Wischen - womit am einfachsten?

Haushaltsforum - allg. Haushaltstipps, Dekorieren, Renovieren, Pflanzenpflege
Antworten
mignonange
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 601
Registriert: 19.03.2017, 16:46
Wohnort: Wien

Re: Wischen - womit am einfachsten?

Beitrag von mignonange »

lalelu2 hat geschrieben:
02.07.2020, 06:45
Vielleicht mal ne blöde Frage, aber gibt es sowas auch in kabellos, also zum aufladen? Das stelle ich mir sehr praktisch vor :oops: So bei einem Fleck einfach kurz aufheizen, vorholen.....
Ich hab auch nach einer kabellosen Variante gesucht. Ich hab was von "bissel" gefunden, welches dann aber auch schon 90eur kostet. Kärcher hat auch ein Modell das ist dann schon bei 270eur.

Hat zufällig jmd einen mit Akkubetrieb zhaus od getestet?
Ich will nix mehr mit Kabel :oops:
Liebe Grüße
Ange und die Herbstkinder (09/17), (10/20)
und Sternchen im Herzen 2008 + 2016 + 2019

KK Bewertungen

lalelu2
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1375
Registriert: 26.10.2013, 09:22

Re: Wischen - womit am einfachsten?

Beitrag von lalelu2 »

Magst du das Bissl Teil verlinken, ich finde nur welche mit Kabel und würde mir den gern mal ansehen

Seifenblasenfrau
Profi-SuTler
Beiträge: 3699
Registriert: 06.11.2015, 11:59

Re: Wischen - womit am einfachsten?

Beitrag von Seifenblasenfrau »

Es gibt von Bissel einen Saugwischer mit Akku, ist auch ziemlich genial.
Die Große 08/15
Der Kleine 04/18

Benutzeravatar
Sabina
Power-SuTler
Beiträge: 6846
Registriert: 13.01.2012, 11:34
Kontaktdaten:

Re: Wischen - womit am einfachsten?

Beitrag von Sabina »

Ich will auch keine Kabel mehr!
Sabina mit Lieblingssohn (*Mai 2010), Lieblingstochter (*Januar 2013) und Lieblingsbaby (*Juli 2017)
https://handwerkerin.blogspot.ch

Benutzeravatar
Ellies
Moderatoren-Team
Beiträge: 1379
Registriert: 18.06.2018, 14:27
Wohnort: Südschwarzwald

Re: Wischen - womit am einfachsten?

Beitrag von Ellies »

Sandküste hat geschrieben:
01.07.2020, 22:44
Ellies hat geschrieben:
01.07.2020, 21:55
Also ich hab jetzt mal ein bisschen gelesen und werde es wohl mit unserem Parkett nicht testen können. Anscheinend ist der Dampf nicht für offenporiges Holz geeignet. (Und unserer soll ja noch nicht mal mit Mikrofaser gewischt werden). Und nur fürs Bad lohnt sich sowas wohl nicht :D
Wischt man das gar nicht?
Doch und sogar recht nass überraschenderweise, aber mit Ölseife. Der heiße Dampf ist wohl nicht gut fürs Holz, kann man sich ja eigentlich auch vorstellen. Will man es in Form bringen benutzt man das ja auch. Und unser Parkett soll möglichst nicht aufquellen 🙈
Ellie mit dem kleinen Muulwürfle (04/2018) :)

Trageberaterin ClauWi Schweiz, GK (11/19) AK (1/20)

Benutzeravatar
Mandala345
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1810
Registriert: 06.12.2017, 14:36

Re: Wischen - womit am einfachsten?

Beitrag von Mandala345 »

Was habt ihr für Parkett Ellies?
mit Elfe (05/16), Fee (09/17) und Nymphe (11/19)

Benutzeravatar
Ellies
Moderatoren-Team
Beiträge: 1379
Registriert: 18.06.2018, 14:27
Wohnort: Südschwarzwald

Re: Wischen - womit am einfachsten?

Beitrag von Ellies »

Wir haben geöltes Parkett von mafi.
Ellie mit dem kleinen Muulwürfle (04/2018) :)

Trageberaterin ClauWi Schweiz, GK (11/19) AK (1/20)

ich will aber
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1593
Registriert: 17.12.2009, 19:07

Re: Wischen - womit am einfachsten?

Beitrag von ich will aber »

Angefixt durch den thread hier wurde der Merlin zu uns geholt.
Ich bin begeistert!!!!
Bewertungen fürs Kruscheln bitte hier:

viewtopic.php?f=352&t=218530

Zweierlei
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1718
Registriert: 15.01.2016, 06:28
Wohnort: Coburg Land

Re: Wischen - womit am einfachsten?

Beitrag von Zweierlei »

Wir hatten mal einen Dyson Staubsauger - leider hat der echt nur 2 Jahre durchgehalten, danach hat der Akku so geschwächelt das es total unmöglich war damit noch zu saugen. Ich war auch von der generellen Saugkraft nicht überzeugt...so ist es bei uns wieder ein normaler Staubsauger geworden und deshalb habe ich mir damals auch keinen kabellosen Dampfwischer zugelegt. ….Ihr könnt ja mal berichten wie die so sind!

ich will aber - der Merlin klingt gut (und teuer) aber meinen die echt 10 Minuten Aufheizzeit? Das finde ich sehr lang, der einfache Vileda braucht nur ein paar Sekunden....
4 allertollste Kinder - 03/16 + 04/07 + 04/05 + 07/02

Bewertungen für die Kruschelkiste bitte hier: viewtopic.php?f=352&t=211163

Benutzeravatar
Sandküste
Miss SuTiversum
Beiträge: 34394
Registriert: 22.06.2007, 10:49
Wohnort: Berlin

Re: Wischen - womit am einfachsten?

Beitrag von Sandküste »

So, der Vileda ist heute eingezogen - und ich bin begeistert.
Habe grad die Küche gewischt - selbst das angekrustete Katzenfutter (wir hatten Kids und Cats alleingelassen für
eine Woche) ging total einfach weg. Super!
Nimmt wenig Platz weg, Wischer zum ankletten. Ich werde jetzt öfter wischen!


Darf man Duftöl in das Wasser geben?
"Think of what makes you smile, makes you happy - and do MORE of that shit!"

"Worrying means you suffer twice" - Newt Scamander

...it costs nothing to respect those who are different to you...
K1 (2001) K2 (2004) und K3 (2007)

Antworten