Markierung für Gläser

Haushaltsforum - allg. Haushaltstipps, Dekorieren, Renovieren, Pflanzenpflege
aida1903
Prof. Dr. SuT
Beiträge: 7312
Registriert: 19.12.2008, 18:33
Wohnort: HU

Re: Markierung für Gläser

Beitrag von aida1903 »

Wir legen bei sowas washi + Stifte parat
Beste Grüße
aida mit dem Großen (09.2008), der nun wirklich kein Purzel mehr ist. Und dem zwockel (03.2012), der echt nicht mehr klein ist.

Sisqi
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1201
Registriert: 22.05.2019, 13:10

Re: Markierung für Gläser

Beitrag von Sisqi »

Wir machen im Moment bei den Kinder, unsere drei und die zwei meines Bruders, den Anfangsbuchstaben mit „permanent“ Marker von außen auf den Glasboden, spätestens nach den zweiten Runde in der Spülmaschine ist Alles weg.

Nicht schön aber praktisch.
A 06/13, E 03/16 & P 11/18

hmpfchen
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 300
Registriert: 26.06.2018, 17:15

Re: Markierung für Gläser

Beitrag von hmpfchen »

An die Tassen kannst du auch einfach mit einem Stück Wolle einen Zettel mit Namen an den Henkel knoten.

Mallory
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 786
Registriert: 25.06.2013, 17:06
Wohnort: Kreis Würzburg

Re: Markierung für Gläser

Beitrag von Mallory »

Beim Kindergeburtstag machen wir aus diesem nicht so schönen Malerkrepp ein Fähnchen an die Strohhalme. Also ca 10 cm Kreppband, den Strohhalm in die Mitte legen, rumkleben und das "Fähnchen" aufeinanderkleben. Den Rand kann man dann einfach schräg abschneiden, dann sieht das sogar ganz nett aus. Das Fähnchen kann man dann beschriften oder mit bildchen markieren.

Ist günstig, geht schnell und sieht dafür sogar ganz nett aus. :D
LG Mallory
mit Krümel 04/2012
und Keks 06/2014

Roter Drache
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1389
Registriert: 02.07.2011, 19:36

Re: Markierung für Gläser

Beitrag von Roter Drache »

Ich habe schon Namen gedruckt, ausgeschnitten und mit Abstand laminiert dann auf Gläser geklebt mit Tesa oder mit Stift , Folienstift glaube ich, den Namen klein draufgeschrieben, kleines Motiv dazu und mit Tesa fixiert, damit nichts schmiert, das ging fix.

Schnatzmama
Profi-SuTler
Beiträge: 3260
Registriert: 14.06.2011, 21:38
Wohnort: 846,25 m ü.NN

Re: Markierung für Gläser

Beitrag von Schnatzmama »

Bei Kindergeburtstagen haben wir bis jetzt immer komplett unkreativ auf Pappe, nämlich auf die Rückseite von Cornflakespackungen, die Namen der Kinder geschrieben und jeder hat sein Glas eben da draufgestellt.
Liebe Grüße!

Schnatzmama mit Schnatz (5/09) und Maus (2/12) und Ameisenbärin (8/14) und Schlumpf des Hauses (9/17)

Leominor
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1630
Registriert: 22.03.2018, 15:59

Re: Markierung für Gläser

Beitrag von Leominor »

Wir haben extra Glasmalstifte dafür. Die gehen in der Spülmaschine rückstandslos wieder weg. Hatte ich mal bei Freunden gesehen und direkt auch bestellt.
Leominor mit dem kleinen Tigermädchen (12/17) und dem kleinen Bärenjunge (2/20)

Tamtam31
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 395
Registriert: 11.11.2019, 07:45

Re: Markierung für Gläser

Beitrag von Tamtam31 »

Ich geh jetzt washi bestellt... Kreidemarker haben wir, aber die verwischen. Vielleicht nochmal was anderes mit dem Glasstift?
Ich bin so jetzt ganz zufrieden... Nicht optimal, aber geht. Und den/die/das washi kann ich anschließend noch nutzen...
mit dem Zwergenkind (10/19)

Antworten