Schneeschieber benötigt - Chaos pur

Haushaltsforum - allg. Haushaltstipps, Dekorieren, Renovieren, Pflanzenpflege
Benutzeravatar
FuFu
alter SuT-Hase
Beiträge: 2336
Registriert: 15.02.2013, 17:38

Re: Schneeschieber benötigt - Chaos pur

Beitrag von FuFu »

Ich finde auch, dass ausmisten plus fester Platz für jedes Ding wirklich hilft. (Beim ausmisten von gemeinsamen Sachen habe ich immer meinen Mann gefragt.) Und je weniger und je älter die Kinder spielt bestimmt auch eine Rolle!

Und ja, man muss sich eben selber überlegen, wieviel Platz man hat und welche Sachen wichtig sind. Generelle Aussagen sind da oft schwierig. Wir haben auch mehrfach im Jahr vier bis sechs befreundete Familien mit Kindern gleichzeitig zu Besuch und meinem Mann ist halbwegs einheitliches Geschirr und Gläser wichtig.

ABER ich überlege schon, ob ich zwei die gleichen Schraubenschlüssel brauche oder zehn Kerzenständer und so.

Wenn ich in einer kleineren Wohnung wohnte und selten Besuch bekäme, wäre natürlich der Fokus ein anderer. :wink:
-------------------------------------
Klein-FuFu Dez. 2012

MM85i
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 720
Registriert: 01.08.2019, 13:39

Re: Schneeschieber benötigt - Chaos pur

Beitrag von MM85i »

So. Ich hab seit letzter Woche jeden Tag einen "Hotspot" aufgeräumt. Das sind bei uns der Wickeltisch und alle Ablageflächen. Kleinkram vom Kind weggeschmissen. Im Kinderzimmer haben wir Kallax und da wird immer alles nach Themen reingestopft. Da hilft der Große mit. Spätestens wenn der Staubsauger kommt. Klamotten haben mein Mann und ich kaum. Die Klamotten vom Sohn, die die Kleine anziehen soll aber noch zu Groß sind, nehmen drei dieser riesigen Kisten von Ikea ein. Die stehen im Kinderzimmerschrank. Die habe ich durchgeschaut und einen Teil direkt weggegeben, was ich dem Babymädchen nicht anziehen würde.
Zudem hab ich morgens jetzt schon mal 15 Minuten aufgeräumt. Aber Küchenkram haben wir echt zu viel. Also Ausmisten geht weiter. Nächste Woche hat mein Mann Urlaub. Da packe ich das Auto für die Müllkippe.

Ein Beispiel meines Mannes: den kaputten Staubsauger aufbewahren, damit das Baby mit dem kaputten spielen kann...

Ja, Corona und Homeoffice...ich hab weniger Wäsche, dafür läuft mindestens zweimal die Spülmaschine und ich sauge dreimal die Küche...
Ich danke euch wirklich für den Input!
MM85i mit

M (17) L (19) und C (85)

Benutzeravatar
kroschka
Profi-SuTler
Beiträge: 3444
Registriert: 29.10.2012, 11:39

Re: Schneeschieber benötigt - Chaos pur

Beitrag von kroschka »

Das hört sich doch schon super an.
MM85i hat geschrieben:
08.06.2020, 16:20
Ein Beispiel meines Mannes: den kaputten Staubsauger aufbewahren, damit das Baby mit dem kaputten spielen kann...
Weg damit! Das Baby wird auch ohne an einem Staubsauger gespielt zu haben glücklich. :wink:
mit Tochter (11/11) und Sohn (10/14) und jetzt auch mit Blog

meine KK-Bewertungen

meine KK-Angebote

Benutzeravatar
Sarasu
Profi-SuTler
Beiträge: 3320
Registriert: 23.02.2013, 17:53

Re: Schneeschieber benötigt - Chaos pur

Beitrag von Sarasu »

Vor allem wird es schnell feststellen dass der ja gar nicht so lustige Geräusche macht wie der andere.
Sohn L. Juli 2010 und Tochter E. August 2014, Sommersternchen 2013

Bild
In der Weite des Meeres sieht man die gesegelte Meile nicht. Aber sie ist gesegelt!

aida1903
Prof. Dr. SuT
Beiträge: 7421
Registriert: 19.12.2008, 18:33
Wohnort: HU

Re: Schneeschieber benötigt - Chaos pur

Beitrag von aida1903 »

IndieRina hat geschrieben:
08.06.2020, 08:19
Niemand braucht drei Pfannenwender oder 13 Tassen. Jedes Familienmitglied braucht nur eine Wintermütze.
Ich brauch 3 pfannenwender! Unbedingt!
1x Spülmaschine, 1x Pfanne links, 1x Pfanne rechts zb

Und natürlich mehrere Wintermützen.

Sorry. Nicht hilfreich.
Aber einfach zur Beruhigung: es gibt noch mehr Menschen, die Minimalismus nicht können (und wollen) und an Sachen hängen. Und auch das darf sein.
Wichtig ist halt, die goldene Mitte zu finden und ein Gefühl dafür, was trotzdem weg darf.
Beste Grüße
aida mit dem Großen (09.2008), der nun wirklich kein Purzel mehr ist. Und dem zwockel (03.2012), der echt nicht mehr klein ist.

Benutzeravatar
Larala
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1548
Registriert: 10.02.2017, 11:56
Wohnort: Niederlande

Re: Schneeschieber benötigt - Chaos pur

Beitrag von Larala »

IndieRina hat geschrieben:
08.06.2020, 10:12
Manchmal hat das aber auch was Gutes, da er trotz Aufhebens sehr ordentlich ist und dann mit einem Griff die Rechnung des 2009 gekauften Staubsaugers oder die Steuerunterlagen von 2011 hervorzaubern kann. Ich selbst habe nur genau einen Ordner namens "Papiere" 😄
Mein Vater war auch so super-organisiert, und ich bewundere das sehr. Bin selber leider viel zu faul/unordentlich.
mit der Ritterin vom "Ni" 5/17

Benutzeravatar
Larala
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1548
Registriert: 10.02.2017, 11:56
Wohnort: Niederlande

Re: Schneeschieber benötigt - Chaos pur

Beitrag von Larala »

Hurah, MM85i, das ist doch ein toller Anfang!
(Und den kaputten Staubsauger könnte mein Mann auch bringen :lol: )
mit der Ritterin vom "Ni" 5/17

Benutzeravatar
AnnieMerrick
SuT-Legende
Beiträge: 9316
Registriert: 05.07.2014, 19:56

Re: Schneeschieber benötigt - Chaos pur

Beitrag von AnnieMerrick »

Hier 5 winterschals pro kind. Meine tochter zerkaut die bei streß. Pitschnass und stinkig nach spucke. Ich hab immer 1x Reserve in der Tasche. 1x Reserve im kigarucksack.😉
Viele Grüße
AnnieMerrick mit Maus (6/14) und Spatz (6/18)
---
Ich reduziere meine Onlinezeit und antworte unter Umständen erst einige Tage später.

Benutzeravatar
JoJu
alter SuT-Hase
Beiträge: 2643
Registriert: 21.05.2019, 17:39

Re: Schneeschieber benötigt - Chaos pur

Beitrag von JoJu »

kroschka hat geschrieben:
08.06.2020, 16:25
Das hört sich doch schon super an.
MM85i hat geschrieben:
08.06.2020, 16:20
Ein Beispiel meines Mannes: den kaputten Staubsauger aufbewahren, damit das Baby mit dem kaputten spielen kann...
Weg damit! Das Baby wird auch ohne an einem Staubsauger gespielt zu haben glücklich. :wink:
Da geb ich Kroschka aber recht. Das Baby wird auch ohne kaputten Staubsauger glücklich.

Klasse, dass der Anfang gemacht ist.
Wintermädchen (08.01.2015, ungeplante Hausgeburt)
Weihnachtsjunge (25.12.2016, ungeplante Alleingeburt)
Ungeplanter Herzenswunsch in 09/2018 zu den Sternen umgekehrt

Benutzeravatar
AnnieMerrick
SuT-Legende
Beiträge: 9316
Registriert: 05.07.2014, 19:56

Re: Schneeschieber benötigt - Chaos pur

Beitrag von AnnieMerrick »

IndieRina hat geschrieben:
08.06.2020, 14:04
Wir machen, wenn mehr als fünf Gäste kommen, immer ein Picknick auf dem Boden. Anders geht es nicht. Um 15 oder 20 Menschen an einen Tisch zu bekommen, braucht man aber auch einen groooßen Raum mit langem Tisch, oder?

Ich bin oft genervt von der Enge hier, aber momentan sehe ich keine Alternative, wir wollen in unserem Kiez bleiben und können uns mit Teilzeitarbeit keine 1500 Euro Miete leisten (und das wär schon günstig).

Andererseits denke ich, der Zwang zum Ausmisten und Reduzieren hat auch was Gutes. Meine Schwiegereltern wohnen seit fast 50 Jahren in ihrem großen Haus. Sie haben so krass viel Kram. Jeder mehrere Kleiderschränke. Viele viele Zimmer voller Schränke und Kommoden und Stehlampen und Zierkissen. So viel möchte ich nicht besitzen. Sie lieben es, einzukaufen und brauchen deshalb ständig neuen Stauraum. Auch die Garage und der Dachboden sind vollgestopft. Ich glaube, so viel Besitz würde mich belasten. Ein guter Mittelweg wär toll 😉
Hihi, sobald bei uns gäste kommen ist picknick angesagt. 4 plätze gibt es in der küche. Für uns. Wenn großeltern kommen, setzen die sich, wir stehen. Ansonsten Picknick mit picknickdecke
Viele Grüße
AnnieMerrick mit Maus (6/14) und Spatz (6/18)
---
Ich reduziere meine Onlinezeit und antworte unter Umständen erst einige Tage später.

Antworten