Tipps für haltbare Waschlappenmarkierung erbeten.

Haushaltsforum - allg. Haushaltstipps, Dekorieren, Renovieren, Pflanzenpflege
Benutzeravatar
AnnieMerrick
SuT-Legende
Beiträge: 9286
Registriert: 05.07.2014, 19:56

Re: Tipps für haltbare Waschlappenmarkierung erbeten.

Beitrag von AnnieMerrick »

Dorkas hat geschrieben:
25.04.2020, 22:36
Vielleicht bei einer Sorte die Aufhänger abschneiden? Oder sind die schon ab?
Teilweise und manche schon farblos.
Viele Grüße
AnnieMerrick mit Maus (6/14) und Spatz (6/18)
---
Ich reduziere meine Onlinezeit und antworte unter Umständen erst einige Tage später.

Benutzeravatar
AnnieMerrick
SuT-Legende
Beiträge: 9286
Registriert: 05.07.2014, 19:56

Re: Tipps für haltbare Waschlappenmarkierung erbeten.

Beitrag von AnnieMerrick »

JuliKlee hat geschrieben:
25.04.2020, 22:59
Grizelda hat geschrieben:
25.04.2020, 22:56
Wie wäre es, wenn Du die Waschlappen komplett mit Textilfarbe färbst?
Das habe ich auch gemacht. Dann fallen die Flecken auch kaum auf.
Gute Idee. Grün und rot hab ich noch da. Hält das kochwäsche aus?. Meine mullwindeln sind tw. Grün. Kam sehr auf die gekaufte farbe an.
Bei manchen hielt die farbe bei anderen nicht.

Eine sorte werd ich mal farbig benähen. Da krieg ich auch raus, ob mein garn farbecht ist
Viele Grüße
AnnieMerrick mit Maus (6/14) und Spatz (6/18)
---
Ich reduziere meine Onlinezeit und antworte unter Umständen erst einige Tage später.

Benutzeravatar
JuliKlee
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 613
Registriert: 15.11.2013, 11:01
Wohnort: Landkreis OS

Re: Tipps für haltbare Waschlappenmarkierung erbeten.

Beitrag von JuliKlee »

Es wird mit der Zeit etwas blasser, aber da finde ich nicht schlimm. Am Anfang habe ich die Farben getrennt gewaschen, damit sie sich nicht gegenseitig verfärben.
mit dem Julikind (07/13), dem Novemberkind (11/15),
dem Junibaby (6/20) und *(4/19)

Benutzeravatar
Dorkas
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1663
Registriert: 19.02.2017, 17:51
Wohnort: Hessische Pampa

Re: Tipps für haltbare Waschlappenmarkierung erbeten.

Beitrag von Dorkas »

AnnieMerrick hat geschrieben:
26.04.2020, 07:23
Dorkas hat geschrieben:
25.04.2020, 22:36
Vielleicht bei einer Sorte die Aufhänger abschneiden? Oder sind die schon ab?
Teilweise und manche schon farblos.
Ich hatte es so verstanden, dass du nur zwei verschiedene Markierungen brauchst (Putzlappen/Popotücher). Dann hättest du eine Sorte mit Aufhänger und eine ohne gehabt.
Dorkas mit Spätzchen (11/2016) an der Hand und Mausi (09/2019) vorm Bauch.

septembermaedel09
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 281
Registriert: 01.06.2015, 00:43

Re: Tipps für haltbare Waschlappenmarkierung erbeten.

Beitrag von septembermaedel09 »

Wenn du die eh in die Kochwäsche schmeißt, ist das dann nicht egal, ob Putzlappen oder Polappen?
Ist wahrscheinlich doch nur Kopfsache, oder?
Liebe Grüße vom Septembermädel
mit ihrem kleinen Sonnenschein (03/12)
(und den drei Berninas: 550QE, 800 DL, L220)

bluestar
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 980
Registriert: 03.08.2018, 10:24

Re: Tipps für haltbare Waschlappenmarkierung erbeten.

Beitrag von bluestar »

Ich versteh gerade auch den Unterschied nicht. Die kommen zusammen in die Kochwäsche, warum muss man sie dann unterscheiden?
Meine Mutter hatte früher Putzlappen mit einem dicken roten X aus Wäschestift markiert, damit die Putzfrau sie nicht zu den Stoffservietten räumt. Das ist verblasst mit der Zeit, aber gesehen hat man das schon noch.
+ die Kleine *04/ 2018

Benutzeravatar
AnnieMerrick
SuT-Legende
Beiträge: 9286
Registriert: 05.07.2014, 19:56

Re: Tipps für haltbare Waschlappenmarkierung erbeten.

Beitrag von AnnieMerrick »

Kopfsache beim Mann. Waschlappen, Feuchttuchersatz/Popitücher, Putzlappen Bad, Putzlappen Küche, Putzlappen normal 🤷‍♀️
Viele Grüße
AnnieMerrick mit Maus (6/14) und Spatz (6/18)
---
Ich reduziere meine Onlinezeit und antworte unter Umständen erst einige Tage später.

Benutzeravatar
Ellies
Moderatoren-Team
Beiträge: 1478
Registriert: 18.06.2018, 14:27
Wohnort: Südschwarzwald

Re: Tipps für haltbare Waschlappenmarkierung erbeten.

Beitrag von Ellies »

Ich wasche alles zusammen bei 60 Grad, Windeln, Lumpen, Potücher, Stoff-Klopapier, Putztücher.
Und bei unseren Waschlappen sind sowohl die Farben, als auch die Aufhänger alle noch gut erkennbar. Meine Tante hat auch seit 20 Jahren diese Ikea Teile, bei 4 Kindern genutzt und man sieht immer noch die einzelnen Farben.
Oder wächst du noch heißer? Hab mir da noch nie Gedanken gemacht, aber es heißt doch immer bei 60 Grad mit Voll Waschmittel wird alles abgetötet.
Ellie mit dem kleinen Muulwürfle (04/2018) :)

Trageberaterin ClauWi Schweiz, GK (11/19) AK (1/20)

Sisqi
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1332
Registriert: 22.05.2019, 13:10

Re: Tipps für haltbare Waschlappenmarkierung erbeten.

Beitrag von Sisqi »

Ich habe die Klamotten der Kinder mit einem Logo versehen, um sie von geliehenen und Anderen zu unterscheiden. Das habe ich auch mit den Mullis und Waschlappen gemacht.
Die Marabustoffmalfarbe hält jetzt seit mehreren Jahren 60 *C Wäsche und Vollwaschmittel aus. Etwas verblasst es zum Teil, aber nur wenig.
A 06/13, E 03/16 & P 11/18

aida1903
Prof. Dr. SuT
Beiträge: 7407
Registriert: 19.12.2008, 18:33
Wohnort: HU

Re: Tipps für haltbare Waschlappenmarkierung erbeten.

Beitrag von aida1903 »

Ellies hat geschrieben:
26.04.2020, 15:34
Ich wasche alles zusammen bei 60 Grad, Windeln, Lumpen, Potücher, Stoff-Klopapier, Putztücher.
Und bei unseren Waschlappen sind sowohl die Farben, als auch die Aufhänger alle noch gut erkennbar. Meine Tante hat auch seit 20 Jahren diese Ikea Teile, bei 4 Kindern genutzt und man sieht immer noch die einzelnen Farben.
Oder wächst du noch heißer? Hab mir da noch nie Gedanken gemacht, aber es heißt doch immer bei 60 Grad mit Voll Waschmittel wird alles abgetötet.
60 mit vollwaschmittel vertragen die hier problemlos.
Aber ich hatte mal zur Maschinenpflege 90 und dann waren die Aufhänger hin.

Ich würde auch färben.
Beste Grüße
aida mit dem Großen (09.2008), der nun wirklich kein Purzel mehr ist. Und dem zwockel (03.2012), der echt nicht mehr klein ist.

Antworten