"Der Stuhl" - Alternativen zur Kleiderablage

Haushaltsforum - allg. Haushaltstipps, Dekorieren, Renovieren, Pflanzenpflege
Benutzeravatar
Kaktus
Profi-SuTler
Beiträge: 3256
Registriert: 11.03.2008, 08:45
Wohnort: Bayern

Re: "Der Stuhl" - Alternativen zur Kleiderablage

Beitrag von Kaktus »

ich liebäugle schon länger mit so etwas, ist ein Standspiegel mit hinten dran Aufhängemöglichkeit
https://www.ikea.com/de/de/p/ikornnes-s ... -30298396/
viele Grüße
S. mit den beiden Jungs D. (11/06) & J. (02/10)

Serafin
Miss SuTiversum
Beiträge: 13337
Registriert: 08.07.2014, 17:03

Re: "Der Stuhl" - Alternativen zur Kleiderablage

Beitrag von Serafin »

Ich halte für uns alle Aufhänger für absolut unrealistisch. Da muss ich das Teil genau an den Haken hängen. Dann hält's nicht, kein Haken frei.... Das klappt hier nicht. Schnell und stopf.
kleiner Maulwurf 12/15
kleiner Schildkröterich 05/19

Benutzeravatar
Yadela
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1166
Registriert: 19.11.2011, 17:34
Wohnort: Midde in Hesse

Re: "Der Stuhl" - Alternativen zur Kleiderablage

Beitrag von Yadela »

Das war der Grund warum das Babybett ein Jahr länger stand, als es gebraucht wurde :oops:

Getragene Kleidung sollte nicht wieder zurück in den Kleiderschrank wegen Motten und so.
Ich hab aufgegeben und wasche. Die restlichen 2-3 Teile, die ich wirklich nochmal anziehen will liegen auf der Nachttisch.
Girl *03/'11
Boy *Ostern '15

Benutzeravatar
MamaMonster
Dipl.-SuT
Beiträge: 4010
Registriert: 03.03.2015, 12:10
Wohnort: Schweiz

Re: "Der Stuhl" - Alternativen zur Kleiderablage

Beitrag von MamaMonster »

Wir haben eine kleine Unkleide neben dem Bad, dort bewahren wir Kleider auf. Für getragene Kleidung hat jeder so eibe Korbschublade, also so ein grosser Hängekorb (1 pro Pers). Bei den Kindern bräuchte es eigentlich noch nicht je einen, aber das kommt vermutlich noch. Dort wandern abends die Kleider rein. Das bewährt sich hier.

Ich bin eh ein Korb-Fan, in der Garderobe neben dem Eingang hat es auch Haken (keine Bügel, weil unrealistisch) und einen Korb pro Person fix in der Ablage eingeplant. Ich hatte noch nie so einen ordentlichen Eingangsbereich. Die Kinder stopfen zwar einfach alles da rein, aber da beschränkt sich das Chaos ja auf diesen Korb und das sieht ok aus...
MamaMonster mit Goldjungen (7/14) und Goldmeitli (2/17)
Blog:www.goldwaendlerin.ch

Sommermama2017
alter SuT-Hase
Beiträge: 2982
Registriert: 03.03.2018, 16:01

Re: "Der Stuhl" - Alternativen zur Kleiderablage

Beitrag von Sommermama2017 »

Serafin hat geschrieben:
18.04.2020, 07:13
Wir haben so nen Haufen am Boden... Nicht das was du suchst.

Ich hab mir schon überlegt, so was für Kinderspielzeug aufzuhängen. Ich weiß kein Wort dafür. Also oben Haken und dann in dünnem Netzstoff runter, immer wieder so Fächer dazwischen.
Sowas.in der Art ist wahrscheinlich wirklich ganz gut. Aber so einem.Teil sind vermutlich die Löcher viel zu klein. Bis ich da ne Jeans drin hab... :roll:

Da finde ich Körbe besser.
MamaMonster hat geschrieben:
18.04.2020, 08:39
Wir haben eine kleine Unkleide neben dem Bad, dort bewahren wir Kleider auf. Für getragene Kleidung hat jeder so eibe Korbschublade, also so ein grosser Hängekorb (1 pro Pers). Bei den Kindern bräuchte es eigentlich noch nicht je einen, aber das kommt vermutlich noch. Dort wandern abends die Kleider rein. Das bewährt sich hier.

Ich bin eh ein Korb-Fan, in der Garderobe neben dem Eingang hat es auch Haken (keine Bügel, weil unrealistisch) und einen Korb pro Person fix in der Ablage eingeplant. Ich hatte noch nie so einen ordentlichen Eingangsbereich. Die Kinder stopfen zwar einfach alles da rein, aber da beschränkt sich das Chaos ja auf diesen Korb und das sieht ok aus...
Wie werden denn die Körbe gelagert/gestapelt?
Liebe Grüße von Sommermama mit L. 07/17 und Baby ET 01/21

carolina
Profi-SuTler
Beiträge: 3558
Registriert: 20.12.2010, 10:22
Wohnort: CH

Re: "Der Stuhl" - Alternativen zur Kleiderablage

Beitrag von carolina »

Ich habe auch Körbe in der Garderobe, wir haben ein Ivar-Regal, da passen die schwedischen Körbe gut rein. Das allerpraktischste Korbformat stellen sie leider nicht mehr her.
Mit der wilden Bande 2010, 2013 und 2015.
Ich nähe mit Brother innovis-100, Babylock Desire3, Bernina L220

Benutzeravatar
MamaMonster
Dipl.-SuT
Beiträge: 4010
Registriert: 03.03.2015, 12:10
Wohnort: Schweiz

Re: "Der Stuhl" - Alternativen zur Kleiderablage

Beitrag von MamaMonster »

Eingangsbereich: in der unteren Korbreihe (Kinder) war noch ein Korb, aber da hat sich noch ein tiefer Haken für Taschen und Täschchen als praktischer erwiesen.

Ankleide: die Schubladen. Und gleich daneben hängen übrigens die Wäschekörbe vom gleichen System (pax), sonst gäbe es bestimmt wieder ein Zwischenlager, wenn wir am Morgen merken, dass die Sachen doch in die Wäsche müssen. Wir sind alle ziemlich unordentlich und solche Sachen helfen uns, halbwegs Ordnung zu halten. In der alten Wohnung hatten wir zB eine Garderobe mit Bügeln. Da sind wir schon zu faul, das klappt nicht. Haken und Körbe kriegen wir hin (im Eingang).
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
MamaMonster mit Goldjungen (7/14) und Goldmeitli (2/17)
Blog:www.goldwaendlerin.ch

Seekuh142
hat viel zu erzählen
Beiträge: 229
Registriert: 26.02.2020, 18:24
Wohnort: Chemnitz

Re: "Der Stuhl" - Alternativen zur Kleiderablage

Beitrag von Seekuh142 »

Je nachdem wie viel Platz ihr habt, ist eine Kleiderstange aus meiner Sicht die beste Option. Bei uns hängt eine an der Wand (Ikea Mulig - gibt's bestimmt auch in schöner), darüber ein Regalbrett mit Körben und darunter ein Stuhl und ein Beistelltisch. Was geht wird auf Bügeln an die Stange gehangen, der Rest (meist) zusammengefaltet auf Stuhl und Körbe verteilt. Tisch ist mit Deko bestückt.

Wär auch ewig der Hass unserer Wohnung, der "Nochmal-anziehbar-Klamottenhaufen".

OT: wir ziehen auch gerade um, haben auch noch keine Küche und sind erstmal froh, dass ab nächster Woche wieder Hilfe durch Familie und Freunde organisiert werden kann 😅
Seekuh mit Sternschnuppi :2: (Okt.2019) 💕

Benutzeravatar
Larala
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1635
Registriert: 10.02.2017, 11:56
Wohnort: Niederlande

Re: "Der Stuhl" - Alternativen zur Kleiderablage

Beitrag von Larala »

Ich habe einen Diener - das ist ein Gestell, auf das man ein Hemd, eine Hose und ein Jacket hängen kann, mit Standfuß. In Wirklichkeit gehen natürlich auch Strumpfhose, Oberteile, BHs und alles andere. Die gibt es mit Ablagefläche und ohne. Ich habe einen ohne, damit er schneller überquillt und ich schneller zum aufräumen genötigt bin.
mit der Ritterin vom "Ni" 5/17

Mäusebaby
Profi-SuTler
Beiträge: 3192
Registriert: 02.11.2015, 22:00
Wohnort: Bodenseekreis

Re: "Der Stuhl" - Alternativen zur Kleiderablage

Beitrag von Mäusebaby »

Wir nutzen einen Handtuchhalter, also eine Stange an der Wand im Bad.
Liebe Grüße,
Mäusebaby mit ihrem Weihnachtswunderwunschkind (09/2015) und zwei **
Bild

Antworten