Club der chronischen Prokastinatoren

Haushaltsforum - allg. Haushaltstipps, Dekorieren, Renovieren, Pflanzenpflege
Benutzeravatar
Loreen
alter SuT-Hase
Beiträge: 2010
Registriert: 21.07.2015, 17:42
Wohnort: Zwischen Seen

Re: Club der chronischen Prokastinatoren

Beitrag von Loreen »

Loreen hat geschrieben:
04.05.2020, 20:52
Hier bin ich auch dabei!
Es gibt vieles auf der Liste 🙈
Ich muss das Auto auf mich ummelden und muss es auch auf mich versichern - das schieb ich schon ewig vor mir her!
Immerhin habe ich gestern zwei Kartons im Schlafzimmer ausräumen können. Aufgrund fehlender Kommode stehen aber noch immer welche rum...
Ich muss bald Bewerbungen schreiben...
oha, und ich muss lernen! Morgen in einer Woche ist die Prüfung. Und übermorgen die Konsultation, da muss ich schon mal reingeguckt haben, um Fragen zu stellen.
Und es gibt noch mehr...
Ich bin wohl auch Anwärter auf diamantene Karte 🤣
Loreen hat geschrieben:
25.05.2020, 21:00
Achja, da war ja was... Steuererklärung... :oops:
Immerhin haben inzwischen die Balkontür und das Küchenfenster Fliegengitter bekommen. Die anderen drei Fliegengitter harren noch im Regal...
Ich muss mich jetzt mal ein bisschen loben!
Die Prüfung hab ich super geschafft, inzwischen auch eine gute neue Arbeit gefunden, bei der sich das Pendeln im angenehmen Rahmen befindet. Da kann ich mir schon auf die Schulter klopfen. Die Steuererklärung habe ich auch gerade abgeschickt.
Morgen Nachmittag mache ich Hausrat- und Kfz-Versicherung fest und will dann nächste Woche das Auto ummelden.
Und ich habe es endlich geschafft ein Fotoalbum über die ersten zweieinhalb Jahre meines Kindes fertigzustellen und zu bestellen.
Welche Möbel genau ich noch brauche, ist schon rausgesucht. Nur ist IKEA so weit weg :? Zur Not wird es eben bestellt.
Nur Bad und Kinderzimmer haben nach wie vor kein Fliegengitter :oops:
Kleiner Widdermann April 2015 - gestillt, getragen, windelfrei und nachts im Familienbett

Benutzeravatar
Sarasu
Profi-SuTler
Beiträge: 3315
Registriert: 23.02.2013, 17:53

Re: Club der chronischen Prokastinatoren

Beitrag von Sarasu »

Wow, du warst ja richtig fleißig! Da fallen so ein paar Fliegengitter nicht weiter auf.
Sohn L. Juli 2010 und Tochter E. August 2014, Sommersternchen 2013

Bild
In der Weite des Meeres sieht man die gesegelte Meile nicht. Aber sie ist gesegelt!

LadyLü
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 942
Registriert: 01.11.2015, 11:56
Wohnort: Osthessen

Re: Club der chronischen Prokastinatoren

Beitrag von LadyLü »

Yeah super, endlich gibt es für den Club, in dem ich schon ewig Mitglied bin einen offiziellen Thread ;-).
Ich habe so viel auf meiner To Do stehen was schon ewig draufsteht. Vielleicht kann mich das ja jetzt mal motivieren.

Letzte Woche habe ich meine Steuer abgehakt (nachdem die Aufforderung reingeflattert kam, auch ich fälschlicherweise aufgefordert wurde, ich wollte es dann aber dennoch wissen) und mein Programm erzählte mir etwas von fast 500€. Da darf ich ja mal mächtig stolz drauf sein ;-).

Ansonsten bin ich immer ganz groß darin z.B. Telefonate und generell den Bürokram abzuheften ewig aufzuschieben. Auch Rechnungen werden dann gern mal vergessen und ich ärgere mich über mich selbst, wenn dann die Mahngebühr reinflattert.
Aber jetzt hab ich ja neue Motivation ;-).
Allein mit Frau Maus (06/2016)

"Gönne dir einen Augenblick der Ruhe und du begreifst, wie närrisch du umhergehastet bist." - Laotse

Benutzeravatar
ViolaBo
alter SuT-Hase
Beiträge: 2358
Registriert: 27.04.2017, 16:37

Re: Club der chronischen Prokastinatoren

Beitrag von ViolaBo »

ViolaBo hat geschrieben:
30.07.2020, 00:01
Ich habe seit der Geburt des Zauberers ganz viele Flecken auf dem Sofa (hauptsächlich wohl Lanolin und alles was der Zauberer in den letzten 3 Jahren da so drauf ausgekippt hat). Nachdem alles Versuche, es zu reinigen, es nur fleckiger gemacht haben, hab ich mir so nach Weihnachten vorgenommen, den Bezug anzunehmen und angefangen, an der Unterseite die Tackernadeln zu entfernen.
Das hab ich vor zwei Wochen endlich nun endlich mal zu Ende gebracht, das Polster entfernt und den Bezug gewaschen. Was für ein Aufwand. Ich hab noch neue Schaumstoffpolster bestellt und heute wieder eingebaut.
Jetzt brauch ich meinen Mann, um den Bezug wieder richtig drauf zu ziehen, festzumachen und das Sofa zusammenzubauen.
Mal sehen wie lange das dauert.
Ähm, also Bezug und neue Polster waren schnell drauf, allerdings jetzt nach fast 2 Monaten beim einen Teil immer noch nicht festgetackert und die beiden Teile noch nicht wieder zusammengebaut. Ich nehme an, es wären ca. 20 Minuten Aufwand.. :roll: irgendwie muss ich mir ja meine Clubmitgliedschaft hier auch erarbeiten.
Vio mit kleinem Zauberer 03/17

Apis
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1186
Registriert: 16.02.2009, 21:40
Wohnort: bei Mainz

Re: Club der chronischen Prokastinatoren

Beitrag von Apis »

Wir wohnen seit fast 7 Jahren im Haus und haben zum Einzug Klebezahlen für die Mülltonnen gekauft. Seit dieser Woche sind nun doch wahrlich auf den Tonnen :shock: .
Lampen hatten wir etwas schneller; das dauerte „nur“ 5 Jahre - obwohl wir die sogar aussuchen mussten.

Fotoalben der Mädels gibt es noch keine. Steht aber schon seit den Schwangerschaften auf der Liste... Ob ich es schaffe bevor sie aus dem Haus sind?
Liebe Grüße von Apis

mit großem Bruder⭐️ (+* 8/09), kleiner Schwester☀️ (*9/11) und kleinster Schwester☀️ (*9/15)

Serafin
Homo sapiens SuTtensis
Beiträge: 12317
Registriert: 08.07.2014, 17:03

Re: Club der chronischen Prokastinatoren

Beitrag von Serafin »

Ich weigere mich, so Fotobücher zu machen. Wir drucken einmal im Jahr die Photos aus und kleben sie in ein Photoalbum. Das geht viel viel schneller und immer mal so ein paar nebenbei.
kleiner Maulwurf 12/15
kleiner Schildkröterich 05/19

Benutzeravatar
Loreen
alter SuT-Hase
Beiträge: 2010
Registriert: 21.07.2015, 17:42
Wohnort: Zwischen Seen

Re: Club der chronischen Prokastinatoren

Beitrag von Loreen »

Der ursprüngliche Plan von mir war auch gedruckte Fotos einzukleben. Das entsprechende Album reicht, glaube ich, nicht mal bis zum ersten Geburtstag... Für mich geht Fotobuch einfacher, obwohl ich die erste Variante schöner finde.
Kleiner Widdermann April 2015 - gestillt, getragen, windelfrei und nachts im Familienbett

Serafin
Homo sapiens SuTtensis
Beiträge: 12317
Registriert: 08.07.2014, 17:03

Re: Club der chronischen Prokastinatoren

Beitrag von Serafin »

Na ja, klar, wir haben da schon einige, aber es ist das einzige, was ich schaffe. Und lieber das so machen, als dann gar nix tun.
kleiner Maulwurf 12/15
kleiner Schildkröterich 05/19

Benutzeravatar
Corina
Dipl.-SuT
Beiträge: 4409
Registriert: 21.01.2007, 14:15
Wohnort: GD
Kontaktdaten:

Re: Club der chronischen Prokastinatoren

Beitrag von Corina »

Wir schenken zu Weihnachten den Großeltern immer leere Bastelkalender (mit Foto-Abo per Post), d.h. 1x im Monat muss ich eh Fotos ausdrucken, dann drucke ich die uns gleich mit aus und packe sie in so ein Einsteckalbum.
Aber eigentlich finde ich Fotobücher schöner. Meine Schwägerin macht immer ganz tolle auch mit eigenen Hintergrundfotos und so, aber ihr macht das Spaß und mir nicht :mrgreen:
Sohn (2006), Tochter (2009), Sohn (2011) und Tochter (2016)

Benutzeravatar
sanilii
Profi-SuTler
Beiträge: 3351
Registriert: 30.10.2016, 20:19
Wohnort: Oberfranken

Re: Club der chronischen Prokastinatoren

Beitrag von sanilii »

Äh Fotobücher ....
Ich müsste eigtl die Küche einräumen, um die Abstellkammer frei zu bekommen und überhaupt, bald ist ja ET. Aber bisher hat sich nicht viel in die Richtung getan. Das Stillkissen auffüllen wollte ich auch noch...
Sonja mit Bärchen *4/17 und hartnäckigem Fussel vET 9/20

Antworten