Mix-Gerät - nur welches?

Haushaltsforum - allg. Haushaltstipps, Dekorieren, Renovieren, Pflanzenpflege
Benutzeravatar
Linda89
Power-SuTler
Beiträge: 5666
Registriert: 10.02.2014, 21:42
Wohnort: Mühltal bei Darmstadt

Re: Mix-Gerät - nur welches?

Beitrag von Linda89 »

Ich mache Suppe direkt im Kochmixer, dann braucht man dafür keinen Pürierstab mehr :-)
Sohn Juli 2013, Tochter Januar 2015, Tochter Juni 2019, Sohn März 2021

Benutzeravatar
Degu
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1988
Registriert: 12.11.2007, 16:35
Wohnort: Sachsen

Re: Mix-Gerät - nur welches?

Beitrag von Degu »

Das ist ja aber kein großer Topf :wink:
Liebe Grüße von Degu mit Minidegu 11/2009 und Baby-Degu 11/2012

Benutzeravatar
Mandala345
alter SuT-Hase
Beiträge: 2008
Registriert: 06.12.2017, 14:36

Re: Mix-Gerät - nur welches?

Beitrag von Mandala345 »

Der MC hat einen 3L Topf. Für wieviele Personen kochst du denn?
mit Elfe (05/16), Fee (09/17) und Nymphe (11/19)

Benutzeravatar
Degu
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1988
Registriert: 12.11.2007, 16:35
Wohnort: Sachsen

Re: Mix-Gerät - nur welches?

Beitrag von Degu »

Mandala345 hat geschrieben:
03.08.2020, 10:08
Der MC hat einen 3L Topf. Für wieviele Personen kochst du denn?
Für 4, aber Suppe machen wir meist einen großen Topf. Da wird dann mindestens 2x gegessen und der Rest eingefroren.
Oder z.B. Apfelmus, welches dann in Gläser eingekocht wird.

Also der Pürierstab hat hier definitiv seine Daseinsberechtigung. Ein Gerät wurde ja bereits genannt. Das schau ich mir mal an.
Liebe Grüße von Degu mit Minidegu 11/2009 und Baby-Degu 11/2012

LariZZa
alter SuT-Hase
Beiträge: 2115
Registriert: 05.02.2016, 13:37

Re: Mix-Gerät - nur welches?

Beitrag von LariZZa »

Ich füll tatsächlich in den Standmixer um und püriere dann in mehreren Durchgängen. Hab ich in Thermomix probiert, wird nicht mal halb so gut, der kriegt da irgendwie nicht genug Luft reingeschlagen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein Pürierstab das dann schafft.😄
Bei Kitakindern fängt der Elternabend 16:30 Uhr an. Richtig, das ist jetzt unser Abend. Denn unser Morgen ist die Nacht von früher. - Kirsten Fuchs

Mit Kitakind (02/16) und Kletterkleinkind (1/19)

Benutzeravatar
Angua
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1120
Registriert: 28.07.2014, 10:46

Re: Mix-Gerät - nur welches?

Beitrag von Angua »

LariZZa hat geschrieben:
03.08.2020, 12:43
Ich füll tatsächlich in den Standmixer um und püriere dann in mehreren Durchgängen. Hab ich in Thermomix probiert, wird nicht mal halb so gut, der kriegt da irgendwie nicht genug Luft reingeschlagen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein Pürierstab das dann schafft.😄
was für ein Standmixer ist das denn? Kann der auch Mandelmus?
Die Große 11/2014
Der Kleine 12/2017

LariZZa
alter SuT-Hase
Beiträge: 2115
Registriert: 05.02.2016, 13:37

Re: Mix-Gerät - nur welches?

Beitrag von LariZZa »

Ein Philips ProBlend6. Der hat nen Glasbehälter, da muss man beim Suppe umfüllen am besten vorher kurz mit warmen Wasser ausspülen, damit der Temperaturunterschied nicht so groß ist. Meinem Mann ist der Vorgänger explodiert, als er eiskaltes Wasser zum Ausspülen reingemacht hat. Hat ordentlich geknallt, ist aber nur in zwei Teile zersprungen.
Mandelmus hab ich noch nie probiert. Nüsse hab ich bisher in sehr kleinen Mengen verarbeitet, das kann der nicht, da nehm ich nen Multizerkleinerer.
Bei Kitakindern fängt der Elternabend 16:30 Uhr an. Richtig, das ist jetzt unser Abend. Denn unser Morgen ist die Nacht von früher. - Kirsten Fuchs

Mit Kitakind (02/16) und Kletterkleinkind (1/19)

Pirouge
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1089
Registriert: 14.06.2014, 22:01

Re: Mix-Gerät - nur welches?

Beitrag von Pirouge »

Danke für eure Erfahrungen! Den esge hatte ich auch schon mehrmals auf dem Schirm und dann ist der aber aus Alu... Optional beschichtetes Alu, aber bei Alu bin ich irgendwie eigen, das kommt mir nicht mehr ins Essen. Verstehe nicht, warum die nicht Edelstahl nehmen können, wie alle anderen auch?

Monsieur cuisine schau ich mir mal an - lidl klingt für mich so als würde er auch bald auf einen Elektrofriedhof wandern :oops: , hach meine Vorurteile... Wirkt der robust und langlebig?

Der Philips Standmixer klingt gut, Glasbehälter ist mir gleich sympathisch. Den schau ich mir mal an.
Ich bin immer so entscheidungsunfreudig...
...mit x 12/14 und y 11/19

Benutzeravatar
blauelagune
Power-SuTler
Beiträge: 6304
Registriert: 17.12.2010, 12:51

Re: Mix-Gerät - nur welches?

Beitrag von blauelagune »

Mein Monsieur Cusine wird demnächst vier und funktioniert einwandfrei
mit den drei Jungs (08/09) und (06/12) und (06/16)

Batinka
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1619
Registriert: 21.08.2013, 21:31

Re: Mix-Gerät - nur welches?

Beitrag von Batinka »

Wir haben/hatten
Einen Phillips Innergizer Standmixer
Kann Suppe, Nüsse, Gefrorenes, macht eine tolle, luftige Konsistenz. Kiwikerne zB lösen sich völlig auf, mein Versuch Leinsamen zu schroten endete mit Staub.
Nach zweimaligem Defekt am Griff nicht mehr ersetzt, aber super Gerät.
Einen banalen Pürierstab.
Toll für kleinere Portionen Suppe, mit Aufsatz für Nüsse oder Kräuter. Könnte etwas stärker sein, mag ich aber sehr weil er schnell sauber gemacht ist.
Einen Küchenmaschine (Mum)
Mein Favorit für Teige aller Art und Kartoffel- und Möhrenreiben
Einen Handmixer
Nehme ich für Eischnee und für die Kinder beim Backen
Einen Thermomix
Super Soßen und Pudding, Griesbrei auch. Er schreddert, das gemixte ist mir zu stückig, auch im feinsten Modus. (Mit dem Innergizer haben wir den Kindern aus normalen Müslimischungen Frühstücksbrei gemacht, aus dem TM essen sie das nicht) Suppen ok, aber ist eher -gematscht als dein aufgeschlagen. Mir fehle das fluffige. Er stammt von einer Großtante die auf ein neueres Modell umgestiegen ist, im Leben nicht würde ich dafür den aufgerufenen Gebraucht-, geschweige denn den Neupreis zahlen. Flüssigere Teige macht er gut, Brotteig finde ich nicht gut und es klebt alles drin fest. Überhaupt ist er von allen am umständlichsten zu reinigen.
Die Arbeit läuft Dir nicht davon, wenn Du Deinem Kind den Regenbogen zeigst. Aber der Regenbogen wartet nicht, bis Du mit der Arbeit fertig bist. 🌈

Meine Mädchen S 4/13, M 9/15 und T 11/18

Antworten