Badezimmersanierung - Tipps und Erfahrungswerte

Haushaltsforum - allg. Haushaltstipps, Dekorieren, Renovieren, Pflanzenpflege
Bönthi
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 372
Registriert: 20.03.2020, 09:53

Re: Badezimmersanierung - Tipps und Erfahrungswerte

Beitrag von Bönthi »

Wir planen auch grade die Sanierung unseres Badezimmers. Wir haben uns für eine komplett ebenerdige Dusche entschieden und die Fliesen haben wir entsprechend rutschhemmend ausgewählt. Gekachelt werden die Wände auch nur an den nötigsten Stellen. Und der neue Heizkörper wird so ein flacher zum Handtücher aufhängen.
mit Zelli, dem kleinen Zellhaufen (02/20)

Benutzeravatar
chennai
Prof. Dr. SuT
Beiträge: 8094
Registriert: 04.04.2009, 21:41

Re: Badezimmersanierung - Tipps und Erfahrungswerte

Beitrag von chennai »

Interessant, eure Erfahrungen zu lesen!

Wir waren heute beim Sanitärfachhandel und haben einiges vorsondiert. Badewannen haben wir tatsächlich 1-2 Modell in Stahl gefunden, die uns gefallen (recht klassisch halt). Die Kombination Möbel, Waschtisch und Wasserhahn haben wir noch nicht ganz ausgetüftelt, aber wir haben einiges gesehen, was uns gefallen hat.

Ich hab mal noch ne Frage zu den randlosen Hänge-WCs, manche randlosen WCs haben trotzdem noch so eine Auflagefläche wie z.B. die von Villeroy & Boch: https://www.villeroy-boch.de/bad-und-we ... 60010.html
andere nicht: https://www.emero.de/duravit-happy-d2-w ... nt=Duravit

Was sind da denn die Vor- und Nachteile? Ist der Sitz ohne Auflage evtl. weniger stabil? Ich gehöre ja eher zur schweren Kategorie, daher sollte der schon was aushalten...
Lieben Gruß,
Chennai mit Weihnachtsengel (Ende Dezember 2008) und Maikäferchen (Ende Mai 2011)


Meine Blogs: http://mamafecit.blogspot.com/ und http://minikin-pin.blogspot.com/

Benutzeravatar
Momolina
Power-SuTler
Beiträge: 5852
Registriert: 30.08.2011, 09:51

Re: Badezimmersanierung - Tipps und Erfahrungswerte

Beitrag von Momolina »

Ich kapier leider nicht, was du fragst. Ich steh auf dem Schlauch.
Aber wir haben Villeroy Boch und was ich grandios finde: zum Putzen kann man den WC sitz komplett abnehmen. Einfach hochziehen. Das ist super.
Viele Grüße, Momolina
mit drei Kindern (2009, 2012, 2015)

Benutzeravatar
chennai
Prof. Dr. SuT
Beiträge: 8094
Registriert: 04.04.2009, 21:41

Re: Badezimmersanierung - Tipps und Erfahrungswerte

Beitrag von chennai »

Ich finde jetzt gerade keine Abbildung, die das besser zeigt, und wahrscheinlich ist es auch völlig egal ;) Ich hatte irgendwo so Abbildungen gesehen, auf denen der Rand, auf dem dann der Sitz aufliegt, recht schmal war, anders als bei dem Villeroy & Boch, bei dem der Rand ja relativ breit ist. Bei V+B wird das Wasser unter dieser Auflage herumgeleitet, bei anderen gibt es irgendwo eine Rille, aus der das Wasser kommt. Und dann gibt es noch von irgendeiner Firma Aquablade - das klingt ja auch gut und stark gegen Verschmutzungen, aber so richtig verstehe ich die Unterschiede nicht... Ich denke, da müssen wir einfach nochmal mit der Firma reden, für die wir uns letztlich entscheiden, die werden uns das hoffentlich besser erklären können.
Lieben Gruß,
Chennai mit Weihnachtsengel (Ende Dezember 2008) und Maikäferchen (Ende Mai 2011)


Meine Blogs: http://mamafecit.blogspot.com/ und http://minikin-pin.blogspot.com/

Benutzeravatar
Yadela
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1124
Registriert: 19.11.2011, 17:34
Wohnort: Midde in Hesse

Re: Badezimmersanierung - Tipps und Erfahrungswerte

Beitrag von Yadela »

Momolina hat geschrieben:
21.08.2020, 18:20
Ich kapier leider nicht, was du fragst. Ich steh auf dem Schlauch.
Aber wir haben Villeroy Boch und was ich grandios finde: zum Putzen kann man den WC sitz komplett abnehmen. Einfach hochziehen. Das ist super.
Genau das und weil die im Sommer-Sonderangebot extrem günstig waren, war hier die Kaufentscheidung für Villeroy Boch.
Girl *03/'11
Boy *Ostern '15

Antworten