Club der chronischen Prokastinatoren

Haushaltsforum - allg. Haushaltstipps, Dekorieren, Renovieren, Pflanzenpflege
Caratra
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 276
Registriert: 29.09.2015, 22:20

Re: Club der chronischen Prokastinatoren

Beitrag von Caratra »

Ich habe heute endlich mal mein altes Girokonto gekündigt. Das neue habe ich schon seit Juli 2019. War das damit gemeint, dass man das neue und das alte Konto ein paar Monate parallel laufen lassen soll? Der Anstoß war übrigens ein Brief der Bank, in dem sie mir meinen Dispo gekündigt haben. Tja, das haben sie jetzt davon. :lol:
Und weil ich dann gerade so motiviert war, unliebsame Dinge zu erledigen, habe ich einfach mal meine Steuererklärung 2019 erledigt. Alle anderen Steuererklärungen haben übrigens immer den 31.12. als Abgabedatum. Meist werde ich auch vorher mehrfach vom Finanzamt angemahnt. Und jedes Mal denke ich hinterher, dass es doch gar nicht so schlimm war und will gleich im Januar die nächste machen. Aber dann kommt irgendwie doch immer was dazwischen. Die tollste Belohnung für der erledigte Steuererklärung ist, dass ich wohl 2000 € zurückbekomme, weil ich nicht das ganze Jahr gearbeitet habe. :mrgreen:
mit Winterhasen (2012) und Sommermaus (2016)

Caratra
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 276
Registriert: 29.09.2015, 22:20

Re: Club der chronischen Prokastinatoren

Beitrag von Caratra »

Dorkas hat geschrieben:
05.05.2020, 09:30
(Aber hey - in der alten Wohnung hatten wir 3,5 Jahre lang nur eine Glühbirne im Schlafzimmer hängen. ;-))
Das ist doch gar nichts. Wir hatten 10 Jahre lang Glühbirnen im Wohnzimmer! Ansonsten haben wir schöne Lampen, aber da konnten wir uns erst nicht einigen, und dann hat man es irgendwie nicht mehr gesehen. Das ist vermutlich auch der Grund, warum im hinteren Flur nach mittlerweile 11 Jahren auch noch eine Glühbirne hängt. :oops:
mit Winterhasen (2012) und Sommermaus (2016)

Valeska
hat viel zu erzählen
Beiträge: 152
Registriert: 17.03.2020, 20:54

Re: Club der chronischen Prokastinatoren

Beitrag von Valeska »

Bei uns hängt nach fünf Jahren auch immer noch ne schicke Glühbirne in der Küche 🤷
Rakete 12/19

Benutzeravatar
Sarasu
Profi-SuTler
Beiträge: 3253
Registriert: 23.02.2013, 17:53

Re: Club der chronischen Prokastinatoren

Beitrag von Sarasu »

Im Bad kommt noch das Kabel über dem Spiegel aus der Wand für eine kleine Lampe. Wir wohnen hier seit zehn Jahren.
Sohn L. Juli 2010 und Tochter E. August 2014, Sommersternchen 2013

Bild
In der Weite des Meeres sieht man die gesegelte Meile nicht. Aber sie ist gesegelt!

Apis
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1056
Registriert: 16.02.2009, 21:40
Wohnort: bei Mainz

Re: Club der chronischen Prokastinatoren

Beitrag von Apis »

Sarasu hat geschrieben:
23.05.2020, 10:43
Im Bad kommt noch das Kabel über dem Spiegel aus der Wand für eine kleine Lampe. Wir wohnen hier seit zehn Jahren.
Im Gästebad kommt das Kabel für eine Lampe auch noch aus der Wand. Wir wollen dort seit unserem Einzug (vor bald 8 Jahren) einen beleuchteten Spiegel aufhängen - haben uns aber noch für keinen entscheiden können :roll: ...

Lampen hatten wir in den meisten Räumen 5 Jahre nach dem Einzug. Bis dahin immerhin Lampions um die nackten Glühlampen :wink: .

Und es gibt hier noch ganz viele Kartons mit Kinderkleidung, -zubehör und -schuhen, welche ich verkaufen mag. Ich finde es immer so schwer mich da aufzuraffen. Wenn ihr Tipps habt; immer her damit :).
Liebe Grüße von Apis

mit großem Bruder⭐️ (+* 8/09), kleiner Schwester☀️ (*9/11) und kleinster Schwester☀️ (*9/15)

Benutzeravatar
Dorkas
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1153
Registriert: 19.02.2017, 17:51
Wohnort: Hessische Pampa

Re: Club der chronischen Prokastinatoren

Beitrag von Dorkas »

Apis hat geschrieben:
23.05.2020, 11:19
Und es gibt hier noch ganz viele Kartons mit Kinderkleidung, -zubehör und -schuhen, welche ich verkaufen mag. Ich finde es immer so schwer mich da aufzuraffen. Wenn ihr Tipps habt; immer her damit :).
In den Kartons lassen:
- bringt kein Geld
- steht im Weg rum

In die Altkleider-Sammlung geben / auf eka als Paket verschenken:
- bringt kein Geld
+ schafft Platz
+ geht schnell

Verkaufen:
+ bringt vielleicht ein paar Euro
+ schafft Platz
- ist aufwendig

Ich würde mich inzwischen für Variante 2 entscheiden. ;-) Lieber schnell Platz schaffen, als viel Arbeit für ein paar Euro investieren.
Dorkas mit Spätzchen (11/2016) an der Hand und Mausi (09/2019) vorm Bauch.

Paprikagemüse
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 824
Registriert: 21.03.2014, 20:47

Re: Club der chronischen Prokastinatoren

Beitrag von Paprikagemüse »

Sarasu hat geschrieben:
23.05.2020, 10:43
Im Bad kommt noch das Kabel über dem Spiegel aus der Wand für eine kleine Lampe. Wir wohnen hier seit zehn Jahren.
genauso 😆 aber erst knapp 9 Jahre 😄
2012, 2014, 2016, 2020

Batinka
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1411
Registriert: 21.08.2013, 21:31

Re: Club der chronischen Prokastinatoren

Beitrag von Batinka »

Wir beauftragen gerade den Austausch unserer seit über einem Jahr kaputten Heizung. Der totale Ausfall auch des Warmwassers bringt selbst ein geübtes Prokrastinationsteam in Schwung!
Die Arbeit läuft Dir nicht davon, wenn Du Deinem Kind den Regenbogen zeigst. Aber der Regenbogen wartet nicht, bis Du mit der Arbeit fertig bist. 🌈

Drei kleine Damen (4/13, 9/15 und 11/18)

Mandragora1822
hat viel zu erzählen
Beiträge: 185
Registriert: 30.07.2015, 13:48

Re: Club der chronischen Prokastinatoren

Beitrag von Mandragora1822 »

Ihr hattet im Winter keine Heizung und kein Warmwasser??? :shock:
Damit dürftet ihr für den Prokrastinations-Award hier im Thread ganz oben stehen! Nicht für die längste Zeit, aber für Bedingungen, die wirklich nur durch Geübte prokrastiniert werden können. :wink:

Batinka
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1411
Registriert: 21.08.2013, 21:31

Re: Club der chronischen Prokastinatoren

Beitrag von Batinka »

Naja, ab und zu schon, nach Neustart mit Trick 17 und so. Und Kaminofen im EG, es war also nie ganz kalt und der Winter war mild. Aber jetzt geht gar nichts mehr.
Die Arbeit läuft Dir nicht davon, wenn Du Deinem Kind den Regenbogen zeigst. Aber der Regenbogen wartet nicht, bis Du mit der Arbeit fertig bist. 🌈

Drei kleine Damen (4/13, 9/15 und 11/18)

Antworten