger gesucht

Beitrag von Linda81 »

Dyson V8! Top Ding. Leise (vorher hatten wir einen Bosch Roxx'x und der Kleine hat immer geweint beim Saugen, mittlerweile muss er immer selber saugen). Saugleistung irre. Akku reicht für 30 Minuten oder so.
Linda mit Sohnio (10/2014), dem Freudenstrahl (01/18) und der Überraschung (01/21)

Antworten