Club der chronischen Prokastinatoren

Haushaltsforum - allg. Haushaltstipps, Dekorieren, Renovieren, Pflanzenpflege
Benutzeravatar
ViolaBo
alter SuT-Hase
Beiträge: 2514
Registriert: 27.04.2017, 16:37

Re: Club der chronischen Prokastinatoren

Beitrag von ViolaBo »

Bei mir hieß es auch immer, dass ich ein Mal im Jahr kommen soll, und bei mir wurde da auch hin und wieder der Augeninnendruck gemessen. Gesetzlich versichert, "nur" - 4,5 Dioptrien.
Ist allerdings wie schon gesagt schon ein paar Jährchen her, dass ich zuletzt beim Augenarzt war.
Vio mit kleinem Zauberer 03/17

Benutzeravatar
Jule
Moderatoren-Team
Beiträge: 3696
Registriert: 11.11.2005, 09:52

Re: Club der chronischen Prokastinatoren

Beitrag von Jule »

Hier ein Artikel warum bei hoher Kurzsichtigkeit ( hier ab - 6) gut nachgeschaut werden sollte.
https://www.medical-tribune.de/medizin- ... in-gefahr/
Liebe Grüße von Jule mit den Mädels 06/05 und 08/07 und dem Mini-Weihnachtsmädel '13

LariZZa
alter SuT-Hase
Beiträge: 2294
Registriert: 05.02.2016, 13:37

Re: Club der chronischen Prokastinatoren

Beitrag von LariZZa »

Mir wurde das auch immer gesagt, dass ich das ganz dringend machen lassen muss, es aber Selbstzahlerleistung ist. 🤷‍♀️
Bei Kitakindern fängt der Elternabend 16:30 Uhr an. Richtig, das ist jetzt unser Abend. Denn unser Morgen ist die Nacht von früher. - Kirsten Fuchs

Mit Kitakind (02/16) und Kletterkleinkind (1/19)

Reh
Dipl.-SuT
Beiträge: 4360
Registriert: 30.04.2018, 11:24

Re: Club der chronischen Prokastinatoren

Beitrag von Reh »

Serafin hat geschrieben:
18.09.2020, 09:35
Valeska hat geschrieben:
18.09.2020, 09:12
Ich glaub, war noch (über meinen Vater, als Studentin) privat versichert, als ich zum letzten Mal beim Augenarzt war 😆🙈 Ich glaub, da wurde die Rechnung übernommen ...

Ich erinnere mich noch dunkel, dass mein damaliger Augenarzt beim jährlichen Besuch Augeninnendruck gemessen hat. Außerdem auch mal eine aufwendigere (Glaukom?-)Vorsorge, von der er meinte, bei meiner Kurzsichtigkeit würde man das schon bei Jüngeren regelmäßig machen ... und nicht erst ab 40. Nun ja, er meinte bestimmt "regelmäßig alle 10-15 Jahre" husthust
Ah, daher weht der Wind. Der wollte abkassieren. Was notwendig ist, zahlt die Kasse, der Rest ist Abzocke meiner Meinung nach.
Ich war als Kind und als junge Erwachsene über meinen Vater gesetzlich versichert, jetzt privat.
Bei mir wird noch immer das gleiche gemacht. Alle 2 Jahre wird alles mögliche geschaut, keine Ahnung, wie das heißt, und alle 4 Jahre werden die Augen getropft für eine Netzhautuntersuchung. Sie machen das auch nicht häufiger, seit ich privat versichert bin.
5 Sternchen im Herzen
Rehlein Stupsi 02/18
Rehkitz Chilli 07/20

Ich kann Groß- und Kleinschreibung, mein Handy nicht immer...

LariZZa
alter SuT-Hase
Beiträge: 2294
Registriert: 05.02.2016, 13:37

Re: Club der chronischen Prokastinatoren

Beitrag von LariZZa »

Ich muss mich da mal ernsthaft mit beschäftigen, aber das eine Mal, als ich wegen „irgendwie seh ich schlechter“ beim Augenarzt war, musste ich im Prinzip alles selber bezahlen. Danach bin ich da einfach nicht mehr hin, weil mir das zu blöd war. Ich hab aber auch nur < -4 Dioptrien...
Bei Kitakindern fängt der Elternabend 16:30 Uhr an. Richtig, das ist jetzt unser Abend. Denn unser Morgen ist die Nacht von früher. - Kirsten Fuchs

Mit Kitakind (02/16) und Kletterkleinkind (1/19)

LariZZa
alter SuT-Hase
Beiträge: 2294
Registriert: 05.02.2016, 13:37

Re: Club der chronischen Prokastinatoren

Beitrag von LariZZa »

Also, meine Minirecherche hat ergeben, dass die Vorsorge beim Augenarzt KEINE Kassenleistung ist, außer, man hat eine bekannte Vorerkrankung...
Bei Kitakindern fängt der Elternabend 16:30 Uhr an. Richtig, das ist jetzt unser Abend. Denn unser Morgen ist die Nacht von früher. - Kirsten Fuchs

Mit Kitakind (02/16) und Kletterkleinkind (1/19)

Benutzeravatar
Valeska
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 914
Registriert: 17.03.2020, 20:54

Re: Club der chronischen Prokastinatoren

Beitrag von Valeska »

Aber zählt dann Myopie ab -6dpt als Vorerkrankung?
Rakete 12/19

Ich bin Deutsch-Muttersprachlerin, aber mein Handy nicht ...

Reh
Dipl.-SuT
Beiträge: 4360
Registriert: 30.04.2018, 11:24

Re: Club der chronischen Prokastinatoren

Beitrag von Reh »

Muss ja dann...
5 Sternchen im Herzen
Rehlein Stupsi 02/18
Rehkitz Chilli 07/20

Ich kann Groß- und Kleinschreibung, mein Handy nicht immer...

LariZZa
alter SuT-Hase
Beiträge: 2294
Registriert: 05.02.2016, 13:37

Re: Club der chronischen Prokastinatoren

Beitrag von LariZZa »

Da stand jetzt nur Diabetes und noch irgendwas anderes. Aber so genau kenn ich mich nicht aus.🤷‍♀️
Bei Kitakindern fängt der Elternabend 16:30 Uhr an. Richtig, das ist jetzt unser Abend. Denn unser Morgen ist die Nacht von früher. - Kirsten Fuchs

Mit Kitakind (02/16) und Kletterkleinkind (1/19)

Benutzeravatar
Johana
Dipl.-SuT
Beiträge: 4913
Registriert: 11.02.2008, 10:00

Re: Club der chronischen Prokastinatoren

Beitrag von Johana »

Jetzt wollte ich mich hier gerade zur Aufnahme bewerben im Club...und frage mich, ob da nicht ein 'R' im Titel fehlt? Prokrastination? Oder?

Allein dass ich hier schreibe macht mich zum Mitglied, denn eigentlich schreibe ich heute an einer Facharbeit weiter.
Ich sehe mich schon Fenster putzen aus Verzweiflung :oops:

Antworten