Treppe zum Dachboden

Haushaltsforum - allg. Haushaltstipps, Dekorieren, Renovieren, Pflanzenpflege
Benutzeravatar
melusine
SuT-Sponsor
Beiträge: 2922
Registriert: 05.09.2006, 12:54
Wohnort: 31xxx

Treppe zum Dachboden

Beitrag von melusine »

Hallo,

wir wohnen zur Miete und haben einen großen Dachboden, den der Große gerne als sein Zimmer hätte(den Vorschlag machten die Vermieter bei der Besichtigung und zum Einzug). Bisher ist da so eine Luke mit Leiter. Wir hätten gerne eine richtige (Wendel?) Treppe (mit Geländer?). Auch ohne Zimmerausbau, denn wir hängen da oben regelmäßig die Wäsche auf. Aber im Flur ist nicht so viel Platz und die Treppe muss in diese Luke passen. Größeres Loch ist nicht machbar.
Und es muss rückbaubar sein. Wir sollen sogar die jetzigen Teile aufheben.

Geht das überhaupt? Alleine der Boden im Flur wird doch sicherlich durch die Treppe beschädigt?


lg
melusine(38)und melusinen-mann(42)mit forscher(15)little miss(13)kleiner indianer(10)und
Bild

Benutzeravatar
Glöckchen
Profi-SuTler
Beiträge: 3968
Registriert: 14.11.2014, 13:49
Wohnort: Herzogenrath

Re: Treppe zum Dachboden

Beitrag von Glöckchen »

Es gibt Raumspartreppen, die passen in das vorhandene "Loch". Ist eng und steil, aber geht. Sie werden nur oben verschraubt und stehen auf dem Boden auf.
Auf den Flurboden könnte man eine Gummimatte o.ä. unterlegen.
Ich schick dir per PN mal den Link zu einer Ferienwohnung, wo wir sowas hatten, fand ich gut gelöst!
Hat zwei Töchterlein von 09/14 und 03/17

Benutzeravatar
Linda89
Dipl.-SuT
Beiträge: 5049
Registriert: 10.02.2014, 21:42
Wohnort: Mühltal bei Darmstadt

Re: Treppe zum Dachboden

Beitrag von Linda89 »

Wir haben so eine Raumspartreppe. Man schraubt unten nur ein paar Löcher in die Fliesen. Das müsste eigentlich okay sein, denke ich.
Sohn Juli 2013, Tochter Januar 2015, Tochter Juni 2019, Sohn März 2021

Benutzeravatar
melusine
SuT-Sponsor
Beiträge: 2922
Registriert: 05.09.2006, 12:54
Wohnort: 31xxx

Re: Treppe zum Dachboden

Beitrag von melusine »

ok, das klingt gut. :D
melusine(38)und melusinen-mann(42)mit forscher(15)little miss(13)kleiner indianer(10)und
Bild

Benutzeravatar
Vögelchen
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1342
Registriert: 18.09.2007, 13:13
Wohnort: Ganz unten in Baden.

Re: Treppe zum Dachboden

Beitrag von Vögelchen »

ich habe vor Monaten tatsächlich mal wieder die Glotze angeworfen. Da kam so eine Erfinder Serie. Dort wurde eine sehr schöne Raumspar Treppe aus Holz gezeigt. Klapsta hiess die mM nach.
Liebe Grüße, das Vögelchen

Bild
Bild

Benutzeravatar
Linda89
Dipl.-SuT
Beiträge: 5049
Registriert: 10.02.2014, 21:42
Wohnort: Mühltal bei Darmstadt

Re: Treppe zum Dachboden

Beitrag von Linda89 »

Oho, das sieht cool aus! Klapster. Aber die günstigste kostet 1500 Euro. Unsere Treppe hat 400 gekostet.
Sohn Juli 2013, Tochter Januar 2015, Tochter Juni 2019, Sohn März 2021

jali
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1813
Registriert: 29.05.2011, 21:24

Re: Treppe zum Dachboden

Beitrag von jali »

Die Klapster sieht aber wirklich toll aus! Ich kann mir auch vorstellen, dass man die auch wieder gut verkaufen kann. Gerade die teure Komfort Variante mit Handlauf fände ich für ein ständig genutztes Zimmer eine Investition wert.
Mit zwei Töchtern (2011 und 2014)

Serafin
Homo sapiens SuTtensis
Beiträge: 11947
Registriert: 08.07.2014, 17:03

Re: Treppe zum Dachboden

Beitrag von Serafin »

Ist da ne Heizung oben?
kleiner Maulwurf 12/15
kleiner Schildkröterich 05/19

Benutzeravatar
Linda89
Dipl.-SuT
Beiträge: 5049
Registriert: 10.02.2014, 21:42
Wohnort: Mühltal bei Darmstadt

Re: Treppe zum Dachboden

Beitrag von Linda89 »

Wir haben unseren Dachboden ausgebaut, allerdings ist unser Dach gedämmt, und wir haben keine Heizung. Wenn immer das Loch offen ist, reicht das hier. Wenn ich länger oben arbeite und mich nicht bewege, mache ich auch Mal ne halbe Stunde den 2000 Watt Heizlüfter an.
Sohn Juli 2013, Tochter Januar 2015, Tochter Juni 2019, Sohn März 2021

Benutzeravatar
Linda89
Dipl.-SuT
Beiträge: 5049
Registriert: 10.02.2014, 21:42
Wohnort: Mühltal bei Darmstadt

Re: Treppe zum Dachboden

Beitrag von Linda89 »

Wir hatten eher das WLAN Versorgungsproblem :lol: am Anfang gelöst durch ein hässliches Kabel mit Fensterdurchführung außen am Haus und jetzt unter Putz ordentlich Verkehrs LAN Kabel.
Sohn Juli 2013, Tochter Januar 2015, Tochter Juni 2019, Sohn März 2021

Antworten