Kinderzimmer sinnvoll aufräumen/ einrichten / entrümpeln

Haushaltsforum - allg. Haushaltstipps, Dekorieren, Renovieren, Pflanzenpflege
Erdnuss
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1046
Registriert: 08.04.2015, 03:29

Re: Kinderzimmer sinnvoll aufräumen/ einrichten / entrümpeln

Beitrag von Erdnuss »

Plüschtiere sind hier bestens in einem großen Pouf mit Reißverschluss verstaut. Der Großteil ist da immer drin, nach Bedarf wird getauscht. Und die Kinder hören die nicht quieken, will sagen, die setzen und stellen sich da gnadenlos drauf :lol:
(Wir haben nur 1 winziges Ki.zi.)
Erdnüsslein (9/2014) und Erbslein (11/2017) another love (*3/16)

Miracleine
Power-SuTler
Beiträge: 6491
Registriert: 27.02.2010, 21:31
Wohnort: Wedel bei Hamburg

Re: Kinderzimmer sinnvoll aufräumen/ einrichten / entrümpeln

Beitrag von Miracleine »

Meine Tochter kann auch immer nicht gut aussortieren und weggeben. Aber wenn wir mal ganz konzentriert einen ganzen Aufräumtag machen und ich ihr verspreche, es mit ihr richtig schön zu machen, gibt es einzelne Tage, wo ich erstaunt bin, wie viel plötzlich doch weg darf. Vielleicht ist das bei Euch auch eine Frage des Zeitpunktes?

Mein Sohn hat vor allem immer keine Lust zum Aufräumen. Heute habe ich ihn zum Schrankdurchsortieren "gewzungen" (mit mir zusammen). Und über 50% durften ausziehen. Er hat nämlich gemerkt, dass er alte gebastelte Sachen die eh schon zerfallen gar nicht mehr anschaut und Spiele und Puzzle für 3-7-jährige auch nicht. ;-) Manches durfte zu seiner Schwester umziehen, manches in die Flohmarktkiste und manches schlicht in den Müll.
A. mit Mini-Mann 04/09 und Zaubermaus 08/11

Benutzeravatar
AnnieMerrick
SuT-Legende
Beiträge: 8903
Registriert: 05.07.2014, 19:56

Re: Kinderzimmer sinnvoll aufräumen/ einrichten / entrümpeln

Beitrag von AnnieMerrick »

Nichts darf weg. Nichts. Wir hatten den aufräumtag. Der fusboden ist frei. Ungefähr für 2 h. Sie hat alles ins trofast sortiert und.. rausgerissen.

Cecily: danke. Ich wollte es seit 2 jahren schon ändern.
Viele Grüße
AnnieMerrick mit Maus (6/14) und Spatz (6/18)
---
Ich reduziere meine Onlinezeit und antworte unter Umständen erst einige Tage später.

Serafin
Homo sapiens SuTtensis
Beiträge: 11906
Registriert: 08.07.2014, 17:03

Re: Kinderzimmer sinnvoll aufräumen/ einrichten / entrümpeln

Beitrag von Serafin »

Dann räum du auf und sortier aus. Kinder müssen und können nicht alles entscheiden
kleiner Maulwurf 12/15
kleiner Schildkröterich 05/19

anni1110
Homo sapiens SuTtensis
Beiträge: 10988
Registriert: 12.11.2007, 20:10

Re: Kinderzimmer sinnvoll aufräumen/ einrichten / entrümpeln

Beitrag von anni1110 »

Serafin hat geschrieben:
09.07.2020, 13:12
Dann räum du auf und sortier aus. Kinder müssen und können nicht alles entscheiden
So mache ich es auch - schon immer, bei allen 3 Kindern so gehandhabt. Würde ich mit Kindern (oder Mann :lol: :oops: ) aufräumen/aussortieren, wären wir heute zugemüllt und hätten Kram ohne Ende.
Liebe Grüße
anni mit Wintersohn (2006), Herbsttochter (2008) und Frühlingskämpfer (2013)

Benutzeravatar
AnnieMerrick
SuT-Legende
Beiträge: 8903
Registriert: 05.07.2014, 19:56

Re: Kinderzimmer sinnvoll aufräumen/ einrichten / entrümpeln

Beitrag von AnnieMerrick »

Ich hab es gehasst, wwnn meine eltern ohne zu fragen mein Zeug entsorgt haben. Da war das lieblingsbuch verschwuden der kuschelteddy.

Schnippel usw ist was anderes. Aber spielzeug?
Viele Grüße
AnnieMerrick mit Maus (6/14) und Spatz (6/18)
---
Ich reduziere meine Onlinezeit und antworte unter Umständen erst einige Tage später.

Serafin
Homo sapiens SuTtensis
Beiträge: 11906
Registriert: 08.07.2014, 17:03

Re: Kinderzimmer sinnvoll aufräumen/ einrichten / entrümpeln

Beitrag von Serafin »

Üei Keusch, bastelkram... Das ist schon einiges. Spielzeug in Kisten, drei dürfen rein, Rest weg. Für was neues was anderes raus
kleiner Maulwurf 12/15
kleiner Schildkröterich 05/19

anni1110
Homo sapiens SuTtensis
Beiträge: 10988
Registriert: 12.11.2007, 20:10

Re: Kinderzimmer sinnvoll aufräumen/ einrichten / entrümpeln

Beitrag von anni1110 »

AnnieMerrick hat geschrieben:
09.07.2020, 18:38
Ich hab es gehasst, wwnn meine eltern ohne zu fragen mein Zeug entsorgt haben. Da war das lieblingsbuch verschwuden der kuschelteddy.

Schnippel usw ist was anderes. Aber spielzeug?
Natürlich nicht das Lieblingsspielzeug. Eher das, wo sie vom Alter her rausgewachsen sind. Oder was seit Monaten nicht beachtet wird. Manches lege ich auch einfach nur erstmal weg, um zu schauen, ob nochmal nachgefragt wird.

Aber so Kleinkruscht - der kommt weg.
Liebe Grüße
anni mit Wintersohn (2006), Herbsttochter (2008) und Frühlingskämpfer (2013)

Benutzeravatar
Ellies
Moderatoren-Team
Beiträge: 1358
Registriert: 18.06.2018, 14:27
Wohnort: Südschwarzwald

Re: Kinderzimmer sinnvoll aufräumen/ einrichten / entrümpeln

Beitrag von Ellies »

Ich würde es auch probeweise in eine Kiste verstauen und außer Sicht. Wird was daraus verlangt darf gegen etwas anderes eingetauscht werden. Wenn ein halbes Jahr nicht danach gefragt wurde kann es vermutlich weg.
Ellie mit dem kleinen Muulwürfle (04/2018) :)

Trageberaterin ClauWi Schweiz, GK (11/19) AK (1/20)

Benutzeravatar
AnnieMerrick
SuT-Legende
Beiträge: 8903
Registriert: 05.07.2014, 19:56

Re: Kinderzimmer sinnvoll aufräumen/ einrichten / entrümpeln

Beitrag von AnnieMerrick »

Hab ich schon. Das kind hat ein Gedächtnis 😳 allein anna und elsa puppen dürfen gehen. Die stelle ich jetzt in die kk.
Viele Grüße
AnnieMerrick mit Maus (6/14) und Spatz (6/18)
---
Ich reduziere meine Onlinezeit und antworte unter Umständen erst einige Tage später.

Antworten