Staubsauger

Haushaltsforum - allg. Haushaltstipps, Dekorieren, Renovieren, Pflanzenpflege
Benutzeravatar
Pupu
Dipl.-SuT
Beiträge: 4431
Registriert: 18.02.2008, 08:58
Wohnort: Finnland

Staubsauger

Beitrag von Pupu »

Das letzte Staubsaugerthema, welches ich gefunden hab, ist irgendwie schon älter. Entweder ich bin zu doof zum Suchen, oder aber es saugwischen alle nur noch ;)
(In den Thread hab ich mich noch nicht wirklich getraut, ich seh ihn nur immer in der Themenübersicht)

Jedenfalls haben wir hier viel Fläche, die gesaugt werden will. In der alten (kleinen) Wohnung hatten wir einen stinkormalen Staubsauger mit Beutel und Schlauch und Stecker in Steckdose. Dann hab ich spontan einen gebrauchten Staubsauger dazugekauft - so ein Stabdingens, was man auf eine Ladesration stellt. Einfach runternehmen und lossaugen - genial! Man muss nur ab und zu das Staubfach leeren. Und ein kleiner Handstaubsauger ist auch direkt mit eingebaut. Ich glaub Ergorapido oder sowas dürfte das sein, oder der Vorgänger davon. Super praktisch! Nur: besonders lange hält der Akku nicht... entweder er ist schon etwas altersschwach, oder er ist eher für kleinere Flächen ausgelegt. Und etwas mehr Saugkraft wäre auch nicht schlecht.

Was wäre also der ultimative Staubsauger für uns? Wir haben 183m2 Wohnfläche - das meiste davon ist Linoleum-Boden (oder sowas ähnliches) mit losen Teppichen drauf. Am liebsten hätte ich wieder so einen Staubsauger, den man einfach greifen und loslegen kann. Ist Dyson noch immer die Creme de la Creme bei Staubsaugern oder gibt es inzwischen andere, die da rankommen bzw überlegen sind?

Tiere haben wir nicht, nur Kleinkinder, die alles überall verteilen. Und irgendwann hoffentlich auch einen Kamin. Der eingebaute Handstaubsauger ist super praktisch, aber es ist auch kein k.o.-Kriterium, falls der fehlen sollte. Hauptsache saugt gut und Akku ist nicht nach 5 Minuten schon schlapp.

Empfehlungen? :)
Lg aus Finnland von Pupu mit Wildgurke 🥒 (02/09), Quatschbanane 🍌 (08/11) und zwei Minimöhrchen 🥕🥕 (07/17)

"I'm not procrastinating. I'm doing side quests!"

LariZZa
alter SuT-Hase
Beiträge: 2082
Registriert: 05.02.2016, 13:37

Re: Staubsauger

Beitrag von LariZZa »

Keiner kauft mehr Staubsauger, weil alle Staubsaugerroboter haben. :lol:
Sonst kann ich dir leider nicht helfen, wir haben den Staubsaugerroboter und für mal eben schnell das bisschen nen Alten von Siemens...
Bei Kitakindern fängt der Elternabend 16:30 Uhr an. Richtig, das ist jetzt unser Abend. Denn unser Morgen ist die Nacht von früher. - Kirsten Fuchs

Mit Kitakind (02/16) und Kletterkleinkind (1/19)

mama2008
SuT-Legende
Beiträge: 9516
Registriert: 12.10.2008, 12:37
Wohnort: südhessen

Re: Staubsauger

Beitrag von mama2008 »

Wir haben ein billigteil gekauft, weil es mich als unser Alter kaputt ging überfordert hat 🙈
In der engeren Auswahl war Vorwerk, dyson und pro win.
Dyson gefällt mir nur der Handstaubsauger mit Akku, den anderen find s...schwer und sehr laut, die Saugleistung ist allerdings super, der Vorwerk war toll, allerdings wenn dann mit dem wischaufsatz und das war mir zu teuer, als reiner Staubsauger fand ich den pro win super allerdings hat mir da die nasssaugfunktion überhaupt nicht gefallen
Dann wurde es ein 50€ Sauger und die Hoffnung mich mit Willen etwas näher mit der Thematik zu beschäftigen bzw. im Lotto zu gewinnen

Benutzeravatar
AllerLiebst
alter SuT-Hase
Beiträge: 2351
Registriert: 24.12.2013, 22:47
Wohnort: Nordwesten

Re: Staubsauger

Beitrag von AllerLiebst »

Wir brauchen auch kürzlich einen neuen und wollten einen beutellosen, am liebsten komplett ohne Filter, allerdings mit Kabel. Den bestellten Dyson haben wir nach kurzem Test sofort wieder eingepackt. Ich fand ihn unglaublich schwerfällig und sperrig. Jetzt haben wir einen von AEG und sind recht zufrieden. Welches Modell es genau ist, müsste ich nachschauen. Einen Roboter haben wir übrigens auch und möchte ich nicht mehr missen.
Liebe Grüße von A. mit Knöpfchen (05/13) voraus, Pünktchen (11/16) an der Hand und Flöhchen (03/19) im Tuch.

Benutzeravatar
Sabina
Prof. Dr. SuT
Beiträge: 7000
Registriert: 13.01.2012, 11:34
Kontaktdaten:

Re: Staubsauger

Beitrag von Sabina »

Wir kommen gut zurecht mit Akku Dyson für mal eben schnell oder Ecken oder so und Roboter für längere Touren.
Sabina mit Lieblingssohn (*Mai 2010), Lieblingstochter (*Januar 2013) und Lieblingsbaby (*Juli 2017)
https://handwerkerin.blogspot.ch

Benutzeravatar
Pupu
Dipl.-SuT
Beiträge: 4431
Registriert: 18.02.2008, 08:58
Wohnort: Finnland

Re: Staubsauger

Beitrag von Pupu »

Einen Roboter hatten wir auch mal, der hat irgendwann den Geist aufgegeben... und in unserer alten Wohnung war es eh zu verwinkelt und vollgestellt. Außerdem fuhr er wie ein kopfloses Huhn hin und her, machte einige Stellen doppelt und dreifach und andere gar nicht, fuhr sich ständig am Poäng fest... ;) Aber es ist tatsächlich eine Überlegung wert, es nochmal zu versuchen. Welcher ist denn gut? Wir hatten einen der ersten Roombas...
Lg aus Finnland von Pupu mit Wildgurke 🥒 (02/09), Quatschbanane 🍌 (08/11) und zwei Minimöhrchen 🥕🥕 (07/17)

"I'm not procrastinating. I'm doing side quests!"

Benutzeravatar
Spessarträuberin
gehört zum Inventar
Beiträge: 574
Registriert: 27.08.2013, 00:56

Re: Staubsauger

Beitrag von Spessarträuberin »

Wir haben einen recht einfachen Roomba, der kann auch nur wirr hin und her fahren :) sind aber sehr glücklich damit.
Dann habe ich ganz neu den Philipps Saugwischer. Finde ihn toll, würde aber die Wischfunktion nicht unbedingt brauchen, da er nicht gut verträgt, wenn es sehr krümelig ist. Da saug ich sowieso erst und wische dann. Den gibt es auch ohne.
Man macht den langen Aufsatz ab und hat dann sozusagen einen Handsauger, finde ich praktisch.
Autos aussaugen kann kein Roboter, falls das ein Argument ist.
Grüße von der Spessarträuberin mit großem (2013) und kleinem Sohn (2015)

Live every moment - laugh every day - love beyond words.

Benutzeravatar
AllerLiebst
alter SuT-Hase
Beiträge: 2351
Registriert: 24.12.2013, 22:47
Wohnort: Nordwesten

Re: Staubsauger

Beitrag von AllerLiebst »

Wir haben einen Roboter von Vorwerk. Ich wollte unbedingt einen, der mit System fährt und nicht kreuz und quer. Ich bin damit sehr zufrieden. Allerdings haben wir auch kaum Teppiche. Je nach Höhe hat er damit Probleme.
Liebe Grüße von A. mit Knöpfchen (05/13) voraus, Pünktchen (11/16) an der Hand und Flöhchen (03/19) im Tuch.

Benutzeravatar
Liaa
gehört zum Inventar
Beiträge: 473
Registriert: 27.07.2014, 19:17

Re: Staubsauger

Beitrag von Liaa »

Ich kenne keinen Akkustaubsauger der auf solche Flächen ausgelegt ist.
Wir hatten jahrelang nur einen Dyson Akkustaubsauger und einen Roboter für 85 m2. Der Dyson hat die Fläche selten komplett geschafft, und nur wenn er komplett geladen war.
Allerdings ging bei unserem Dyson der Akku kaputt. Der Ersatzakku auch. Der neue Dyson bräuchte inzwischen auch einen neuen. Meine Eltern haben auch Dyson (den 2. Oder 3.) Und min. 3 Akku.

Wir haben jetzt wieder einen klassischen Beutelstaubsauger und der macht so viel sauberer, ist viel leiser, leichter und hat ne bessere Saugleistung. Für die Grundreinigung fährt der Roboter 1-2 am Tag. Als wir die Teppiche (5 monate alt, flach, kein Hochflor) zum ersten Mal mit dem neuen Beutelstaubsauger gesaugt haben, hat es richtig laut geknistert, als der ganze Sand und Krümel zum ersten Mal richtig weggesaugt wurden. Das hatten weder Roboter nur Akku Sauger geschafft.
10/2014, 06/2016, 03/2019

Benutzeravatar
Liaa
gehört zum Inventar
Beiträge: 473
Registriert: 27.07.2014, 19:17

Re: Staubsauger

Beitrag von Liaa »

Das hatten weder Roboter NOCH Akkusauger geschafft.
10/2014, 06/2016, 03/2019

Antworten